BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 91

Kirchenaustritte nehmen um mehr als 50 Prozent zu

Erstellt von Monte-B, 18.07.2014, 23:04 Uhr · 90 Antworten · 3.399 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Jakobson

    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    194
    Ich würd sagen das 2 Vatkanische Konzil ist schuld, seitdem gab es immer mehr Zugeständnisse an den Zeitgeist und andere Religionsgemeinschaften.

  2. #82

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Ach was, die Leute haben aufgrund des Internets und unserer Muslimischen Nachbaren jetzt die Möglichkeit nachdem es ihnen verwehrt wurde durch Österreich den Islam kennen zu lernen und ihn dementsprechend anzunehmen. Das sollte jedem klar sein der den Heiligen Koran liest.

  3. #83
    Avatar von Jakobson

    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    194
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Ach was, die Leute haben aufgrund des Internets und unserer Muslimischen Nachbaren jetzt die Möglichkeit nachdem es ihnen verwehrt wurde durch Österreich den Islam kennen zu lernen und ihn dementsprechend anzunehmen. Das sollte jedem klar sein der den Heiligen Koran liest.
    Das sind zum großteil Wurzellose, die nie was von ihrer eigenen Kultur,Religion und Geschichte gehört haben.

  4. #84
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Kann die Leute Verstehen man Glaub an was uns soll noch Steuer Zahlen nein Danke,und noch was jeder sieht das Religion nicht mehr so Wichtig ist wie früher.

  5. #85

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Finde die Tatsache dass es eine Steuer gibt an sich eine raffinierte Methode an Geld zu kommen, keiner würde auf die Idee kommen freiwillig der Kirche Geld zu spenden weil ergo keiner interessiert ist an er Religion an sich. Ganz im Gegenteil zum Amiland wo Leute noch ziemlich gläubig sind und Geld freiwillig abtreten ohne Steuer, übrigens die reichsten Kirchengemeinden auf der Welt sind die amerikanischen.

  6. #86

    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    1.219
    Zitat Zitat von Apophis Beitrag anzeigen
    Finde die Tatsache dass es eine Steuer gibt an sich eine raffinierte Methode an Geld zu kommen, keiner würde auf die Idee kommen freiwillig der Kirche Geld zu spenden weil ergo keiner interessiert ist an er Religion an sich. Ganz im Gegenteil zum Amiland wo Leute noch ziemlich gläubig sind und Geld freiwillig abtreten ohne Steuer, übrigens die reichsten Kirchengemeinden auf der Welt sind die amerikanischen.
    Ne, sry eher die Katholiken..
    Viele Deutschen würden durchaus spenden, aber nicht um irgendwelche Prunkbauten und den Luxus der Bischöfe zu finanzieren...

  7. #87
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.099
    Ihr wisst aber schon, dass alle an die christlichen Kirchen hier in D Steuern zahlen? Zwar zahlen nur Katholiken, evangelische und noch so einer Kirchensteuer aber von uns allen werden Gelder von unseren Steuern an die Kirche in d bezahlt.

    - - - Aktualisiert - - -

    http://m.welt.de/politik/deutschland/article121607157/Millionen-fuer-die-Kirche-zusaetzlich-zur-Steuer.html

  8. #88

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Hier noch was dazu, das Ziel ist bald erreicht Geschwister haltet durch dann können wir insallah hier leben wir unser Vorfahren aus der Heimat

    Wegen Steuer auf KapitalerträgeKirchenaustritte auf neuem Rekord

    Die Kirchensteuer auf Kapitalerträge wird künftig automatisch einbehalten. Unter Gläubigen löst das erheblichen Unmut aus – und bei den Kirchenaustritten zeichnet sich nach F.A.S.-Informationen im laufenden Jahr ein neuer Rekord ab.
    02.08.2014



    © DAPD
    Bald wird die Kirchensteuer auf Kapitalerträge automatisch einbehalten.
    Bei den Kirchenaustritten in Deutschland zeichnet sich nach einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F.A.S.) im laufenden Jahr ein neuer Rekord ab. „Die Zahl der Kirchenaustritte liegt höher als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres“, erfuhr das Blatt aus Kreisen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Bei der Katholischen Kirche bestätigte ein Sprecher der Diözese Rottenburg-Stuttgart den Anstieg. „Nach menschlichem Ermessen wird die Gesamtzahl 2014 höher liegen als 2013“, sagte er.
    Zurückgeführt wird die Zunahme darauf, dass künftig die Kirchensteuer auch auf Kapitalerträge direkt einbehalten wird. Zu diesem Zweck haben die Banken im ersten Halbjahr Mitteilungen verschickt, dass sie beim Bundeszentralamt für Steuern die Religionszugehörigkeit der Kunden abfragen. Das löste unter den Kirchenmitgliedern erheblichen Unmut aus. Die Kirchen hatten bei der Politik auf die Einzelabfrage gedrängt. „Wir hätten uns auch andere Verfahren vorstellen können“, heißt es aus dem Bundesfinanzministerium.
    Erst vor zwei Wochen hatte die katholische Bischofskonferenz bekanntgegeben, dass sie aufgrund der Diskussion um den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst bereits im vorigen Jahr 179.000 Austritte zu verzeichnen hatte, fast so viele wie im Jahr 2010 wegen des Missbrauchsskandals. Sollten die Zahlen in diesem Jahr weiter ansteigen, wäre das bei der katholischen Kirche die größte Austrittswelle ihrer Geschichte.


    Die vollständige Geschichte lesen Sie in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 3. August oder ab 20 Uhr im ePaper.

  9. #89

    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    498
    Das mit den Austritten hatte sich schon länger angedeutet. Immer weniger Menschen in Deutschland sind noch wirklich gläubig und sind schon seit Jahren nicht in die Kirche gegangen. Der Austritt ist quasi der letzte logische Schritt.
    Der Islam profitiert davon übrigens in keiner Weise, die Leute wechseln ja nicht die Religion, sondern sie bekennen sich zum Atheismus.
    Bei mir lief das eher andersrum, ich bin als Atheist aufgewachsen und hatte gar nichts mit Religion am Hut. Seit 3 Jahren bin ich christlich orthodox (nicht nur wegen meiner Frau, sondern weil ich es auch wollte).

  10. #90
    Jezersko
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Hier noch was dazu, das Ziel ist bald erreicht Geschwister haltet durch dann können wir insallah hier leben wir unser Vorfahren aus der Heimat
    "inshallah" kannst du scheißen gehen, wie Vorfahren deines Schlages auch! Religiösität im Allgemeinen und fanatische Religiösität im Besonderen haben in Mitteleuropa nichts zu melden. Alles Andere redest du dir ein. Aber ich lass dich gern in dem Glauben, dass DEIN Verständnis von Islam der Nabel der Welt sei...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Scuidgy Beitrag anzeigen
    Das mit den Austritten hatte sich schon länger angedeutet. Immer weniger Menschen in Deutschland sind noch wirklich gläubig und sind schon seit Jahren nicht in die Kirche gegangen. Der Austritt ist quasi der letzte logische Schritt.
    Der Islam profitiert davon übrigens in keiner Weise, die Leute wechseln ja nicht die Religion, sondern sie bekennen sich zum Atheismus.
    Bei mir lief das eher andersrum, ich bin als Atheist aufgewachsen und hatte gar nichts mit Religion am Hut. Seit 3 Jahren bin ich christlich orthodox (nicht nur wegen meiner Frau, sondern weil ich es auch wollte).
    Das ist eine Wort!

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 22:38
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 18:47
  3. Putin: Rüstungsausgaben steigen um mehr als 27 Prozent
    Von Der_Buchhalter im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 13:47
  4. Kommunalwahlen: Rechtsextreme HSP mehr als verdoppelt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 23:40
  5. Mehr als 40.000 Indonesier fliehen vor Talang
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 21:45