BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wem gilt eure Sympathie?

Teilnehmer
14. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Den Aktivisten

    8 57,14%
  • Den Israelis

    6 42,86%
Seite 46 von 52 ErsteErste ... 36424344454647484950 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 514

Israels Militär stürmt türkisches Hilfsgüterschiff

Erstellt von Barney Ross, 31.05.2010, 09:28 Uhr · 513 Antworten · 21.363 Aufrufe

  1. #451
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Jakob Mosli Beitrag anzeigen
    weil die jüdische religion sehr rassistisch und chauvinistisch ist, und rassistische ideologien ....
    Und genau DAS sagt ein Moslem????? xD

  2. #452

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Und genau DAS sagt ein Moslem????? xD
    und du wunderst dich wenn ich dich ujiko nenne?

  3. #453
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275

  4. #454

    Registriert seit
    13.04.2010
    Beiträge
    266

    Israel darf sich wohl alles erlauben

    Zitat Zitat von Dr.Mabuse Beitrag anzeigen
    noch liegen nicht alle fakten auf den tisch... aber wenn sie tatsächlich mit äxten und marcheten angegriffen wurden musste sowas passieren
    Punkt 1: Dieser barbarische Angriff hat sich in Internationalen Gewässern ereignet wo das Israelische Millitär nichts zu suchen hat.

    punkt 2: Mit der Aussage, dass die Soldaten mit äxten angegriffen wurden währe ich vorsichtig, schlisslich haben Israelische Soldaten im Januar 2009 über 400 Kinder und ca. 500 Frauen und Alte Menschen niedergemezzelt
    (ohne dass sie von denen mit äxten oder sonst was angegriffen wurden)

    Un da die Israelische Armee ja angeblich eine der Besten der Welt ist, kann man dies auch nicht als Kollatealschaden bezeichnen, besonders nicht wenn man bedenkt, dass Israel Streubomben in einem sehr dicht besiedelten Gebiet eingesetzt hat.

    Unter Beachtung, dass in der Opperation "Gegossenes Blei" von den insgesamt ca. 1400 Toten über 900 Zivilisten waren, und lediglich etwa 500 der Toten Hammaskämpfer sind wage ich es zu behaupten, dass Israel ganz einfach ein Exempel an der Bevölkerung statuieren wollte. Schliesslich muss sich Israel auch keine Gedanken wegen rechtlichen Konsequenzen machen da die USA ja immer Ihr Veto dagegen einlegen um Israel vor dem Internationalen Strafgerichtshof zu bewahren. Und leider wird es wegen dem Barbarischen Angriff auf das Hilfsgüter-Schiff ebenfalls keine Konsequenzen gegen Israel geben, die USA werden schon dafür sorgen dass Israel nicht bestraft wird.

    Einzige Lösung: USA das Veto-Recht entziehen und Alle Israelische Verbrecher inklusive der verantwortlichen Politiker vor den Strafgerichtshof.

  5. #455
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.527
    Zitat Zitat von lepotan Beitrag anzeigen
    was nennst du hier zivilisiert ? deine juden oder wat ?

    mrs u picku materinuj du scheiß fascho hund
    die Frage wäre nur noch wie man dir beibringt den Feuerstein zum Feuermachen zu benutzen statt ihn abwechselnd in Hintern und Mund zu parken

  6. #456
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    und du wunderst dich wenn ich dich ujiko nenne?
    Ah ist mir egal, nenn mich wie du willst, aber mein Post bezieht sich auf die Wahrheit.

  7. #457
    Avatar von Magarac

    Registriert seit
    15.05.2010
    Beiträge
    678
    Zitat Zitat von ivan2805 Beitrag anzeigen
    Punkt 1: Dieser barbarische Angriff hat sich in Internationalen Gewässern ereignet wo das Israelische Millitär nichts zu suchen hat.

    punkt 2: Mit der Aussage, dass die Soldaten mit äxten angegriffen wurden währe ich vorsichtig, schlisslich haben Israelische Soldaten im Januar 2009 über 400 Kinder und ca. 500 Frauen und Alte Menschen niedergemezzelt
    (ohne dass sie von denen mit äxten oder sonst was angegriffen wurden)

    Un da die Israelische Armee ja angeblich eine der Besten der Welt ist, kann man dies auch nicht als Kollatealschaden bezeichnen, besonders nicht wenn man bedenkt, dass Israel Streubomben in einem sehr dicht besiedelten Gebiet eingesetzt hat.

    Unter Beachtung, dass in der Opperation "Gegossenes Blei" von den insgesamt ca. 1400 Toten über 900 Zivilisten waren, und lediglich etwa 500 der Toten Hammaskämpfer sind wage ich es zu behaupten, dass Israel ganz einfach ein Exempel an der Bevölkerung statuieren wollte. Schliesslich muss sich Israel auch keine Gedanken wegen rechtlichen Konsequenzen machen da die USA ja immer Ihr Veto dagegen einlegen um Israel vor dem Internationalen Strafgerichtshof zu bewahren. Und leider wird es wegen dem Barbarischen Angriff auf das Hilfsgüter-Schiff ebenfalls keine Konsequenzen gegen Israel geben, die USA werden schon dafür sorgen dass Israel nicht bestraft wird.

    Einzige Lösung: USA das Veto-Recht entziehen und Alle Israelische Verbrecher inklusive der verantwortlichen Politiker vor den Strafgerichtshof.
    Danke. Wenn das alles so stimmt bin ich noch überzeugter in meiner Haltung gegenüber Israel. Das mit dem Veto recht entziehen ist wohl unmöglich (leider)

  8. #458

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924

    Daumen hoch

    Orthodoxe Juden fordern zur
    Auflösung Israels auf


    Rede des Rabbi Dovid Weiss in der Freedom Plaza, in Washington DC, auf der Demonstration gegen den Besuch Ariel Sharon, Ministerpräsident Israels im Weißen Haus in Washington, am Donnerstag den 7. Februar 2002.
    (übermittelt von Neturei Karta – Washington DC
    6. Februar 2002)

    Rabbi Yisroel Dovid Weiss, Sprecher von Neturei Karta International, einer weltweiten Bewegung antizionistischer Juden, kündigte an, daß sich eine Delegation von Rabbinern mit der “Koalition Arabisch-Amerikanischer und Islamischer Organisationen” zum gemeinsamen Protest gegen den zionistischen Staat einfinden werde.


    “Es ist höchste Zeit, daß das jüdische Volk begreift was unsere Weisen und die überwältigende Mehrheit der Juden bereits zu Beginn der zionistischen Bewegung, vor etwas mehr als einem Jahrhundert, begriffen hatten, nämlich, daß der Zionismus eine große Gefahr für das jüdische Volk darstellt.

    Ist denn nicht genug Blut vergossen worden, sowohl jüdisches wie palästinensisches Blut ? Ist es denn nicht an der Zeit, das gesamte zionistische Unternehmen zu überdenken ?”

    Rabbi Weiss erklärt, daß die Botschaft, die seine Gruppe nach Washington und den dort versammelten Palästinenser bringen wird, das Wort des Talmud sein wird, das den Juden das Heilige Land verbietet bis zum Tage der Verbüssung ihrer Sünden. Die Zuwiderhandlung gegen die den Juden auferlegten Bedingungen ihres Exils hat allen Parteien im Nahen Osten schweres Leid zugefügt. “Es ist höchste Zeit, den Staat Israel aufzulösen. Er ist ein Makel, der sich an das jüdische Volk geheftet hat. Von den Vertretern dieses Staats wird der Menschheit gesagt, Israel vertrete das Judentum. Dies ist barer Unsinn. Häretiker können nicht Vertreter des Volks der Torah sein. Diejenigen, die sich schwerer Grausamkeiten gegenüber den Palästinenser schuldig gemacht haben, können nicht Vertreter eines barmherzigen Volkes sein.

    Das jüdische Volk ist dazu berufen, sich der Torah und dem Dienst Gottes zu widmen. Uns wurde von unserem Schöpfer auferlegt, in den Ländern unseres Exils als loyale Bürger zu leben und allen Menschen gegenüber Aufrichtigkeit zu wahren. Der Zionismus ist eine üble Abweichung, die ihre Opfer in endlose Konflikte mit anderen Völker verstrickt.

    Wir haben uns heute mit den Palästinenser eingefunden, um unser Mitgefühl für ihr Leiden zu bekunden. Die Anwesenheit Ariel Sharons in Washington heute, stellt eine Beleidigung der gläubigen Juden und der leidenden Palästinenser dar.

    Mögen wir alle für würdig erachtet werden, den Tag zu erleben, an dem Israel nicht mehr sein wird, den Tag der Erlösung der Palästinenser von ihren Leiden, den Tag an dem die verirrten Juden zu ihren Brüdern und zum wahren Dienst an Gott zurückkehren werden. Den Tag, an dem alle Völker den Einen Gott erkennen und wir alle Ihm gemeinsam in Frieden zu Diensten sein werden. AMEN”

  9. #459
    Kelebek
    Wir können nichts machen. Auch wenn Israel ne Milliarde Muslime massakriert, wir können nichts machen außer zuschauen. Das ist Fakt und das sollte man einsehen. Die ganze westliche Welt, die USA und die ganzen restlichen christlichen Länder stehen hinter Israel. Schaut nicht auf ihre "Kritik an Israel". Das ist alles Taktik, damit Muslime weiterhin den Westen "vertrauen". Ich weiß nicht, aber die Muslime sollten langsam mal ihren Verstand einschalten und merken, dass die ganze Welt gegen sie ist. Das hat weder was mit Opferrolle zu tun noch mit Heulen. Israel hat die größte Lobby und die größten Propagandabetreiber. Keiner kann Israel was anhaben, sie haben die Macht und für mich sind sie der stärkste Staat auf der Welt.

    Schaut euch doch mal die Landkarte an. Israel ist umgeben von muslimischen Staaten. Ein Witz ist es, was sich Israel da alles erlauben kann. Die Muslime sind schwach und können nichts machen, sie haben das Öl und mehr nicht. Wir bekämpfen uns selber, statt wie die westlichen Länder zusammenzuhalten.

    Wenn ich Jude wäre, würde ich ebenfalls über die Muslime lachen, warum? Weil sie nichts tun können außer auf die Straße zu rennen und "Allah Allah" zu schreien. Immer nur am heucheln und rumschreien, immer nur am heulen und mit dem Finger auf andere zeigen. Immer nur faul da sitzen und abwarten mit der Hoffnung das was passiert. Ich find das ekelerregend.

    In den Augen des Westens sind wir nur kleine Marionetten. Die spielen mit uns und wir spielen nach ihrer Pfeife. Der Westen sieht uns nicht anders, schaut doch mal unser Image an.

    Es wird so weitergehen bis Kiyamet. Wir sind die Opfer und die werden uns bis in die Ewigkeit grillen. Wir haben nichts in der Hand, wir können nur zuschauen.

    Auch bei dieser Sache wird nichts passieren, macht euch keine Hoffnungen, Muslime, Erdogan wird wieder kritisieren und sprechen, Botschafter zurückziehen (nach 1 Monat wieder zurückschicken), binnen paar Wochen ist die Sache vergessen.

    Traurig aber wahr, sehen wir es ein.

  10. #460
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Magarac Beitrag anzeigen
    Danke. Wenn das alles so stimmt bin ich noch überzeugter in meiner Haltung gegenüber Israel. Das mit dem Veto recht entziehen ist wohl unmöglich (leider)



    so lange in amerika noch diese weltuntergangs evangelikalen dass sagen haben, wird sich in amerika nix viel ändern.....aber sie werden früher oder später eh von den katholischen latinos und den schwarzen verdrängt....erst dann wird israel für amerika nicht mehr relevant sein.


Ähnliche Themen

  1. Großrazzia: GSG 9 stürmt Haus von Rocker-Boss
    Von Theodisk im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 22:22
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 15:31
  3. Die Türkei stürmt an die Weltspitze
    Von TuAF im Forum Wirtschaft
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 00:48
  4. Araber stürmt Türkische Botschaft
    Von Domoljub im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 02:49
  5. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 13:24