BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 39 von 39 ErsteErste ... 293536373839
Ergebnis 381 bis 385 von 385

Israel wurde erworben, nicht gestohlen

Erstellt von John Wayne, 23.06.2011, 19:03 Uhr · 384 Antworten · 18.153 Aufrufe

  1. #381
    leylak
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Nochmals,du Musterbeispiel des minderbemittelten alten Bf-Users,beteilige dich entweder konstruktiv am Thema oder verpiss dich alter Sack.
    @WhiteJim
    Schon wieder,wie peinlich!Kauf dir doch mal zur Abwechslung ein Buch,oder google doch.Gammelst doch 24 Std. am Tag im Internet.

  2. #382
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.518
    Großer weißer flugunfähiger signaturloser Vogel

  3. #383
    leylak
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Nochmals,du Musterbeispiel des minderbemittelten alten Bf-Users,beteilige dich entweder konstruktiv am Thema oder verpiss dich alter Sack.
    .

  4. #384
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    Die Zionisten haben das Land der Palästinenser gestohlen: Das ist das Mantra, das sowohl die Hamas als auch die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) ihren Kindern beibringen und in ihren Medien propagieren.

    Diese Behauptung ist von weitreichender Bedeutung, wie Palestinian Media Watch erklärt: "Die Gründung des Staates Israel wird als Akt des Diebstahls dargestellt, und die Tradierung dieser Darstellung als historische Ungerechtigkeit dient als Basis für die Nichtanerkennung Israels durch die PA".

    Die Anschuldigung des Diebstahls unterminiert Israels Position auch international. Doch entspricht diese Anschuldigung der Wahrheit? Nein, das tut sie nicht. Ironischerweise repräsentiert der Aufbau Israels die friedfertigste Migration und Staatsgründung in der Geschichte.


    Die Zionisten konzentrierten sich auf die Regionen, die öde und unfruchtbar waren und als nutzlos galten. Sie haben nicht nur die Wüste zum Erblühen gebracht, sondern auch Sümpfe trockengelegt, Wasserkanäle gereinigt, Brachland regeneriert, kahle Hügel aufgeforstet, Felsen gereinigt und den Boden entsalzt.



    Israelis sollten stolz sein und daran erinnern, dass der Aufbau ihres Landes auf der gewaltlosesten und zivilisiertesten Bewegung eines Volkes in der Geschichte der Menschheit basiert. Israel wurde nicht von Banden gestohlen, Kaufmänner haben Israel erworben.


    http://www.juedische.at/TCgi/_v2/TCg...aram_Red=14022

    ---------------------------------------------------------------------

    تحيا اسرائيل
    -Unabhängigkeitskrieg (1947)
    -
    Suezkrise (1956)
    -Sechstagekrieg (1967)
    -Jom-Kippurkieg (1973)
    -Libanonkrieg (1982)
    -2.Libanonkrieg (2006)
    -und heute noch tägliche Terroranschläge und Luftschläge in Israel/Palästina,dem wohl bekanntesten Konflikt der Welt

    friedlich?misc-jackie-chan.jpg

  5. #385
    leylak
    Seit 1967 besetzt Israel völkerrechtswidrig die Golanhöhen,nutzt das kostbare Wasser um die Wüstenfelder mit Orangenplantagen zu bepflanzen(in diesen Breitengraden ist die Vegetation von Zitrusfrüchten nicht gegeben).Israel exportiert sogar Orangen,es wird also kostbarstes Wasser einfach sinnlos verbraucht.
    Der Pro-Kopf-Verbrauch eines Durchschnitts-Israelis beträgt 300 Liter am Tag,den Palis gewährt man aber nur -aus den gemeinsamen Quellen--70 Liter.

Seite 39 von 39 ErsteErste ... 293536373839

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 21:26
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 15:03
  3. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 08:31
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 20:11
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 17:12