BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

Keine Staatsbürgerschaft für Frauen in Burkas

Erstellt von Shpresa, 13.07.2008, 22:23 Uhr · 49 Antworten · 2.092 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    jeder mensch hat die frei wahl was er tragen will deswegen würde ich die frau nicht wegen ihrer bekleidung ablehnen; das ist falsch.

    vielleicht ist diese frau hoch gebildet, kennt frankreich besser als jeder 2. franzose dennoch entspricht die keidung ihrer überzeugung. darf man nicht verurteilen. alle frauen moslemischen glaubens sollten burkas tragen müssen überall auf der welt, immer: da sprech ich unseren moslem brothers aus dem BF aus der seele oder???

    freiheit für alle

  2. #12
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von TeslaNikola Beitrag anzeigen
    jeder mensch hat die frei wahl was er tragen will deswegen würde ich die frau nicht wegen ihrer bekleidung ablehnen; das ist falsch.

    vielleicht ist diese frau hoch gebildet, kennt frankreich besser als jeder 2. franzose dennoch entspricht die keidung ihrer überzeugung. darf man nicht verurteilen. alle frauen moslemischen glaubens sollten burkas tragen müssen überall auf der welt, immer: da sprech ich unseren moslem brothers aus dem BF aus der seele oder???

    freiheit für alle
    Sag mal, weißt du überhaupt, was du da sprichst?
    Erst sagst du jeder Mensch hat die freie wahl, dann sagtst du alle Frauen moslemischen glaubens sollten burkas tragen müssen. Sind denn Frauen keine Menschen? Und ist das was du schreibst nicht wiedersprüchlich?

    Übrigens das "Dankeschön" für deinen beitrag hat einen ironischen Beigeschmack.

  3. #13

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Sag mal, weißt du überhaupt, was du da sprichst?
    Erst sagst du jeder Mensch hat die freie wahl, dann sagtst du alle Frauen moslemischen glaubens sollten burkas tragen. Sind denn Frauen keine Menschen? Und ist das was du schreibst nicht wiedersprüchlich?
    nein
    sie hat die freie wahl den islam anzuerkennen und das hat sie gemacht genau deswegen muss sie dann eine burka tragen ergo hat sie die freiheit: islam ja? nein?

    frauen sollten genau das gleiche recht wie alle haben
    ich find so ein blödsinn wie, alle menschen wären gleich scheisse das ist nicht wahr aber für mich ist etwas vom wichtigsten: das die würde des menschen untastbar ist und das bei allen!!!

  4. #14

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von TeslaNikola Beitrag anzeigen
    jeder mensch hat die frei wahl was er tragen will deswegen würde ich die frau nicht wegen ihrer bekleidung ablehnen; das ist falsch.

    vielleicht ist diese frau hoch gebildet, kennt frankreich besser als jeder 2. franzose dennoch entspricht die keidung ihrer überzeugung. darf man nicht verurteilen. alle frauen moslemischen glaubens sollten burkas tragen müssen überall auf der welt, immer: da sprech ich unseren moslem brothers aus dem BF aus der seele oder???

    freiheit für alle
    Gebt ihr doch den serbischen Pass. Diese wahrscheinlich hochgebildete und extrem qualifizierte Mitbürgerin wäre genau das Richtige für das aufstrebende Hochtechnologieland Serbien.

  5. #15

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Gebt ihr doch den serbischen Pass. Diese wahrscheinlich hochgebildete und extrem qualifizierte Mitbürgerin wäre genau das Richtige für das aufstrebende Hochtechnologieland Serbien.
    da würdest du noch staunen was serbien so an technologien hervorbringt nicht nur serbien viele andere auch die du nicht erwarten würdest

    du kannst ja auch einen serbischen pass anfragen dann könntest du von unserer sogenannten hochtechnologie profitieren.

  6. #16
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von TeslaNikola Beitrag anzeigen
    nein
    sie hat die freie wahl den islam anzuerkennen und das hat sie gemacht genau deswegen muss sie dann eine burka tragen ergo hat sie die freiheit: islam ja? nein?

    frauen sollten genau das gleiche recht wie alle haben
    ich find so ein blödsinn wie, alle menschen wären gleich scheisse das ist nicht wahr aber für mich ist etwas vom wichtigsten: das die würde des menschen untastbar ist und das bei allen!!!
    Du sprichst von Würde?
    Glaubst du, dass diese Fau tatsächlich dies freiwillig tut?
    In diesem Atikel steht geschrieben, dass sie von Ihrem Mann mehrmals darum "gebeten" wurde.
    Wenn jemand für so eine Tat mehrmals"gebeten" wird dann steckt bereits ein gewisser Zwang dahinter und Bedrängnis und das hat mit dem freien Willen nichts mehr zu tun.
    Welche Frau hat denn in solchen Ländern Würde?
    Und wer fragt denn überhaupt in solchen Ländern ob eine Frau eine Würde hat oder nicht?
    Und wer allen ernstes glaubt, dass Frauen so twas freiwillig tragen der irrt sich ganz gewaltig. Der ein oder andere wird sagen, dass er oder sie jemanden kennt der dies freiwillig tut. Ich frage euch,welche Frau wird denn ernsthaft zugeben, dass sie dazu gezwungen wird von ihrem Mann oder Gesellschaft? Doch selten eine.
    Meiner Meinung ist es berechtigt, wenn der Staat ihr die Einbürgerung verweigert. Eine Gegenfrage. Wie würden Christen in solchen Extrem moslemischen Ländern behandelt werden, wenn sie sich darum weigern würden die "Moslemische Tracht" zu tragen?

  7. #17

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Du sprichst von Würde?
    Glaubst du, dass diese Fau tatsächlich dies freiwillig tut?
    In diesem Atikel steht geschrieben, dass sie von Ihrem Mann mehrmals darum "gebeten" wurde.
    Wenn jemand für so eine Tat mehrmals"gebeten" wird dann steckt bereits ein gewisser Zwang dahinter und Bedrängnis und das hat mit dem freien Willen nichts mehr zu tun.
    Welche Frau hat denn in solchen Ländern Würde?
    Und wer fragt denn überhaupt in solchen Ländern ob eine Frau eine Würde hat oder nicht?
    Und wer allen ernstes glaubt, dass Frauen so twas freiwillig tragen der irrt sich ganz gewaltig. Der ein oder andere wird sagen, dass er oder sie jemanden kennt der dies freiwillig tut. Ich frage euch,welche Frau wird denn ernsthaft zugeben, dass sie dazu gezwungen wird von ihrem Mann oder Gesellschaft? Doch selten eine.
    Meiner Meinung ist es berechtigt, wenn der Staat ihr die Einbürgerung verweigert. Eine Gegenfrage. Wie würden Christen in solchen Extrem moslemischen Ländern behandelt werden, wenn sie sich darum weigern würden die "Moslemische Tracht" zu tragen?
    Ich hab ja gesagt das ich es akzeptiere und toleriere das sie sich zum Islam bekennt ob das nun unter moslems tolerant, erzwungen etc ist ist egal das geht uns nichts an, der islam schreibt (wahrscheinlich, wissen es andere besser als ich) dies vor. für mich persönlich ist es extrem krass. wir aber haben denen nichts zu melden. ich als christ möchte genau so toleriert weden wie im zb. iran, wie ein moslem in Europa

    diese frau wird ja so akzeptiert wie sie ist nur will der französische staat dies nicht als als französin bezeichnen müssen ist auch falsch finde es falsch das dieser staat anhand von kleidung urteilt!

  8. #18
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von TeslaNikola Beitrag anzeigen
    Ich hab ja gesagt das ich es akzeptiere und toleriere das sie sich zum Islam bekennt ob das nun unter moslems tolerant, erzwungen etc ist ist egal das geht uns nichts an, der islam schreibt (wahrscheinlich, wissen es andere besser als ich) dies vor. für mich persönlich ist es extrem krass. wir aber haben denen nichts zu melden. ich als christ möchte genau so toleriert weden wie im zb. iran, wie ein moslem in Europa

    diese frau wird ja so akzeptiert wie sie ist nur will der französische staat dies nicht als als französin bezeichnen müssen ist auch falsch finde es falsch das dieser staat anhand von kleidung urteilt!
    Ich wollte dir nur damit sagen, dass es hier mit einer freiwilligen Entscheidung nichts zu tun hat und du kannst nicht sagen, dass das UNS nichts angeht. Du kannst für dich sprechen aber nicht für alle.
    Ich denke, dass die Aufgabe eines jeden Menschen ist die Ungerechtigkeiten nicht zu dulden. Unsere Aufgabe ist es auch die Würde des Menschen zu bewahren und zu beschützen wenn es sein muß.
    Wenn ich die Augen schließe, nichts höre und meine Stimme nicht erhebe bin ich ich ein egoist und feige.
    Stell dir vor du wohnst in einem Mehrfamilienhaus und ein Mörder bringt jeden Tag einen deiner Nachbarn um. Du schlißt aber die Augen, deine Ohren und sagst nichts, weil du dir denkst, das interessiert dich nicht und dir wird er eh nichts antun.Nun bist du aber an der Reihe, aus welchem Grund sollte er erbarmen mit dir haben und er möchte dich umbringen. Wer ist nun da um dir zu helfen in der not? Alle im Haus sind Tod.
    Dies ist eine Geschicht, die mein Vater mir als Kind erzählt hat, allerdings nicht mit einem "Mörder" sondern einen "Einbrecher" um zu verstehen, dass man auch für andere Verantwortung tragen muß.

    Gruß

  9. #19
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von TeslaNikola Beitrag anzeigen
    jeder mensch hat die frei wahl was er tragen will deswegen würde ich die frau nicht wegen ihrer bekleidung ablehnen; das ist falsch.

    vielleicht ist diese frau hoch gebildet, kennt frankreich besser als jeder 2. franzose dennoch entspricht die keidung ihrer überzeugung. darf man nicht verurteilen. alle frauen moslemischen glaubens sollten burkas tragen müssen überall auf der welt, immer: da sprech ich unseren moslem brothers aus dem BF aus der seele oder???

    freiheit für alle
    ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaub, in den meisten eu ländern und der schweiz herrscht ein vermummungsverbot... da passen halt die burkas nicht rein.

    zudem kommt halt noch das mit der integration dazu. wenn eurofrauen in arabische länder gehen, laufen die auch nicht in hotpants und spaghetti top rum... und umgekehrt sollte man auch etwas toleranz mitbringen. die ausübung einer religion gehört meiner meinung nach sowieso in die eigenen vier wände. und da können die damen dann auch tragen, was sie wollen.

  10. #20
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von TeslaNikola Beitrag anzeigen
    jeder mensch hat die frei wahl was er tragen will deswegen würde ich die frau nicht wegen ihrer bekleidung ablehnen; das ist falsch.

    vielleicht ist diese frau hoch gebildet, kennt frankreich besser als jeder 2. franzose dennoch entspricht die keidung ihrer überzeugung. darf man nicht verurteilen. alle frauen moslemischen glaubens sollten burkas tragen müssen überall auf der welt, immer: da sprech ich unseren moslem brothers aus dem BF aus der seele oder???

    freiheit für alle
    Die Frauen Mohammeds haben Burkas getragen. Mohammed gilt als Vorbild. So gesehen kann man ihnen nichts vorwerfen, sie wollen besonders gute Moslimas sein bzw. die Frau versucht möglichst den authentischen Islam zu leben. Insofern ist auch das Argumnet mit der Religionsfreihiet gar nicht so abwegig.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 22:27
  2. Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 23:33
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 19:34