BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Katalonien schreit nach unabhängigkeit und Spanien wird Weltmeister

Erstellt von Zurich, 12.07.2010, 13:50 Uhr · 39 Antworten · 3.955 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Wieso wollen die eigentlich unabhaengig werden, gehts dennen schlecht, werden sie unterdrueckt?

  2. #32

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    am besten ist der club athletic bilbao: bei denen spielen nur basken oder spieler die in baskischen ländern groß geworden sind. die sind immerhin 8x spanischer meister geworden...

  3. #33
    Emir
    Damals wollten sich alle zusammentun und nun ist der Trend wieder kleiner werden ^^

  4. #34
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Wieso wollen die eigentlich unabhaengig werden, gehts dennen schlecht, werden sie unterdrueckt?
    Für diesen Separatismus gibt es eingetlich selten logische Gründe.

    Man hat den Trieb eigentständig und als eigenständiges Volk angesehen zu werden und für diesen Trieb sind Menschen sogar bereit zu töten (nur weil man was eigenes, was einzelnes ist und nicht mehr ein Teil eines grösseren Gemeinsamen).

    - Ich verstehe diese Logik nicht, da in mir unionistische und nicht separatistische Tribe die Oberhand haben. Unionismus, Gemeinschaft, Gemeinsam, Kollektivität, Grösse,...etc... sind Wörter, die mich sehr stark berühren. Daher verstehe ich Menschen nicht, die genau umgekehrt eingestellt sind.

  5. #35
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Für diesen Separatismus gibt es eingetlich selten logische Gründe.

    Man hat den Trieb eigentständig und als eigenständiges Volk angesehen zu werden und für diesen Trieb sind Menschen sogar bereit zu töten (nur weil man was eigenes, was einzelnes ist und nicht mehr ein Teil eines grösseren Gemeinsamen).

    - Ich verstehe diese Logik nicht, da in mir unionistische und nicht separatistische Tribe die Oberhand haben. Unionismus, Gemeinschaft, Gemeinsam, Kollektivität, Grösse,...etc... sind Wörter, die mich sehr stark berühren. Daher verstehe ich Menschen nicht, die genau umgekehrt eingestellt sind.

    hallo herr papst;
    darf dich noch zu diesem artikeln errinnern???
    irgendwie beisst sich das ganze mit dem was du oben geschrieben hast.....
    auch wenn es zwei verschiede themen sind und doch nicht zusammenpassen.
    aber als möchte-gern kommunisten mit christlichen adern scheint mir als würdest du je nach thema und laune mit nicht gleich langen ellen zu messen!!!!
    die ganze zeit gegen die eu-wettern und für eine sichere insel schweiz sein und dann hier so laute töne von sich geben kommt mir doch spanisch vor.
    in der psychologie finden sich auch andere erklärungen dafür welche ich nicht genauer erläutern will.

    denke daran auch wenn andere in diesem forum deinem schwuchtel-gelabber und deinem möchte gern gebildetem gequatsche beifall oder anerkennung zollen so werde ich stehts hier sein um dem entgegenzuwirken.

    aber iregendwie musst du auch solche scheisse schreiben wie ansonsten würdest du auf über 8 beiträge am tag kommen...:icon_smile:

    05.02.2010, 13:36
    Zurich
    Forums VIP




    Registriert seit: 05.02.2007
    Ort: Zürich City / Banja Luka City
    Alter: 26
    Beiträge: 10.040





    Ich verstehe deine Argumentation sehr gut. Und ich gebe dir nicht unrecht. Aber meine meinung diesbezüglich hat sich weit über das Bankengeheimniss gebildet. Es kommt mir nun mal so vor, als wolle man die Schweiz in die EU zwigen und auf das EU-Niveau runterholen. Und das geht schon seit Jahren so. Ich meine... für was gibt es dann Unabhängikeit und staatliche Souveränität??? Wäre die Schweiz in der EU, würde ich keinen Muks von mir geben bezüglich diesen Diskussionen. Aber das ist nun mal nicht der Fall.

    Und falls es dir nicht aufgefallen ist, neben dem Bankengeheimniss ist der EU die Schweizer Steuerpolitk ein riesen Dorn im Auge. Durch diese Politik saugt sich die Schweiz voll mit überreichen EU-Bürgern die hierherziehen oder Firmen. Schau nur mal an, wie viele Prominente es in die Schweiz zieht. Dann noch zaaaaaahlreiche Wirtschaftskräfte und Leute aus der Wirtschaft die ganz oben stehen oder ganz einfach gebildete Leute mit einem sehr hohen Fachwissen. Alle kommen in die Schweiz und es werden immer mehr.
    Aber das ist nicht die Schuld der Schweizer, sondern die anderen (Franzosen, Deutsche, Italiener,..etc..). Guido Westerwelle hat mal im Parlament bezüglich diesem Streitpunkt einen wichtigen Satz gesagt: "Das Problem ist nicht die Steueroase, sondern die Wüste drum herum."

    Und das, mit dem christlichen Gedanken, den du ja bereits erwähnst (obwohl das überhaupt kein Grund war, warum ich bei der CVP bin, bin ja nicht gerade religiös), will ich doch noch was loswerden: Innerhalb der Schweiz gilt für mich der soziale Gedanke. Was ausserhalb geschieht ist mir wurst! Für was gibts denn staatliche Souveräntät und Unabhängigkeit? Und die Deutschen oder Franzosen kümmern mich sozial gesehen erst recht nicht! Für was? Ich habe Mitleid mit den Haitianern, oder Leuten aus armen Ländern, Afrika,..etc..., das BIP, Einkommen oder die Arbeitslosenzahl von Deutschland, Frankreich oder was weiss ich wen noch aus der EU, geht mir am Arsch vorbei.

  6. #36

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Wieso wollen die eigentlich unabhaengig werden, gehts dennen schlecht, werden sie unterdrueckt?
    Katalonien ist die wirtschaftlich stärskte Region in Spanien. Dementsprechen sieht man es nicht ein, mit den "faulen Spaniern" in einem Land zu leben.
    Man strebt nach kultureller und wirtschaftlicher Unabhängigkeit.

    Hat mir eine Katalanin so erzählt.

  7. #37
    All Eyez on Me
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ich hab vor kurzem gelesen dass sie nach "mehr Autonomie" verlangt haben, keine Rede von Unabhängigkeit, aber ist eine Interpretationssache.

    Das habe ich in den beiden Texten auch so veratden.....:?

  8. #38
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    omg^^

    PS: Ich kanns doch nicht, nicht mal lesen
    Katalanisch lernst du relativ schnell, wenn du mit dem spanischen gut vertraut bist.

    "Hola tio" heisst z.B. "Hi Alter" oder "Bon dia adiles" bedeutet "guten Tag"

    Die aussprache zwischen Katalanisch und Spanisch ist schon unterschiedlich. Sagen wir mal, bei "andreu" wird im katalanischen das nicht-vorhandene j stärker betont, aber speziell das ist ein laut, der schriftlich nur schwierig zu beschreiben ist.
    Ansonsten gibt es natürlich jede menge Unterschiede, nur ist das eu wirklich eine der ähnlicheren sachen. Die sprachen sind halt eng verwandt, es ist ja jetzt nicht so, als ob man hebräisch und finnisch vergleicht.

    Meine Erfahrung ist es, dass man als "Ausländer" in Barcelona überhaupt keine Probeleme hat, mit Spanisch durchzukommen. Alle Katalanen haben mit mir bisher bereitwillig Spanisch gesprochen.

    Ob man Castellanisch oder Katalanisch spricht ist wohl nicht das grosse Problem der Bürger (kommt mir sehr bekannt vor "BALKAN".)

    Zum Thema,

    Daß es jemals tatsächlich zu einer Abspaltung Kataloniens von Spanien kommt, glaube ich eigentlich nicht. Dafür sind die Katalanen dann doch zu pragmatisch.

    Die Rivalität (und nicht Feindschaft) zwischen den Regionen ist nicht zuletzt auf wirtschaftliche Gründe zurückzuführen.

    Sicher wird die Sprache zum Teil auch für politische Manipulation missbraucht - das passiert allerdings auch anderswo. Aufgrund des Trends zu immer mehr Sprachvereinfachung, der international zu beobachten ist, bleibt denjenigen, die die katalanische Sprache beschützen wollen, eigentlich nicht anderes übrig, als sie alltagssprachlich zu verwenden. Was in so einem kleinen Land wie der Schweiz mit ihren vier Sprachen funktioniert, sollte doch auch hier gehen.

  9. #39

    Registriert seit
    14.06.2009
    Beiträge
    266
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Ich sags euch ja: Die EU zerfällt. Meiner Meinung nach in etwa 10-15 Jahren.

    Und zwar in dieser Reihenfolge:

    - Belgien
    - Spanien
    - Grossbritanien
    - Tirol
    - und noch andere, welche mir nicht einfallen



    Thrakisch-Türkei bzw. Rhodopen-Türkei

    und ich werd President

  10. #40

    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    593
    Das Urteil des spanischen Verfassungsgerichts weckt wohl wieder alte Geister => Franco-Diktatur

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Wer wird Weltmeister 2010?
    Von ALB-EAGLE im Forum Sport
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 21:46
  2. Umfrage: Wer wird Weltmeister?
    Von Dobričina im Forum Sport
    Antworten: 176
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 23:32
  3. Umfrage: Wer wird Weltmeister?
    Von Dobričina im Forum Rakija
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 00:12
  4. Deutschland wird Weltmeister!?
    Von Brcak im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 00:38
  5. Spanien: General nach Drohung gegen Katalonien entlassen
    Von Schiptar im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 15:21