BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen

Erstellt von Stevan, 10.11.2004, 23:25 Uhr · 28 Antworten · 2.513 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671

    Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen

    Wann wird BinLaden endlich geschnappt? Lebt der überhaupt noch? Was denkt ihr? Könnte sich ein Szenario ähnlich 9/11 nochmal ereignen?

    Können die Terroristen(Islamisten) in Europa (Bosnien,Kosovo) fuss fassen? Müssen Deutschland und Frankreich nicht eigentlich viel mehr tun im Krieg gegen den Terror?

    Wird President Bush es schaffen seine Vision von Freiheit und Demokratie in der Islamischen Welt zu etablieren?

    Mich interessiert eure Meinung.

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    warum habt ihr denn Terroristen Koshtunica gewählt.

    Er war berater von Karacic im Bosien krieg. der Krieg forderte mehr als 200'000 zivile Opfer.
    Aber genau dieser Berater ist jetzt staatsoberhaupt, zusammen mit der Miloschevic Partei.

    Wäre so als würde in Deutschland nach Hittler Göbels Regieren.

    Solange der Serbische Göbels und die Rechten regieren solange ist es nicht annehmbar mit diesem Schurkenstaat über irgendwas zu diskutieren.

  3. #3

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476

    Re: Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen

    Zitat Zitat von Stevan
    Wann wird BinLaden endlich geschnappt? Lebt der überhaupt noch? Was denkt ihr? Könnte sich ein Szenario ähnlich 9/11 nochmal ereignen?

    Können die Terroristen(Islamisten) in Europa (Bosnien,Kosovo) fuss fassen? Müssen Deutschland und Frankreich nicht eigentlich viel mehr tun im Krieg gegen den Terror?

    Wird President Bush es schaffen seine Vision von Freiheit und Demokratie in der Islamischen Welt zu etablieren?

    Mich interessiert eure Meinung.
    Möge Gott verhindern, dass sich ein Anschlag wie am 11. September, bei welchem Tausende unschuldiger Menschen ihr Leben verlieren, wieder ereignet.

    Typen wie Theo van Gogh, die uns Muslime pauschal als "Ziegenficker" bezeichnen (entnommen aus: http://www.wams.de/data/2004/11/07/356870.html), werden sich niemals sicher fühlen können.
    Ich persönlich empfinde über den Tod dieses Menschen, der mich, meine verstorbenen und lebenden Verwandten und Millionen andere als perverse Geschöpfe bezeichnet hat, keine Trauer.

  4. #4

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671

    Re: Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen

    Typen wie Theo van Gogh, die uns Muslime pauschal als "Ziegenficker" bezeichnen (entnommen aus: http://www.wams.de/data/2004/11/07/356870.html), werden sich niemals sicher fühlen können.
    Ich persönlich empfinde über den Tod dieses Menschen, der mich, meine verstorbenen und lebenden Verwandten und Millionen andere als perverse Geschöpfe bezeichnet hat, keine Trauer.
    Kann ich verstehen, das du das so siehst, nichtsdestrotz denke ich das es nicht in ordnung war. Mich haben auch schon oft leute ein "arschloch", oder "schwuchtel" oder sonstwie beleidigt und ich habe sie deswegen nicht umgebracht. Ich persönlich habe nichts gegen den islam, ich finde er hat eine starke moralische kraft. Der Internationale und Lokale Terror (wo immer er auch auftaucht) muss aber bekämpft werden, finde ich.

  5. #5

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671
    warum habt ihr denn Terroristen Koshtunica gewählt.
    Koshtunica war und ist kein terrorist.

    Er war berater von Karacic im Bosien krieg. der Krieg forderte mehr als 200'000 zivile Opfer.
    Aber genau dieser Berater ist jetzt staatsoberhaupt, zusammen mit der Miloschevic Partei.
    Davon weiß ich nicht, ausserdem macht man sich als berater ja nicht schuldig, sonst würde er von den haag gesucht werden, das wird er aber nicht also hör auf deine horrorstories zu erzählen.

    Wäre so als würde in Deutschland nach Hittler Göbels Regieren.
    Vergleiche eine Ameise nicht mit einem elefanten.

    Solange der Serbische Göbels und die Rechten regieren solange ist es nicht annehmbar mit diesem Schurkenstaat über irgendwas zu diskutieren.
    schrei hier nicht so rum schipo

  6. #6

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476

    Re: Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen

    Zitat Zitat von Stevan
    Typen wie Theo van Gogh, die uns Muslime pauschal als "Ziegenficker" bezeichnen (entnommen aus: http://www.wams.de/data/2004/11/07/356870.html), werden sich niemals sicher fühlen können.
    Ich persönlich empfinde über den Tod dieses Menschen, der mich, meine verstorbenen und lebenden Verwandten und Millionen andere als perverse Geschöpfe bezeichnet hat, keine Trauer.
    Kann ich verstehen, das du das so siehst, nichtsdestrotz denke ich das es nicht in ordnung war. Mich haben auch schon oft leute ein "arschloch", oder "schwuchtel" oder sonstwie beleidigt und ich habe sie deswegen nicht umgebracht. Ich persönlich habe nichts gegen den islam, ich finde er hat eine starke moralische kraft. Der Internationale und Lokale Terror (wo immer er auch auftaucht) muss aber bekämpft werden, finde ich.
    Richtig. Im Namen des Islam begangener Terror muss bekämpft werden. Egal, wo. Niemand hat das Recht, andere zu ihrem "Glück" zu zwingen. Ich vertrete auch die Ansicht, dass allein schon verbale Gewalt in Form von diskriminierenden Äußerungen oder Hasspredigten gegen Menschen nichtmuslimischen Glaubens Grund für eine Ausweisung sein sollten. Da hilft kein gutes Zureden. Da hilft keine Geldstrafe.

  7. #7

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671

    Re: Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen

    Zitat Zitat von Kimyager
    Zitat Zitat von Stevan
    Typen wie Theo van Gogh, die uns Muslime pauschal als "Ziegenficker" bezeichnen (entnommen aus: http://www.wams.de/data/2004/11/07/356870.html), werden sich niemals sicher fühlen können.
    Ich persönlich empfinde über den Tod dieses Menschen, der mich, meine verstorbenen und lebenden Verwandten und Millionen andere als perverse Geschöpfe bezeichnet hat, keine Trauer.
    Kann ich verstehen, das du das so siehst, nichtsdestrotz denke ich das es nicht in ordnung war. Mich haben auch schon oft leute ein "arschloch", oder "schwuchtel" oder sonstwie beleidigt und ich habe sie deswegen nicht umgebracht. Ich persönlich habe nichts gegen den islam, ich finde er hat eine starke moralische kraft. Der Internationale und Lokale Terror (wo immer er auch auftaucht) muss aber bekämpft werden, finde ich.
    Richtig. Im Namen des Islam begangener Terror muss bekämpft werden. Egal, wo. Niemand hat das Recht, andere zu ihrem "Glück" zu zwingen. Ich vertrete auch die Ansicht, dass allein schon verbale Gewalt in Form von diskriminierenden Äußerungen oder Hasspredigten gegen Menschen nichtmuslimischen Glaubens Grund für eine Ausweisung sein sollten. Da hilft kein gutes Zureden. Da hilft keine Geldstrafe.
    Da sind wir uns einer meinung, aber ich muss zugeben das oft wie ich aufgrund eigener erfahrung erkennen musste sich hinter dieser maske des anti-islamismus eigentlich purer rassismus versteckt, besonders hart triftt das menschen mit dunkler hautfarbe sprich araber,nordafrikaner,pakistaner da dunkelhäutige einfach mit moslems gleichgesetzt werden.

  8. #8
    Adriano
    Zurück zu den Ursprüngen (Die Presse) 29.04.2004

    Islamismus beschreibt das Bestreben von Muslimen, eine Gesellschaft auf der Grundlage von Koran und Sunna (islamischer Tradition) zu errichten. Es gibt dabei die unterschiedlichsten islamistischen Gruppen, die auch ihr Ziel - die Islamisierung der Gesellschaft - mit unterschiedlichen Mitteln erreichen wollen. Diese reichen von einer vorbildlichen Lebensführung nach islamischen Grundsätzen bis zu brutalster Gewaltanwendung: "Terrorismus ist eine kämpferische Variante des Islamismus, aber Islamismus ist nicht automatisch mit Terrorismus gleichzusetzen", argumentiert das Institut für Islamfragen in Wetzlar.

    Die Islamisten fordern, sich wieder dem wahren, dem ursprünglichen Islam zuzuwenden. Islamistische Gesellschaftsentwürfe weisen dabei mehr oder weniger stark ausgeprägte totalitäre und antidemokratische Züge auf, in denen die Grundrechte bestimmter gesellschaftlicher Gruppen (etwa der Frauen oder der Nicht-Muslime) eingeschränkt werden. Sie erkennen auch die Trennung von Staat und Religion nicht an und verlangen die volle Anwendung des islamischen Gesetzeswerkes der Scharia.
    Bestimmte Themen und Feindbilder tauchen bei islamistischen Bewegungen immer wieder auf. Ein wichtiger Bestandteil dieses Weltbildes ist, dass Muslime in vielen Teilen der Welt unterdrückt und ihrer Rechte beraubt werden, dass sie Opfer der westlichen Interessen und Machtvorstellungen sind.


    Der Islam ist eine missionarische Religion und wird mit dem Christentum immer auf Kriegsfuss stehen. Mich würde interessieren ob es ein islamisches Land gibt in dem die Christen die gleichen Rechte haben wie die Gläubigen des Islam.

  9. #9

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    1.102
    Hoffdentlich bald im Irak, denn was viele nicht wissen über 1. Million Christen leben dort.

  10. #10

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671
    Der Islam ist eine missionarische Religion und wird mit dem Christentum immer auf Kriegsfuss stehen. Mich würde interessieren ob es ein islamisches Land gibt in dem die Christen die gleichen Rechte haben wie die Gläubigen des Islam.
    Nein das gibt es nicht, das hat es noch nie gegeben und wird es auch nie.
    In einem islamischen land ist das unmöglich.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PKK droht mit Terror gegen Türkei-Urlauber
    Von harris im Forum Politik
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 11:25
  2. Der Terror gegen die Ungarn in der Vojvodina
    Von Szekely im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 02:09
  3. Terror-Chef will „biologischen“ Krieg
    Von 5SterneGeneral im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 00:43
  4. Russland, Indien, China: Allianz gegen Terror
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 16:48
  5. Serbischer Terror gegen das albanische Volk
    Von Heros im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 14:42