BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 141 von 178 ErsteErste ... 4191131137138139140141142143144145151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.401 bis 1.410 von 1772

Istanbul: Räumung von Parkanlage eskaliert

Erstellt von Tatar, 31.05.2013, 22:09 Uhr · 1.771 Antworten · 68.807 Aufrufe

  1. #1401

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848

  2. #1402
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.502

    Cool


    Proteste in der Türkei

    Tränengas hüllt Taksim-Platz ein

    Die türkischen Sicherheitskräfte wollen offenbar keinesfalls die Kontrolle über den Taksim-Platz in Istanbul verlieren. Bereits kurz nach dem Beginn einer Kundgebung der Regierungskritiker setzte die Polizei am Abend massiv Tränengas gegen etwa 10.000 Menschen ein, die sich dort versammelt hatten. Auch Wasserwerfer kamen erneut zum Einsatz. Viele der Demonstranten flohen in angrenzende Nebenstraßen. Der türkische Nachrichtensender NTV sprach vom Taksim-Platz als einem "Schlachtfeld".
    Notarztwagen transportierten Verletzte ab - wie viele es waren, blieb zunächst unklar. In einem Hotel am Rande des Platzes wurde eine improvisierte Aufnahmestation für Verletzte eingerichtet. Die Demonstranten waren einem Aufruf der Taksim-Plattform gefolgt, die scharfe Kritik am gewaltsamen Vorgehen der Polizei übte.


    Gezi-Park geräumt

    Nach Anbruch der Dunkelheit stürmte die Polizei auch den Gezi-Park, in dem hunderte Menschen Zelte aufgeschlagen hatten. Nach ARD-Informationen flohen viele Menschen in Panik - es wird befürchtet, dass es viele Verletzte gegeben hat.
    ...

    Atatürk statt Protestslogans

    Die Sicherheitskräfte räumten auch das besetzte Kulturzentrum am Rande des Taksim-Platzes. Polizisten entfernten die Transparente der Aktivisten und hängten stattdessen ein großes Porträt des Republikgründers und Ex-Präsidenten Atatürk auf. Das Kulturzentrum ist - wie der Gezi-Park - ein symbolträchtiger Ort. Die Regierung Erdogan möchte es abreißen lassen und die staatliche Kulturförderung deutlich zurückfahren.
    Der Gouverneur von Istanbul, Hüseyin Avni Mutlu, teilte mit, die Entfernung der Protestbanner sei das eigentliche Ziel des Polizeieinsatzes gewesen. Diese hätten den Eindruck erweckt, der Platz sei ein rechtsfreier Raum. Auch sei so das Ansehen der Türkei im Ausland beschädigt worden.



    Türkei: Wieder Tränengas auf dem Taksim-Platz | tagesschau.de

    Unruhen in der Türkei:





  3. #1403
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    uff jbt ...

  4. #1404
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.224
    Der betrunkene sagt iwie " Tayyip Sahtekar Basbakan" und der schläger sagt iwie " gec söyle lütfen ".
    Ich weiß nichmal ob der schläger ein AKP symphatisant ist oder einfach nur den typen störend fand

  5. #1405

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Eine osmanische Schelle sieht anders aus..







    Taksim-Proteste: Erdoğan lässt Dutzende Anwälte verhaften



    Der türkische Premier Erdoğan lässt die Sicherheitskräfte hart durchgreifen. Bei der Erstürmung eines Gerichtsgebäudes in Istanbul sind 49 Anwälte festgenommen worden. Sie hatten sich mit weiteren Kollegen versammelt, um gegen den Polizeieinsatz am Taksim-Platz zu protestieren.



    Der türkische Ministerpräsident Erdoğan gibt nicht nach. Spezialeinheiten der türkischen Polizei haben im Rahmen einer Razzia im Istanbuler Gerichtsgebäude von Çağlayan insgesamt 49 Rechtsanwälte festgenommen. Die Anwälte hatten sich im Gerichtsgebäude zusammengefunden, um gegen den kürzlichen Polizeieinsatz auf dem Taksim-Platz zu protestieren.
    Bei der Festnahme soll es zu Tumulten zwischen den Juristen und Beamten gekommen sein, berichtet Habertürk. Zudem soll die Polizei auch versucht haben, den Gezi Park zu besetzen. Doch die OccupyGezi-Aktivisten protestierten lautstark und drängten die Polizisten aus dem Park raus, berichtet Hürriyet.
    Großeinsatz auf dem Taksim-Platz

    Obwohl Erdoğan öffentlich gesagt hatte, dass er einen Dialog mit den Demonstranten führen werde, kam es in den Morgenstunden des 11. Juni zu einem erneuten Großeinsatz der türkischen Polizei gegen Demonstranten (mehr hier). Die Polizei stürmte den Taksim-Platz und setzte abermals Tränengas und Wasserwerfer ein, berichtet Hürriyet. Barrikaden an den Zufahrtsstraßen wurden niedergerissen.

    Taksim-Proteste: Erdo

  6. #1406
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.224

  7. #1407
    D.Hans
    Irgendwie nervt mich ziemlich, dass in diesem Thread schon seitenlang nur mehr Medienberichte und Links zu Videos rein kopiert werden. Nachrichten schauen kann ich selber und in hunderten Quellen. Dafür brauche ich kein Diskussionsforum! Copy&paste kann jeder Depp!

    Hat denn niemand mehr eine eigene Meinung?

    Beschäftigt sich niemand mit den Hintergründen, die zur aktuellen Situation geführt haben? Für mich entsteht der Eindruck, dass nicht einmal die hier anwesenden Türken ihr "eigenes" Land und dessen gesellschaftliche Entwicklung der letzten Jahre wirklich kennen.

    Offensichtlich hat nur Grahic Informationen über die Vorgänge vor Ort - und die will (so habe ich den Eindruck) niemand wahrhaben.

  8. #1408
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.067
    Zitat Zitat von D.Hans Beitrag anzeigen
    Irgendwie nervt mich ziemlich, dass in diesem Thread schon seitenlang nur mehr Medienberichte und Links zu Videos rein kopiert werden. Nachrichten schauen kann ich selber und in hunderten Quellen. Dafür brauche ich kein Diskussionsforum! Copy&paste kann jeder Depp!

    Hat denn niemand mehr eine eigene Meinung?

    Beschäftigt sich niemand mit den Hintergründen, die zur aktuellen Situation geführt haben? Für mich entsteht der Eindruck, dass nicht einmal die hier anwesenden Türken ihr "eigenes" Land und dessen gesellschaftliche Entwicklung der letzten Jahre wirklich kennen.

    Offensichtlich hat nur Grahic Informationen über die Vorgänge vor Ort - und die will (so habe ich den Eindruck) niemand wahrhaben.


    Naja, Hans....Grahic benannte es auch als Party. Ich bring die Bilder (Partyaussage und Nachrichtenbilder) nicht ganz zusammen. Es ist sehr bedrückend was da abgeht.

    Wobei ich nicht weiss, ob auf beider Seiten so einiges rechtens ist. Mein Gefühl sagt, dass die Demonstrierenden das Recht auf ihrer Seite haben. War in meinem Land auch nicht anders.

    Heute erfuhr ich in Moma, dass auch Ban Ki Moon sich einklinkt.

    Ist auch schwer, die gesellschaftliche Entwicklung eines Landes zu kennen in dem man nicht persönlich lebt.

  9. #1409
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Sehe ich auch so, angefangen hat es mit dem Park, inzwischen sind alle möglichen anderen mehr oder weniger wichtigen Themen hinzugekommen, das macht es nicht einfacher, das aus der Ferne komplett zu durchschauen

  10. #1410
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    Mich würden die Hintergründe auch interessieren, zumal es ja wirtschaftlich in der letzten Zeit stark aufwärts ging, da wird man ja sicherlich nicht paar Bäume nachtrauern.

    Wo sind die ganzen Türken wenn man sie braucht?^^

Ähnliche Themen

  1. Massenschlägerei in Moschee eskaliert
    Von Ares im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 02:00
  2. Rechte Gewalt Eskaliert
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 20:47
  3. Jemen Eskaliert
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 22:01
  4. Konflikt Wien-Laibach eskaliert
    Von Triglav im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 19:10
  5. Der Atomstreit eskaliert
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 15:27