In Israel sind höchste Politiker und Beamte mehr im kriminellen Mileau, angesiedelt. Gegen Sharom, lief ja auch wegen Bestechlichkeit schon Verfahren, bevor er starb.


Israel: Präsident Katzav tritt „wegen Vergewaltigungsvorwürfen“ zurück
18:10 | 29/ 06/ 2007

Druckversion

TEL AVIV, 29. Juni (RIA Novosti). Der israelische Präsident Moshe Katzav hat am Freitag seinen Rücktritt eingereicht.

Damit vermeidet Katzav nach Abmachung mit der Staatsanwaltschaft einen Gerichtsprozess wegen der Vergewaltigungsvorwürfe und eine mögliche Haft.

Am gestrigen Donnerstag kam es zu einer außergerichtlichen Einigung. Katzav akzeptierte eine Bewährungsstrafe und eine Geldentschädigung an die Anklägerinnen.

Katzavs Rücktritt wird 48 Stunden später wirksam - zwei Wochen vor Ablauf seiner siebenjährigen Präsidentschaft.

Zu Jahresbeginn wurde Katsav, der auf seiner Unschuld besteht, „beurlaubt“. Seine Funktionen werden von der Vorsitzenden der Knesset (Parlament), Dalia Itzik, ausgeübt, die somit die erste Frau als Oberhaupt des israelischen Staates ist. Der nächste Präsident wird Friedensnobelpreisträger und Vizepremier Shimon Peres sein, für den vor zwei Wochen die meisten Parlamentarier gestimmt haben. In Israel hat der Präsident vor allem repräsentative Funktionen.

http://de.rian.ru/world/20070629/68066493.html

Mehr

Israel Info Spezial