BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 473 von 586 ErsteErste ... 373423463469470471472473474475476477483523573 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.721 bis 4.730 von 5856

Israel-Palästina Konflikt Sammeltheard

Erstellt von Melek, 20.04.2009, 20:57 Uhr · 5.855 Antworten · 199.434 Aufrufe

  1. #4721
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.300
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Dein Wunsch in wessen Gehörgang auch immer, aber aktuell siehts nicht danach aus:


    Neues Gesetz soll israelisches Recht auf die Siedlungen ausdehnen

    2. Mai 2016, 15:05

    Kritiker sprechen von "Annexion durch die Hintertür"

    Jerusalem – Die israelische Knesset-Partei "Jüdisches Heim" (HaBajit haJehudi) will den Geltungsbereich israelischer Gesetze künftig automatisch auf die Siedlungen in besetzten Gebieten ausdehnen. Das Vorhaben stieß am Montag auf heftige Kritik von Opposition und palästinensischen Medien.

    Justizministerin Ayelet Shaked hatte am Sonntagabend angekündigt, binnen Jahresfrist sollten alle von der Knesset verabschiedeten Gesetze auch in der komplett von Israel verwalteten Zone des palästinensischen Gebiets gelten. In diesem sogenannten C-Gebiet, das 60 Prozent der Fläche des besetzten Westjordanlands ausmacht, leben inzwischen rund 400.000 Israelis in Siedlungen, die international als völkerrechtswidrig und als ein Haupthindernis für eine friedliche Lösung des Nahost-Konflikts angesehen werden. Ein Gesetzentwurf werde in Kürze abgestimmt mit dem Verteidigungsministerium in die parlamentarische Beratung eingebracht, erklärte die Justizministerin.
    ...
    Neues Gesetz soll israelisches Recht auf die Siedlungen ausdehnen - Israel - derStandard.at ? International

    Wie soll da eine Zwei-Staaten-Lösung zustande kommen???
    Das dürfte extrem schwierig sein. Die Verhandlungspartner sind teils extrem. Trotzdem hat der Knesset eine relativ große linke Opposition und eben auch eine radikale arabische Opposition, die in anderen Staaten gar nicht geduldet werden würde, das nur als Anmerkung.

    Achmed Tibi, Abgeordneter der arabischen Partei:
    Palästina statt Israel - Israel von Landkarte verschwunden - Israel Heute

    Ich glaube schon lange nicht mehr an eine Zweistaatenlösung. Und selbst wenn es eine gäbe, würden die Kämpfe dann aufhören? Ich glaube nicht daran.
    Die Siedlungen sind sicher Teil des Problems, aber nicht das Haupthindernis. Das Haupthindernis ist jahrzehntelanger gepflegter Hass. Die Siedlungen liefern auch Arbeitsplätze für Palästinenser, zumindest solange bis sie vor ahnungslosen Europäern kaputtboykottiert werden und schon wurden. Das Haupthindernis ist immer noch die fehlende Gesprächsbereitschaft seitens Abbas und Hamas sowieso.

    Zur französischen Initiative

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    ...
    Ah, der Typ, der seine eigene Bevölkerung ermorden lässt, wenn sie auch nur Piep sagt. Der Typ, der für jede Menge persischer Flüchtlige gesorgt hat, der Typ der Schwule am Kran baumeln lässt, Apostaten hinrichten, Journalisten foltern und vermeintliche Ehebrecherinnen steinigen lässt, der Typ der mit Rohani mehr Todesurteile in einem Jahr zu verantworten hat als die Saudis? Ja, super Beispiel für einen Nazi in Rheinkultur, der Ahatollah.

  2. #4722
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.300
    So funktioniert ein Rechtsstaat, wenn extremistische Attentäter verurteilt und nicht gefeiert werden.
    Ein jüdischer Extremist, der 2014 einen palästinensischen Jugendlichen getötet hatte, muss für insgesamt 45 Jahre ins Gefängnis. Das Bezirksgericht Jerusalem befand ihn des Mordes für schuldig. Der Täter hatte den Mord als Rache für den Mord an drei jüdischen Teenagern dargestellt.
    https://www.tagesschau.de/ausland/is...ozess-101.html

  3. #4723
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.959
    Siedlungbauende Mörderbande.

  4. #4724
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.300
    Diese Kinder sind eine verlorene Generation wenn sich die internationale Gemeinschaft nicht die Mühe machen will zu hinterfragen warum die Gewalt niemals aufhören, geschweige denn eine Zweistaatenlösung funktionieren kann. Traurig.

    Palästinenser: Kinder spielen in Theaterstück Messerangriff auf Israelis - Ausland | STERN.de

    - - - Aktualisiert - - -

    http://diepresse.com/home/politik/au...ind-Widerstand

  5. #4725
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.992
    Theater darf alles!

  6. #4726
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.300
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Theater darf alles!
    Natürlich. Mir nicht bekannt das Israel deswegen jemanden verklagt hat.

  7. #4727
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.992
    Mit deinem Beitrag gibst du nur den Palästinensern die Schuld. Typische Vorgehensweise.

    Damit wirst du aber nicht durchkommen.

  8. #4728
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.300
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Mit deinem Beitrag gibst du nur den Palästinensern die Schuld. Typische Vorgehensweise.

    Damit wirst du aber nicht durchkommen.
    Es sind palästinensische Eltern, die das zulassen, nicht "die" palästinensischen Eltern, es gibt mehr klar denkende Palästinenser als DZEKO sich das vorstellen mag. Die Leidtragenden sind palästinensiche Kinder, aber die interessieren den DZEKO ja nicht, denn der DZEKO hat ja auch keine Meinung zum Thema. Typische Vorgehensweise.

  9. #4729
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.992
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Es sind palästinensische Eltern, die das zulassen, nicht "die" palästinensischen Eltern, es gibt mehr klar denkende Palästinenser als DZEKO sich das vorstellen mag. Die Leidtragenden sind palästinensiche Kinder, aber die interessieren den DZEKO ja nicht, denn der DZEKO hat ja auch keine Meinung zum Thema. Typische Vorgehensweise.
    Die Gewalt wird niemals aufhören, es kann keine Zwei Staaten Lösung geben WEIL Palästinenser so und so sind. Das sind deine Worte, du gibst ganz klar einer Seite die Schuld. Das was du machst ist Israelischer Rassismus pur.

    Das wird DZEKO nicht zulassen.


  10. #4730
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.300
    Du bist eine Quasseltüte, der Kleine auf dem Bild hat extreme Schräglage, bist du das?

    Von "den Palästinensern" hast es immer nur du, Palästinenser oder gar Kinder interessieren dich nicht, du tapferer Söldner Allahs.

Ähnliche Themen

  1. KenFM über Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
    Von Azrak im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 01:03
  2. Ägypten/Israel neuer Konflikt im nahen Osten?
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 20:19
  3. Israel-Palästina
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 329
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 21:29
  4. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  5. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05