BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 26 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 253

KenFM

Erstellt von Recep-Tayyip-Erdoğan, 16.09.2014, 03:11 Uhr · 252 Antworten · 13.236 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    9.671
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Nö, von diesem Klappspaten schau ich mir gar nichts mehr an. Grad bei FB drübergestolpert, eine Anhäufung von Vollidioten wie die *gidas.

    https://www.facebook.com/GenFM/photo...type=1&theater
    Ach ja, wie deutest du denn dann die Botschaft der Politiker und Fürsprecher der NATO?

    Wie kommst du denn darauf RT Deutsch wären Klappspaten?

    Irgendwie scheinen dir in letzter Zeit die Argumente auszugehen. Die diskutierst nicht mehr sachlich .

    Deswegen frage ich dich nochmal, hast du dich wirklich mit den Inhalten auseinandergesetzt?

    - - - Aktualisiert - - -

    Ach, warte Rafi, ich hab etwas für dich.

    Peinlicher Schnitzer: CNN bezeichnet ukrainische Truppen als "proamerikanisch"

    Live



    Suche


    Peinlicher Schnitzer: CNN bezeichnet ukrainische Truppen als "proamerikanisch"

    © Flickr/ Ayush



    Politik09:14 10.02.2015(aktualisiert 09:51 10.02.2015)
    Themen:
    Situation in der Ostukraine (78)

    111121693

    Der Fernsehsender CNN hat die ukrainischen Truppen als „proamerikanisch“ (pro-U.S. troops) bezeichnet. Dies geschah während einer Nachrichtensendung, in der Präsident Barack Obama zitiert wurde, der Waffenlieferungen an Kiew nicht ausschloss.Fotos und Screenshots, auf denen die Laufschrift mit den Worten „Krise in der Ukraine: Obama erwägt Waffenlieferungen auf proamerikanische Truppen“ zu sehen ist, verbreitete sich schnell über soziale Netzwerke. Auf der Webseite des Senders war allerdings diese Formulierung nicht zu finden. Etwaige Kommentare zu dem Vorfall blieben aus.
    #Ukraine war of words heats up. People fighting "pro-Russian separatists" are now called "pro-U.S. troops" by @CNN. pic.twitter.com/29D1n3tIwb
    — William Mauldin (@willmauldin) February 9, 2015


  2. #72
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.120
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ach ja, wie deutest du denn dann die Botschaft der Politiker und Fürsprecher der NATO?

    Wie kommst du denn darauf RT Deutsch wären Klappspaten?

    Irgendwie scheinen dir in letzter Zeit die Argumente auszugehen. Die diskutierst nicht mehr sachlich .

    Deswegen frage ich dich nochmal, hast du dich wirklich mit den Inhalten auseinandergesetzt?

    - - - Aktualisiert - - -

    Ach, warte Rafi, ich hab etwas für dich.

    Peinlicher Schnitzer: CNN bezeichnet ukrainische Truppen als "proamerikanisch"

    Live

    Suche


    Peinlicher Schnitzer: CNN bezeichnet ukrainische Truppen als "proamerikanisch"

    © Flickr/ Ayush



    Politik09:14 10.02.2015(aktualisiert 09:51 10.02.2015)
    Themen:
    Situation in der Ostukraine (78)

    111121693

    Der Fernsehsender CNN hat die ukrainischen Truppen als „proamerikanisch“ (pro-U.S. troops) bezeichnet. Dies geschah während einer Nachrichtensendung, in der Präsident Barack Obama zitiert wurde, der Waffenlieferungen an Kiew nicht ausschloss.Fotos und Screenshots, auf denen die Laufschrift mit den Worten „Krise in der Ukraine: Obama erwägt Waffenlieferungen auf proamerikanische Truppen“ zu sehen ist, verbreitete sich schnell über soziale Netzwerke. Auf der Webseite des Senders war allerdings diese Formulierung nicht zu finden. Etwaige Kommentare zu dem Vorfall blieben aus.
    #Ukraine war of words heats up. People fighting "pro-Russian separatists" are now called "pro-U.S. troops" by @CNN. pic.twitter.com/29D1n3tIwb
    — William Mauldin (@willmauldin) February 9, 2015

    wo ist da der "schnitzer"?

  3. #73
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    12.042
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ach ja, wie deutest du denn dann die Botschaft der Politiker und Fürsprecher der NATO?

    Wie kommst du denn darauf RT Deutsch wären Klappspaten?

    Irgendwie scheinen dir in letzter Zeit die Argumente auszugehen. Die diskutierst nicht mehr sachlich .

    Deswegen frage ich dich nochmal, hast du dich wirklich mit den Inhalten auseinandergesetzt?

    - - - Aktualisiert - - -

    Ach, warte Rafi, ich hab etwas für dich.
    Ich hab auch was für dich

    RT Deutsch kommt im Gewand des Journalismus daher, ist aber eigentlich PR

    Und dann verlinkst du den nächsten

    Der Selbstdarstellungs-Satellit

    Komm mir mit Argumenten, dann bekommst du welche zurück. So ne offensichtliche Manipulationspresse kannst du stecken lassen.

  4. #74

  5. #75
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    9.671
    Lächerlich. Diese Typen haben nix zu melden.

  6. #76
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    62.604
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Lächerlich. Diese Typen haben nix zu melden.
    Ja doch, sie haben vor Gericht Recht bekommen, und die Begründung bestätigt genau das was einige hier immer gesagt haben ... Ken Jebsen gibt so viel geballten bullshit von sich, dass er damit leben muss so genannt zu werden.
    Der Berliner Verschwörungstheoretiker Ken Jebsen hat mit seinem Antrag auf eine einstweilige Verfügung gegen die Antilopen Gang-Single “Beate Zschäpe hört U2” keinen Erfolg gehabt. Das gibt das Label JPK bekannt.

    Im Gegenteil, das Landgericht Köln beurteilte den Anspruch Jebsens kritisch, “im Hinblick auf die (…) Äußerungen des Antragstellers in der Vergangenheit und unter besonderer Berücksichtigung des Grundrechts aus Art. 5 Abs. 3 GG“. Artikel 5 Absatz 3 des Grundgesetzes schützt die Freiheit von Kunst, Wissenschaft, Forschung und Lehre. Jebsen nahm daraufhin seinen Antrag zurück und muss nun nicht nur für die Gerichts-, sondern auch für die Anwaltskosten der Antilopen Gang aufkommen.

  7. #77
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    9.671
    Wow, "hat vor Gericht Recht bekommen" ....und was sagt uns das? Ken Jebsen sei ein Verschwörungstheoretiker? ja genau.^^

    Pass mal auf, hier, ne kleine Zusammenfassung, gut zusammengeschnitten. Du könntest ja mal anhand der Inhalte und anhand der Dinge die hier erörtert werden deine Kritik äussern. Kannste das? Ich denke ja nich. Nich weil du nicht kannst, sondern weil du etwas festgefahren bist und nicht willst. Das ist mittlerweile einfach klar geworden. du bleibst dann doch einfach lieber im Trunk und im Trug der Mainstreammedien und der Meinungsmacher.



  8. #78
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    62.604
    selbstverständlich

  9. #79

  10. #80
    Avatar von Recep-Tayyip-Erdoğan

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    11.854


Seite 8 von 26 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KenFM über den Iran
    Von Kingovic im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 01:57
  2. KenFM über Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
    Von Azrak im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 01:03
  3. KenFM "9/11 wird 10 Jahre alt"
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 21:34
  4. KenFM über Oslo und Al Qaida
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 18:36