BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 94

KPÖ Gewinnt in Graz

Erstellt von Perun, 25.11.2012, 20:06 Uhr · 93 Antworten · 2.838 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Blockparteien waren auch nciht das Ziel vom Kommunismus. Das ist wieder individuelle Politik zu eigenen Gunsten der oberen Etage. Leider wurde Kommunismus nie durchgeführt, und das wisst ihr eigentlich auch.

    Die KPÖ in Graz wurde demokratisch gewählt, weil sie sich für die Bürger und NUR für die Bürger einsetzte. Das ist Kommunismus!
    Die Übergangsphase zum Kommunismus ist nach Marx ja die Diktatur des Proletariats.
    Also waren Parteidiktaturen/Blockparteien usw. natürlich nicht das Endziel des Kommunismus, sondern eine notwendige Etappe auf dem Weg dorthin.
    Kommunismus, bzw. Marxismus kann nicht durchgeführt werden, da er schon in der Theorie scheitert, deshalb wurde auch der Übergang ,,Diktatur des Proletariats"(bekanntere Bezeichnung:Sozialismus)->Kommunismus nirgends realisiert.
    Yunan hat Heute ein schönes Interview gepostet, ich empfehle dir es aufmerksam zu lesen

  2. #82
    Esseker
    Zitat Zitat von daleko Beitrag anzeigen
    Die Übergangsphase zum Kommunismus ist nach Marx ja die Diktatur des Proletariats.
    Also waren Parteidiktaturen/Blockparteien usw. natürlich nicht das Endziel des Kommunismus, sondern eine notwendige Etappe auf dem Weg dorthin.
    Kommunismus, bzw. Marxismus kann nicht durchgeführt werden, da er schon in der Theorie scheitert, deshalb wurde auch der Übergang ,,Diktatur des Proletariats"(bekanntere Bezeichnung:Sozialismus)->Kommunismus nirgends realisiert.
    Yunan hat Heute ein schönes Interview gepostet, ich empfehle dir es aufmerksam zu lesen
    Er scheitert in der Zeit des Geldes. Man kann nur Ansätze davon realisieren.

  3. #83

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Hat nichts mit Peace zu tun. Hast du dich über die KPÖ in Graz informiert? Die Stadträtin verdient 3000-4000 Euro, behält aber nur 1800 Euro für sich und verwendet das andere für Reparaturen von Häusern, Straßen usw., das ist Kommunismus, zumindest ansatzweise.
    Man setzte sich für die Bürger ein und das wusste die Bürger zu schätzen.

    Was hilft nicht?

    Was ist für sich antikommunismus? Faschismus oder wie?
    Ich denke mal, es ist die Aufgabe JEDER Partei sich für die Bürger einzusetzen. Laut deinem Beispiel ist die NPD kommunistisch, weil sie sich um die Jugend kümmert und das unentgeltlich.

    Der Antikommunismus hat viele Facetten, Hauptkritiker sind z.B. freiheitliche Parteien, Nationalisten, Kapitalisten, Liberale, Anti-Egalitäre und so ziemlich alle, die das ganze System als Utopie sehen. Und genau das ist es. Und genau deshalb bringt die 20% den Kommies in Graz auch genau nichts, entweder sie schaffen mindestens 60% und schalten dann alle Gegner aus oder sie werden eben selbst wieder vertrieben. Ich würde sogar sagen, dass der hochgelobte und immer noch nicht eingetretene Klassenkampf nur mit Waffengewalt ausgelöst werden kann.

    Wenn für dich Kommunismus allerdings nur im Spenden von ein paar Euro besteht, dann schaut die Sache natürlich ganz anders aus.

  4. #84

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Er scheitert in der Zeit des Geldes. Man kann nur Ansätze davon realisieren.
    Er scheitert immer und überall..

  5. #85

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Er scheitert in der Zeit des Geldes.
    Ah stimmt, es ist die materialistische Zeit, die die Sache verhindert...

    Und zwar seit der Erfindung der Weltanschauungen, doof...

  6. #86

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Ah stimmt, es ist die materialistische Zeit, die die Sache verhindert...
    (..)
    der Materialismus verhindert den Materialismus

  7. #87

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von daleko Beitrag anzeigen
    Er scheitert immer und überall..
    Weil es einfach eine Utopie ist und nicht funktionieren kann.

  8. #88
    Esseker
    Hört zu liebe Leute, die KPÖ ist eine kommunistische Partei, die sich der jetzigen Zeit anpasst. Man kann das Geld nicht mehr aufheben, man kann keine Diktatur der Arbeiter (mehr) durchführen, man kann nicht eine so geregelte Arbeitseinteilung machen, dass Demokratie immer noch im Vordergrund bleibt.
    Es ist klar, dass es utopisch ist, es ist eine geniale Theorie, die man einfach nicht durchsetzen kann (zumindest nicht ohne Krieg oder Revolution), es geht darum, dass Ansätze von diesen kommunistischen Idealen eingesetzt werden, zum Wohle der Bürger. Es sollte nicht mehr nach den Banken gehen, nicht mehr nach irgendwelchen reichen Leute, die alles steuern, es geht um eine Partei bzw. eine Regierung, die das Geld verwendet für ihre Bürger und das unterstütze ich!

  9. #89

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    (zumindest nicht ohne Krieg oder Revolution)
    Stimmt! Deshalb sind die RAF Leute ja auch näher am Kommunismus dran gewesen als du es mit deiner Einstellung jemals sein wirst. Bei einer derartigen Umwälzung fallen eine Menge Späne, das haben die gewusst. Wie du das ausblenden und auf ein paar Euros Spenden reduzieren kannst ist mir ein Rätsel.

    Was würdest du denn mit Leuten wie mir machen, die einfach nicht mitmachen? Mir einen Brief schreiben, in dem ich gebeten werde doch mal auch an meine Mitbürger aus Mikronesien zu denken und mal was für die zu spenden?

  10. #90
    Esseker
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Stimmt! Deshalb sind die RAF Leute ja auch näher am Kommunismus dran gewesen als du es mit deiner Einstellung jemals sein wirst. Bei einer derartigen Umwälzung fallen eine Menge Späne, das haben die gewusst. Wie du das ausblenden und auf ein paar Euros Spenden reduzieren kannst ist mir ein Rätsel.

    Was würdest du denn mit Leuten wie mir machen, die einfach nicht mitmachen? Mir einen Brief schreiben, in dem ich gebeten werde doch mal auch an meine Mitbürger aus Mikronesien zu denken und mal was für die zu spenden?
    Die RAF nannte sich selber marxistisch-leninistisch, praktisch stalinistisch. Das war ihr Ziel, keinesfalls eine klassenlose Gesellschaft.

    Zu deiner Spendensache: Weiß gar nicht warum du so fixiert darauf bist. Es geht nicht ums spenden, es geht um das, dass man selber nicht so viel einsteckt, obwohl man viel verdient und den Rest mit den Bürgern teilt. Also da, das Geld einsetzen wo es wichtig ist. Ich rede hier nicht von Greenpeace oder sonst was.

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 10:30
  2. Medveš?ak šokirao vode?i Graz
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 21:00
  3. Šesta pobjeda Medvjeda, pao Graz
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 23:00
  4. Šesta pobjeda Medjveda, pao Graz
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 22:00
  5. Warhol privla?i tisu?e posjetitelja u Graz
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 23:00