BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 46 von 585 ErsteErste ... 364243444546474849505696146546 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 5842

Israel-Palästina Konflikt Sammeltheard

Erstellt von Melek, 20.04.2009, 20:57 Uhr · 5.841 Antworten · 198.561 Aufrufe

  1. #451
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Die israelischen Soldaten werden extra dementsprechend ausgebildet, wie sie am besten die Zivilbevölkerung schützen sollen und außerdem werden jedesmal vor Militäreinsätzen Warnungen an die palästinensische Zivilbevölkerung per Flugblätter geschickt.
    Warum keine Warnsirenen?

  2. #452
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Beweise doch mal deine Behauptungen bevor du von mir etwas verlangst, vor allem deine erfundenen Zahlen von 50% und mehr bei denen jedesmal Zivilisten angeblich getötet werden, ansonsten sind deine Behauptungen nichts weiter als üble Hetze gegen Israel.

    Die Israelis bombardieren nämlich wie von dir behauptet wahllos einfach mal den Gazastreifen, sondern feuern ihre Raketen gezielt auf Häuser der Hamasterroristen bzw. Waffenlager und Stellungen dieser.

    Die israelischen Soldaten werden extra dementsprechend ausgebildet, wie sie am besten die Zivilbevölkerung schützen sollen und außerdem werden jedesmal vor Militäreinsätzen Warnungen an die palästinensische Zivilbevölkerung per Flugblätter geschickt.

    "Beweise doch mal deine Behauptungen bevor du von mir etwas verlangst, vor allem deine erfundenen Zahlen von 50% und mehr bei denen jedesmal Zivilisten angeblich getötet werden, ansonsten sind deine Behauptungen nichts weiter als üble Hetze gegen Israel."
    Lern Deutsch, oder korrigier deine Beitraege nach dem Verfassen nochmal.

    Ausland: Palästina: Mehr als 80 Tote bei israelischen Angriffen auf Gazastreifen - badische-zeitung.de

    51 Tote im Gazastreifen | STERN.DE

    75 Tote seit Beginn israelischer Offensive gegen Gazastreifen | domradio.de


    Ist so die durchschnittliche Ausbeute pro Angriff.
    Da wohl kaum mehr als 20-40 Terroristen auf einem Haufen/pro Zelle hocken (ueblicherweise sinds eher so mehr als 5 und weniger als 20) (vor allem dann nicht, wenn vorher noch Flugblaetter verteilt werden) und die jew. Zellen wohl angegriffen werden, sobald man sie ausfindig macht, sind das mindestens 50% Unbeteiligte. Eigentlich sogar mehr.


    Gaza, Westjordan : 8.516 Palästinenser von Israel von 1987 bis 2012 getötet / Hunderte Kinder / Über 400 Israeli von Selbstmordattentätern umgebracht - Krisenherde - Kriegsberichterstattung.com

  3. #453
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    "Beweise doch mal deine Behauptungen bevor du von mir etwas verlangst, vor allem deine erfundenen Zahlen von 50% und mehr bei denen jedesmal Zivilisten angeblich getötet werden, ansonsten sind deine Behauptungen nichts weiter als üble Hetze gegen Israel."
    Lern Deutsch.

    Ausland: Palästina: Mehr als 80 Tote bei israelischen Angriffen auf Gazastreifen - badische-zeitung.de

    51 Tote im Gazastreifen | STERN.DE

    75 Tote seit Beginn israelischer Offensive gegen Gazastreifen | domradio.de


    Ist so die durchschnittliche Ausbeute pro Angriff.
    Da wohl kaum mehr als 20-40 Terroristen auf einem Haufen/pro Zelle hocken (ueblicherweise sinds eher so mehr als 5 und weniger als 20) (vor allem dann nicht, wenn vorher noch Flugblaetter verteilt werden) und die jew. Zellen wohl angegriffen werden, sobald man sie ausfindig macht, sind das mindestens 50% Unbeteiligte. Eigentlich sogar mehr.


    Gaza, Westjordan : 8.516 Palästinenser von Israel von 1987 bis 2012 getötet / Hunderte Kinder / Über 400 Israeli von Selbstmordattentätern umgebracht - Krisenherde - Kriegsberichterstattung.com
    The death toll has risen to 100, the majority of them civilians.
    http://www.telegraph.co.uk/news/worl... -live.html

    Und ich kann Euch jetzt schon sagen, dass mindestens 300 umgebracht werden. Netanjahu möchte weitere Jahre in Ruhe Siedlungen bauen und die Palästinenser aus ihren Gebieten verdrängen. Lästige Friedensverhandlungen stören da nur. Die Palästinenser ausgiebig genug zu verkrätzen ist eine gute Methode, sie vom Verhandlungstisch fernzuhalten. Irgendwann wird es gelingen, die Palästinenser zu vertreiben. Das ist das Ziel..

    Hamas greift aus Gaza an aber Israelis wollen in Westjordanland einmarschieren Sinn?

  4. #454
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Die Israelis bombardieren nämlich wie von dir behauptet wahllos einfach mal den Gazastreifen, sondern feuern ihre Raketen gezielt auf Häuser der Hamasterroristen bzw. Waffenlager und Stellungen dieser.
    Du bist gar nicht auf das vorher geschriebene eingegangen. Wieso BOMBARDIEREN sie ueberhaupt und gehen nicht einfach mit motorisierten Spezis rein? So wie jeder anderer Staat dieser Welt.
    Wir haben die RAF doch auch ohne Luftangriffe und Raketenbeschuss gekriegt...


    Jetzt bist du dran.

    Bitte belege vollstaendig logisch und mit sicheren Praemissen, dass die Israelis "praezise" feuern und dass die Angriffe AUSSCHLIESSLICH der Verteidigung dienen, unter Beruecksichtigung der von mir im vorvorherigen Post genannten Praemissen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Warum keine Warnsirenen?
    Was soll das bringen? Wenn sich die Zivis in Sicherheit bringen koennen, schaffen das auch die Terroristen.

  5. #455
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Was soll das bringen? Wenn sich die Zivis in Sicherheit bringen koennen, schaffen das auch die Terroristen.
    Und die Flugblätter?

    Flugblätter bekommen auch die Terroristen und können sich dann auch in Sicherheit bringen.

    Mit Sirenen, weniger Tote.

  6. #456
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Bilanz der dreijährigen Intifada: Getötete und Verletzte, 11.10.2003 (Friedensratschlag)

    Hier nochmal etwas praeziser:
    "Getötete Palästinenser: 2589, davon 254 außergerichtliche Hinrichtungen ( ernste Übertretungen der 4.Genfer Konvention, die als Kriegsverbrechen betrachtet werden); unter den Opfern 119 zufällig in der Nähe befindliche Personen, davon 29 Kinder und 23 Frauen. (1)
    475 (19%) unter 18 Jahre alt; 85% Zivilisten.
    538 wurden durch schwere Waffen getötet.
    1575 durch Explosivgeschosse getroffen.
    Sie sind nicht Gegenstand irgendeiner gerichtlichen Untersuchung und garantieren so die Straflosigkeit des israelischen Militärs. Das erlaubt ihm außerhalb des Gesetzes zu handeln.
    "


    "Kollektivstrafmaßnahmen: das betrifft 3 Millionen Palästinenser in der Westbank und im Gazastreifen. Seit Beginn der Besetzung von 1967 handelt es sich um die längsten und schwersten Einschränkungsmaßnahmen, die die ganze Bevölkerung trifft. (22).
    Zugang zu medizinischer Versorgung verweigert.
    Strenge Einschränkungen der freien Bewegung des medizinischen Personals, der Medikamente und medizinischer Einrichtungen.
    "

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Und die Flugblätter?

    Flugblätter bekommen auch die Terroristen und können sich dann auch in Sicherheit bringen.

    Mit Sirenen, weniger Tote.
    Bringen genausowenig.

    "Mit Sirenen, weniger Tote."
    Mit Sirenen hat der Einsatz keinen Sinn.
    Wenn das so 9 Leute sind, die man umlegen will, laufen die in 10-15 Sekunden quer durch das ganze Viertel.
    Dann kannste entweder abblasen oder alle im 300m Umkreis umbringen.

  7. #457
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Die israelischen Soldaten werden extra dementsprechend ausgebildet, wie sie am besten die Zivilbevölkerung schützen sollen und außerdem werden jedesmal vor Militäreinsätzen Warnungen an die palästinensische Zivilbevölkerung per Flugblätter geschickt.
    Israel: Einsatz von weißem Phosphor eindeutig Kriegsverbrechen


    Willkürliche Angriffe verursachten unnötiges Leid in der Zivilbevölkerung

    (Jerusalem) – Der wiederholte Einsatz von Granaten mit weißem Phosphor in Gazas dicht besiedelten Gebieten während der jüngsten israelischen Offensive war willkürlich und stellt eindeutig ein Kriegsverbrechen dar, so Human Rights Watch in einem heute veröffentlichten Bericht.

    Jede dieser Granaten streut 116 brennende Keile aus weißem Phosphor in einem Umkreis von bis zu 125 Metern vom Ort der Detonation entfernt. Weißer Phosphor entzündet sich durch den Kontakt mit Sauerstoff und brennt bei Temperaturen von bis zu 816 Grad Celsius solange weiter, bis entweder nichts mehr übrig ist oder die Sauerstoffzufuhr unterbunden wird. Weißer Phosphor führt bei Hautkontakt zu schwersten Verbrennungen.

    Der ordnungsgemäße Einsatz von Phosphorwaffen in offenem Gelände ist erlaubt. Der Human Rights Watch-Bericht kommt jedoch zu dem Schluss, dass die israelischen Streitkräfte wiederholt Phosphor-Granaten rechtswidrig über Wohngegenden detonieren ließen. Dabei sind Zivilisten getötet und verwundet sowie zivile Einrichtungen, darunter eine Schule, ein Markt, eine Lagerhalle der humanitären Hilfe und ein Krankenhaus, zerstört worden.

    Die israelischen Streitkräfte wussten, dass weißer Phosphor eine lebensbedrohliche Gefahr für die Zivilbevölkerung darstellt. In einem medizinischen Bericht, den das israelische Gesundheitsministerium während der jüngsten Kampfhandlungen vorbereitet hat, heißt es, dass weißer Phosphor „zu ernsthaften Verletzungen und zum Tod führen kann, wenn er mit Haut in Kontakt kommt, inhaliert oder geschluckt wird.“ Verbrennungen von bereits weniger als zehn Prozent des Körpers können tödlich sein, da sie zur Schädigung von Leber, Nieren und Herz führen, so der Bericht des Ministeriums. Häufig kommt es zu Infektionen, die chemische Substanz kann zu einer ernsthaften Schädigung der inneren Organe und zum Tod führen.

    Um die hohe Zahl ziviler Opfer in Gaza zu rechtfertigen, machten israelische Regierungsvertreter immer wieder die Hamas verantwortlich, die Zivilisten als „menschliche Schutzschilde“ benutze und von zivilen Orten aus Angriffe unternehme. Die im vorliegenden Bericht dokumentierten Fälle lieferten jedoch keine Anhaltspunkte dafür, dass die Hamas zum Zeitpunkt der Angriffe Menschen als Schutzschilde benutzt hätte. In einigen Gebieten waren offensichtlich palästinensische Kämpfer anwesend, dies rechtfertigt jedoch nicht den willkürlichen Einsatz von weißem Phosphor in besiedelten Gebieten.

    Das Kriegsrecht verpflichtet Staaten zu einer unabhängigen Untersuchung möglicher Kriegsverbrechen. Aufgrund der vorhandenen Indizien soll Israel Ermittlungen einleiten und, soweit erforderlich, diejenigen strafrechtlich verfolgen, die die rechtswidrigen Angriffe unter Einsatz von weißem Phosphor angeordnet oder ausgeführt haben, so Human Rights Watch.
    Auch die Regierung der Vereinigten Staaten, die Israel mit Phosphorwaffen beliefert hat, soll Ermittlungen einleiten, um zu entscheiden, ob der Einsatz dieser Waffen gegen das Kriegsrecht verstoße.

    Israel: Einsatz von weißem Phosphor eindeutig Kriegsverbrechen | Human Rights Watch

    Glaubst du selber an den scheiß den du geschrieben hast?

  8. #458
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Glaubst du selber an den Scheiß, den du geschrieben hast?
    Jetzt, wo ich ihm die Zeitungsartikel und die Statistik der Friedenforschungsag (mit Quellenangaben - ist das nicht toll?) gegeben habe, (rein logisch gesehen) nicht mehr.

    War ja das Einzige was er an dem, was ich schrieb auszusetzen hatte.

    Biddescheen. War mir eine Freude.

  9. #459
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.804
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    "Beweise doch mal deine Behauptungen bevor du von mir etwas verlangst, vor allem deine erfundenen Zahlen von 50% und mehr bei denen jedesmal Zivilisten angeblich getötet werden, ansonsten sind deine Behauptungen nichts weiter als üble Hetze gegen Israel."
    Lern Deutsch, oder korrigier deine Beitraege nach dem Verfassen nochmal.

    Ausland: Palästina: Mehr als 80 Tote bei israelischen Angriffen auf Gazastreifen - badische-zeitung.de

    51 Tote im Gazastreifen | STERN.DE

    75 Tote seit Beginn israelischer Offensive gegen Gazastreifen | domradio.de


    Ist so die durchschnittliche Ausbeute pro Angriff.
    Da wohl kaum mehr als 20-40 Terroristen auf einem Haufen/pro Zelle hocken (ueblicherweise sinds eher so mehr als 5 und weniger als 20) (vor allem dann nicht, wenn vorher noch Flugblaetter verteilt werden) und die jew. Zellen wohl angegriffen werden, sobald man sie ausfindig macht, sind das mindestens 50% Unbeteiligte. Eigentlich sogar mehr.


    Gaza, Westjordan : 8.516 Palästinenser von Israel von 1987 bis 2012 getötet / Hunderte Kinder / Über 400 Israeli von Selbstmordattentätern umgebracht - Krisenherde - Kriegsberichterstattung.com

    wie pervers ist das denn von der hamas,sie verlangen das die arabische zivilbevölkerung als kanonen/propagandafutter herhalten soll..
    Die radikalislamische Palästinenserorganisation Hamas rief die Bewohner des Gazastreifens auf, sich bei israelischen Luftangriffen als menschliche Schutzschilde zu postieren.

  10. #460
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    wie pervers ist das denn von der hamas,sie verlangen das die arabische zivilbevölkerung als kanonen/propagandafutter herhalten soll..
    Die IAF ( Israel Attack Force ) ist da nicht besser



    ehemaliger Soldat Israels


Ähnliche Themen

  1. KenFM über Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
    Von Azrak im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 01:03
  2. Ägypten/Israel neuer Konflikt im nahen Osten?
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 20:19
  3. Israel-Palästina
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 329
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 21:29
  4. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  5. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05