BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50

Keine Staatsbürgerschaft für Frauen in Burkas

Erstellt von Shpresa, 13.07.2008, 22:23 Uhr · 49 Antworten · 2.090 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Sie befolgt die Regeln von Allah den Allmächtigemn die in ihrer Richtigkeit nicht davon tangiert werden ob sie von Menschen aus völliger Freiheit befolgt werden oder nicht. Wir sollten uns nicht anmaßen zu wissen was gut ist und was falsch ist, das weiss nur Allah.
    Die Regeln von Allah sind von Männern geschrieben und zwar so, dass diese Regeln immer zu gunsten des Mannes praktiziert werden.
    Ein sollcher Allah ist kein gerechter Allah.

  2. #32

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Zitat Zitat von Apophis Beitrag anzeigen
    Ich kann dir nur Recht geben, aber sollte man nicht selbst entscheiden ob man ein Gewand anziehen will oder nicht? Ich ziehe mich ja auch nur so an wie ich will und nicht so wie meine Mutter es will.
    Ich denke auch, das es ja gerade zur Entfaltung der eigenen Persönlichkeit gehört, sich nach eigenem Wunsch zu kleiden.
    Nur gibt es halt für jede Regel Ausnahmen und man kann es leider auch nie allen Recht machen.
    Ich denke, es wäre heute einfach wichtig, den Islam einerseits vor weiterer Diskriminierung zu schützen und ihn andererseits konstruktiv weiterzuentwickeln.
    Der erste Schritt ist, unmissverständlich klar zu stellen, dass die Frau in der Familie und der Gesellschaft gleichzustellen ist.
    Was den Islam vom Christentum vorwiegend unterscheidet, ist nämlich die Entwicklung der vergangenen 300 Jahre, die in Europa (oder allg. der westlichen Welt) stattgefunden hat.
    Die Staaten, die die Bedeutung und Machtstellung der Religion im Laufe der Zeit relativiert haben, müssen es denen zeigen die es noch nicht getan haben.

  3. #33

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Die Regeln von Allah sind von Männern geschrieben und zwar so, dass diese Regeln immer zu gunsten des Mannes praktiziert werden.
    Ein sollcher Allah ist kein gerechter Allah.
    Hör mal zu du mieser Kafir, die Regeln Allahs kommen nur von Allah selbst und wer das leugnet wird im Höllenfeuer brennen. Nur weil deine Bibel zigmal von Menschen umgeschrieben wurde, musst du deinen Frust darüber nicht an der reinen Botschaft des Islam auslassen.

  4. #34
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Sie müssen gute Muslima sein.
    Ist es nicht fragwürdig wieso Mohammed so viele verschleierte Frauen hatte? Wie Menschlich ist es die Ehefrau eines Adoptierten Sohnes zu heiraten, weil angeblich Gott es von einem befiehlt. Genau dies Tat Mohammed. Nachdem sein Adoptivsohn erwachsen war und eine sehr hübsche junge Frau geheiratet hat bekam er angeblich von Gott die Nachricht, dass diese Frau seine eigen werden soll.
    Somit veranlasste er, dass sein Adoptivsohn von seiner Frau sich trennte damit Mohammed sie haben konnte.
    Eine solche Kleidung ist entwürdigend für jede Frau.

    Das ist doch ein Argument. Es wird berichtet Mohammed hätte die Frau von Stiefsohn Zaid Sevda unverschleiert gesehen, sie hat ihm dabei so sehr gefallen das ihm Allah am nächsten Tag eine Offenbarung zusande die es im ermöglichste Sevda zu seiner Frau zu machen. Allah meinte es eben gut mit seinem Propheten.

    Was lernen wir daraus? Wäre Sevda verscheiert gewesen, hätte das nicht passieren können. 8)

  5. #35
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Hör mal zu du mieser Kafir, die Regeln Allahs kommen nur von Allah selbst und wer das leugnet wird im Höllenfeuer brennen. Nur weil deine Bibel zigmal von Menschen umgeschrieben wurde, musst du deinen Frust darüber nicht an der reinen Botschaft des Islam auslassen.
    Ach Schreiber, ich glaube weder an die Bibel noch an den Kuran denn beide sind Frauenfeindlich.
    Mich interessiert es recht wenig was die Bibel sagt oder der Koran sagt.
    Mich interessiert es Ungerechtigkeit zu vermeiden und den unterdrückten Frauen Mut zu machen.
    Gott will nicht dass ihr leidet, Gott möchte euch glücklich sehen und dazu gehört Meinungsfreiheit und Entscheidungsfreiheit.

  6. #36
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Das ist doch ein Argument. Es wird berichtet Mohammed hätte die Frau von Stiefsohn Zaid Sevda unverschleiert gesehen, sie hat ihm dabei so sehr gefallen das ihm Allah am nächsten Tag eine Offenbarung zusande die es im ermöglichste Sevda zu seiner Frau zu machen. Allah meinte es eben gut mit seinem Propheten.

    Was lernen wir daraus? Wäre Sevda verscheiert gewesen, hätte das nicht passieren können. 8)
    Weißt du Lucky Luke...
    Die Frauen in diesen Gesellschaften haben eine schwere Last zu tragen.
    Und zwar die Ehre ader Männer zwischen ihren Schenkeln...ich frage mich wie sie überhaupt noch aufrecht laufen können

  7. #37
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Die Regeln von Allah sind von Männern geschrieben und zwar so, dass diese Regeln immer zu gunsten des Mannes praktiziert werden.
    Ein sollcher Allah ist kein gerechter Allah.
    Sicher sind die Regeln von Männern aufgeschrieben worden, letztendlich von Zaid der vom Kalifen nach Mohammeds Tod dazu beauftragt war mit hilfe derer die "reinen Herzens waren" (den Koran auswendig gelernt hatten) den einzig wahren Koran zusammenzufassen und alle anderen Exemplare die im Umlauf gekommen waren zu vernichten.

    Das die Regeln zu gunsten der Männes ausgelegt sind, muss nicht gegen die Regeln sprechen. 8)

  8. #38
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Sicher sind die Regeln von Männern aufgeschrieben worden, letztendlich von Zaid der vom Kalifen nach Mohammeds Tod dazu beauftragt war mit hilfe derer die "reinen Herzens waren" (den Koran auswendig gelernt hatten) den einzig wahren Koran zusammenzufassen und alle anderen Exemplare die im Umlauf gekommen waren zu vernichten.

    Das die Regeln zu gunsten der Männes ausgelegt sind, muss nicht gegen die Regeln sprechen. 8)
    Es spricht auch keiner gegen die Regel nur über die Regel!

  9. #39
    Lance Uppercut
    Bravo Frankreich.

  10. #40
    GjergjKastrioti
    find burkas ehrlich gesagt auch übertrieben aber mir solls recht sein, ich muss sie ja nicht anziehen...und wenn sies freiwillig machen sollen sie doch...wenn nicht dann weg damit...

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 22:27
  2. Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 23:33
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 19:34