BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 134 von 178 ErsteErste ... 3484124130131132133134135136137138144 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.331 bis 1.340 von 1772

Istanbul: Räumung von Parkanlage eskaliert

Erstellt von Tatar, 31.05.2013, 22:09 Uhr · 1.771 Antworten · 68.721 Aufrufe

  1. #1331
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.501

    Cool

    8. Juni 2013 21:47

    Proteste in der Türkei


    Erdogans AKP schließt Neuwahlen aus


    Ungeachtet von Erdogans Ruf nach dem Ende der Proteste demonstrieren in der Türkei weiter Zehntausende gegen die Regierung. Mehrere Twitter-Nutzer wurden festgenommen, weil sie "Desinformation" betrieben haben sollen. Vorgezogene Neuwahlen schloss die Regierungspartei AKP kategorisch aus.
    ...
    Wieder landesweite Proteste

    Ungeachtet der Appelle des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan setzten Regierungsgegner am Samstag ihre Proteste fort. Im Istanbuler Arbeiterviertel Gazi setzte die Polizei Tränengas und Wasserwerfer gegen Demonstranten ein. Tausende Anhänger der drei großen rivalisierenden Fußballclubs kamen am Abend zu Kundgebungen zusammen und marschierten über den Taksim-Platz. Die Fans forderten Erdogans Rücktritt. Auf dem Platz verbrachten Regierungsgegner eine weitere Nacht in Zelten.

    In der südlichen Provinz Adana nahm die Polizei erneut mindestens fünf Nutzer des Kurznachrichtendienstes Twitter fest, denen Verbreitung von Desinformation vorgeworfen wurde. Nach sieben weiteren Beschuldigten werde gesucht.
    Am Freitag hatte Erdogan ein sofortiges Ende der Proteste gefordert. Der Regierungschef kündigte an, am umstritten Umbau des Taksim-Platzes festzuhalten. Die Pläne waren vor einer Woche Auslöser der schwersten Unruhen in der Türkei seit Jahrzehnten. Bei den Protesten wurden Rettungskräften zufolge landesweit drei Menschen getötet und nahezu 5000 verletzt.

    Proteste in der Türkei - Erdogans AKP schließt Neuwahlen aus - Politik - Süddeutsche.de





  2. #1332
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.035
    Zitat Zitat von fehler Beitrag anzeigen
    Ich finde Erdoglan geht eindeutig zu weit. Wieso will er sich mit dem Volk anlegen, was bringt ihn dazu? Ist es der Übermut vor dem Fall oder was ist es?
    Das ist Selbstsicherheit, Eitelkeit und Größenwahn verbunden mit Realitätsverlust.

  3. #1333

    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    444


    Dachte erst der ist gestorben.. zum Glück nur verletzt

    - - - Aktualisiert - - -



    Bester Mann, sagt (schreit) den Polizisten dass er die Schnauze voll hat. Die Polizisten seien auch nur Menschen.

  4. #1334
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    KKTC'de Gezi Park? Eyleminde Göstericiler Polise Biber Att? haberi

    Was steht hier?? Wisst ihr, ob es in Zypern (Nord) auch Proteste gab?! Man steht Erdogan dort ja auch recht kritisch gegenüber, die "echten" Zyprioten zumindest..

  5. #1335

    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    444
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    KKTC'de Gezi Park? Eyleminde Göstericiler Polise Biber Att? haberi

    Was steht hier?? Wisst ihr, ob es in Zypern (Nord) auch Proteste gab?! Man steht Erdogan dort ja auch recht kritisch gegenüber, die "echten" Zyprioten zumindest..
    Nordzypern, Lefkosa.
    Die haben da auch protestiert, vor allem gegen Erdogans Partei die AKP.
    Auch direkt gegen Erdogan, man hatte Banner die gegen ihn gerichtet waren.
    Ein Marsch auf die Hauptverwaltung von Nordzypern wurde von der Polizei blockiert.

    Aus Protest gegen den Einsatz von Tränengas bei den Protesten in der Türkei bewarf man die Polizisten mit Peperoni (Biber gaz - Biber = Peperoni). Ob Pulver oder einfach Peperonischoten steht nicht drin

  6. #1336
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.035
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    KKTC'de Gezi Park? Eyleminde Göstericiler Polise Biber Att? haberi

    Was steht hier?? Wisst ihr, ob es in Zypern (Nord) auch Proteste gab?! Man steht Erdogan dort ja auch recht kritisch gegenüber, die "echten" Zyprioten zumindest..
    Ja, die gab es! Studenten und Schüler haben vor dem türkischen Konsulat protestiert und die dortigen Polizisten mit Chillischoten beworfen, weil diese in der Türkei Pfeffergas eingesetzt haben. Im Türkischen heißt es "Biber gazi" also "Chillischoten Gas"

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hrapovic Beitrag anzeigen
    Nordzypern, Lefkosa.
    Die haben da auch protestiert, vor allem gegen Erdogans Partei die AKP.
    Auch direkt gegen Erdogan, man hatte Banner die gegen ihn gerichtet waren.
    Ein Marsch auf die Hauptverwaltung von Nordzypern wurde von der Polizei blockiert.

    Aus Protest gegen den Einsatz von Tränengas bei den Protesten in der Türkei bewarf man die Polizisten mit Peperoni (Biber gaz - Biber = Peperoni). Ob Pulver oder einfach Peperonischoten steht nicht drin
    Wusste gar net, dass du Türke bist.

  7. #1337

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von opadidi Beitrag anzeigen
    Und ich dachte immer ihn gibts nur im Film
    Erdogan der Mann mit dem Herz für alle, muss also doch aufpassen!

  8. #1338

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    1.848
    970148_342981689160724_1266474185_n.jpg

    993439_395099970608417_1119921307_n.jpg

    946674_395104777274603_336123287_n.jpg

    - - - Aktualisiert - - -


    Sehr interessant aber auf englisch



    Solidaritäts-Demo in Berlin

  9. #1339

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Schau dir diese Gesichter an

    Ja wir sind alle gegen King Kong Tayyip

  10. #1340
    PašAga
    Was für eine Propaganda läuft, protestieren par Tausende, schreibt man mehrer 10 Tausende und zeigt anscheinend volle Menschenmengen, kommen Erdogans Leute zusammen, schreibt man knapp 10 Tausend...solche absichtlichen Desinformationen, dreckige Kommunisten und Anti-Türkische Lutscher können einen demokratisch gewählten Präsidenten nicht akzeptieren, soll die Türkei doch untergehen, reißt Erdogan runter, wenn nicht demokratisch dann halt anders, dann werdet ihr auf ewig arabische und EU-Schwänze lutschen und euch einen neuen Erdogan wünschen.

Ähnliche Themen

  1. Massenschlägerei in Moschee eskaliert
    Von Ares im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 02:00
  2. Rechte Gewalt Eskaliert
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 20:47
  3. Jemen Eskaliert
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 22:01
  4. Konflikt Wien-Laibach eskaliert
    Von Triglav im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 19:10
  5. Der Atomstreit eskaliert
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 15:27