BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 13 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 125

Krieg zwischen Iran und NATO-Staaten

Erstellt von timoeyr, 23.11.2010, 21:09 Uhr · 124 Antworten · 5.787 Aufrufe

  1. #11
    Posavac
    Zitat Zitat von Kryzat Beitrag anzeigen
    iran ist zu mächtig
    wenn iran wollte könnte iran die arabische liga ausseinander reissen
    klar


  2. #12
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Die Nato würde den Iran in einem konventionellen Krieg innerhalb von ein paar Wochen wenn nicht sogar schneller einnehmen und die Fahne in der Hauptstadt hissen.

    Hier die geschätzten Zahlen der iranischen Streitkräfte:
    Wehrpflicht (Conscripts): 250.000 (24 Monate / Month)
    Aktive (Active): 398.000 + Revolutionsgarde Korps (Pasdaran) (Revolutionary Guard Corps): 100.000 Land / 20.000 Marine
    Reservisten (Reserves): 350.000 (Land)
    Paramilitär: Baseej: 2.000.000 (Volksmiliz)
    Landstreitkraft (Army)
    Soldaten (Soldiers) 350.000
    Kampfpanzer (Main Battle Tanks) 1.682
    gepanzerte Fahrzeuge (Armored Vehicles) 1.648

    Luftstreitkraft
    Soldaten (Soldiers) 18.000
    Kampfjets (Combat Aircrafts) 288
    Transportflugzeuge (Transport Aircrafts) 93
    Hubschrauber (Helicopters) 397
    Soldaten (Luftverteidigung) (Air Defence) 12.000
    Flugabwehrraketen / SAM 700
    Flugabwehrgeschütze (Anti-Aircraft Artillery) 1.700

    Seestreitkraft
    Soldaten (Soldiers) 18.000
    Korvetten (Corvettes) 5
    Uboote (Submarines) 3
    Schnellboote (Patrol Boats) 37
    Minenboote (Mine Warfare Vessels) 1
    Aber: Krieg ist scheisse. Darum versucht man es hoffentlich mit allen Mitteln der Diplomatie.

  3. #13
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Die Nato würde den Iran in einem konventionellen Krieg innerhalb von ein paar Wochen wenn nicht sogar schneller einnehmen und die Fahne in der Hauptstadt hissen.

    Hier die geschätzten Zahlen der iranischen Streitkräfte:


    Aber: Krieg ist scheisse. Darum versucht man es hoffentlich mit allen Mitteln der Diplomatie.

    Eine Invasion würde sich nicht so einfach gestalten. Ein enormer Unterschied, erstens die Bevölkerungsanzahl, zweitens keine Situation wie im Irak. Hier hast du Wälder, Berge und nicht nur Wüste danach eine Stadt und wieder Wüste.

    Die Vereinigten Staaten wissen dass sie dort nichts gewinnen könnten, welche Armee soll dort einmarschieren? Eine halbe Million Soldaten wäre zu wenig um die Kontrolle des Landes zu erlangen.


    Also davon zu sprechen dass innerhalb weniger Wochen der Iran besiegt wäre zeugt von Selbstübschätzung und nicht sehr viel Kenntnis über militärische Operationen.

  4. #14
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Im Gegensatz zum Krieg in Afghanistan ist das aber kein Guerilla Krieg sondern man hat feste Ziele.

    Wälder und Berge müssen nicht eingenommen werden, man muss Fabriken und militärische Anlagen zerstören und der Iran ist handlungsunfähig. Dazu muss man nichtmal einmarschieren.

  5. #15
    Yunan
    Zitat Zitat von Horasan Beitrag anzeigen
    Panikmache pur^^
    aber:

    Iran wird niemals untergehen. Sollen Sie einen Krieg starten, der Iran wird am ende gewinnen, glaubt mir. Es ist nicht so wie mit dem Irak. Da hat man ein stolzes volk vorrsicht, die 99% beim Krieg zusammenhalten werden, nicht so wie im Irak.

    naja
    Glaube ich eher weniger. Die regierungstreuen Iraner sind in der Minderheit und haben ein großes Maul.

  6. #16
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Komisch nur, dass das grosse Iran gegen das kleine Irak und seinen Saddam in den 80ern schon 2 Kriege verloren hat!
    Und du bist dir sicher, daß der kleine Saddam keine Unterstützung von aussen hatte während des Krieges??

  7. #17
    Yunan
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Eine Invasion würde sich nicht so einfach gestalten. Ein enormer Unterschied, erstens die Bevölkerungsanzahl, zweitens keine Situation wie im Irak. Hier hast du Wälder, Berge und nicht nur Wüste danach eine Stadt und wieder Wüste.

    Die Vereinigten Staaten wissen dass sie dort nichts gewinnen könnten, welche Armee soll dort einmarschieren? Eine halbe Million Soldaten wäre zu wenig um die Kontrolle des Landes zu erlangen.


    Also davon zu sprechen dass innerhalb weniger Wochen der Iran besiegt wäre zeugt von Selbstübschätzung und nicht sehr viel Kenntnis über militärische Operationen.
    Um den Iran zu besiegen, muss man nicht Einmarschieren und den Cowboy raushängen lassen. Die wichtigsten industriellen und wirtschaftlichen Zentren müssen zerstört werden und das geht auf die Entfernung. Und schon ist der Iran futsch.

    Ich verstehe gar nicht, wieso ihr den Iran so maßlos überschätzt...
    Klar kommt es darauf an, wer der Gegner des Iran ist doch so wenig ich die USA auch leiden kann, ich muss trotzdem zugeben, dass ihr Militär nahezu allem gewachsen ist, solange es zu keinem asymmetrischen Krieg kommt.
    Anders wäre es bei den Russen. Die Furzen einmal wenn man das Thema Menschenrechte und Genfer Konvention anspricht. Wenn man sich nur einmal vorstellt, dass Russland den Iran angreifen würde, dann wäre das das Todesurteil des Iran. Die würden ganz einfach alle Medien ausschließen und die Bevölkerung so lange massakrieren bis sie nachgibt, ich erinnere nur einmal an Tschetschenien.

    Trotzdem ist ein Krieg die falsche Lösung. Ich bin überzeugt davon, dass wenn die iranische Opposition aus dem Ausland vollen Rückhalt erhält, das Regime von ganz alleine verschwindet, denn mit einem Angriff auf ein Land trifft es immer auch Unschuldige, die vielleicht sogar Befürworter der Opposition waren. Diese sogenannte "islamische Revolution" ist zu dem geworden, was sie vor 30 Jahren bekämpft hat, nämlich zu einem Apparat der Unterdrückung und der Unfreiheit. Sie hat ihr Existenzrecht verwirkt.
    Achmadinedschad ist ein Hurensohn und er muss weg, ganz klar. Es liegt in der Hand des Westens, richtig zu entscheiden.

  8. #18
    Avatar von Rocky

    Registriert seit
    27.10.2010
    Beiträge
    6.206
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Und du bist dir sicher, daß der kleine Saddam keine Unterstützung von aussen hatte während des Krieges??
    ich meine auch zu hören gehabt das irak damals schwer unterstützt wurde..

  9. #19
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von RIZ Beitrag anzeigen
    ich meine auch zu hören gehabt das irak damals schwer unterstützt wurde..
    Der Militärkoloss Irak, den der Westen, v.a. die USA, später insbesondere wegen seiner Massenvernichtungswaffen als Bedrohung empfinden sollten, war während der achtziger Jahre von ebendiesen Staaten selbst wie auch von der Sowjetunion geschaffen worden: Für seinen Krieg erhielt Saddam Hussein umfangreiche ausländische Hilfe . Die USA, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, der Sowjetunion, Japan und China gewährten Rüstungshilfe. Der Irak erhielt vom Ausland fast die gesamte Palette damals verfügbarer konventioneller Waffensysteme. Außerdem lieferten ausländische Firmen dem Irak Bauteile, Grundsubstanzen und technisches Know-how, um chemische, biologische und auch atomare Waffen sowie ballistische Raketen herzustellen. Bei der Kriegsführung wurde der Irak u.a. von den USA durch die Lieferung von Zieldaten unterstützt. Auch der Einsatz von international geächteten Chemiewaffen ab 1983 gegen den Iran und später (1988) gegen die Kurden im eigenen Land änderte nichts an dieser Unterstützung. Die arabischen Staaten des Golfkooperationsrats (sogar das spätere Opfer Kuwait!) unterstützten den Irak ebenfalls mit Finanzmitteln in Milliardenhöhe.

  10. #20
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    nabijem zapad na kurac i nato.

Seite 2 von 13 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Krieg zwischen Naturwissenschaft und Religion ?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 16:11
  2. Freundschaft zwischen Staaten
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 21:04
  3. kooperation im bih krieg zwischen kroaten und serben
    Von mile1977 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 12:09
  4. Albanien und Kroatien bald NATO-Staaten
    Von lulios im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 22:36
  5. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.12.2004, 00:42