BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 550 von 585 ErsteErste ... 50450500540546547548549550551552553554560 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.491 bis 5.500 von 5842

Israel-Palästina Konflikt Sammeltheard

Erstellt von Melek, 20.04.2009, 20:57 Uhr · 5.841 Antworten · 198.304 Aufrufe

  1. #5491
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.185
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Er lebt dort, wo er gerne leben möchte - weil er dort in Sicherheit ist.
    Und nicht nur das. Sollte nicht jeder da leben dürfen wo er leben möchte wenn das betreffende Land die Möglichkeit eröffnet?

    Fragen über Fragen.

  2. #5492
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    3.670
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Dank Israels Technik kann Hawkins das auch
    https://www.theguardian.com/science/2013/may/08/stephen-hawking-hypocrisy-israel-boycott

    Hawkins ist ein genialer Kopf, aber der Nahostkonflikt ist nicht sein Themengebiet. Er hat damals einfach seine Meinung gesagt und getan was er für richtig hielt. Woher weißt du, dass er seine Meinung seit den 2014 anhaltenden Terroranschlägen und Attentaten nicht geändert hat? Was glaubst du wäre Hawkins Meinung heute dazu?

    Es gibt übrigens auch klügste Köpfe, die die ganze Misere etwas differenzierter sehen. Es bringt gar nichts sich entweder auf die eine oder auf die andere Seite zu schlagen, denn es gibt nicht nur die eine oder die andere Lösung.

    Wer hat denn den letzten Gazakrieg ausgelöst?

    Kurze Zusammenfassung:
    - Hamas tötet drei jugendliche Israelis
    - Hamas beschießt über drei Wochenlang Israel
    - dann hat Israel die Schauze voll und schießt zurück
    - nicht ohne die Zivilbevölkerung Gazas zu warnen
    - die wird aber von Hamas missbraucht
    - wird nicht zur Kenntnis genommen, da es nicht ins Weltbild vom bösen Staat passt

    Zu den Opferzahlen gibts übrigens auch nur eine Quelle und das ist die PA selbst. Selbst wenn diese Zahl an toten Kindern stimmt, warum regt sich keiner über tote palästinensische Kinder in Syrien, Jemen, Lebanon, usw. auf? Ich kann dir versichern, die Zahl ist weit höher. Aber keinen interessierts. Warum? Weil Palästinenser nur dann nicht egal sind, wenn Israel beschuldigt werden kann. So einfach ist das.
    Wow, und dann verzichten israelitische Wissenschaftler auf die Lehren, Arbeiten und Entdeckungen von Hawking und was bringts? Der Mann ist selbst umgeben von den schlausten Köpfen der Welt, Experten für jegliche Bereiche in Wissenschaft, Psychologie aber auch Politik. Sein Boykott war kein Morgengedanke, es war das Resultat zwischen intensiven Austausch mit seinem akademischen Rat.

    Ich vertraue eher so einer Instanz, einem Genie, dessen Gehirn größer ist als sein Kopf, anstatt Politikern, oder Unmenschen wie Reichelt oder Broder, die in ihre Position nicht durch Intelligenz und Moral bekommen haben.

    Was wäre seine Meinung heute dazu? Warum traut sich keiner nach seiner Meinung zu fragen? Hat man Angst, dass die Personifikation von Wissen sich wieder gegen Israel positioniert?

  3. #5493
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.585
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Wow, und dann verzichten israelitische Wissenschaftler auf die Lehren, Arbeiten und Entdeckungen von Hawking und was bringts? Der Mann ist selbst umgeben von den schlausten Köpfen der Welt, Experten für jegliche Bereiche in Wissenschaft, Psychologie aber auch Politik. Sein Boykott war kein Morgengedanke, es war das Resultat zwischen intensiven Austausch mit seinem akademischen Rat.

    Ich vertraue eher so einer Instanz, einem Genie, dessen Gehirn größer ist als sein Kopf, anstatt Politikern, oder Unmenschen wie Reichelt oder Broder, die in ihre Position nicht durch Intelligenz und Moral bekommen haben.

    Was wäre seine Meinung heute dazu? Warum traut sich keiner nach seiner Meinung zu fragen? Hat man Angst, dass die Personifikation von Wissen sich wieder gegen Israel positioniert?
    Habe nun, ach! Philosophie,
    Juristerei und Medizin,
    Und leider auch Theologie
    Durchaus studiert, mit heißem Bemühn.
    Da steh ich nun, ich armer Tor!
    Und bin so klug als wie zuvor;
    Heiße Magister, heiße Doktor gar
    Und ziehe schon an die zehen Jahr
    Herauf, herab und quer und krumm
    Meine Schüler an der Nase herum –
    Und sehe, daß wir nichts wissen können!

  4. #5494
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.868
    Unfassbare Worte und das vom Bildungsminister. Jetzt wissen wir auch was ihre Kinder von früh auf lernen.

    "«Wir müssen den Traum klar benennen. Und der Traum ist, dass Judäa und Samaria Teil des souveränen Staats Israel werden. Wir müssen heute handeln, und wir müssen unser Leben dafür geben. Wir können nicht damit fortfahren, das Land Israels als taktisches und einen palästinensischen Staat als strategisches Ziel zu betrachten.» Sterben für die Annexion des Westjordanland: Es war nicht ein ultraorthodoxer Fanatiker, der dieses Bild in den Raum stellte, sondern Naftali Bennett, Bildungsminister im Kabinett von Ministerpräsident Netanyahu und Chef der rechtsnationalistischen Partei Jüdisches Heim."

    http://www.nzz.ch/international/naho...rael-ld.122122

  5. #5495

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.376
    Wenn man es mit der heutigen Lage und Aussichten vergleicht, wäre vielleicht eine Annektion des Westjordanlands und Gazas durch Israel die bessere Alternative für die Palästinenser.

  6. #5496
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.585
    Ich habe gestern das Spiel „Haxball“ gespielt; ein ziemlich simples Online-Spiel, das Fußball simulieren soll. In den Räumen kommen ganz viele Nationen zusammen und durch die Flaggen neben dem Usernamen kann man auch erkennen, welches Land jeder User angegeben hat.
    Ein Ägypter hat sich geweigert, zusammen mit einem Israeli zu spielen. Jetzt wissen wir auch, was ihre Kinder von früh auf lernen.

  7. #5497
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Immer wieder...

    It's not simply a question of differing views,
    Forget emotions, this is fact, what I spit is the truth,
    Makes no difference if you're a Christian or if you're a Jew,
    They are just people living in different conditions to you

  8. #5498
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.185
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern das Spiel „Haxball“ gespielt; ein ziemlich simples Online-Spiel, das Fußball simulieren soll. In den Räumen kommen ganz viele Nationen zusammen und durch die Flaggen neben dem Usernamen kann man auch erkennen, welches Land jeder User angegeben hat.
    Ein Ägypter hat sich geweigert, zusammen mit einem Israeli zu spielen. Jetzt wissen wir auch, was ihre Kinder von früh auf lernen.
    Sie lernen sportlich zu sein und Mehrtürer zu verehren. Egal ob israelische Omas, Mütter, Väter, Kinder, Schwangere, Rabbis oder Soldaten. Hauptsache tot.

    Palestinian soccer team poses with poster of Jerusalem terrorist | The Times of Israel


  9. #5499

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    4.551
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Unfassbare Worte und das vom Bildungsminister. Jetzt wissen wir auch was ihre Kinder von früh auf lernen.

    "«Wir müssen den Traum klar benennen. Und der Traum ist, dass Judäa und Samaria Teil des souveränen Staats Israel werden. Wir müssen heute handeln, und wir müssen unser Leben dafür geben. Wir können nicht damit fortfahren, das Land Israels als taktisches und einen palästinensischen Staat als strategisches Ziel zu betrachten.» Sterben für die Annexion des Westjordanland: Es war nicht ein ultraorthodoxer Fanatiker, der dieses Bild in den Raum stellte, sondern Naftali Bennett, Bildungsminister im Kabinett von Ministerpräsident Netanyahu und Chef der rechtsnationalistischen Partei Jüdisches Heim."

    Umstrittene Siedlungspolitik: Sterben für ein grösseres Israel - NZZ International: Nahost & Afrika
    Dir Juden sollten froh sein dass sie überhaupt dort sind.
    Westjordanland hat nichts kein Öl kein Gold was will man dort.

  10. #5500
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.185
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Dir Juden sollten froh sein dass sie überhaupt dort sind.
    Unfassbare Worte eines Muslim.

Ähnliche Themen

  1. KenFM über Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
    Von Azrak im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 01:03
  2. Ägypten/Israel neuer Konflikt im nahen Osten?
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 20:19
  3. Israel-Palästina
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 329
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 21:29
  4. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  5. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05