BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 29 ErsteErste ... 18242526272829 LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 289

Israel wollte Atombomben verkaufen!!!

Erstellt von IZMIR ÜBÜL, 24.05.2010, 19:16 Uhr · 288 Antworten · 11.571 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Dr.Mabuse Beitrag anzeigen
    dummes gelaber... ihr albaner tut immer so von wegen "die wahre religion eines albaners ist das albanertum"... dabei sind typen wie du nichts anderes als wahhabiten-opfer



    im gegensatz zu typen wie dir und styria, bin ich ehrlich zu den israelis.

    du und styria seid fpö anhänger, oder sonstige dreckige rechstradikale, eure sympathie für israel ist dem islam-hass der grösser bei euch wiegt zu verdanken.
    ihr seid dreckige heuchler, und viel die schlimmeren anti-semiten als islamisten es jemals sein können.....und viele juden wissen dass, aber sie profitieren von euch und lachen auch über euch idioten, und auch brauchen sie keine angst mehr von europäischen kz^s haben, da sie in der lage sind euch jeder zeit zu atomisieren.

  2. #272
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Jakob Mosli Beitrag anzeigen
    im gegensatz zu typen wie dir und styria, bin ich ehrlich zu den israelis.

    du und styria seid fpö anhänger, oder sonstige dreckige rechstradikale, eure sympathie für israel ist dem islam-hass der grösser bei euch wiegt zu verdanken.
    ihr seid dreckige heuchler, und viel die schlimmeren anti-semiten als islamisten es jemals sein können.....und viele juden wissen dass, aber sie profitieren von euch und lachen auch über euch idioten, und auch brauchen sie keine angst mehr von europäischen kz^s haben, da sie in der lage sind euch jeder zeit zu atomisieren.
    Du bist einfach krank

  3. #273
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Du bist einfach krank



    dann erklär mir mal, wie man pro israel sein kann und mit einer partei wie die fpö sympathisiert wo eine frau rosenschwanz oder wie sie heisst den holocaust leugnet und die nazis in schutz nimmt??

    für mich ist sowas nicht logisch.

  4. #274
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Du bist einfach krank
    so ist es, mit diesem letzten Auswurf hat er seine vielen verbalen Entgleisungen für ewig im Forum komplettiert

  5. #275
    Beogradjanin
    Hass nur Hass ....

    Empfinde ich als traurig. Stets eine Seite anprangern aufgrund religiöser Zusammengehörigkeit und Ideologie.

    Fehlende Weitsicht ist in diesem Forum ein Virus der scheinbar fast alle erfasst hat.

  6. #276
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Empfinde ich als traurig. Stets eine Seite anprangern aufgrund religiöser Zusammengehörigkeit und Ideologie.
    falsch, ich z.B. habe keine "religiöse Zusammengehörigkeit" zu irgendwas und erst recht keine "Ideologie" - ich schreite aber ein wenn Israel permanent einseitig und undifferenziert "angegriffen" wird

  7. #277
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    falsch, ich z.B. habe keine "religiöse Zusammengehörigkeit" zu irgendwas und erst recht keine "Ideologie" - ich schreite aber ein wenn Israel permanent einseitig und undifferenziert "angegriffen" wird
    Du bist garnicht gemeint Blacky.

  8. #278
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Mein Problem bei der ganzen Sache ist. Zumindest nach dem was ich davon weiß und verstehe: Muss es denn überhaupt ein für oder gegen Israel bzw. Palästinenser geben? Ja, gegen bzw. nach Ende des zweiten Weltkriegs siedelten viele europäische Juden in das damalige britische Mandatsgebiet über. Aber wer könnte das nach dem furchtbaren Holocaust nicht verstehen? Das war vielen Arabern dort scheinbar ein Dorn im Auge. Und wenn Catty von der zionistischen Bewegung spricht. Was ist umgekehrt mit der Idee einer Art umspannenden, zusammenhängenden, panarabischen Welt auch über den Nahen Osten hinweg? Ich glaube diese Ideen gab es und ich glaube, sie war einer der Gründe, weswegen der UN-Vorschlag einer Zweistaatenlösung damals von arabischer (auch nationalistisch-jüdischer Seite) nicht akzeptiert wurde. Israel hatte sein Recht aus der Resolution in Anspruch genommen und wurde dafür vom ersten Tag an bekämpft. Das prägt natürlich ein gewisses Sicherheitsbedürfnis. Sie haben diesen Krieg bzw. Kriege gewonnen, im Zuge dessen kam es zur Vertreibung der Palästinenser. Auch dies wiederum und die dabei begangenen israelischen Kriegsverbrechen sind nicht zu rechtfertigen. Wobei meines Wissens nach dann nach einer erneuten UN-Resolution Israel den sich zum Frieden bekennenden Palästinensern die Rückkehr ermöglicht hatte, was aber wohl ebenfalls nicht angenommen wurde. Ich möchte mir nicht vorstellen, wie es ist seine Heimat zu verlieren. Aber im gewissen Sinne waren oder sind die Palästinenser auch für ihr sehr trauriges Schicksal selbst verantwortlich. Sie haben nicht damit gerechnet, dass sich Israel so erfolgreich zur Wehr setzen wird, auch expandieren und prosperieren. Was wiederum auch nicht bedeutet, dass ich es richtig finde, dass der israelische Staat nun heute den Menschen keine Entschädigung andenkt gescheige denn ein Rückkehrecht gewährt. Ich kritisiere jene Palästinenser, die Hamas wählen und in Selbstmordattentätern noch Märtyrer sehen. Ich kritisiere aber genauso eine rassistische Einstellung scheinbar etlicher Israelis, angefangen bei den Grenzkontrollen bis hin zu deren Politik, zumindest die von den Hardlinern. Und die werden ja auch gewählt. Wann immer israelische oder palästinensische Wahlen sind, hoffe ich auf den Sieg sog. Gemäßigter. Darauf, vielleicht naiv, dass auf beiden Seiten Menschen das Sagen haben, die ehrlich an einem Friedensprozess interessiert sind und auch bereit zu (schmerzlichen) Kompromissen. Und ich hoffe, dass auch die USA endlich wieder eine stärkere Vermittlerrolle einnehmen werden. Das ist auch so eine Sache, die ich George W. Bush sehr ankreide, dass er das absolut aus dem Fokus verloren hat.

  9. #279
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von ╰⊰✿ Catty ✿⊱╮ Beitrag anzeigen
    hahaha...

    wenigstens zu herzl?? du hättest lieber auf das wichtigste thema eingehen sollen, auf den teil, denn du verdreht hast wie du möchtest und in dem du alles durcheinander gebracht hast. naja...

    und zu herzl: oooh, ich merk wie viel ahnung hast.
    nur seine ideen?
    tja... du müsstest eig. wissen, dass er der erste war, der von der theorie in die praxis überging. :
    Lach net so deppert.

    Hab schon geschrieben dass ich das demnächst eingehen werde, falls ich mir dein Gelaber wieder überhaupt noch antun will. Brauch solche Beiträge wie deinen von eben nicht, arrogante Zicke.

    Was war an meinem Anmerkung zu Herzl widersprüchlich oder unwahr? Er hatte versucht mit dem Vatikan Kontakt aufzubauen. Und ja seine Ideen .. denn; wer hat den Staat Israel ausgerufen? Na? Herzl? Nein.

    Mhm .. der Erste also? Wer's glaubt. Shabbatai Zvi, Jakob Frank .. etc. Sind aber alle gescheitert; glichen ihm aber übelst .. besonders weil sie 'n Scheiss auf's Judentum gegeben haben. Denn ich SOWEIT ICH WEIß (da wieder Futter für dich Zicke), war Herzl alles andere als religiös.

    Heute kannst aber nicht ohne Vorweisung orthodoxer Religionsangehörigkeit zum Staat Israel schiffen bzw. Staatsbürgerschaft beanspruchen. Was für ein Erster also? War das seine Praxis? Er hatte nur etwas mehr 'Bildung' als die übrigen .. und meinte nicht die Religion an sich in's Spiel mitzubringen - so kenn ich's.

    Apropos: sein Sohn war sogar zum Christentum konvertiert .. wär kein Wunder wenn solche Vorhaben von Herzl selbst entsprungen sind. Wie ich schon schrieb.

  10. #280
    Lopov
    Zitat Zitat von sanski-miro Beitrag anzeigen
    Lies dir mal einige seiner Beiträge durch, der Beitrag über dir würde es auch schon tun.
    Was stimmt denn an meinen Beiträgen nicht? Kannst du mir einen Moslem zeigen, der wenigstens heuchelt, dass er die Sache objektiv betrachtet? Gibt es nicht. Hier liest man nur Bruder Moslem, sofort reflexartig sind die anderen die Bösen. Das ist eine sehr dumme, beschränkte Sichtweise und regt mich ziemlich auf. Ahnung von diesem Konflikt hat wahrscheinlich niemand so richtig von uns. Außer natürlich Catty, sie hat ja eine Vorlesung besucht und ist jetzt Expertin

Ähnliche Themen

  1. Ex- Israel Minister: Israel ist Rassistischer Terror Staat
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 00:29
  2. Iran wollte in Istanbul Israel angreifen
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 21:56
  3. Atombomben
    Von Alp Arslan im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 22:41
  4. Iranische Atombomben
    Von Ottoman im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 13:53
  5. Atombomben Auf Mekka Und Medina
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 13:59