BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 85

Israels Ex-Premier Sharon gestorben

Erstellt von Damien, 11.01.2014, 16:08 Uhr · 84 Antworten · 4.232 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ??


    Ich dachte das hätten christliche Libanesen angerichtet, die sich seit Jahren mit der PLO bekriegen?

    - - - Aktualisiert - - -



    Erstmal ist das nicht die Quelle für die von @Adem geposteten angeblichen Aussprüche ... zum anderen hast du das unzulässiger Weise völlig aus dem Zusammenhang gerissen:
    Zum Massaker:

    Mit Unterstützung der israelischen Armee!http://en.wikipedia.org/wiki/Sabr... _massacre:

    "The commission's report, Israel in Lebanon, concluded that the Israeli authorities or forces were directly or indirectly responsible in the massacres and other killings that have been reported to have been carried out by Lebanese militiamen in Sabra and Shatila in the Beirut area between 16 and 18 September."

    Aber Wiki zählt ja nicht wirklich als Quelle.

    Mitschuld an Massaker von Sabra und Shatila

    Sharon war im September 1982 auch als General der israelischen Armee im Einsatz, als diese dem Blutbad durch christliche Milizionäre in den palästinensischen Flüchtlingslagern Sabra und Shatila im Süden Beiruts tatenlos zusahen. Drei Monate später wurde das Massaker von der Generalversammlung der Vereinten Nationen als Genozid eingestuft. Eine israelische Untersuchungskommission und der Oberste Gerichtshof Israels bestätigten die Mitschuld Sharons, der 1983 als Verteidigungsminister zurücktreten musste. 2001 wurde Sharon Ministerpräsident, in der arabischen Welt gilt er als Kriegsverbrecher.

    NAHOST: Gesundheitszustand Sharons verschlechtert sich rapide > Kleine Zeitung

    @ zu Adems Bild > mein Zitat hatte nichts mit dem Bild zu tun. In der Klammer neben dem Zitat steht (angeblich). Werde heute Abend genauer schauen. Finde einfach zu wenig auf Deutsch.
    Interessiert mich schon ob diese Aussage stimmt.

  2. #42
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.464
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Zum Massaker:

    Mit Unterstützung der israelischen Armee!http://en.wikipedia.org/wiki/Sabr... _massacre:

    "The commission's report, Israel in Lebanon, concluded that the Israeli authorities or forces were directly or indirectly responsible in the massacres and other killings that have been reported to have been carried out by Lebanese militiamen in Sabra and Shatila in the Beirut area between 16 and 18 September."

    Aber Wiki zählt ja nicht wirklich als Quelle.

    Mitschuld an Massaker von Sabra und Shatila

    Sharon war im September 1982 auch als General der israelischen Armee im Einsatz, als diese dem Blutbad durch christliche Milizionäre in den palästinensischen Flüchtlingslagern Sabra und Shatila im Süden Beiruts tatenlos zusahen. Drei Monate später wurde das Massaker von der Generalversammlung der Vereinten Nationen als Genozid eingestuft. Eine israelische Untersuchungskommission und der Oberste Gerichtshof Israels bestätigten die Mitschuld Sharons, der 1983 als Verteidigungsminister zurücktreten musste. 2001 wurde Sharon Ministerpräsident, in der arabischen Welt gilt er als Kriegsverbrecher.

    NAHOST: Gesundheitszustand Sharons verschlechtert sich rapide > Kleine Zeitung
    Natürlich ist mir das bekannt, es wird (zwar zu recht) auf Sharon mit dem Finger gezeigt, aber dabei wird gerne unterschlagen, dass es gegenseitige Massaker und Racheaktionen der PLO und libanesischen Christen gab, ausgelöst durch massive Einmischung der PLO im Libanon-Bürgerkrieg:
    Bereits in den 1950er Jahren hatte es starke Spannungen zwischen arabischen Nationalisten und prowestlichen Christen gegeben, was unter der Chamoun-Regierung zu einer Staatskrise mit anschließender US-Intervention führte. Der Ausbruch offener schwerer Kämpfe wurde jedoch erst durch die Ankunft der im Schwarzen September 1970 aus Jordanien vertriebenen bewaffneten Kräfte der PLO ausgelöst. Diese errichteten mit Billigung muslimischer libanesischer Gruppen einen bewaffneten Staat im Staate und ergriffen sogleich Partei für die arabischen Nationalisten. Mit dem Ausbruch offener Gefechte zwischen der maronitischenPhalange-Miliz und der palästinensischen PLO begann der Bürgerkrieg im April 1975. Vorausgegangen war eine Reihe wechselseitig verübter Anschläge und Massaker zwischen diesen Gruppierungen.
    @ zu Adems Bild > mein Zitat hatte nichts mit dem Bild zu tun.
    ok, aber verfälscht wiedergegeben ist es trotzdem

  3. #43
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Der andere Thread ist ja nicht nur geschlossen, sondern wirklich gelöscht worden
    ja, aber das lag daran, weil der supermod und admin COBRA den propheten grundlos als pädophilen beschimpft hat und somit seine wahre fratze als islamhasser gezeigt hat. was für eine arme und bemitleidenswerte figur.

  4. #44
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.464
    Werde heute Abend genauer schauen. Finde einfach zu wenig auf Deutsch.
    Interessiert mich schon ob diese Aussage stimmt.
    ok ... Verstehe mich nicht falsch, wenn er das wirklich gesagt hat dann will ich das nicht rechtfertigen oder leugnen, aber die Erfahrung zeigt, dass solche sehr "einseitigen" Zitatsammlungen oft an den Haaren herbeigezogen sind.

  5. #45
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Schade das dieser Hund nicht Jahrzehnte vorher verreckt ist.
    Zur Hölle mit dem.
    zur hölle mit ihm und all seinen befürwortern!

  6. #46
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Sharon war im September 1982 auch als General der israelischen Armee im Einsatz, als diese dem Blutbad durch christliche Milizionäre in den palästinensischen Flüchtlingslagern Sabra und Shatila im Süden Beiruts tatenlos zusahen.
    Hab es ja nicht weggelassen. Trotzdem finde ich das er mit schuldig ist genau wie die Blauhelme damals in Srebrenica.
    Außerdem bin ich der Meinung das Sharon und nicht Mandela auf der USA Terrorliste hätte stehen müssen und das manch einer im Internet Mandela mit Sharon vergleicht finde ich noch trauriger.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ok ... Verstehe mich nicht falsch, wenn er das wirklich gesagt hat dann will ich das nicht rechtfertigen oder leugnen, aber die Erfahrung zeigt, dass solche sehr "einseitigen" Zitatsammlungen oft an den Haaren herbeigezogen sind.
    Deswegen will ich es mir genauer anschauen. Muss leider jetzt los zum schwimmen. Wenn du bei google " Sharon We Control " eingibst kommt jede menge Mist vor allem viele Foren

  7. #47
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.464
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Hab es ja nicht weggelassen. Trotzdem finde ich das er mit schuldig ist genau wie die Blauhelme damals in Srebrenica.
    Außerdem bin ich der Meinung das Sharon und nicht Mandela auf der USA Terrorliste hätte stehen müssen und das manch einer im Internet Mandela mit Sharon vergleicht finde ich noch trauriger.
    Er trägt ganz klar die Mitschuld, garantiert wusste er auch oder hätte ahnen müssen, was die Millizionäre dort anrichten werden. Er hätte die überwiegend wehrlosen palästinensischen Zivilisten niemals dem Angriff aussetzen dürfen, und wenn die PLO hundert mal der Feind ist ...

    Deswegen will ich es mir genauer anschauen. Muss leider jetzt los zum schwimmen. Wenn du bei google " Sharon We Control " eingibst kommt jede menge Mist vor allem viele Foren
    Ich weiß, die Foren und auch Privatblogs referenzieren alle aufeinander, aber die eigentliche Quelle findet man nicht. Das ist noch problematischer mit solchen images die angebliche Zitate enthalten, weil das besonders leicht zu kopieren ist.

  8. #48
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Der Zionist Ariel Sharon ist gestorben.

    Hier ein paar Zitate von ihm:

    "Jedes mal, wenn wir etwas tun, wird gesagt, Amerika wird dieses und jenes tun...Ich möchte ihnen eines ganz klar sagen: Macht euch keine Sorge um den Amerikanischen Druck auf Israel. Wir, das jüdische Volk, kontrollieren Amerika und die Amerikaner wissen das."

    "Israel hat vielleicht das Recht, andere anzuklagen, aber mit Sicherheit darf niemand das jüdische Volk oder den Staat Israel vor Gericht stellen." - BBC News, 25. März 2001

    "Die Araber mögen das Öl haben - wir haben die Zündhölzer."

    "Auf einen Schlag habe ich 750 Palästinenser getötet."(In Rafah 1956, Ariel Sharon, israelische Premierminister) -Freitag, 17. Februar

    "Ich schwöre, dass ich jedes palästinensische Kind verbrennen werde, dass in diesem Gebiet geboren wird." Donnerstag, 9. Februar

    "Die palästinensische Frau und das palästinensische Kind sind gefährlicher als der palästinensische Mann, denn die Existenz eines palästinensischen Kindes bedeutet, dass Generationen fortbestehen werden. Ein erwachsener Mann aber stellt eine begrenzte Gefahr dar."

    Die Zionisten-freunde werden ihn natürlich als Held feiern und seine unmenschlichen und abscheulichen Taten gar nicht erwähnen!

  9. #49
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.464
    na toll ...

  10. #50
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    na toll ...
    Kannst Ihm ja folgen, würdest vielen hier einen großen gefallen tun.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 19:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 12:00
  3. Sharon droht die Verhaftung in England
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2005, 18:28