BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 500 von 585 ErsteErste ... 400450490496497498499500501502503504510550 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.991 bis 5.000 von 5842

Israel-Palästina Konflikt Sammeltheard

Erstellt von Melek, 20.04.2009, 20:57 Uhr · 5.841 Antworten · 198.394 Aufrufe

  1. #4991
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.201
    Zitat Zitat von Ren Beitrag anzeigen
    Dort haben viele 2 frauen und 18 kinder , so ist das nun mal tags wird gekämpft und nachts gepimpert. .
    Der letzte getötete israelische Zivilist hatte 10 Kinder. So kanns gehen.

  2. #4992

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.379
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Vor allem europäische Medien sind Spezialisten darin, pro Palästina zu sein. Jeder Konflikt beginnt hier angeblich von Israel aus. Erst durch Recherche sieht man eigentlich, dass sich die Palästinenser (wieder einmal) selbst an das Bein gepinkelt haben. Diesen Ansatz werde ich nie verstehen können, da dort die Hamas regiert, aber gut unterstützen wir doch einfach mal Terrori....achso nein sorry, natürlich eine Unabhängigkeitsbewegung.
    Die europäischen Eliten waren und sind pro-zionistisch. Durch sie konnte Israel überhaupt entstehen (hier wurde schon mehrmals erwähnt wie). Das wird auch oft in den europäischen Medien ausgedrückt. Ich habe Artikel gelesen, laut denen wer das Existenzrecht des zionistischen Staates ablehnt ..antisemitisch sein sollte (im Ernst, solche extremistische Meinungen sind nicht so selten wie man denkt). Natürlich beginnt dieser bestimmte Konflikt mit Israel, und zwar weil er gegründet wurde.

    Bitte welche Elite unter den Palästinensern und wozu ruhig stellen? Damit die Araber erneut einen Arschtritt bekommen und wieder weinen können?
    Vorwiegend das Fatah-Regime, kunftig vielleicht auch Hamas (mal sehen). Was meinst du wozu, muss man erklären, warum imperialistische Mächte Regimes unter ihrer Kontrolle haben wollen?



    Bitte um Quelle für die genannten Massaker, die in der heutigen Zeit stattfinden.
    Diese finden regelmäßig statt, besonders in Gaza alle 2-3 Jahre. Das letzte Mal war 2014:

    https://en.wikipedia.org/wiki/2014_I...3Gaza_conflict



    Solange Araber in Israel keine Benachteiligungen erleiden, kann auch nicht von Apartheit gesprochen werden. Das ist jedoch nicht so und niemand hat Probleme mit den Arabern in Israel, sie machen 20% der Bevölkerung Israels aus. Die Gaza Blockade ist einfach nur Gerechtfertigt, wenn immer wieder Leute nach Israel kommen und Attentate verüben, bleibt einem wohl nichts anderes übrig. Es tut mir zwar Leid für die Bevölkerung, aber vielleicht sollte man die Hamas einfach auffhören zu wählen.
    Wie gesagt: Palästinenser in Hebron, Bethlehem, Jericho oder Gaza haben kein Stimmrecht bei den israelischen Wahlen, obwohl ihr Leben durch das israelische Staat entschieden wird. Nur die Palästinenser, die in vom Israel annektierten Gebieten leben, haben ein Stimmrecht - diese sind aber die Minderheit. Die Situation ist ähnlich zu den Bantustans (obwohl einige meinen, dass man sogar in den Bantustans mehr wirkliche Macht hatte als in den palästinensischen Enklaven), deswegen passt auch der Vergleich zu Apartheid.

    Die Blockade hat nicht wegen Attentate in Israel angefangen, nicht vergessen. Und zum letzten Mal wurde Hamas vor etwa 10 Jahren gewählt, wenn ich mich nicht irre.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Das einzige Problem ist der Islamische Antisemitismus, der durch den Koran gerechtfertigt wird. Denn die Juden sind verflucht. Die Juden sind mit ihrem Religionskram hier zwar auch nicht besser, aber doch noch immer um längen besser als ihr Muslime im Allgemeinen. Dutzende Staaten gibt es, doch nein nur der eine "jüdische" Staat (obwohl dieser streng genommen nicht einmal jüdisch ist) darf nicht existieren und schon weinen alle Muslime wieder einmal. Es ist Allahs Wille, das Israel existiert...achso ja hier ist dann aufeinmal doch nicht mehr alles vorgeschrieben...sry ich bin schon ruhig.
    Der Konflikt ist nicht zwischen Juden und Muslimen. Viele wollen es in dieser Richtung treiben, aber das ist nicht seine wesentliche Natur.

  3. #4993
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.483
    Erdogan sucht die Versöhnung mit Israel und Russland??

    Entweder hat diesen Typ das Gewissen eingeholt oder der plant heimlich schon was anderes..

  4. #4994
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.795
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Die europäischen Eliten waren und sind pro-zionistisch. Durch sie konnte Israel überhaupt entstehen (hier wurde schon mehrmals erwähnt wie). Das wird auch oft in den europäischen Medien ausgedrückt. Ich habe Artikel gelesen, laut denen wer das Existenzrecht des zionistischen Staates ablehnt ..antisemitisch sein sollte (im Ernst, solche extremistische Meinungen sind nicht so selten wie man denkt). Natürlich beginnt dieser bestimmte Konflikt mit Israel, und zwar weil er gegründet wurde.
    Besonders die Linke steht seit dem 6 Tage Krieg (welcher wohl eine Militärische Meisterleistung war und vollkommen Gerechtfertigt war), äußerst kritisch gegenüber Israel. Die meisten Medien hier in Österreich, besonders Standard und ORF würde ich schon eher als links klassifizieren. Hängt im Allgemeinen vom Medium ab.

    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Diese finden regelmäßig statt, besonders in Gaza alle 2-3 Jahre. Das letzte Mal war 2014:

    https://en.wikipedia.org/wiki/2014_I...3Gaza_conflict
    Ja die Hamas hatte ein Tunnelsystem, es tut mir wirklich für die Zivilbevölkerung Leid, da diese die Leidtragenden sind. Aber sie sind auch ein wenig mit Schuld daran. Ich würde keinen scheiß Terroristen erlauben bei mir Waffen zu bunkern oder einen Tunnel im Keller zu bauen. Die Zivilisten werden zuvor gewarnt aus den Häusern gelassen, bevor diese zerstört werden. Was sollte Israel sonst machen? Zusehen, wie weiterhin Terroristen nach Israel durch irgendwelche Tunnel spazieren?


    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Wie gesagt: Palästinenser in Hebron, Bethlehem, Jericho oder Gaza haben kein Stimmrecht bei den israelischen Wahlen, obwohl ihr Leben durch das israelische Staat entschieden wird. Nur die Palästinenser, die in vom Israel annektierten Gebieten leben, haben ein Stimmrecht - diese sind aber die Minderheit. Die Situation ist ähnlich zu den Bantustans (obwohl einige meinen, dass man sogar in den Bantustans mehr wirkliche Macht hatte als in den palästinensischen Enklaven), deswegen passt auch der Vergleich zu Apartheid.

    Die Blockade hat nicht wegen Attentate in Israel angefangen, nicht vergessen. Und zum letzten Mal wurde Hamas vor etwa 10 Jahren gewählt, wenn ich mich nicht irre.
    Solange sie nicht Israelische Staatsbürger sind, ist es auch nicht möglich. Wahrscheinlich hat davon kein einziger die Staatsbürgerschaft, weil die Palästinenser den Staat Israel nicht anerkennen.

    Stimmt vor 10 Jahren wurde gewählt und daraufhin bekämpfte die Hamas die Fatah.

    - - - Aktualisiert - - -



    Der Konflikt ist nicht zwischen Juden und Muslimen. Viele wollen es in dieser Richtung treiben, aber das ist nicht seine wesentliche Natur.[/QUOTE]

    Aber leider ist er vor allem bei den Muslimen ein wesentlicher Teil des Konflikts.

    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Erdogan sucht die Versöhnung mit Israel und Russland??

    Entweder hat diesen Typ das Gewissen eingeholt oder der plant heimlich schon was anderes..
    Ihm sind die verbündeten ausgegangen. Die USA unterstützen die Kurden. Mit Russland war die Türkei verstritten und mit ihrem wichtigsten Handelspartner Israel standen sie auf Kriegsfuß und mit Europa ist die Situation auch schon irgendwie wackelig. Es bleibt ihm so gesehen nichts anderes mehr übrig, finds nur lustig wie die ganzen stolzen Fascho Türken solche Meldungen über Erdogan übersehen.

  5. #4995

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.379
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Besonders die Linke steht seit dem 6 Tage Krieg (welcher wohl eine Militärische Meisterleistung war und vollkommen Gerechtfertigt war), äußerst kritisch gegenüber Israel. Die meisten Medien hier in Österreich, besonders Standard und ORF würde ich schon eher als links klassifizieren. Hängt im Allgemeinen vom Medium ab.
    Dass man kritisch gegenüber Israel steht, ist das Ergebnis von den Handlungen dieses Staates. Trotzdem bleibt die Kritik von den meisten Teilen des politishen Spektrums begrenzt (die Linke ist sowieso in Europa schwach).



    Ja die Hamas hatte ein Tunnelsystem, es tut mir wirklich für die Zivilbevölkerung Leid, da diese die Leidtragenden sind. Aber sie sind auch ein wenig mit Schuld daran. Ich würde keinen scheiß Terroristen erlauben bei mir Waffen zu bunkern oder einen Tunnel im Keller zu bauen. Die Zivilisten werden zuvor gewarnt aus den Häusern gelassen, bevor diese zerstört werden. Was sollte Israel sonst machen? Zusehen, wie weiterhin Terroristen nach Israel durch irgendwelche Tunnel spazieren?
    Also, Israel konnte die Blockade aufheben und Waffenstillstand mit Hamas vereinbaren. Man würde damit auch viele jüdische Leben retten (wenn palästinensiche Leben anscheinend für den israelischen Staat nicht so viel wert sind).


    Solange sie nicht Israelische Staatsbürger sind, ist es auch nicht möglich. Wahrscheinlich hat davon kein einziger die Staatsbürgerschaft, weil die Palästinenser den Staat Israel nicht anerkennen.
    Das ist aber genau das israelische System, um über das ganze Palästina zu herrschen. Sie annektieren Westjordanland und Gaza nicht, kontrollieren aber alles da was wichtig ist. Also praktisch entscheiden sich die israelischen Eliten über das ganze Gebiet, ohne dass das größte Teil der arabischen Bevölkerung ein Mitspracherecht hat. Das ist noch ein Element, das an Kolonialismus erinnert.

    Wenn die Palästinenser klug wären, sollten sie deswegen die Annexion Gazas und Westjordanlands an Israel fordern. In einigen Jahren würden sie sowieso die Mehrheit der Bevölkerung stellen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Erdogan sucht die Versöhnung mit Israel und Russland??

    Entweder hat diesen Typ das Gewissen eingeholt oder der plant heimlich schon was anderes..
    Warum ist das merkwürdig?

    Erdogan war nie wirklich anti-israelisch oder anti-russisch. Er hatte auch früher schon gute Geschäfte mit ihnen gemacht.

  6. #4996

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.557
    Stimmt wieder Erdogan ist nur dann israelkritisch wenn es darum geht die Massen zu beruhigen, ohne das wäre im nahen Osten schon lange das totale Chaos ausgebrochen.

  7. #4997
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.585

  8. #4998
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.740
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Das Bild bezeugt das da was echtes dran ist und nicht einfach frei erfunden !!

  9. #4999
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.201
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Das Bild bezeugt das da was echtes dran ist und nicht einfach frei erfunden !!
    Ich halte auch nicht viel von diesen Schriftbildern, aber das stimmt ausnahmsweise. Gibt viele Artikel darüber.

    https://www.washingtonpost.com/news/...-her-to-syria/

  10. #5000
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.483
    Auch wenn es die Hamas immer wieder abstreitet, es gibt zunehmend Anzeichen, dass die islamistische Bewegung im Gazastreifen weiterhin mit anderen dschihadistischen Terrorgruppen, die Verbindungen zum Islamischen Staat (IS) haben, zusammenarbeitet. Besonders mit Gruppen, die in den letzten Jahren auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel operiert haben.

    Der IS kommt nach Gaza - Audiatur-Online


Ähnliche Themen

  1. KenFM über Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
    Von Azrak im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 01:03
  2. Ägypten/Israel neuer Konflikt im nahen Osten?
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 20:19
  3. Israel-Palästina
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 329
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 21:29
  4. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  5. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05