BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 29 ErsteErste ... 12181920212223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 289

Israel wollte Atombomben verkaufen!!!

Erstellt von IZMIR ÜBÜL, 24.05.2010, 19:16 Uhr · 288 Antworten · 11.567 Aufrufe

  1. #211
    benutzer1
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Und die '''Araber''' wanderten allerdings in Kanaan in Massen ein
    du benutzt einen theologisch aufgeladenen begriff, warum wohl?
    wir wissen es beide.

    .. arabisierten selbst die Juden im Lande .. haben beispielsweise Jahre vor Staatsgründung die friedlichen, jüdischen Siedler (Perushim) in ihren Protesten unter Ausschreitungen umgebracht ..
    bitte was?
    die pharisäer sind die "proto"-juden, die zwischen 500 v. Chr. bis 70 n. chr. existierten.
    also welche araber sollten diese arabisiert haben?
    die phrarisäer wurden einzig und allein erst von den babylonern, von den persern, dann von den hellenen und seleukiden und letztendlich von den römern besetzt, belagert, zum teil ermordert.

    und hatten nie Könige wie Israel und Judah .. haben traditionell, volksreligiös oder dergleichen keinen Bezug zum Land
    hör zu, ich find das ist das lächerlichste argument überhaupt und wird von so vielen menschen gebracht. -.-
    du kannst mir hier nicht erzählen, wer vor über 2500 jahren dort gelebt hat und damit das land für diejenigen beanspruchen.
    nach dem zweiten weltkrieg lebte in palästina nur eine minderheit von juden. den größten teil machten die palästinenser aus, gleich ob moslems oder christen. du kannst nicht einfach das volk ignorieren, einen staat ausrufen auf gebiet, welches schon bewohnt ist und die einwohner vertreiben.

    .. sprechen nicht'mal annährend die Sprache Kanaans (ist auch Hebräisch, Yehudith) .. strange.
    und sprechen die heutigen juden isreals aramäisch? oder vielleicht hurritisch? oder ammonitisch? oder doch moabitisch? vielleicht samaritanisch? nein, nicht mal hebräisch sprechen sie. sie sprechen eine weiterentwicklung davon, das moderne hebräisch: ivrit.

    unglaublich wie engstirnig so manche menschen an die sache heran gehen.
    die menschen, die völker haben sich gegenseitig beeinflusst.
    du beanspruchst, dass jene israeliten, die vor über 2500 jahren gelebt haben, mit den heutigen gleichzustellen sind. aber das kannst du nicht.
    es wär einfach nur richtig naiv zu denken, es sei so.


    Wenn also die Serben oder eine andere Nation erfolgreich gewesen wären die Albaner zu vertreiben .. und die Serben sich in Massen angesiedelt haben .. dann würdest du das auch akzeptieren? Oder sollten die Albaner dann sich wieder mit allen Mitteln zurück ansiedeln?
    hör zu, die albaner wurden jahrhunderte lang versucht zu vertreiben, aber es gelang niemanden.

    es geschah vor knapp einem einzigen jahrzehnt als man versucht hat eine ethnische säuberung durchzuführen in einem land. die welt hat nicht zugeschaut, weil es mittlerweile in der verantwortung aller völker liegt den frieden versuchen zu sichern und man darf sich nicht bei menschenrechtsverletztungen zurückhalten.

    genau, das was du beschreibst, hat in palästina mit der jischuw vor nem jahrhundert angefangen. die juden kamen, haben sich angesiedelt und der höhepkt. geschah, als sie ihre eigene republik ausgerufen haben und die palästinenser vertrieben haben.

    es ist ein andauernder konflikt bei dem die westliche welt sehr viel mitgemischt hat und das kleine baby israel, das im arm der usa liegt, sollte zur rechenschaft gezogen werden, wenn es sich über jegliche internationale vereinbarungen hinwegsetzt.
    es soll einfach ne neutrale perspektive eingenommen werden und israel sollte keine sonderrolle zustehen.

    Genau so ähnlich läuft das gerade in Israel ab. Selbe Story.

    Mal im ernst: Was ist dein Punkt? Es darf kein judeo-hebräisches Israel geben aber dafür ein islamo-arabisches 'Palästina'*?


    *(römische Erfindung um das Judentum auszurotten; den Tempel hatte man laut dem Historiker Josephus auch dem Erdboden gleich gemacht, so dass man sich nicht erinnern sollte)
    palästina ist eine bestimmte heutige region.

    keiner bezieht sich auf die römische provinz palaestina, auch wenn sich der heutige begriff davon ableitet.

    du solltest lernen zu differenzieren.


    es gibt auch christliche palästinenser, ich selbst kenne eine, deren eltern wurde hab und gut geraubt, der besitz enteignet und das haus zerstört von juden.

  2. #212
    benutzer1
    Zitat Zitat von _LAV_ Beitrag anzeigen
    Ich habe die Schnauze gestrichen voll davon zu hören, dass die Juden alles Schuld sind und die Palästinenser folglich keine Verantwortung für ihr Handeln übernehmen müssen.



    das ist so lächerlich.
    die juden haben ne sonderstellung, dürfen sich über internationale vereinbarungen hinwegsetzen, menschenrechtsverletztungen begehen und werden NICHT zur rechenschaft gezogen.
    in der westlichen welt sind es immer die araber, die bösen araber...

    und das MUSS sich ändern.
    es muss eingesehen werden, dass beide völker opfer und BEIDE täter sind.

  3. #213
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.425
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen


    das ist so lächerlich.
    die juden haben ne sonderstellung, dürfen sich über internationale vereinbarungen hinwegsetzen, menschenrechtsverletztungen begehen und werden NICHT zur rechenschaft gezogen.
    lol ... wieder so ein populistisches Zeugs, kannst ja mal bei amnesty international nachlesen in wievielen Ländern Menschenrechte verletzt werden aber nur (oder hauptsächlich) Israel soll zur Rechenschaft gezogen werden ... hart und sofort und nachhaltig und gerecht und natürlich sind die Lügenbolde von Juden die Einzigen, die sich nicht immer an Vereinbarungen halten

  4. #214
    benutzer1
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    lol ... wieder so ein populistisches Zeugs, kannst ja mal bei amnesty international nachlesen in wievielen Ländern Menschenrechte verletzt werden aber nur (oder hauptsächlich) Israel soll zur Rechenschaft gezogen werden ... hart und sofort und nachhaltig und gerecht und natürlich sind die Lügenbolde von Juden die Einzigen, die sich nicht immer an Vereinbarungen halten

    tolle argumentation, mein lieber.

    weil andere völker menschenrechte verletzten, rechtfertigt es, dass auch die isrealiten dies machen.

    klar. :

    da bemerkt man wie engstirnig du bist, solche menschen wie du sind diejenigen, die den fortschritt bremsen.

  5. #215
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.425
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    da bemerkt man wie engstirnig du bist, solche menschen wie du sind diejenigen, die den fortschritt bremsen.
    brüüüülll ... das ist der Kracher des Tages, you made my day ich bremse den Fortschritt in dem ich dich auf deine permanente einseitige Kritik hinweise ... wie verblendet und hasserfüllt muss man sein um so denken zu können

  6. #216
    benutzer1
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    brüüüülll ... das ist der Kracher des Tages, you made my day ich bremse den Fortschritt in dem ich dich auf deine permanente einseitige Kritik hinweise ... wie verblendet und hasserfüllt muss man sein um so denken zu können

    brüllll .... ich soll verblendet und hasserfüllt sein? - das ist DER kracher des tages, you made my day. :

    ich bin nicht parteiisch. hab ich schon oft geschrieben.

  7. #217
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.425
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    ich bin nicht parteiisch. hab ich schon oft geschrieben.
    hmmm ... und alle dachten du wärst partaiisch was für ein Irrtum ...

  8. #218
    benutzer1
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    hmmm ... und alle dachten du wärst partaiisch was für ein Irrtum ...
    ja stimm, ist auch voll parteiisch, wenn jdm. schreibt, es wären beide völker sowohl opfer, als auch täter.

    :

  9. #219
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.425
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    ja stimm, ist auch voll parteiisch, wenn jdm. schreibt, es wären beide völker sowohl opfer, als auch täter.
    ja das kennen wir gut, so eröffnen die meisten "neutralen" Israelkritiker, um dann das volle Programm gegen Israel abzufeuern

  10. #220
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Jakob Mosli Beitrag anzeigen

    na und, spielt doch überhaupt keine rolle ob jetzt die araber immer noch mehr prozent übrig haben, schon die 23% sind zu viel.
    also echt, dein chauvinismus ist einfach zum
    Falsch, er ist kein Chauvinist, die einzigen Chauvinisten hier in diesem Thread sind die Muslime und niemand anders....

Ähnliche Themen

  1. Ex- Israel Minister: Israel ist Rassistischer Terror Staat
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 00:29
  2. Iran wollte in Istanbul Israel angreifen
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 21:56
  3. Atombomben
    Von Alp Arslan im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 22:41
  4. Iranische Atombomben
    Von Ottoman im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 13:53
  5. Atombomben Auf Mekka Und Medina
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 13:59