BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 32 von 45 ErsteErste ... 2228293031323334353642 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 444

Israelische Luftwaffe tötet Militärchef der Hamas

Erstellt von Bambi, 14.11.2012, 20:23 Uhr · 443 Antworten · 16.721 Aufrufe

  1. #311

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    ganze aktion ist vielleicht mit assad abgesprochen. jetzt kann er aufräumen ohne das es irgendjemanden juckt

  2. #312

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.349
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Du weißt aber schon dass der arabischen Nationalismus atheistisch und sozialistisch geprägt war oder?
    Zu einem großen Teil ja, nicht ganz.
    Natürlich gibt es auch welche die sich als Araber sehen, die identifizieren sich dann aber auch nicht so sehr mit dem Christentum.

    Es gibt auch Kurden die sich mit der Türkei identifizieren oder Albaner die sich mit Griechenland identifizieren.
    Also, es gibt genüg christliche Araber, die sowohl ihre christliche als auch ihre arabische Identität pflegen.

    Und was den christlichen Palästinenser im Westjordanland angeht, die große Mehrheit davon ist gegen die israelische Besatzung, zusammen mit ihren religiösen Führung, weil sie genauso wie die Muslimen unter der israelischen Besatzung leiden.

  3. #313

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Schau dir diesen Dummschwätzer an.

    Wenn ein Aramäer auf Aramäisch redet und plötzlich "Boooh" macht, wirst du dich trotzdem vor Angst unter dem Bett verstecken und diese "scheiß Kanacken" verfluchen.
    Ein billiger Versuch deinerseits mich zu diskreditieren indem einfach irgendwas behauptest ohne jegliche Beweise dafür zu haben, aber das ist für Linksradikale wie Dich nichts ungewöhnliches alle Menschen die nicht deren bzw. deiner Meinung sind als Nazis, Rassisten oder Faschisten zu bezeichnen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Zu einem großen Teil ja, nicht ganz.


    Also, es gibt genüg christliche Araber, die sowohl ihre christliche als auch ihre arabische Identität pflegen.

    Und was den christlichen Palästinenser im Westjordanland angeht, die große Mehrheit davon ist gegen die israelische Besatzung, zusammen mit ihren religiösen Führung, weil sie genauso wie die Muslimen unter der israelischen Besatzung leiden.
    Dann sind sie aber ganz sicher nicht Prohamas, was sollen sie denn auch anderes tuen als Solidarität zu zeigen?

    Sie müssen da ja noch länger leben und werden sowieso schon verachtet und kritisch gesehen, was glaubst Du warum auch die Maroniten heutzutage so kritisch gegenüber Israel sind, weil sie die Erfahrung gemacht haben nach dem Libanonkrieg, dass sie ansonsten mit Vergeltung und Repressalien zu rechnen haben, es hat schon einen Grund warum beispielsweise viele Maroniten aus dem Libanon geflohen sind und die meisten Opfer des libanesischen Bürgerkrieges waren bekanntlich Christen.

  4. #314

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.349
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen

    Ja was soll man denn sonst tun, wenn das Volk Terroristen wählt? ^^
    Da haben aber auch die Israelis schon gemacht. Siehe z.B. Menachem Begin.




    Welchem arabischen Land? Kannst du es mir bitte erklären?
    In Palästina-Mandatgebiet war die Mehrheit der Bevölkerung arabisch. Nach der Selbstbestimmungsrecht heißt das, dass sie das Recht hatten, da einen arabischen Staat zu gründen.

    Aus Wiki:
    1936 war schon lange nachdem die zionistische Einwanderung angefangen hatte.

    Und natürlich gab es auch Gewaltakte von Juden gegen die Araber und gegen die Briten.


    Die Hamas bietet Sachen an, an die sie sich sowieso niemals halten kann. Sie suchen lediglich immer nur nach einem gewissen Auslöser um eine neue Intifada zu starten. Sie können es besser gesagt kaum abwarten. Wahrscheinlich wird jetzt die dritte Folgen.
    Das stimmt wahrscheinlich für den größten Teil der Hamas-Führung. Dasselbe aber gilt auch für die israelische Führung, und das beweist sie gerade mit ihren Taten.


    Die Frage ist eher, wieso darf Israel nicht existieren, so wie es von manchen behauptet wird? Wieso darf dann Kosovo, Kroatien, Slowenien od BiH existieren?? Wer entscheidet das?

    Diese, die in der Welt die Macht haben. Nur weil es sie so entschieden haben, gibt es auch heute einen israelischen Staat.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen

    Sie müssen da ja noch länger leben und werden sowieso schon verachtet und kritisch gesehen, was glaubst Du warum auch die Maroniten heutzutage so kritisch gegenüber Israel sind, weil sie die Erfahrung gemacht haben nach dem Libanonkrieg, dass sie ansonsten mit Vergeltung und Repressalien zu rechnen haben, es hat schon einen Grund warum beispielsweise viele Maroniten aus dem Libanon geflohen sind und die meisten Opfer des libanesischen Bürgerkrieges waren bekanntlich Christen.
    Ein Teil der Maroniten, nicht alle, haben mit Israel kollaboriert. Es ist normal, dass wenn du mit einer Besatzungsmacht zusammenarbeitest, wirst du dann von den übrigen Bevölkerung feindlich betrachtet. War auch mit den Nazi-Kollaboratoren in unseren Ländern auch so.

    Als für den libanesischen Bürgerkrieg, war ab einem Punkt kein Krieg von Christen gegen Muslimen und Linken mehr. Da haben alle gegen alle gekämpft, auch maronitische Milizen gegen andere maronitische Milizen.

  5. #315

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Typisch Heuchler wer von denen demonstriert gegen die Hamas, die ständig Raketen auf Israel abfeuert? Ist wie wenn jemand einem anderen in die Fresse haut und der geschlagene sich dann wert und dann plötzlich Menschen gegen denjenigen demonstrieren der sich wehrt und denjenigen der zuerst attackiert hat als Opfer von Gewalt darstellen.

    Du weißt schon warum auf den Schildern "Free Gaza" steht. Es ist nicht Israel welches immer noch staatenlos ist, es ist Palästina welches noch keinen eigenen Staat hat und von der Außenwelt isoliert wird. Deswegen wird demonstriert. Wäre ja sinnlos auf Demos zu gehen und sich für einen bereits vorhandenen Staat Israel auszusprechen. Wie wäre es wenn wir nächste Woche für die Anerkennung Deutschlands demonstrieren gehen?

  6. #316
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Das Grundproblem ist nicht das Existenzrecht Israels ,sondern wo​ dieser Staat sich befindet.
    .
    .
    .
    .


    Wir bemühen uns im Gegensatz zur Hamas die Zahl der zivilen Opfer zu minimieren.
    -Benjamin Netanjahu

  7. #317

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Da haben aber auch die Israelis schon gemacht. Siehe z.B. Menachem Begin.





    In Palästina-Mandatgebiet war die Mehrheit der Bevölkerung arabisch. Nach der Selbstbestimmungsrecht heißt das, dass sie das Recht hatten, da einen arabischen Staat zu gründen.



    1936 war schon lange nachdem die zionistische Einwanderung angefangen hatte.

    Und natürlich gab es auch Gewaltakte von Juden gegen die Araber und gegen die Briten.



    Das stimmt wahrscheinlich für den größten Teil der Hamas-Führung. Dasselbe aber gilt auch für die israelische Führung, und das beweist sie gerade mit ihren Taten.





    Diese, die in der Welt die Macht haben. Nur weil es sie so entschieden haben, gibt es auch heute einen israelischen Staat.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ein Teil der Maroniten, nicht alle, haben mit Israel kollaboriert. Es ist normal, dass wenn du mit einer Besatzungsmacht zusammenarbeitest, wirst du dann von den übrigen Bevölkerung feindlich betrachtet. War auch mit den Nazi-Kollaboratoren in unseren Ländern auch so.

    Als für den libanesischen Bürgerkrieg, war ab einem Punkt kein Krieg von Christen gegen Muslimen und Linken mehr. Da haben alle gegen alle gekämpft, auch maronitische Milizen gegen andere maronitische Milizen.
    Seltsam es ist in diesem Forum ohne Konsequenz möglich die israelische Armee mit den Nazis zu vergleichen in Bezug auf Kollaborateure also Unterstützer und den Gazastreifen als KZ zu bezeichnen wie es Yunan getan hat.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Das Grundproblem ist nicht das Existenzrecht Israels ,sondern wo​ dieser Staat sich befindet.

    -Benjamin Netanjahu
    Das ist so oder geht in die Richtung wenn etwa jemand sagen würde, er hätte ja nichts gegen Ausländer er möchte nur nicht dass sie in seinem Land leben.

  8. #318
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Seltsam es ist in diesem Forum ohne Konsequenz möglich die israelische Armee mit den Nazis zu vergleichen in Bezug auf Kollaborateure also Unterstützer und den Gazastreifen als KZ zu bezeichnen wie es Yunan getan hat.

    - - - Aktualisiert - - -



    Das ist so oder geht in die Richtung wenn etwa jemand sagen würde, er hätte ja nichts gegen Ausländer er möchte nur nicht dass sie in seinem Land leben.
    So habe ich das auch gemeint.

  9. #319
    Yunan
    Ich antworte später auf die ganzen Kommentare.

    Hier noch eine Info aus erster Hand: Eine israelische F-16 wurde über Ghaza abgeschossen, die Piloten wurden gefangen genommen(Info von einem Palästinenser aus Ghaza, der nach unten telefoniert hat während der Bombardements).

    Hamas meldet Abschuss von israelischem Kampfjet: Beide Piloten gefangen genommen | Politik | RIA Novosti

  10. #320
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.043
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich antworte später auf die ganzen Kommentare.

    Hier noch eine Info aus erster Hand: Eine israelische F-16 wurde über Ghaza abgeschossen, die Piloten wurden gefangen genommen.(Info von einem Palästinenser aus Ghaza, der nach unten telefoniert hat während der Bombardements).

    Hamas meldet Abschuss von israelischem Kampfjet: Beide Piloten gefangen genommen | Politik | RIA Novosti
    Ich glaube das erst, wenn die israelische Seite konfirmiert, dass ein Kampfjet fehlt. Für den Fall, dass die Behauptung wahr ist, kann ich nur sagen, diese dummen Bauerntölpel!

Ähnliche Themen

  1. Kenias Luftwaffe tötet mehr als 60 Shebab-Kämpfer in Somalia
    Von Friedrich der Große im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 12:09
  2. Türkische Luftwaffe tötet Flüchtlinge
    Von Zanli im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 14:19
  3. Familie will Ex-Militärchef Mladic für tot erklären lassen
    Von Emir im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 19:16
  4. Iraks Luftwaffe parkt in Serbien
    Von GreatShqipe im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 22:23