BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Kolonialgebiet Deutschland?

Erstellt von Damien, 26.04.2015, 15:19 Uhr · 45 Antworten · 2.503 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953

    Kolonialgebiet Deutschland?



    Sollten die neuen Erkenntnisse, die in der Presse genüsslich über die verfilzte Zusammenarbeit zwischen dem BND und den amerikanischen Nachrichtendiensten zur intensiven Ausspähung der europäischen und deutschen Industrie ausgebreitet werden, nur im Ansatz zutreffend sein, dann sollte die Frau Bundeskanzlerin Konsequenzen ziehen.

    Warum soll noch „Schwarz-Rot-Gold“ über dem Kanzleramt wehen?

    Stattdessen wäre das Tuch mit den drei Affen:“Nichts hören-nichts sehen-nichts sagen“ wesentlich angebrachter. Aber gesagt hatte man doch etwas. Das war im Sommer 2013, als der NSA-Abhörskandal für abgeschlossen erklärt worden war und die Dinge auf irreführende Schienen gesetzt worden sind.

    Das Problem liegt jedoch tiefer. Das machen auch die sorgenvollen Fragen vieler Bürger deutlich. Man fragt nach der deutschen Souveränität und danach, ob es eine sogenannte „Kanzlerakte“ geben soll. Wenn man nachforscht, so scheinen Aussagen dieser Art auf einen ehemaligen MAD-Präsidenten zurückzugehen. Damit soll zum Ausdruck gebracht werden, dass ein Amtsinhaber für das Kanzleramt vorher so etwas wie einen „Treueschwur“ im „oval office“ des „Weißen Hauses“ ablegen muss, bevor er sein Amt in Deutschland antreten kann.

    Natürlich liegt ein gewisses Risiko darin, einen ehemaligen Präsidenten des MAD zum Kronzeugen für derart gewagte Behauptungen heranziehen zu wollen. Eigentlich ist der MAD noch nie dadurch bekannt geworden, Dinge von staatspolitischer Bedeutung beurteilen zu müssen oder zu können. Aber das Unbehagen ist da und wird durch Veröffentlichungen reihenweise genährt.

    Dazu trägt nicht nur die Kenntnis vieler Bürger über den Einfluss amerikanischer Financiers auf die deutsche Presse bei. Tatsache ist nun einmal, dass in den USA für ein finanzielles und sonstiges Engagement von Ausländern auf dem Pressesektor andere Regeln gelten, als dies für amerikanische Geldgeber bei der deutschen Presse gilt. Es mag historische Gründe dafür geben, den Grundsatz der Reziprozität in der Behandlung ein und desselben Sachverhaltes diesseits und jenseits des Atlantiks unterschiedlich angewendet zu sehen. Zeitgemäß sind diese Unterschiede allerdings nicht.

    Den meisten Menschen im Lande missfällt es gewaltig, von deutschen Basen unter US-Kontrolle mörderische Aktivitäten wie die Drohneneinsätze feststellen zu müssen. Das hat mit gemeinsamer Verteidigung nichts, aber auch gar nichts zu tun. Für die obersten Verfassungsorgane, wie Bundespräsident, Präsident des Deutschen Bundestages, Präsident des Bundesverfassungsgerichts und die Frau Bundeskanzlerin wäre es eine staatspolitische Verpflichtung, diese kriminellen Aktivitäten zu unterbinden. Das würde dem Weltfrieden dienen. Das wird in der eigenen Verfassung ausdrücklich postuliert, und niemand schert sich darum.

    Gerade das, was über die Abhörpraktiken zu Lasten der eigenen deutschen oder europäischen Industrie durch den eigenen Nachrichtendienst jetzt bekannt wird, lässt nicht nur an einen „Staat im Staate“ denken, sondern auch daran, dass ein fremder Staat eigene deutsche Staatsorgane übernommen hat und mit oder ohne Wissen des eigenen Kanzleramtes gegen eigene deutsche Staatsbürger nutzt.

    Die Crux liegt wohl darin, dass über die Verträge, wie sie anlässlich der Wiedervereinigung Deutschlands reihenweise abgeschlossen worden sind, um das eigentliche Ziel der Wiedervereinigung aus deutscher Sicht nicht zu gefährden, besatzungsrechtliche Bestimmungen, die mit der gemeinsamen NATO-Verteidigung nichts zu tun haben, dem wiedervereinigten Deutschland aufgebürdet worden sind. Wir können heute feststellen, zu welchen Konsequenzen das geführt hat, wie selbst höchstrichterliche Urteile deutlich machen. Die Frau Bundeskanzlerin persönlich müsste jeden Anlass sehen, diesen Umstand zu beenden.

    Kolonialgebiet Deutschland? / Sputnik Deutschland - Nachrichten, Meinung, Radio

  2. #2
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Und mal wieder die übliche Hetze. Antisemitisch, antiamerikanisch und dumm obendrein.



    Erinnert mich an diesen Text:

    Ich habe aber auch keinen Zweifel darübergelassen, dass, wenn die Völker Europas wieder
    nur als Aktienpakete dieser internationalen Geld-
    und Finanzverschwörer angesehen werden, dann auch
    jenes Volk mit zur Verantwortung gezogen werden
    wird, das der eigentlich Schuldige an diesem mör-
    derischen Ringen ist: Das Judentum! Ich habe wei-
    ter keinen darüber im Unklaren gelassen, dass die-
    ses Mal nicht nur Millionen Kinder von Europäern
    der arischen Völker verhungern werden, nicht nur
    Millionen erwachsener Männer den Tod erleiden und
    nicht nur Hunderttausende an Frauen und Kindern
    in den Städten verbrannt und zu Tode bombardiert
    werden dürften, ohne dass der eigentlich Schuldi-
    ge, wenn auch durch humanere Mittel, seine Schuld zu büssen hat.
    NS-Archiv : Dokumente zum Nationalsozialismus : Adolf Hitler, Politisches Testament

  3. #3
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Jetzt eröffnet dieser dusselige Bot auch noch zu jedem Sputnik-Popelbeitrag einen eigenen Thread

  4. #4
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.573
    Der BND mußte das mchen schliesslich gehört Deutschland der USA

  5. #5
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Den meisten Menschen im Lande
    Sprache entlarvt sich immer selbst. Es gibt gewisse Formulierungen, die sich in die eigene Sprache einschleichen, wenn man zu viel Landser und die bekannte Literatur der 20er/30er inkl. geistiger Nachfahren ließt.

  6. #6
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.511
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Jetzt eröffnet dieser dusselige Bot auch noch zu jedem Sputnik-Popelbeitrag einen eigenen Thread
    Die sind jetzt neu aufgestellt:

    16. April 2015, 18:13 Uhr Russland

    Putins Hipster




    • Putins PR-Strategen setzen auf eine Jugendorganisation, die die Generation Internet für den russischen Präsidenten gewinnen soll.
    • Bei "Set" (Das Netz) basteln junge Menschen an Propagandamaterial für den russischen Präsidenten, das sich über soziale Netzwerke verbreiten lässt.
    • Wer die Organisation finanziert bleibt geheim. Es seien "Einzelpersonen und Unternehmen", sagt der Initiator.

    ...
    Putintreue Jugendorganisation Set - Politik - Süddeutsche.de

  7. #7

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.482
    die üblichen Verdächtigen sind sofort zur Stelle


  8. #8
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von R25-300 Beitrag anzeigen
    die üblichen Verdächtigen sind sofort zur Stelle


    Was hast du denn gedacht, dass wir das Forum euch Nasenbären überlassen?

  9. #9

    Registriert seit
    05.06.2013
    Beiträge
    3.482
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Was hast du denn gedacht, dass wir das Forum euch Nasenbären überlassen?
    ihr macht doch euch damit nur lächerlich

  10. #10
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.573
    Solange es keinen Friedensvertrag gibt wird Deutschland immer eine Kolonie der USA bleiben.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 20:15
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 13:30
  3. Deutschland spielt Remis gegen Brasilien
    Von Memedo im Forum Sport
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.09.2004, 08:15
  4. Albanische Fussballer in Deutschland
    Von lupo-de-mare im Forum Sport
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 18:40