BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 168 von 178 ErsteErste ... 68118158164165166167168169170171172 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.671 bis 1.680 von 1772

Istanbul: Räumung von Parkanlage eskaliert

Erstellt von Tatar, 31.05.2013, 22:09 Uhr · 1.771 Antworten · 68.928 Aufrufe

  1. #1671

    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    194
    96er...Bitte nicht

  2. #1672
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    der/die 96er ist maximal 17 wieso tut ihr euch das an um mit einem kind zu diskutieren

  3. #1673

    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    242
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Du laberst so viel Scheisse, dass ich mir nicht die Zeit nehmen werde, diese SCHEISSE zu widerlegen. Alles was du schreibst, hat 0 Wahrheitsgehalt. Früher...? WIE ALT BIST DU ? Gottesfurcht bedeutet in deiner Welt die Fresse zu halten. Jeder der seine Regierung kritisiert ( aus welchen Gründen auch immer) - ist kein Moslem, schließlich ist die AKP - Regierung islamisch. Das ist reaktionärer Scheißdreck den du von dir gibst. Du kennst die Demonstranten nicht. Der Imam der die verletzten in seine Moschee gelassen hat, ist nach deiner Logik kein Moslem. Der Imam der von der AKP ist Ausland abgeschoben worden ist, weil er die verletzten in die Moschee gelassen hat, ist kein Moslem. Die zahlreichen Frauen die ein Kopftuch tragen und gegen die AKP protestierten, sind keine Muslime, weil du es sagst? Du sprichst Menschen ihren Glauben ab, wer bist du ???? Setz dich mit deinem Glauben auseinander...
    Wenn ich falsch läge dann würdest du dich jetzt nicht so aufregen.Der Imam ist ein großer Mann,hat die Demonstranten versorgt obwohl eine andere Gruppe eine Moschee gestürmt hatte.Das er bestraft wurde bezweifel ich das ist eher eine Lüge von dir niemand würde es wagen inerhalb der Polizei ihn überhaupt blöd anzumachen nur so erdogan hat eine Imam Hatip Schule besucht und wenn du nicht weisst was das bedeutet find es raus,also kann es auch nicht erdogan gemacht haben man lernt an solchen Schulen Respekt vo seinen Hocas zu haben mein Vater ist ca 45 Jahre alt und wenn er irgendeinen Hoca sieht küsst er seine Hand und hat Respekt vor ihm auch wenn der Hoca jünger als er ist das gleiche trifft auch auf Erdogan zuz er hat acuh Respekt vor Imamen.Was ist so schlimm an den neuen Gesetzen?Die schützen doch nur uns die Jugendlichen,der Koma hat Recht ich bin erst 17 aber das sind viele hier,das sagt nichts über mich oder meine Person aus,was ist so schlimm wenn Erdogan ein Gesetz erlässt das es verbietet in der nähe von Schulen und Moscheen Alkohol zu verkaufen.

  4. #1674
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.126
    Also ich küss Grundsätzlich keinem Mann die Hand.

  5. #1675
    Avatar von Exotic

    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    1.689
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Also ich küss Grundsätzlich keinem Mann die Hand.
    Bei uns ist das ein Zeichen für Respekt gegenüber dem/der älteren Herrn/Dame

  6. #1676
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.126
    Zitat Zitat von Gökhan Aydınoğlu Beitrag anzeigen
    Bei uns ist das ein Zeichen für Respekt gegenüber dem/der älteren Herrn/Dame


    Bei uns auch. Aber eher beim Pfarrer und beim eigenen Vater. Damen so wie so. Den Pfarrer würd ich abe aus lassen.

    Den Vater seh ich als einzigste Ausnahme. Vielleicht meinen Opa und Urgroßvater noch. Aber dann ist schluss.

  7. #1677
    Avatar von Tatar

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    1.550
    "Avrupadan aydinlik getiriyorum [...]


  8. #1678
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.170
    Zitat Zitat von Muro Beitrag anzeigen
    Die Menschen flippen ja mal so richtig aus! Solche haben nun wirklich ne tracht Prügel verdient!

  9. #1679
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    haha wie geil "ben hepinisden da atatürkcüm."

    oturdu :

    wie recht die alte madame doch hat. Helal.

  10. #1680
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Heute demonstrieren Erdogan Anhänger und Gegner in Wien. Beide Gruppen werden sich nicht begegnen (lt. Polizei)

    Wien (OTS) - Die Türkische Kulturgemeinde in Österreich (TKG) distanziert sich von der für den kommenden Sonntag, 23. Juni 2013, in
    Wien angekündigten Pro-Erdogan-Demonstration mit folgenden Argumenten:

    ...Hier bei dieser angekündigten Pro Erdogan-Demo am Sonntag ist überhaupt etwas besonders, weil hier eine mächtige Regierungspartei und ihr Chef, die die gesamte Macht in der Türkei in der Hand halten und öfters wegen Menschenrechtsverletzungen konfrontiert wurden, undistanziert hochgejubelt werden soll. Auf der anderen Seite sehen wir Bilder aus der Türkei, die ziemlich besorgniserregend sind - mit vier Toten und tausenden Verletzten, wodurch das Land fast in
    bürgerkriegsartige Zustände versetz wurde, was jeden unglücklich machen muss. ...

    ...Demokratie muss auch eine Sache der Vernunft, der Seele und des Herzens sein. Es geht um das Zusammenleben in Österreich, es geht um gemeinschaftliche Wohlfahrt und nicht um bloße Einhaltung von Gesetzen. Die Politik und der Staat müssen sich daran messen lassen
    und sich danach ausrichten.Die Politik muss die Legitimität ihres Agierens ständig überprüfen und nachbessern und gegebenenfalls auch durch öffentlichen Protest hinterfragen lassen....

    ...Es
    ist in Österreich nicht üblich, dass eine ausländische Partei oder Regierung sich direkt oder indirekt über Demonstrationen unterstützten oder schützen
    lässt....

    ...Wir rufen alle unsere Landsleute in Österreich auf, bei dieser Demo in aller Ruhe ihr Recht auf Demonstration und Meinungsfreiheit in Österreich zu nützen. Auf der anderen Seite warnen wir alle Verantwortlichen in Wien davor, nicht mit hetzerischer Propaganda aus der Türkei hier in Österreich die Menschen ("Sunniten gegen Aleviten, "Konservative gegen Liberale" und umgekehrt) gegeneinander aufzustacheln. Es gibt darunter Hetzer, die in der Türkei
    zweifelhafte wirtschaftliche und politische Ziele verfolgen, die in Ankara und Istanbul auch die AKP-Parteizentrale mit falschen Informationen verwirren oder sich verwirren lassen. Das brauchen wir nicht auch noch in Österreich. Wir haben in Österreich als Österreicher türkischer Abstammung andere Probleme als in der Türkei, die durch solche "bedenkliche Demonstrationen" eventuell negativ beeinflusst wird und infolgedesen distanieren wir uns. ....

    ...Was will die TKG?

    Unsere Forderungen für Österreich:

    Wir erwarten, dass auch unsere Landsleute in Österreich den Unterschied zwischen der Forderung nach Menschenrechten und der Unterdrückung jeglicher Art erkennen und entschieden gemeinsam dagegen auftreten! Egal welche politische Richtung oder welchen Glauben wir haben. Menschenrechte sind universelle Rechte.

    Wir warnen unsere Landsleute davor, sich nicht von korrupten Persönlichkeiten verführen und verhetzen zu lassen!...

    Türkische Kulturgemeinde in Österreich (TKG) distanziert sich von der Wiener Pro-Erdogan-Demo am kommenden Sonntag | "Neue Welt" Verlag / Zeitschrift Einspruch, 22.06.2013 | ots.at

    Ich hoffe, es geht friedlich ab. Ich werde mir die Erdogan-Feunde mal genauer ansehen, sicher nicht mit Begeisterung.

Ähnliche Themen

  1. Massenschlägerei in Moschee eskaliert
    Von Ares im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 02:00
  2. Rechte Gewalt Eskaliert
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 20:47
  3. Jemen Eskaliert
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 22:01
  4. Konflikt Wien-Laibach eskaliert
    Von Triglav im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 19:10
  5. Der Atomstreit eskaliert
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 15:27