BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 65

Jung, männlich und anti-islamistisch

Erstellt von Vukovarac, 08.11.2011, 01:06 Uhr · 64 Antworten · 3.328 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.952
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Der Bedeutigung nach, die dem Thema widmest, hatt es doch eine Relevanz, zumindest bei dir. Wär nett, wenn du es sagen würdest.

    Und findest du das etwas unpassend, wenn ich pseudo davor schreibe?

    ...muss ich den "inhalt" relevant finden.....nur um das thema zu eröffnen?......ich meine auch ohne internet würde die fpö an stimmen zunehmen.......es geht in dem bericht ja auch nur mehr oder weniger um die motive und beschreibung der online unterstützer....und selbst die ist nicht representativ........den es gibt auch fpö wähler ohne internet-anschluss........

    .....ne beide wörter sind unpassend, finde nichts fremdenfeindliches an seinen aussagen.....

  2. #52
    Esseker
    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    ...muss ich den "inhalt" relevant finden.....nur um das thema zu eröffnen?......ich meine auch ohne internet würde die fpö an stimmen zunehmen.......es geht in dem bericht ja auch nur mehr oder weniger um die motive und beschreibung der online unterstützer....und selbst die ist nicht representativ........den es gibt auch fpö wähler ohne internet-anschluss........
    Es wäre nicht kontraproduktiv wenn man einen Sinn hinter seinen Threads sieht.

    .....ne beide wörter sind unpassend, finde nichts fremdenfeindliches an seinen aussagen.....
    "Fremdenfeindlich" ist auch so ein unpassendes Wort in der Politik, da hast du Recht.
    Ich finde noch ein anderes Wort.

  3. #53
    Esseker
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Opfer.

    Vor denen hab ich mehr Angst als vor irgendwelcher "Islamisierung".
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ja, weil es gefährlich ist, wenn Verblödung und Ignoranz massentauglich und anziehend werden.
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Jung, männlich, Glatze, Stiefel, arbeitslos -> wählen FPÖ, ach ja, ein paar Serben sind auch noch dabei.
    Auf kosmopolitisch tun, und dann mit recht unpolitischen, sprich unnötigen Kommentaren daherzulaufen, ist doch sehr lustig. Man sollte sich doch lieber mit dem Thema wirklich auseinander setze, anstatt drauf loszuhauen wie verrückt. Bringt ja nichts.

  4. #54
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.952
    esseker auch dich habe ich bei video-pozdravi gegrüßt ^^

  5. #55
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Auf kosmopolitisch tun, und dann mit recht unpolitischen, sprich unnötigen Kommentaren daherzulaufen, ist doch sehr lustig. Man sollte sich doch lieber mit dem Thema wirklich auseinander setze, anstatt drauf loszuhauen wie verrückt. Bringt ja nichts.
    Vor nem Monat hättest du mich nicht zitierst auf diese Art und Weise, daher denk ich mir meinen Teil, aber gehe trotzdem gern auf deinen Beitrag ein.

    Im Gegensatz zu richtig rechten Parteien wie hierzulande zb der NPD sind gerade in gesellschaftlich akzeptierteren, rechtsorientierten Parteien noch ganz andere Leute vertreten: Sozial bessergestellte nämlich, mit höherer Bildung und entsprechend später mehr Einfluss. In Deutschland zb gibt es diese Burschenschaftler-Netzwerke. Die haben ihre Kontakte, schaffen es in die höheren Chefetagen, seien es Wirtschaftskonzerne, Medien etc und sind politisch traditionell mindestens konservativ, teilweise eben auch rechts. Somit haben sie mehr Einfluss aufs gesellschaftliche Leben als der arbeitslose Markus aus Schwerin, der NPD wählt oder der islamistische Achmed, der auf die grauen Wölfe abfährt. Und DAS macht sie gefährlicher fürs gesellschaftliche Klima.

  6. #56
    Esseker
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Vor nem Monat hättest du mich nicht zitierst auf diese Art und Weise, daher denk ich mir meinen Teil, aber gehe trotzdem gern auf deinen Beitrag ein.

    Im Gegensatz zu richtig rechten Parteien wie hierzulande zb der NPD sind gerade in gesellschaftlich akzeptierteren, rechtsorientierten Parteien noch ganz andere Leute vertreten: Sozial bessergestellte nämlich, mit höherer Bildung und entsprechend später mehr Einfluss. In Deutschland zb gibt es diese Burschenschaftler-Netzwerke. Die haben ihre Kontakte, schaffen es in die höheren Chefetagen, seien es Wirtschaftskonzerne, Medien etc und sind politisch traditionell mindestens konservativ, teilweise eben auch rechts. Somit haben sie mehr Einfluss aufs gesellschaftliche Leben als der arbeitslose Markus aus Schwerin, der NPD wählt oder der islamistische Achmed, der auf die grauen Wölfe abfährt. Und DAS macht sie gefährlicher fürs gesellschaftliche Klima.
    Ich bin immer gegen "draufhauen".

    Zu deinem 2. Absatz komm ich später noch, hat wieder nicht viel mit dem zu tun, was ich vorher angesprochen habe, aber okay.

  7. #57
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Ich werde nicht antworten, das sag ich dir jetzt schon. Ich hab kein Interesse mehr an Diskussionen mit dir, bei denen ich weiß, wieso du sie vom Zaun brichst. Nevermind.

  8. #58
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Auf kosmopolitisch tun, und dann mit recht unpolitischen, sprich unnötigen Kommentaren daherzulaufen, ist doch sehr lustig. Man sollte sich doch lieber mit dem Thema wirklich auseinander setze, anstatt drauf loszuhauen wie verrückt. Bringt ja nichts.
    Natürlich bringt es nichts draufzuhauen aber soll man schweigend zuschauen wie anno dazumals? Nein! Wehret den Anfängen ist meine Devise.
    Ich setze mich sehr wohl mit dem Thema auseinander. Es ist die zunehmende Politkverdrossenheit und so glaubt man blindlings dem Großmaul welches keine Alternativen bietet sondern nur eine große Klappe hat. Es ist zweifelsohne nicht immer leicht neben Türken (gegen die geht es meist) zu wohnen auf Grund ihrer Lautstätke - ist so. Die Roten haben geglaubt mit dem herunterschrauben des Wahlalters auf 16 Stimmen zu gewinnen, das ging restlos in die Hose und hat nur der FPÖ Stimmen gebracht.
    Es wäre ziemlich egal ob einer mit blauen oder braunen Augen hetzt, man sucht einen Sündenbock und schreckt damit vor nichts zurück - die Geschichte hat es uns gelehrt und nicht nur seit dem Nationalsozialismus.

  9. #59
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.952
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Natürlich bringt es nichts draufzuhauen aber soll man schweigend zuschauen wie anno dazumals? Nein! Wehret den Anfängen ist meine Devise.
    Ich setze mich sehr wohl mit dem Thema auseinander. Es ist die zunehmende Politkverdrossenheit und so glaubt man blindlings dem Großmaul welches keine Alternativen bietet sondern nur eine große Klappe hat. Es ist zweifelsohne nicht immer leicht neben Türken (gegen die geht es meist) zu wohnen auf Grund ihrer Lautstätke - ist so. Die Roten haben geglaubt mit dem herunterschrauben des Wahlalters auf 16 Stimmen zu gewinnen, das ging restlos in die Hose und hat nur der FPÖ Stimmen gebracht.
    Es wäre ziemlich egal ob einer mit blauen oder braunen Augen hetzt, man sucht einen Sündenbock und schreckt damit vor nichts zurück - die Geschichte hat es uns gelehrt und nicht nur seit dem Nationalsozialismus.

    :....als ob ich die prawda gelesen hätte......bolschewikenpropaganda.....

  10. #60
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Besser Prawda als die FPÖ-Jubelpostille^^

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jung und gläubig ....
    Von Ciciripi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 184
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 16:36
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 23:41
  3. Ist Gott männlich oder ein Mann???
    Von Yutaka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 10:24
  4. Jolanthe - männlich oder weiblich?
    Von JustAGirl im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 18:35