BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50

Israel verschärft NGO-Kontrolle – Bürgerrechter müssen Sonderausweise sichtbar tragen

Erstellt von Damien, 03.11.2015, 19:25 Uhr · 49 Antworten · 2.181 Aufrufe

  1. #31
    JazzMaTazz
    Träum mal weiter.

  2. #32
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Geht es hier eigentlich noch um die im Eingangspost angesprochenen "diskriminierten NGOs" oder dient das Thema der Mehrheit der Schreiber nur als Aufmacher für kollektives Israelbashing ?

    Schon der Eingangspost ist inhaltlich falsch da er suggeriert das der angsprochene Gesetzesentwurf schon beschlossen wäre. Aber das prüft man ja nicht, wenn es die eigenen Vorurteile bestätigt, da wird gleich drauf los gehetzt, natürlich wieder sukzessive weit weg vom Thema bis man dann:
    - über 12! Jahre alte Äußerungen von Alejet Shaked (die übrigens in Israel selbst viel Kritik erntet),
    - über unverschämte Vergleiche des (bis jetzt noch nicht mal existierenden) Spezialausweises für bestimmte NGOs mit dem Judenstern,
    -bei angeblicher Diskrimminierung von Schwarzen bei Blutspenden landet.

    Also nichts neues im Balkanforum

  3. #33
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.508
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Geht es hier eigentlich noch um die im Eingangspost angesprochenen "diskriminierten NGOs" oder dient das Thema der Mehrheit der Schreiber nur als Aufmacher für kollektives Israelbashing ?
    ...
    Also nichts neues im Balkanforum
    Ok, das mit dem Stern kam von mir und war leider nicht als Sarkasmus gekennzeichnet. Aber trotzdem halte ich diesen Entwurf für falsch, da er sich ja dezidiert gegen innenpolitische Gegner der Politik der jetzigen Regierung richtet, ähnlich wie es beispielsweise in RUS gelaufen ist. Ich bin ganz sicher kein Antisemit, bin aber der Meinung, dass man antidemokratische Tendenzen, wie sie sich jetzt in Israel immer stärker abzeichnen, kritisiern muss. Habe vorhin übrigens dazu was gepostet:

    http://www.balkanforum.info/f19/isra...ml#post4392117

  4. #34
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Ajelet Schaked: Israel will NGOs stärker kontrollieren | ZEIT ONLINE

    Artikel von der Zeit

    Im Übigen hier, die Faschotante Ajelet Schaked die schon verlangt hatte Palästinensische Mütter und Kinder zu töten, damit die keine "Terroristen" heranwachsen, steht mitunter dahinter.

    Zusammenfassend hat sie laut einem vor 12 Jahren verfassten Artikel gesagt das Mütter welche ihre Söhne mit Blumen und Küssen als Märtyrer in die Hölle schicken diesen dorthin folgen sollten und man ihre Häuser einreißen sollte damit dort nicht noch mehr Schlangen großgezogen werden.

    Im Kontext ist ersichtlich das sie sich auf arabische Selbstmordattentäter und deren sie in diesem Vorhaben unterstützenden Mütter bezieht. Es ist keine Rede davon das allgemein "palästinensische Mütter" oder gar Kinder getötet werden sollen.
    Ihre Aussage war auch im Original schon hart genug. Das muss man nicht, wie du es getan hast, inhaltlich verfälschen damit es noch schlimmer wirkt.

    Apropos "allgemein"

    Kennst du die Aussage "Wir werden die Juden ins Meer treiben" ?
    Das wurde übrigens nicht nur so von einer Einzelperson, wie im Falle von Shaked, tatenlos daher gesagt, sondern mehrfach versucht umzusetzen.....allerdings erfolglos.

    Ich erinnere mich noch gut an die Äußerung von Seiten der Hisbollah, als man u.a. Haifa vom Südlibanon aus mit Katjuscha-Raketen eindeckte.
    Auf die Frage ob man sich denn keine Gedanken macht das die nicht zielgenauen Raketen auch Kinder töten kam die Amtwort das auch diese Kinder sonst zu israelischen Soldaten heranwachsen würden.

    In Israel findest du übrigens zu allen radikalen Elementen im der Gesellschaft einen Gegenpol, so dass auch Personen wie Shaked immer in der Öffentlichkeit in der Kritik stehen.

    Wie sieht es da bei den Arabern bezüglich Hamas, Hisbollah und Co aus?

    Du mußt dir unbedingt ein differenziertes Bild verschaffen, wenn dich die Materie ernsthaft interessiert, sonst wirst du dir bei deiner selektiven Warnehmung immer nur wieder deine eigenen Vorurteile bestätigen.

  5. #35
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.350
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Ok, das mit dem Stern kam von mir und war leider nicht als Sarkasmus gekennzeichnet. Aber trotzdem halte ich diesen Entwurf für falsch, da er sich ja dezidiert gegen innenpolitische Gegner der Politik der jetzigen Regierung richtet, ähnlich wie es beispielsweise in RUS gelaufen ist. Ich bin ganz sicher kein Antisemit, bin aber der Meinung, dass man antidemokratische Tendenzen, wie sie sich jetzt in Israel immer stärker abzeichnen, kritisiern muss. Habe vorhin übrigens dazu was gepostet:

    http://www.balkanforum.info/f19/isra...ml#post4392117
    Ich nehme den ultrarechten Flügel in Israel sicher nicht in Schutz, hab ich noch nie gemacht und werde ich auch nie. Nur eines sollte man bedenken, wenn sich Palästinenser radikalisieren und mittlerweile täglich Attentate stattfinden, dann ist das offensichtlich zu tolerieren. Auf den Gedanken, dass sich dadurch auch Israelis radikalisieren kommt man gar nicht, warum eigentlich? Wieviele Attentate und Raketenbeschss muss denn eine Demokratie aushalten, deiner Meinung nach?
    Seit der Machtübernahme der Hamas ist der Frieden in weite Ferne gerückt, warum? Weil für Extremisten Frieden keine Option ist. Das wird mittlerweile offen von der PLO so veröffentlicht.
    Während in Israel Menschen auf die Straße gehen und für Frieden mit den Palästinensern demonstrieren, wird in Palästine jedes Attentat gefeiert, freilich nicht von allen. Wenn in Gaza Menschen für den Frieden mit Israel Menschen auf die Straße gehen würden, wären ihre Tage gezählt und Knast wäre noch das harmloseste.

    Es gibt NGOs die nachweißlich die Hamas unterstützen mit Geldern aus Europa und den USA. Da wäre sicher jede andere Regierung hocherfreut und würde gar nichts unternehmen? Nein ganz und gar nicht, da wird von den üblichen Verdächtigen die volle Härte des Staates bejubelt.^^

    Es ist eben auffälig, dass genau diejenigen ganz plötzlich anarchistisch links als unabdingbar betrachten, während sie an anderer Stelle voll auf rechtskonservativer Linie sind! Damit meine ich nicht dich. Übrigens nachträglich noch alles Gute, habs überlesen

  6. #36

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Schön relativiert.

  7. #37
    JazzMaTazz
    Diese Israel ist heilig Fraktion wird ja immer peinlicher.
    Seitenlanges inhaltsloses rumrelativieren.

    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ich nehme den ultrarechten Flügel in Israel sicher nicht in Schutz
    .

    D.H so viel wie dass du die sehr Rechte Regierung für gut befindest, deswegen sagst du "Ultra Rechts", also versuchst du da mal wieder zu relativieren - also Mega Rechts ist dann ok?

    Das bedeutet auch dass du die Toten in Gaza letztes Jahr auch OK findest da die ja über den "Schutzprogramm" Israels ermordet wurden? Ähnliche Rhetorik wie im Nationalsozialismus übrigens.

    Alles vergessen und ignoriert nicht ? Wie immer bei euch.

    Was daran noch eine Steigerung zu "Ultra Rechts" hin ergeben soll, was du dann irgendwann ablehnen möchstest, kannste mir gerne erklären. Ich warte.


    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Zusammenfassend hat sie laut einem vor 12 Jahren verfassten Artikel gesagt das Mütter welche ihre Söhne mit Blumen und Küssen als Märtyrer in die Hölle schicken diesen dorthin folgen sollten und man ihre Häuser einreißen sollte damit dort nicht noch mehr Schlangen großgezogen werden.
    .
    Nein du Spezialist das hat die nicht vor all zu langer Zeit gesagt, und siie geiert im Justizministerium ab.
    Das die Tante Ajelet Schaked offen sehr Rechts ist, und ihr versuchst sie mit linken Parolen schön zu reden, ist ja mal ziemlich Amüsant.

  8. #38
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.350
    Falls jemand Fragen hat oder sich mal über die Mitglieder des israelischen Parlament informieren möchte, anrufen oder eine E-Mail schreiben möchte. . . Ziemlich transparent das israelische Parlament

    https://www.knesset.gov.il/mk/eng/mk...urrent_eng.asp

  9. #39
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Falls jemand Fragen hat oder sich mal über die Mitglieder des israelischen Parlament informieren möchte, anrufen oder eine E-Mail schreiben möchte. . . Ziemlich transparent das israelische Parlament

    https://www.knesset.gov.il/mk/eng/mk...urrent_eng.asp

    Friss das du Massenmord im Namen der Opferrolle verhamloserin. Das einzige was du kannst ist belaglos drumrum faseln, um deine rechten faschistischen Ambitionen zu verstecken.


  10. #40
    Avatar von Johnny Cash

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.668
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Falls jemand Fragen hat oder sich mal über die Mitglieder des israelischen Parlament informieren möchte, anrufen oder eine E-Mail schreiben möchte. . . Ziemlich transparent das israelische Parlament

    https://www.knesset.gov.il/mk/eng/mk...urrent_eng.asp
    Dass man Abgeordneten E-mails schreiben kann und diese öffentlich auf Parlaments-Websiten der jeweiligen Länder wie zB. in Deutschland, Österreich, etc. frei zugänglich sind gehört mittlerweile zur demokratischen Norm.

    Aber nett, dass du sowas heutzutage noch "transparent" nennst

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 16.05.2015, 13:36
  2. Israel: Tausende müssen das Land verlassen
    Von blacksea im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.01.2015, 19:37
  3. Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 23:33
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2004, 17:26