BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 29 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 288

Krieg zwischen Armenien und Aserbaidschan?

Erstellt von Harput, 09.08.2014, 16:58 Uhr · 287 Antworten · 12.527 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Diese Nachricht wird nicht angezeigt, da sich Balta auf deiner Ignorier-Liste befindet.

    Beitrag anzeigen

  2. #132
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    - Aserbaidschaner sind keine Türken.
    - Türken gibt es gar nicht.
    - Atatürk ist Jude, Grieche, Albaner
    - Zypern ist griechisch

    usw.. die Liste könnte ich unendlich weiter führen das alles sagen die Verlierer des Türkischen Befreiungskrieges und einige halbstarke Balkannationalisten die sich an der türkischen Kultur und Geschichte bereichern wollen.

    - - - Aktualisiert - - -



    Anhang 67295
    Unrecht hat er nicht. Azaris sind eine iranische Minderheit und sprechen eine iranische Sprache. Nur haben die aserbaidschanischen Türken mit den Azaris nichts am Hut. Es wird häufig der Fehler gemacht, die aserbaidschanischen Türken als Azeri zu bezeichnen. Die heutigen Menschen aus Aserbaidschan sind Türken, ganz gleich, was iranische Nationalisten wie Ahmet Kasravi gesagt haben.

  3. #133
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Unrecht hat er nicht. Azaris sind eine iranische Minderheit und sprechen eine iranische Sprache. Nur haben die aserbaidschanischen Türken mit den Azaris nichts am Hut. Es wird häufig der Fehler gemacht, die aserbaidschanischen Türken als Azeri zu bezeichnen. Die heutigen Menschen aus Aserbaidschan sind Türken, ganz gleich, was iranische Nationalisten wie Ahmet Kasravi gesagt haben.
    Ich habe dir beispiele von Historikern aus der Region gebracht. Es scheint eher so wie in der Türkei. 3 % etnische Türken, der rest türkisiert.
    Der gewonnne Krieg hat erstmal dafür gesorgt, die Wissenschaft auszubremsen. Nun stellt sich die Lage aber so dar, wie sie aufgezeigt wird. Auch bei den Azeris sehe ich wenige bis keine ethnischen Anzeichen, die zweifelsfrei eine zugehörigkeit zu innerasiatischen reiternomaden belegen.

  4. #134
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen
    Ich habe dir beispiele von Historikern aus der Region gebracht. Es scheint eher so wie in der Türkei. 3 % Türken der rest türkisiert.
    Du solltest dich mal fragen, wie diese Türkisierung stattfinden konnte. Ohne Türken, keine Türkisierung

    Ich habe all diese Werke von diesen "Historikern" gelesen und das Meiste ist ohne Fundament. Reise nach Aserbaidschan und schau dir die Menschen an. Sie sehen vielleicht den Russen ähnlich, mit den Iranern haben sie aber nichts am Hut.

    Ich weiß es, weil ich einer von ihnen bin

  5. #135
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Du solltest dich mal fragen, wie diese Türkisierung stattfinden konnte. Ohne Türken, keine Türkisierung

    Ich habe all diese Werke von diesen "Historikern" gelesen und das Meiste ist ohne Fundament. Reise nach Aserbaidschan und schau dir die Menschen an. Sie sehen vielleicht den Russen ähnlich, mit den Iranern haben sie aber nichts am Hut.

    Ich weiß es, weil ich einer von ihnen bin
    Ich kenne Aserbaidschaner aus deutschland. Und da fiel mir auf, dass sie einen stark iranischen Touch haben. Ehrlich, das Land war schon in der Antike besiedelt. Und nun soll es nur eine Handvoll iranischestämmiger Menschen geben? Das kann ich nicht glauben. Bis heute habe ich auch keine verlässlichen Zahlen der türkischen "Einwanderungswelle" gesehen, sprich wieviel Menschen denn einsickerten.
    So kann man davon ausgehen, dass eine starke militärische Präsenz vor Ort, zu einer vereinheitlichung der Bevölkerung geführt hat.

  6. #136
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen
    Ich kenne Aserbaidschaner aus deutschland. Und da fiel mir auf, dass sie einen stark iranischen Touch haben. Ehrlich, das Land war schon in der Antike besiedelt. Und nun soll es nur eine Handvoll iranischestämmiger Menschen geben? Das kann ich nicht glauben. Bis heute habe ich auch keine verlässlichen Zahlen der türkischen "Einwanderungswelle" gesehen, sprich wieviel Menschen denn einsickerten.
    So kann man davon ausgehen, dass eine starke militärische Präsenz vor Ort, zu einer vereinheitlichung der Bevölkerung geführt hat.
    Bevor die Türken den Kaukasus an sich rissen lebten da deine Vorfahren und die Azaris. Nachdem Einfall der Türken hat man diese verjagt. Die Meder wichen Richtung Anatolien aus und die Azaris Richtung Süden.

    Im Iran zählt die aserbaidschanische Sprache als iranische Sprache. Offiziell gibt es die türkische Sprache gar nicht.

    Ich bin übrigens auch 20% iranisch. Habe einen Gentest machen lassen.

  7. #137
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ich bin übrigens auch 20% iranisch. Habe einen Gentest machen lassen.


    Das erklärt dein Bild im Forum

  8. #138
    Avatar von Tatar

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    1.549
    Es gibt keine wissenschaftliche Methode, jemanden als 25 Prozent iranisch ggfs. türkisch zu identifizieren. Wer das macht, der kann Gentests machen, aber von Frühgeschichte scheinen sie keine Ahnung zu haben. Oder verbiegen die Fakten wohl auch wissentlich aus Marketinggründen.

  9. #139
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Zitat Zitat von El Turco Beitrag anzeigen
    Es gibt keine wissenschaftliche Methode, jemanden als 25 Prozent iranisch ggfs. türkisch zu identifizieren. Wer das macht, der kann Gentests machen, aber von Frühgeschichte scheinen sie keine Ahnung zu haben. Oder verbiegen die Fakten wohl auch wissentlich aus Marketinggründen.
    Ich vereinfache das Geschriebene etwas um den Kauderwelsch nicht wiedergeben zu müssen.

  10. #140
    GLOBAL-NETWORK

    Ausrufezeichen Italiener sind TÜRKEN!

    italyan_1.jpg

    Die DNA ist zu 97% Identisch.

Ähnliche Themen

  1. Ein Krieg zwischen Naturwissenschaft und Religion ?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 16:11
  2. Krieg zwischen Iran und NATO-Staaten
    Von timoeyr im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 14:03
  3. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 18:21
  4. kooperation im bih krieg zwischen kroaten und serben
    Von mile1977 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 12:09
  5. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 17.11.2008, 22:37