BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 391 von 585 ErsteErste ... 291341381387388389390391392393394395401441491 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.901 bis 3.910 von 5842

Israel-Palästina Konflikt Sammeltheard

Erstellt von Melek, 20.04.2009, 20:57 Uhr · 5.841 Antworten · 198.206 Aufrufe

  1. #3901
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.483
    Terror gegen Juden geht weiter: Keine Entspannung in Sicht

    UPDATE: Am Nachmittag gab es in Jerusalem zwei weitere Messerangriffe. Ein Grenzpolizist wurde von einer jungen Frau angegriffen, er schoss sie nieder. Im Stadtteil Pisgat Zeev wurden zwei jüdische Jugendliche niedergestochen. Einer davon ist ein 13-Jähriger, der mit dem Fahrrad unterwegs war. Er schwebt in akuter Lebensgefahr. Der andere Mann wurde schwer verletzt. Auf die beiden palästinensischen Angreifer wurde geschossen. Einer ist tot, der andere erheblich verletzt. Laut Fernsehberichten sind die beiden Messerstecher sehr jung, Reporter schätzen sie auf 14 bis 16 Jahre.

    blog_suhl-heller.jpg

    Terror gegen Juden geht weiter: Keine Entspannung in Sicht - Israel Heute

  2. #3902
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.180
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Vor wem rechtfertigst du dich?
    Vor nichts und niemandem, weil weder Jude noch Israeli, ich bin nur höflich genug um diese Frage gefühlt das zwanzigste mal zu beantworten. Vermutlich müsste ich das in Stein meisseln, damit es auch der letzte kapiert.

  3. #3903
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.583
    Zitat Zitat von Schwarzer Phönix Beitrag anzeigen
    Wenn wir schon bei Israelkritik sind – wichtig zu betonen, dass es Israelkritik ist und kein Antisemitismus meinerseits, da man heutzutage diese Begriffe oft verwechselt oder sogar gleichsetzt.
    Das sollte eigentlich direkt klar sein und ich verstehe deine Sorgen! Wenn man etwas gegen einen Juden meint, dann ist man Antisemit, wenn man was gegen einen Moslem sagt, dann ist man Moslemhasser, wenn man was gegen einen Schwarzen sagt, ist man Rassist. Das muss aufhören!


    Du hast vollkommen Recht. Deren Nachfahren sind jedoch eine mickrige Minderheit im Land. Israels Juden unterteilen sich in:

    – Aschkenasim: Einwanderer aus Europa und Nordamerika sowie deren Nachfahren
    – Sephardim: Einwanderer von der Iberischen Halbinsel (gekommen nach der Reconquista 1492)
    – Misrachim: Einwanderer aus dem Vorderen Orient und Nordafrika sowie deren Nachfahren
    Ja, jedoch kamen diese mal aus Israel, wurden jedoch vertrieben. Irgendwann kam es halt dazu, dass der weltweite Antisemitismus die Idee eines jüdischen, säkulären Staates verstärkte. Mit dem Versprechen eines eigenen Staates (, das sie ja eigentlich auch den Arabern gaben), wurde das ermöglicht.

    Und genau diese drei Bevölkerungsteilen überwiegen heute in Israel. Man kann ruhig sagen, dass Palästina in den letzten Jahrzehnten von Juden nahezu überrollt wurde. Wie man sich da als Palästinenser/in gefühlt haben muss?
    Letztenendes war die richtige Lösung die des UN-Teilungsplans von 1948, auch wenn mich die Größe des jüdischen Staates weiterhin überrascht. Ohne die (klassische) gewaltsame Auseinandersetzung wäre es ja auch dazu geblieben. Moslems prahlen ja immer damit, dass das Leben zwischen Moslems und Juden schon einmal funktionierte...

    Nachtrag: Die weitergehende Vergrößerung des israelischen Staates ist die simple Folge von Angriffen.

  4. #3904
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Ich habe sowas von keine Lust zu lesen...

  5. #3905
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.180
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ich habe sowas von keine Lust zu lesen...
    Ich mach auch den Putin und überfliegs nur noch.

  6. #3906

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Schwarzer Phönix Beitrag anzeigen
    Doch. Ich widerspreche mich nicht. Ich bin ein Sozialdemokrat und als solcher gestehe ich jeder Nation ihre Unabhängigkeit ein, doch diese Nation soll nicht ausbeuterisch sein und seine Minderheiten ghettoisieren.

    Das Thema trifft dich offenbar emotional. Ich finde es sehr angebracht, diese zwei tatsächlichen Ghettos miteinander zu vergleichen. Aus Gaza kann niemand raus, die Menschen sind in einem Gefängnis und werden von Zeit zu Zeit von der "Mutter" Israel zerbombt. Verfährt ein Staat so mit seiner Bevölkerung? Israel begeht keinen Genozid, das habe ich nicht behauptet. Israel hat aber Ghettos aufgebaut, kontrolliert jede/n Palästinenser/in auf Schritt und Tritt. Das ist moderne Ghettoisierung.


    Das war nicht Hass, welcher von Anfang an da war. Die Nachbarn erklärten dem Eindringling Israel den Krieg, weil sie diesen künstlichen Staat als Bedrohung sahen. Sie nahmen ein Gebiet ein, das von ihren Brüder bewohnt war. Siehe mein Beispiel für SLO_CH86. Ist dasselbe.

    Der Hass hat sich entwickelt. Die Juden wurden von den Muslimen dort nicht immer gehasst. Wenn das so wäre, dann hätten die Osmanen die Juden in Palästina schon vernichtet. Hass entwickelt sich durch Ungerechtigkeit und die Palästinenser gehören zu den am unfairsten behandelten Völkern dieser Erde. Wer würde nicht einen solchen Hass entwickeln, wenn einem die Heimat geraubt wird und jedes zweite Familienmitglied schon von der Besatzungsmacht getötet wurde?

    Die Kindersendung ist natürlich eine Katastrophe für die dortige gesellschaftliche Entwicklung, aber was sollen denn die Palästinenser deiner Meinung nach tun, wenn sie so viel Unrecht erfahren und schlussendlich von Israel völlig vertrieben werden wollen? Soll man "vom lieben Besatzer sprechen, der uns nur kontrolliert, weil einige von uns sich mit Waffen gegen sie verteidigen?"
    Sozialdemokraten vergleichen Israel nicht mit dem Dritten Reich, wer so einen Vergleich macht, der hat kein Recht sich als Sozialdemokrat zu bezeichnen, das widerspricht ganz eindeutig den Prinzipien der sozialdemokratischen Partei.

  7. #3907
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.483
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Vor nichts und niemandem, weil weder Jude noch Israeli, ich bin nur höflich genug um diese Frage gefühlt das zwanzigste mal zu beantworten. Vermutlich müsste ich das in Stein meisseln, damit es auch der letzte kapiert.
    Das ist eine übliche Taktik von Moslems, die einfach Dawa-Anleitungen aus Islamisten-Websites übernehmen.

    Wie der User Frieden, der mich fragte ob Matthäus 18 zum Mord aufruft. Dort heisstes:

    "Wer aber einen dieser Kleinen, die an mich glauben, zum Abfall verführt, für den wäre es besser, dass ein Mühlstein an seinen Hals gehängt und er ersäuft würde im Meer, wo es am tiefsten ist. Weh der Welt der Verführungen wegen! Es müssen ja Verführungen kommen; doch weh dem Menschen, der zum Abfall verführt!"

    Ich habe Ihm erklärt, dass diese Bibelstelle nicht zum Mord an den Verführern aufruft sondern aufzeigt, dass Sie mit einer schlimmere Strafe als dem körperlichen Tod rechnen müssen, nämlich dem zweiten Tod.

    Obwohl ich Ihm den betreffenden Vers aus Matthäus 18 erklärt habe war es Ihm nicht peinlich genug, ein paar Tage später wieder mit Verweis auf besagten Bibeltext zu behaupten, dass die Christliche Lehre zum Töten aufruft.





  8. #3908
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.180
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Das ist eine übliche Taktik von Moslems, die einfach Dawa-Anleitungen aus Islamisten-Websites übernehmen.

    Wie der User Frieden, der mich fragte ob Matthäus 18 zum Mord aufruft. Dort heisstes:

    "Wer aber einen dieser Kleinen, die an mich glauben, zum Abfall verführt, für den wäre es besser, dass ein Mühlstein an seinen Hals gehängt und er ersäuft würde im Meer, wo es am tiefsten ist. Weh der Welt der Verführungen wegen! Es müssen ja Verführungen kommen; doch weh dem Menschen, der zum Abfall verführt!"

    Ich habe Ihm erklärt, dass diese Bibelstelle nicht zum Mord an den Verführern aufruft sondern aufzeigt, dass Sie mit einer schlimmere Strafe als dem körperlichen Tod rechnen müssen, nämlich dem zweiten Tod.

    Obwohl ich Ihm den betreffenden Vers aus Matthäus 18 erklärt habe war es Ihm nicht peinlich genug, ein paar Tage später wieder mit Verweis auf besagten Bibeltext zu behaupten, dass die Christliche Lehre zum Töten aufruft.




    Könntest du mich bitte, bitte mit diesem religiösen Kram in Ruhe lassen und mich nicht mehr zweckentfremdend zitieren? Geht das? Ja? Danke.

  9. #3909
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Das ist eine übliche Taktik von Moslems, die einfach Dawa-Anleitungen aus Islamisten-Websites übernehmen.

    Wie der User Frieden, der mich fragte ob Matthäus 18 zum Mord aufruft. Dort heisstes:

    "Wer aber einen dieser Kleinen, die an mich glauben, zum Abfall verführt, für den wäre es besser, dass ein Mühlstein an seinen Hals gehängt und er ersäuft würde im Meer, wo es am tiefsten ist. Weh der Welt der Verführungen wegen! Es müssen ja Verführungen kommen; doch weh dem Menschen, der zum Abfall verführt!"

    Ich habe Ihm erklärt, dass diese Bibelstelle nicht zum Mord an den Verführern aufruft sondern aufzeigt, dass Sie mit einer schlimmere Strafe als dem körperlichen Tod rechnen müssen, nämlich dem zweiten Tod.

    Obwohl ich Ihm den betreffenden Vers aus Matthäus 18 erklärt habe war es Ihm nicht peinlich genug, ein paar Tage später wieder mit Verweis auf besagten Bibeltext zu behaupten, dass die Christliche Lehre zum Töten aufruft.




    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Könntest du mich bitte, bitte mit diesem religiösen Kram in Ruhe lassen und mich nicht mehr zweckentfremdend zitieren? Geht das? Ja? Danke.
    Diese Konversation

  10. #3910
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.483
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Könntest du mich bitte, bitte mit diesem religiösen Kram in Ruhe lassen
    Ich weiss ja das du nicht gläubig bist aber was nicht ist kann ja noch werden
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    und mich nicht mehr zweckentfremdend zitieren?
    Wenn ich jemanden zitiere erfüllt dies immer einen Zweck

Ähnliche Themen

  1. KenFM über Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
    Von Azrak im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 01:03
  2. Ägypten/Israel neuer Konflikt im nahen Osten?
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 20:19
  3. Israel-Palästina
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 329
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 21:29
  4. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  5. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05