BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 178 ErsteErste ... 273334353637383940414787137 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 1772

Istanbul: Räumung von Parkanlage eskaliert

Erstellt von Tatar, 31.05.2013, 22:09 Uhr · 1.771 Antworten · 68.956 Aufrufe

  1. #361

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von HeldImGummizelt Beitrag anzeigen
    Mit linke Bazillen/Zecken meinte ich die, die sich Straßenschlachten mit der Polizei liefern und alles verwüsten.
    Einige Seiten zuvor hieß es doch, dass nur die Gegend umgebaut werden wird und dass man nach dem Bau der Unterquerung noch immer einen Park haben wird.
    Zu den Journalisten, man hat sie bestimmt nicht grundlos eingebuchtet, wie denn auch? Ich gehe mal davon aus, dass eine Anklage gegen sie vorliegt.

    - - - Aktualisiert - - -






    Der Altersdurchschnitt in der Türkei liegt bei etwa 27,3 Jahren


    Na sicher...
    Pressefreiheit in der Türkei: Mehr Journalisten im Gefängnis als in China | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN

    Da wo der Park ist, soll ein riesiges Einkaufszentrum hin.
    Der Oberbürgermeister (AKP) scheisst auf seine Bürger. Jetzt scheissen sie auf ihn.

  2. #362
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Wie sie alle ne revolution wolln hahhahahahhahahahahahahahah hätten die wohl gerne

  3. #363

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    https://www.dropbox.com/s/7w787juf0j...ilah.mp4?v=0rc

    Agent Orange – Wikipedia




    Ohne Gewähr.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von SlenderMan Beitrag anzeigen
    Wie sie alle ne revolution wolln hahhahahahhahahahahahahahah hätten die wohl gerne

    Niemand will eine Revolution.

  4. #364

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    2.125
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Der Altersdurchschnitt in der Türkei liegt bei etwa 27,3 Jahren
    Ausrede.


    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    "Während wir in der Vergangenheit die Gräber unserer Kollegen besucht haben, müssen wir sie jetzt im Gefängnis oder ihre Prozesse vor Gericht besuchen"
    Pressefreiheit in der Türkei: Mehr Journalisten im Gefängnis als in China | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN
    Na, das ist doch schonmal ein Fortschritt, kleiner Scherz

    Und mit Erdogan hat das was zu tun?
    Wieso beschuldigen alle immer Erdogan bei jeder Kleinigkeit?
    Er ist kein Sultan/Monarch, sondern "nur" ein Ministerpräsident.
    Was hat er mit den eingesperrten Journalisten zu tun?
    Angeklagt wurden sie vom Staatsanwalt, verurteilt vom Richter und in den Knast gesteckt von Polizisten, nicht von Erdogan!
    Und wären diese Journalisten unschuldig, dann säßen sie heute nicht im Gefängnis.

    "In der Türkei herrscht eine Gewaltenteilung zwischen der Legislative, Exekutive und der Judikative. Nach der Verfassung aus dem Jahr 1982 ist die Türkei eine parlamentarische Demokratie mit einem relativ mächtigen Ministerpräsidenten und einer unabhängigen Justiz"

    Quelle: Wikipedia

  5. #365

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von HeldImGummizelt Beitrag anzeigen
    Ausrede.

    Fakt.


    Na, das ist doch schonmal ein Fortschritt, kleiner Scherz

    Und mit Erdogan hat das was zu tun?
    Wieso beschuldigen alle immer Erdogan bei jeder Kleinigkeit?
    Er ist kein Sultan/Monarch, sondern "nur" ein Ministerpräsident.
    Was hat er mit den eingesperrten Journalisten zu tun?
    Angeklagt wurden sie vom Staatsanwalt, verurteilt vom Richter und in den Knast gesteckt von Polizisten, nicht von Erdogan!
    Und wären diese Journalisten unschuldig, dann säßen sie heute nicht im Gefängnis.
    Die sind alle AKP liep.


    Seite 2/2: Jetzt ist Erdoğan der Staat



    Mit dem Verfassungsreferendum wird die säkulare türkische Justiz entmachtet. Die AKP setzt künftig eigene Richter ein. Ein großer Prozess gegen Möchtegern-Putschisten, nationalistische Staatsanwälte und Journalisten läuft an. Was als berechtigte Ermittlung gegen Verschwörer und fanatische Kommissköpfe begann, ufert in eine unübersichtliche Verfolgung von säkularen Oppositionellen aus. Generale und Anwälte landen im Gefängnis – die bisher das Rückgrat des türkischen Staates waren. Die Armee, Gründer und Hüter der säkularen Türkei, muss die Politik gezwungenermaßen den Politikern überlassen.

    Jetzt ist Erdoğan der Staat. Und doch scheint ihm das noch nicht ganz zu reichen.

    Eine Lichtorgel wirbelt zu ohrenbetäubender Musik, ein Mann in grauem Anzug und weißem Hemd betritt die Bühne, der Saal steht und tobt. Tayyip, der Rockstar. Im Dezember 2012 gibt er ein Politkonzert vor Wirtschaftsleuten in Zentralanatolien. "Die Bürokratie und die Richter blockieren uns", klagt Erdoğan. Regierung, Parlament und Justiz der Türkei arbeiteten zu oft gegeneinander, und das hindere die Regierung, dem Volk zu dienen. Der Premier bekam bisher bei jeder Wahl mehr Stimmen, die AKP hat eine absolute Mehrheit, aber nun nervt ihn die Gewaltenteilung, wie sie in der Demokratie üblich ist.
    Erdoğan gibt den Gebieter.

    Tayyip Erdo

  6. #366
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.275
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Die sind alle AKP liep.


    Seite 2/2: Jetzt ist Erdoğan der Staat



    Mit dem Verfassungsreferendum wird die säkulare türkische Justiz entmachtet. Die AKP setzt künftig eigene Richter ein. Ein großer Prozess gegen Möchtegern-Putschisten, nationalistische Staatsanwälte und Journalisten läuft an. Was als berechtigte Ermittlung gegen Verschwörer und fanatische Kommissköpfe begann, ufert in eine unübersichtliche Verfolgung von säkularen Oppositionellen aus. Generale und Anwälte landen im Gefängnis – die bisher das Rückgrat des türkischen Staates waren. Die Armee, Gründer und Hüter der säkularen Türkei, muss die Politik gezwungenermaßen den Politikern überlassen.
    Jetzt ist Erdoğan der Staat. Und doch scheint ihm das noch nicht ganz zu reichen.
    Eine Lichtorgel wirbelt zu ohrenbetäubender Musik, ein Mann in grauem Anzug und weißem Hemd betritt die Bühne, der Saal steht und tobt. Tayyip, der Rockstar. Im Dezember 2012 gibt er ein Politkonzert vor Wirtschaftsleuten in Zentralanatolien. "Die Bürokratie und die Richter blockieren uns", klagt Erdoğan. Regierung, Parlament und Justiz der Türkei arbeiteten zu oft gegeneinander, und das hindere die Regierung, dem Volk zu dienen. Der Premier bekam bisher bei jeder Wahl mehr Stimmen, die AKP hat eine absolute Mehrheit, aber nun nervt ihn die Gewaltenteilung, wie sie in der Demokratie üblich ist. Erdoğan gibt den Gebieter.

    Tayyip Erdo
    Dalga geciyor senle. Bosa nefesini tüketme.

  7. #367
    Sonny
    Zitat Zitat von HeldImGummizelt Beitrag anzeigen
    Ausrede.




    Na, das ist doch schonmal ein Fortschritt, kleiner Scherz

    Und mit Erdogan hat das was zu tun?
    Wieso beschuldigen alle immer Erdogan bei jeder Kleinigkeit?
    Er ist kein Sultan/Monarch, sondern "nur" ein Ministerpräsident.
    Was hat er mit den eingesperrten Journalisten zu tun?
    Angeklagt wurden sie vom Staatsanwalt, verurteilt vom Richter und in den Knast gesteckt von Polizisten, nicht von Erdogan!
    Und wären diese Journalisten unschuldig, dann säßen sie heute nicht im Gefängnis.

    "In der Türkei herrscht eine Gewaltenteilung zwischen der Legislative, Exekutive und der Judikative. Nach der Verfassung aus dem Jahr 1982 ist die Türkei eine parlamentarische Demokratie mit einem relativ mächtigen Ministerpräsidenten und einer unabhängigen Justiz"

    Quelle: Wikipedia
    Gibs ihnen Bro

  8. #368

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    2.125
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Die sind alle AKP liep.


    Seite 2/2: Jetzt ist Erdoğan der Staat



    Mit dem Verfassungsreferendum wird die säkulare türkische Justiz entmachtet. Die AKP setzt künftig eigene Richter ein. Ein großer Prozess gegen Möchtegern-Putschisten, nationalistische Staatsanwälte und Journalisten läuft an. Was als berechtigte Ermittlung gegen Verschwörer und fanatische Kommissköpfe begann, ufert in eine unübersichtliche Verfolgung von säkularen Oppositionellen aus. Generale und Anwälte landen im Gefängnis – die bisher das Rückgrat des türkischen Staates waren. Die Armee, Gründer und Hüter der säkularen Türkei, muss die Politik gezwungenermaßen den Politikern überlassen.

    Jetzt ist Erdoğan der Staat. Und doch scheint ihm das noch nicht ganz zu reichen.

    Eine Lichtorgel wirbelt zu ohrenbetäubender Musik, ein Mann in grauem Anzug und weißem Hemd betritt die Bühne, der Saal steht und tobt. Tayyip, der Rockstar. Im Dezember 2012 gibt er ein Politkonzert vor Wirtschaftsleuten in Zentralanatolien. "Die Bürokratie und die Richter blockieren uns", klagt Erdoğan. Regierung, Parlament und Justiz der Türkei arbeiteten zu oft gegeneinander, und das hindere die Regierung, dem Volk zu dienen. Der Premier bekam bisher bei jeder Wahl mehr Stimmen, die AKP hat eine absolute Mehrheit, aber nun nervt ihn die Gewaltenteilung, wie sie in der Demokratie üblich ist.
    Erdoğan gibt den Gebieter.

    Tayyip Erdo

    Ja ne ist klar. Sämtliche Beamte in der Justiz sympathisieren mit Erdogan, das glaubst du doch selbst nicht, oder?

  9. #369

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von HeldImGummizelt Beitrag anzeigen
    Ja ne ist klar. Sämtliche Beamte in der Justiz sympathisieren mit Erdogan, das glaubst du doch selbst nicht, oder?
    Was hat das denn jetzt mit Sympathie zu tun?
    Ehrlich gesagt verstehe ich nicht wie man so blind sein kann.
    Lies dir doch mal die Nachrichten von 07/08 durch...



    "Verwunderlich jedoch war es nicht, ruft man sich eine Äußerung des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan in Erinnerung, der kürzlich sagte: „Die Sprache des Gesetzes bin ich.“
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleto...-12151272.html


    Der Typ ist durch...

    - - - Aktualisiert - - -


  10. #370
    Avatar von Aidaa

    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    2.329
    wow artet richtig aus ://

Ähnliche Themen

  1. Massenschlägerei in Moschee eskaliert
    Von Ares im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 02:00
  2. Rechte Gewalt Eskaliert
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 20:47
  3. Jemen Eskaliert
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 22:01
  4. Konflikt Wien-Laibach eskaliert
    Von Triglav im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 19:10
  5. Der Atomstreit eskaliert
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 15:27