BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 61

Krise in Venezuela - Sammelthread

Erstellt von Dinarski-Vuk, 16.03.2014, 21:17 Uhr · 60 Antworten · 3.748 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.823
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Vergiss nicht die schönen Frauen die es da gibt, ich glaube wenn es sowas wie Schönheitsrate bei weiblicher Bevölkerung also wenn es da irgendwie so was wie einen Indikator geben würde, wäre dieser in Venezuela mit am höchsten und in Deutschland wahrscheinlich mit am niedrigsten.
    dann warst du noch nie in bosnien

    und so hässlich find ich die deutschen auch nicht

  2. #12

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von amerigo Beitrag anzeigen
    dann warst du noch nie in bosnien

    und so hässlich find ich die deutschen auch nicht
    Warum auch? Was will ich da als Christ die haben eine andere Religion als ich? Zudem gegen venezuelanische Frauen oder generell Frauen aus Lateinamerika im Vergleich dazu sehen auch Bosnierinnen nur durchschnittlich aus.

  3. #13

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von amerigo Beitrag anzeigen
    venezuala hat mit die größten Ölreserven weltweit

    natürlich stecken die amis dahinter unruhe zu stiften um wie nach ihrer üblichen taktik so hinterlistig ans Öl zu kommen die huen
    Jemand ders Gerafft hat. Die USA wollen Venezuela Zwingen es wie Mexiko unter Pena Nieto zu machen in dem man die ganzen Ölfelder für die US Ölkonzerne Privatisiert. Vor Nieto war alles Staatlich kontrolliert.

  4. #14
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142

  5. #15
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Vergiss nicht die schönen Frauen die es da gibt, ich glaube wenn es sowas wie Schönheitsrate bei weiblicher Bevölkerung also wenn es da irgendwie so
    stimmt.

    was wie einen Indikator geben würde, wäre dieser in Venezuela mit am höchsten und in Deutschland wahrscheinlich mit am niedrigsten.
    stmmt nicht,

    im Vergleich dazu sehen auch Bosnierinnen nur durchschnittlich aus.
    zu pauschal

  6. #16
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Schon 34 Tote:

    03:34Venezuela protest death toll rises to 34

    Three more people have died in Venezuela amid clashes between protesters and police, bringing the death toll to 34. Saturday’s clashes erupted as protesters tried to block a highway in Caracas following a march, demanding the release of students detained during the unrest. Venezuela has been hit by a wave of violent protests. The demonstration movement is angry at President Nicolas Maduro’s government over inflation and the lack of basic products in the country such as paper, sugar, and oil.
    March 23, 2014 - RT News

    Wann hören wir endlich von unseren Medien was darüber?

  7. #17
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911

  8. #18
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Nach dem viele schockierende Enthüllungen aus der Türkei und Ukraine über Youtoube zu hören war, kommt jetzt Venezuela dazu. Nur hört man viel zu wenig aus diesem Land.

    In Venezuela soll alles koordiniert verlaufen, wie sich die Kriegstreiber seit langem vorgestellt haben:

    1) die Phase mit den Sabotagen der Elektrizität dauert schon seit 2010 ununterbrochen, und in der Regel geschieht das vor den Parlamentswahlen und eskaliert völlig während der aktuellen Proteste. In einigen Sabotage-Aktionen wurden die Terroristen bereits festgenommen.

    2) die Krise ist künstlich erschaffen worden (von der Opposition, angeführt von Lopez Machado). Sie verlangen dass die "La Salida" den Platz räumt und das die Proteste so lange andauern, bis Maduro seinen Rücktritt bekannt gibt. Aber man sah, dass Maduro einen grossen Rückhalt in der Bevölkerung geniesst, und dementsprechend hat auch seine Partei vor 2 Monaten die Wahlen mit einer deutlichen Mehrheit gewonnen. Ein harter Rückschlag für die Kriegstreiber aus Washington und ihre Lakaien in Venezuela.

    Die Proteste waren von Beginn an sehr brutal und wurden mit Waffen geführt: bisher sind über 30 Menschen ums Leben gekommen, die meisten davon wie in der Ukraine durch Sniperisten. Die brennenden Barrikaden in den Städten erschweren einen normalen Alltag, es wurden auch viele Büsse bisher zerstört, LKW's die Lebensmittel liefern in Brand gesetzt, Ambulanzwagen werden angegriffen, die öffentlichen Institutionen und noch vieles mehr.

    Was wir auch sehen, dass sich die Opposition und ihre nordamerikanischen Sponsoren nie von diesen Vandalen distanziert haben und die toten Demonstranten betrauern.

    Zum Glück wurden viele terroristischen Gruppen bereits gefasst und dabei viel an Waffenmaterial sichergestellt (darunter sogar das C4, mächtige Sponsoren haben sie hinter sich).

    Hier hat man ein Video wo man sieht, wie zwei terroristische Oppositionäre Anschläge planen:

    Allanado centro clandestino de fabricación de armas en casa de Jack Streignard (+Videos) ? Venezolana de Televisión

    Ausserdem ist ein Video im Youtube aufgetaucht, wo Muchado (Bürgermeister von Ost-Caracas) auf weitere bewaffnete Aufstände aufruft und u.a. deutlich sagt, dass es ihm nicht um das Wohl des Volkes und die Knappheit der Lebensmittel geht, sondern lediglich die aktuelle Regierung zu stürzen. Bisher ist er noch nicht angeklagt worden, aber die Regierung hat ihn schon unter die Luppe genommen. Hoffentlich wird er bald eingebuchtet.


  9. #19
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Sehr interessant fand ich auch das Interview vom Doppelagenten Raul Capote.

    Capote war von der CIA vor ca. 10 Jahren rekrutiert worden, aber die ganze Zeit lang war er ein kubanischer Geheimdienstler (die Kubaner sind in dieser Hinsicht, 1A Spione - in Sachen Täuschung machen ihnen nur wenige was vor). In diesem Interview hat er so einiges schockierendes der CIA Handlungen in Venezuela ans Licht gebracht.

    Die US-Botschafterin in Venezuela Kelly Keiderling, wurde vor einiger Zeit aus Venezuela rausgeworfen, mit der Begründung und Anklage, dass sie mit der Opposition eine Verschwörung gegen die aktuelle Regierung plane. Die Amis dementieren es, klar. Capote hat im Interview erklärt, dass die Keiderling (die Botschafterin) die wichtigste Ansprechperson in Venezuela der CIA seit 2004 war. Ein grossangelegte Operation der CIA war es, möglich viele venezuelianische und andere latinoamerikanische Universitäten zu infiltrieren, damit sich viele rechte Aktivisten an den Unruhen beteiligen (was wir heute zu sehen bekommen).

    Hier das Interview, sehr interessant:

    http://www.sabinabecker.com/2014/03/...-training.html

  10. #20
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Gestern wurden 3 Generäle der Luftwaffe in Venezuela verhaftet, weil sie einen Putsch gegen die Regierung geplant haben (mit gezielten Anschlägen). Sie sind eng mit der Opposition verbunden.

    (VIDEO) Maduro: Capturados tres generales de la Aviación que “pretendían alzar a la Fuerza Aérea contra el Gobierno”

    http://www.aporrea.org/actualidad/n247780.html

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Politische Krise in Albanien
    Von El Malesor im Forum Politik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 22:10
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 17:32
  3. Krise: In Serbien grassiert die Armut
    Von John Wayne im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 21:12
  4. "Big Brother"-Krise in Großbritannien
    Von Gospoda im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 13:32