BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: wie steht ihr zur Unabhängigkeit?

Teilnehmer
24. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • pro Unabhängigkeit - euch steht das Land zu

    14 58,33%
  • ich bin unentschlossen. Man muss einen Kompromiss finden

    1 4,17%
  • contra Unabhängigkeit - ihr seid Sezessionisten wie wir sie kennen

    3 12,50%
  • mir ist es eigentlich egal, ich kümmer mich um meine Sachen

    6 25,00%
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Katalonien und Unabhängigkeit - wie steht ihr dazu?

Erstellt von Blu, 02.09.2013, 17:50 Uhr · 35 Antworten · 2.451 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.560
    Zitat Zitat von Armsn Beitrag anzeigen
    Die Liechtensteiner spielen doch in der Schweizer Liga, also werden die Katalanen wohl in Spanien spielen.

    Nein, dann müßte Katalonien eine eigene Liga gründen. Barcelona würde dann wohl jedes Jahr Meister. Da die Liga aber noch keine Punkte in der UEFA Wertung hat müßten sie sich dann durch alle drei Qualifikationsrunden quälen.

  2. #12

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    833
    Ich bin für die Unabhängigkeit Kataloniens.

  3. #13
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Blu Beitrag anzeigen
    Bon dia,

    es ist ein Referendum für 2014 geplant, in denen alle Einwohner Kataloniens (nicht nur Katalanen) über eine mögliche Unabhängigkeit abstimmen dürfen. Es ist anzunehmen, dass die Mehrheit für die Unabhängigkeit stimmen wird.

    Mal eine kurze Zusammenfassung für die, die sich mit diesem Thema nicht so gut auskennen


    • man wird in Spanien heute noch teilweise blöd angeguckt oder gar angegriffen, wenn man z.B in öffntl. Verkehrsmitteln katalanisch spricht
    • wir wurden schon eine ganze Weile verarscht, auch was Sprachpolitik betrifft: Wir durften sogar unter der spanischen Diktatur kein katalanisch sprechen, das gab heftigen Ärger
    • wir sind verschieden. Wir sind ein eigenes Volk und haben eine eigene Sprache, eigene Traditionen uvm. Es nervt einfach, spanisch-französische Fehlgeburt genannt zu werden
    • der ganze Tourismus und Werbeaktionen des spanischen Landes als Reiseziel ist uns zum größten Teil zu verdanken. Madrid bleibt hier ignorant, wenn einer leidet, müssen alle leiden
    • viele Katalanen wollen nicht von Madrid rumgeführt und verarscht werden
    • wir sind unfreiwillig damals dem Königreich Spanien eingegliedert worden. Bei der Abwicklung wurden wir mal wieder verarscht. Wir müssen uns für unsere Existenz rechtfertigen und von Selbstbestimmung fehlt auch jede Spur. Vorher waren wir eine eigenständige Nation wie jede andere auch.


    Ähnlich dem Modell Kosovo, wo es so relativ ähnlich aussah. Kosovo ist ja mittlerweile ein Staat.

    Wie steht ihr dazu?
    wenn du kosovo mit kalatalonien vergleichst und als Modell festmachst...soltet ihr kein Staat bekommen.
    Kosovo wurde aus andere gründen unabhängig, die menschen da haben eine albanische oder eine serbische Kultur.
    es gibt keine Kosovoraische Kultur, oder sonst was..es entstammt aus Albanien oder Serbien.

    hättest du Palästina oder Kurdistan als Beispiel genommen, wäre ich eine andere Meinung.
    solche mini-Staaten bringen Garnichts.

    ein Staat sollte aus menschen entstehen die eine eigene sprache und Kultur mitbringen.
    und nicht aus Politischen gründen.

  4. #14
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Ich bin dafür, denn es schadet der EU - und die EU muss verschwinden.
    Wie sollte es der EU schaden??? Im Gegenteil, die Hilfspakete für Spanien wären kleiner, und mit der aktuellen Verschuldung würde Katalonien als unabhängiger Staat gar nicht mehr rein kommen, also viel Spasss dann mal...

    Es geht im Hintergrund auch weniger um Unabhängigkeit, sondern um Änderungen im Finanzausgleich innerhalb Spaniens - ähnlich wie in D, die katalanische Regierung besteht schließlich nicht aus Selbstmördern...

  5. #15
    Avatar von Harput

    Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    955
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Wie sollte es der EU schaden??? Im Gegenteil, die Hilfspakete für Spanien wären kleiner, und mit der aktuellen Verschuldung würde Katalonien als unabhängiger Staat gar nicht mehr rein kommen, also viel Spasss dann mal...
    Ob Katalonien in die EU aufgenommen wird oder nicht, ist eine politische Frage - keine ökonomische. Denn ansonsten müssten wir die Kroaten mit einem großen Arschtritt wieder aus der EU entfernen, weil es ein Griechenland in Lightversion ist.

    Es geht im Hintergrund auch weniger um Unabhängigkeit, sondern um Änderungen im Finanzausgleich innerhalb Spaniens - ähnlich wie in D, die katalanische Regierung besteht schließlich nicht aus Selbstmördern...
    Mit anderen Worten: die Spanier sind geil auf das Geld der Katalanen (und der Basken).

  6. #16
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen

    Mit anderen Worten: die Spanier sind geil auf das Geld der Katalanen (und der Basken).
    Das ist in (fast) allen Bundesstaaten so, alle zahlen entsprechend ihrer Wirtschaftskraft ein, und dann wird verteilt, war in YU nicht anders - bei uns heißt das Länderfinanzausgleich...

  7. #17
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Ob Katalonien in die EU aufgenommen wird oder nicht, ist eine politische Frage - keine ökonomische. Denn ansonsten müssten wir die Kroaten mit einem großen Arschtritt wieder aus der EU entfernen, weil es ein Griechenland in Lightversion ist.



    Mit anderen Worten: die Spanier sind geil auf das Geld der Katalanen (und der Basken).
    Kroatien ist innerhalb der gegebenen Grenzen finanziell ok aufgestellt, außerdem ist es nicht Teil des €-Raums, also ist ein Vergleich mit Griechenland absolut irrelevant. Für Kroatien würde es keine Hilfspakete im Falle eines drohenden Staatsbankrotts geben.

  8. #18
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422

  9. #19

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Diese Kleinstaaterei wird niemandem was bringen und der Kosovo ist im Moment kein wirklicher Staat, Palästina schon eher, aber eigentlich auch nicht.
    Es ist natürlich viel sinnvoller an großen Staaten festzuhalten, egal, wie Kacke es Minderheiten geht Hauptsache, man erkennt das Land auf nem Globus was? Gut, den Katalanen geht es nicht schlechter als den Spaniern, aber wenn man nicht mehr von Madrid regiert werden will und es eine demokratische Lösung gibt, warum nicht. Sie verstoßen ja nicht gegen irgendwas, wie wir ach so pösen Kroatennazis damals wa?

  10. #20
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Es ist natürlich viel sinnvoller an großen Staaten festzuhalten, egal, wie Kacke es Minderheiten geht Hauptsache, man erkennt das Land auf nem Globus was? Gut, den Katalanen geht es nicht schlechter als den Spaniern, aber wenn man nicht mehr von Madrid regiert werden will und es eine demokratische Lösung gibt, warum nicht. Sie verstoßen ja nicht gegen irgendwas, wie wir ach so pösen Kroatennazis damals wa?
    Ich hab keine Motivation mit dir über dieses sinnbefreite Thema zu diskutieren. Kleinen Staaten geht es in der Regel wirtschaftlich schlechter, auf dem Balkan kann man das an allen ehemaligen Staaten YUs deutlich erkennen. Aber mit Nationalstolz lässt es sich in der Regel zummindest leichter durch Leben lavieren, man hat ja ein Feindbild, welches auch als Sündenbock dient.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 04.11.2012, 12:04
  2. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 00:41
  3. Spachtelmasse, wie steht ihr dazu?
    Von GjergjKastrioti im Forum Frauenpower
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 08:06