BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 27 ErsteErste ... 8141516171819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 262

Krise in Venezuela - Sammelthread

Erstellt von Dinarski-Vuk, 16.03.2014, 21:17 Uhr · 261 Antworten · 14.639 Aufrufe

  1. #171

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.095
    Könnte ich mir stundenlang ansehen

    Unbenannt.JPG

  2. #172
    Avatar von frank3

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    6.647
    Ist das Venezuela?

  3. #173
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    14.972
    Zitat Zitat von Muslim Beitrag anzeigen
    Die Türken und die Muslime des Osmanischen Reiches blicken auf eine 500 jährige, friedliche Geschichte mit den Juden, jedoch nicht mit den weissen, europäischen Zionisten. Die als Imperialisten und Kolonialherren sich im Heiligen Land breit gemacht haben. Das OR hatte ebenfalls eine imperialistische Komponente, welche zu verurteilen ist.

    Aber wem erzähl ich das?! Einem Türken mit akuten Minderwertigkeitskomplexen, der nicht unterscheiden kann zwischen dem türkischen Volk, welches ich sehr bewundere und respektiere und der türkische Regierung, die in der NATO sitz (beschämend für alle Muslime) und somit in der Mittäterschaft für diesem perversen modernen Kreuzzug gegen die Muslime hineingezogen wird.

    Selbst Atatürk wollte nur eine neutrale Türkei. Lern erst mal die Geschichte deines eigenen Landes und Volkes.
    Diese Bevölkerung, die du sehr bewunderst steht hinter deinem Feindbild Erdogan wie eine Eins. Die Geschichte meines Landes geht so einem Hirnverbrannten wie dich einen Scheißdreck an. Lern du erstmal als Nichtmuslim die Hadiths und Koran Versen besser zu interptretieren, bevor du dich glaubhaft als Moslem verkaufst.

    Für jemanden, der die Beziehungen zwischen der Türkei und Israel nach wie vor hintersteht, kann kaum unter Minderwertigkeitskomplexen leiden.

    Wenn du die Moslems, vor allem die Türken, weiter durch den Dreck ziehen willst dann handele etwas geschickter, als daß du dich Unbelehrter mit deinen künstlichen Steinzeit-Weissagungen lächerlich machst.

  4. #174
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.418
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Diese Bevölkerung, die du sehr bewunderst steht hinter deinem Feindbild Erdogan wie eine Eins. Die Geschichte meines Landes geht so einem Hirnverbrannten wie dich einen Scheißdreck an. Lern du erstmal als Nichtmuslim die Hadiths und Koran Versen besser zu interptretieren, bevor du dich glaubhaft als Moslem verkaufst.

    Für jemanden, der die Beziehungen zwischen der Türkei und Israel nach wie vor hintersteht, kann kaum unter Minderwertigkeitskomplexen leiden.

    Wenn du die Moslems, vor allem die Türken, weiter durch den Dreck ziehen willst dann handele etwas geschickter, als daß du dich Unbelehrter mit deinen künstlichen Steinzeit-Weissagungen lächerlich machst.
    Hey Kara-Murat, kannst Du bitte auch normal diskutieren, oder musst Du nur beleidigen, was nur dein Coban- (Un) Wissen unterstreicht. Und damit will ich wirklich nicht die Bauern beleidigen, denn das sind die korrektesten Menschen überhaupt.

    Erdogan ist ein Mensch, kein Prophet. Personenkult und Populismus ist was für integritätslose Fanatiker. Propheten kritisieren wir Muslime nicht, jedoch Menschen schon. Und Präsident Erdogan ist zu kritisieren. Allen voran als er vor ein paar Jahren Schulter an Schulter mit der Psychopatin Hillary in Tripolis landete und den Sturz Gaddafis feierte. Das war der Augenblick, als seine Regierung ihr wahres Gesicht zeigte. Seitdem ist er unten durch und ein klarer Zuspieler und Knecht der Imperialsten.

    Du kannst es jetzt drehen und wenden wie du willst, aber diese Regierung steht mit beiden Füssen in einen Club (NATO) der kopflosen Söldnern, der buchstäblich für den Erhalt des elitären Geldsystems tötet was das Zeug hält. Dieser Club hat nun ihre Blutspur über die ganze Ummah verteilt. Das ist beschämend und ein Verrat gegenüber Rasul`Allah (saws).

    Aber wie schon gesagt, wem erzähl ich das….

  5. #175
    Avatar von berliner

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    2.938
    Zitat Zitat von Muslim Beitrag anzeigen
    Hey Kara-Murat, kannst Du bitte auch normal diskutieren, oder musst Du nur beleidigen, was nur dein Coban- (Un) Wissen unterstreicht. Und damit will ich wirklich nicht die Bauern beleidigen, denn das sind die korrektesten Menschen überhaupt.

    Erdogan ist ein Mensch, kein Prophet. Personenkult und Populismus ist was für integritätslose Fanatiker. Propheten kritisieren wir Muslime nicht, jedoch Menschen schon. Und Präsident Erdogan ist zu kritisieren. Allen voran als er vor ein paar Jahren Schulter an Schulter mit der Psychopatin Hillary in Tripolis landete und den Sturz Gaddafis feierte. Das war der Augenblick, als seine Regierung ihr wahres Gesicht zeigte. Seitdem ist er unten durch und ein klarer Zuspieler und Knecht der Imperialsten.

    Du kannst es jetzt drehen und wenden wie du willst, aber diese Regierung steht mit beiden Füssen in einen Club (NATO) der kopflosen Söldnern, der buchstäblich für den Erhalt des elitären Geldsystems tötet was das Zeug hält. Dieser Club hat nun ihre Blutspur über die ganze Ummah verteilt. Das ist beschämend und ein Verrat gegenüber Rasul`Allah (saws).

    Aber wie schon gesagt, wem erzähl ich das….
    Eigentlich find ich deine Argumentation klar und gut durchdacht - auch wenn sie auf diesem naiv-romantischen Gut-Böse Bild basiert. Als ob Menschen auf der Erde das Paradies haben könnten, wenn es nur die XY nicht gäbe (= Amis, Zionisten, Krümelmonster).

    ABER warum schreibst du immer "wir Muslime"? Wir Muslime denken das, tun jenes... Kannst du für all die über eine Milliarden Muslime auf der Welt sprechen? Was berechtigt dich dazu? Als Katholik könnt ich ja sagen: "hab ich vom Papst so gehört". Aber da es keinen Papst gibt im Islam musst du den Anspruch im Namen aller Muslime zu sprechen ja irgendwo anders her haben.

  6. #176
    Avatar von Zakkum

    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    1.908
    Zitat Zitat von Muslim Beitrag anzeigen
    Die Türken und die Muslime des Osmanischen Reiches blicken auf eine 500 jährige, friedliche Geschichte mit den Juden, jedoch nicht mit den weissen, europäischen Zionisten. Die als Imperialisten und Kolonialherren sich im Heiligen Land breit gemacht haben. Das OR hatte ebenfalls eine imperialistische Komponente, welche zu verurteilen ist.

    Aber wem erzähl ich das?! Einem Türken mit akuten Minderwertigkeitskomplexen, der nicht unterscheiden kann zwischen dem türkischen Volk, welches ich sehr bewundere und respektiere und der türkische Regierung, die in der NATO sitz (beschämend für alle Muslime) und somit in der Mittäterschaft für diesem perversen modernen Kreuzzug gegen die Muslime hineingezogen wird.

    Selbst Atatürk wollte nur eine neutrale Türkei. Lern erst mal die Geschichte deines eigenen Landes und Volkes.
    Es geht nicht um Juden sondern Zionisten aus Israel.

  7. #177
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.839
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Könnte ich mir stundenlang ansehen

    Unbenannt.JPG
    Das ist eine Altstadt, wie eine alte Oma mit Flagge, das einzige was auffällt ist die goldene Kuppel.

  8. #178

    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    4.780
    Wir Atheisten glauben nicht an Gott.

  9. #179
    Avatar von HarunPeker

    Registriert seit
    12.05.2018
    Beiträge
    1.660
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Könnte ich mir stundenlang ansehen

    Unbenannt.JPG
    Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß dabei:


  10. #180
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.839
    Zitat Zitat von HarunPeker Beitrag anzeigen
    Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß dabei:

    Die Menschen sollen sich alle so akzeptieren wie sie sind dann gibts keine Probleme und das Leben kann wieder beginnen.

Ähnliche Themen

  1. Politische Krise in Albanien
    Von El Malesor im Forum Politik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 22:10
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 17:32
  3. Krise: In Serbien grassiert die Armut
    Von John Wayne im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 21:12
  4. "Big Brother"-Krise in Großbritannien
    Von Gospoda im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 13:32