BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Krawalle in Hamburg

Erstellt von Vukovarac, 03.06.2012, 12:19 Uhr · 52 Antworten · 2.757 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.940

    Krawalle in Hamburg

    Polizisten bei Anti-Nazi-Protesten verletzt

    Mehr als Zehntausend haben in Hamburg friedlich gegen rechtsextreme Demonstranten protestiert, doch es gab auch Krawalle: Bei einer separaten Kundgebung von Linksautonomen flogen Steine, es gab Verletzte.

    Der friedliche Protest von mehr als zehntausend Menschen gegen eine Kundgebung von Rechtsextremisten in Hamburg ist am Samstag von Krawallen Linksautonomer überschattet worden. Während die große Mehrheit bei der zentralen Gegenveranstaltung friedlich demonstrierte, eskalierte die Lage bei einer separaten Kundgebung in der Nähe der Route der Rechtsextremisten. Linksautonome warfen Steine, steckten Mülltonnen, Barrikaden und Autos in Brand. Die Polizei setzte Wasserwerfer, Tränengas und Reiterstaffeln gegen Blockaden und Randalierer ein.

    38 Beamte wurden verletzt, insgesamt waren 4400 Polizisten im Einsatz. Zwölf Menschen wurden festgenommen, 63 vorübergehend in Gewahrsam genommen - und Hunderte nach Veranstaltungsende am Ort festgehalten.
    Den 700 Rechtsextremisten - deutlich weniger als die erwarteten 1000 - standen nach Polizeiangaben im Stadtteil Wandsbek mehrere tausend linke Demonstranten gegenüber, darunter 1000 bis 1500 Gewaltbereite. Wegen der Blockaden begann der Marsch der Rechten mit über dreistündiger Verspätung auf geänderter Route. Aber auch dort wurden sie mehrmals durch Blockaden gestoppt. In den meisten Fällen verliefen die Blockaden nach Angaben der Polizei friedlich. Allerdings wurde neben zwei Anwohnerautos auch ein Polizeiwagen angezündet. Zeugen berichteten von einem sehr harten Vorgehen der Einsatzkräfte, teils auch gegen friedliche Demonstranten.
    Hamburg will bunt sein

    Bei der Haupt-Gegenkundgebung auf dem Rathausmarkt rief Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) unter lautem Applaus: "Wir stehen zusammen. Wir sind stolz darauf, eine weltoffene Stadt zu sein." Diese Kundgebung unter dem Motto "Hamburg bekennt Farbe", die mit Auftritten von Bands und anderen Musikern teils einem Volksfest glich, ging am Nachmittag friedlich zu Ende.
    Bereits in der Nacht hatte es erste Zwischenfälle gegeben. Vor einem Hotel, in dem Einsatzkräfte aus Nordrhein-Westfalen untergebracht waren, brannten elf Polizeiwagen.


    Krawalle in Hamburg: Polizisten bei Anti-Nazi-Protesten verletzt - Panorama | STERN.DE

    ...war ja mal wieder klar das die linken gewalttäter auf sich aufmerksam machen wollen.........

  2. #2
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    wir waren gestern in wandsbek zur demo, erst war alles friedlich....plötzlich ist es so ausgeartet das wir flüchten mussten. es war wirklich sehr bedrohlich....diese demos müssen sein, wir wollen kein nazi-gesinde in unserer stadt.....aber man hätte die kontrolle nicht den krawall machern geben dürfen.

  3. #3
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Man sieht ja wer die Unruhestifter sind.

  4. #4
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.940
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    wir waren gestern in wandsbek zur demo, erst war alles friedlich....plötzlich ist es so ausgeartet das wir flüchten mussten. es war wirklich sehr bedrohlich....diese demos müssen sein, wir wollen kein nazi-gesinde in unserer stadt.....aber man hätte die kontrolle nicht den krawall machern geben dürfen.
    ...siehst du da liegt das problem...leute wie du und dein mann gehen friedlich auf ne demo und kriegen dann von der "eigenen" seite eine auf die mütze.....gott beschütze euch zwei....aber das nächste mal habt ihr vl. pech und steht irgendwie falsch und einer von euch muss notversorgt werden weil er von einem ziegelstein getroffen wurde.........im kampf für soziale gerechtigkeit natürlich........und abschließend wird ein linkslinker das hier im forum oder öffentlich als "kollateralschaden" bezeichnen.....................passt auf euch auf.....

  5. #5
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.940
    Zitat Zitat von VardarSkopje Beitrag anzeigen
    Man sieht ja wer die Unruhestifter sind.
    ...molotowcocktails, brennende müllcontainer, zerstörte autos und fensterscheiben.....verletzte polizisten und und und......sind eben gute waffen im kampf für ein sozialeres und gerechteres deutschland.........

  6. #6
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.940
    ...ein lob an die gewerkschaft der polizei....die es auf den punkt bringt:

    «Die Angriffsziele der linken Chaoten sind der demokratische Rechtsstaat und seine Polizei. Ihr angeblicher Kampf gegen Neonazis dient nur als Vorwand», erklärte der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft, Frank Richter (GdP) am Samstag.

    GdP: Kampf gegen Neonazis nur Vorwand für Gewalt - Nachrichten Newsticker - DPA - Regioline - hamburgschleswigholstein_nt - WELT ONLINE

  7. #7
    Avatar von muhhi

    Registriert seit
    12.11.2010
    Beiträge
    1.508
    solang' die Rechten aufe Fresse bekommen is sowieso alle gut

    ALERTA ALERTA

  8. #8
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.940
    Zitat Zitat von muhhi Beitrag anzeigen
    solang' die Rechten aufe Fresse bekommen is sowieso alle gut

    ALERTA ALERTA
    ...und wenn leute wie allissa nebenbei auch auf die fresse kriegen ist es sowieso noch besser was?!....

  9. #9
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.098
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...und wenn leute wie allissa nebenbei auch auf die fresse kriegen ist es sowieso noch besser was?!....
    Das ist das Problem.
    Egal was Du machst oder wofür Du dich einsetzt, es wird immer Leute geben die dagegen sind.

    Ich denke, viele die am meisten schreien, sind selbst Nichtsnutze.
    Es gehört schon ein bestimmtes Leerpotenzial im Hirn dazu, anderen leuten ihr Eigentum oder gar sie selbst anzugreifen.

    Die Gruppendynamik und Abenteuerlust geben den Rest dazu.

    Der Auszug oben, wo steht, dass es nur um Ärger geht und die Nazis nur Vorwand sind, hat viel Wahrheit.


    Viele Idioten gehen auf die Strasse und schreien einfach nur ihre eigene Kacke aus und wenn die "Dynamik" dazu kommt, kann es euphorische Ausschreitungen geben.


    Ich bin dafür, dass wir dagegen sind.

  10. #10
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.940
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Das ist das Problem.
    Egal was Du machst oder wofür Du dich einsetzt, es wird immer Leute geben die dagegen sind.

    Ich denke, viele die am meisten schreien, sind selbst Nichtsnutze.
    Es gehört schon ein bestimmtes Leerpotenzial im Hirn dazu, anderen leuten ihr Eigentum oder gar sie selbst anzugreifen.

    Die Gruppendynamik und Abenteuerlust geben den Rest dazu.

    Der Auszug oben, wo steht, dass es nur um Ärger geht und die Nazis nur Vorwand sind, hat viel Wahrheit.


    Viele Idioten gehen auf die Strasse und schreien einfach nur ihre eigene Kacke aus und wenn die "Dynamik" dazu kommt, kann es euphorische Ausschreitungen geben.


    Ich bin dafür, dass wir dagegen sind.
    ...da ist was dran....ich meine ich hätte nichts dagegen wenn sich die extremisten beider lager gegenseitig die fresse polieren nur zu......aber das ist ja nur wunschdenken und geht leider in die andere richtung wenn man sieht was in dem fall allissa passiert ist.....ein anderer hatte vielleicht nicht so viel glück....

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krawalle in London
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 170
    Letzter Beitrag: 01.09.2014, 15:10
  2. Krawalle am 1. Mai in Berlin und Hamburg
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 19:54
  3. Schwere Krawalle in Grenoble
    Von John Wayne im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 21:22
  4. Krawalle: Flächenbrand in Europa?
    Von El Greco im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 10:45