BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 82 von 178 ErsteErste ... 327278798081828384858692132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 811 bis 820 von 1772

Istanbul: Räumung von Parkanlage eskaliert

Erstellt von Tatar, 31.05.2013, 22:09 Uhr · 1.771 Antworten · 68.800 Aufrufe

  1. #811

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663


    - - - Aktualisiert - - -


  2. #812
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch nicht, dass es zu Neuwahlen kommen wird (leider).
    Wieso leider? Ganz ehrlich ich hasse den Typen, aber a.) wird sich denke ich am Ergebnis nicht viel ändern, und b.) hat man keine Alternative?!

    Also am Anfang der Proteste war ich ja auch recht überzeugt und geschlossen gegen Erdogan, aber wie sich einige aufspielen und den "Umweltschutz" als Grund genommen haben um überall zu vandalieren ist schon längst nicht mehr feierlich (die eigentlichen Umweltschützer kommen sich bestimmt blöd vor wenn man jetzt durch Istanbul/Taksim läuft).
    Friedliche Proteste im Anschluss wären okay gewesen, aber immer weiter zu zerstören verbessert nur die Verhandlungsbasis Erdogans, der so Gründe geschenkt bekommt um aggressiv vorgehen zu können.
    Mal davon abgesehen dass sich die AKP-Wähler ja persönlich angegriffen fühlen wenn man Erdogan diesbezüglich kritisiert, also am Ergebnis wird sich bestimmt nichts ändern.

  3. #813
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.087
    Zitat Zitat von TM1987 Beitrag anzeigen
    Erdogan könnte ein Dialog suchen mit den Demonstranten.
    Stattdessen beschimpft er die Demonstranten als Alkoholiker und Extremisten.
    Ich finde Abdullah Gül macht gerade alles richtig laut den westlichen Medien.
    Hoffentlich findet man schnell eine Lösung.
    Die Auseinandersetzungen haben 2-4 Menschenleben gefordert, glaub über 2000 Verletze und einen Sachschaden von über 10 Millionen Euro.
    Erdogan ist das eine....die polizisten das andere.Ich kann mir nicht vorstellen das Erdogan den befehl gegeben hat auf Demonstranten zu schießen.
    Habe heute in de Griechischen Nachrichten gesehen wie ein polizist zu erst einen verprügelt und dann die waffe zieht und auf einen anderen schießt.
    Wahrscheinlich war er das dritte opfer......die frage ist hat Erdogan einfluss auf die Polizei oder nicht?Ich kenne einiges von unseren polizisten,aber sowas ist nicht mehr normal.
    Auch wenn Erdogan jetzt klein nachgibt......wie will er sich dann in der zukunft durchsetzen???????Wenn du es einmal beim Volk so verkackt hast......sie deine tage gezählt.

  4. #814
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Erdogan ist das eine....die polizisten das andere.Ich kann mir nicht vorstellen das Erdogan den befehl gegeben hat auf Demonstranten zu schießen.
    Habe heute in de Griechischen Nachrichten gesehen wie ein polizist zu erst einen verprügelt und dann die waffe zieht und auf einen anderen schießt.
    Wahrscheinlich war er das dritte opfer......die frage ist hat Erdogan einfluss auf die Polizei oder nicht?Ich kenne einiges von unseren polizisten,aber sowas ist nicht mehr normal.
    Auch wenn Erdogan jetzt klein nachgibt......wie will er sich dann in der zukunft durchsetzen???????Wenn du es einmal beim Volk so verkackt hast......sie deine tage gezählt.
    Soweit ich das mitbekommen habe arbeiten die Polizisten mittlerweile 16h am Tag, glaub mir, die machen das nicht freiwillig... Irgendwoher kommt der Befehl schon, und komischerweise deckt die Polizei den Erdogan. Scheint mir recht einleuchtend...

  5. #815
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.502

    Cool

    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch nicht, dass es zu Neuwahlen kommen wird (leider).
    Als (leidlich informierter) Außenstehender würde ich jetzt fragen: Gibt es denn eine Alternative??? Die Türkei macht wirtschaftlich und politisch einen Transformationsprozess durch, dafür braucht man(n) eine stabile Regierung. Vielleicht reicht es, der AKP klar zu machen, dass sie eben nur eine Hälfte der Bevölkerung vertritt, eine gute Regierung muss aber versuchen, für alle da zu sein...

  6. #816

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    Soweit ich das mitbekommen habe arbeiten die Polizisten mittlerweile 16h am Tag, glaub mir, die machen das nicht freiwillig... Irgendwoher kommt der Befehl schon, und komischerweise deckt die Polizei den Erdogan. Scheint mir recht einleuchtend...
    Stimmt das mit den 1000 Polizisten die gekündigt haben oder war das eine Ente?

  7. #817
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    Zitat Zitat von TM1987 Beitrag anzeigen
    Stimmt das mit den 1000 Polizisten die gekündigt haben oder war das eine Ente?
    Tut mir leid, da fragst du den falschen... Bin auch nur auf ausländische Quellen angewiesen, versuche zwar alle paar Stunden neue Aspekte rauszupicken aber vieles ist auch einfach verfälscht wie ein User es hier ja gezeigt hat. Ich würde mal nicht davon ausgehen dass die Nachricht mit den Polizisten der Wahrheit entspricht, ich glaube sowas kann man sich in der Türkei nicht leisten, oder irre ich mich?! Quer in andere Branchen einsteigen ist bestimmt nicht so einfach, vor allem nicht als Polizist, und da gilt leider recht häufig Geld > Idealien. Würde diese Meldung also eher anzweifeln (ist aber nur meine persönliche Vermutung)....

  8. #818

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Was man gerade nicht nur in der Türkei aber im gesamten mediterranen Raum erlebt, ist u.a. auch ein Versagen des Parlamentarismus (oder der Präsidialrepublik, ist im Prinzip dasselbe). Deswegen können Neuwahlen nur temporär die Situation verbessern, das wirkliche Problem können sie aber nicht lösen.

  9. #819
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.222
    in 1-2 tagen kehrt wieder in istanbul der alltag ein ,wenn erdogan nicht weiter provoziert..die nachricht von der turkischen bevolkerung hat er bekommen,das die bevolkerung keinen islamistischen alleinregirenden diktator ahnlichen ministerprasident mochte..

    die message hat er verstanden und er wird einen schritt auf die bevolkerung zu kommen ansonsten ware es sein ende bei der nachsten wahl.

  10. #820
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.087
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    Soweit ich das mitbekommen habe arbeiten die Polizisten mittlerweile 16h am Tag, glaub mir, die machen das nicht freiwillig... Irgendwoher kommt der Befehl schon, und komischerweise deckt die Polizei den Erdogan. Scheint mir recht einleuchtend...
    Sicher geht es an die substanz........und irgendwann flattern die Nerven,aber der schuss war sowas von fehl am platz.
    Die Polizei geht einfach zu radikal vor.
    Ich erinnere dich an gewisse Demos in Greece.Als drei zivilisten in einer Bank getötet worden sind......war man in Griechenland sprachlos.Alle Demos vielen aus.......da man sich einig war das es nicht wert ist zu demonstrieren wenn mitbürger ihr Leben lassen.Wie gesagt......wenn sich die lage bis Freitag nicht beruhigt.....wird es am Wochenende alles viel schlimmer.
    W

Ähnliche Themen

  1. Massenschlägerei in Moschee eskaliert
    Von Ares im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 02:00
  2. Rechte Gewalt Eskaliert
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 20:47
  3. Jemen Eskaliert
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 22:01
  4. Konflikt Wien-Laibach eskaliert
    Von Triglav im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 19:10
  5. Der Atomstreit eskaliert
    Von Revolut im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 15:27