BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wird es Kurdistan geben?

Teilnehmer
59. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Yea, ofc

    31 52,54%
  • No, never

    28 47,46%
Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 161

Kurden Autonomie immer näher

Erstellt von TM1987, 24.05.2013, 18:37 Uhr · 160 Antworten · 6.048 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.150
    Lebten denn dort Kurden? Viele Kurden wurden durch die Osmanen umgesiedelt, um Streitigkeiten vorzubeugen. Heute beanspruchen Idioten Sivas, etc. als Teil Kurdistans. ^^
    Natürlich werden sie das machen. Damit stärken sie ihre Verhandlungsposition.

    Das antike Siedlungsgebiet der Meder war bei weitem nicht so groß wie das Siedlungsgebiet der heutigen Kurden. Ihre Forderung "Kurdistan" würde Sivas beinhalten, leitet sich also nicht vom antiken Siedlungsgebiet ab, sondern viel eher von der Zerstreuung der Kurden über das ganze Land, welche wir selber zu verantworten haben.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Crytek Beitrag anzeigen
    Dein geschichtlicher Bildungshorizont wurde scheinbar seit deinem zwölften Lebensjahr nicht mehr erweitert.
    Diesen Eindruck habe ich allerdings auch.

  2. #102

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    hört sich aufjedenfall plausibel an was der alles wiederlegt, kann halt nur nicht nachvolllzien ob der prof seriös ist mit seinen teasen.
    Salahuddin Ayubi soll seiner Zeit angeblich 30.000 Turkmenen in die heutige Türkei umgesiedelt haben. Sie nahmen den alewitischen Islam an. Jahrhunderte später hat ein Pascha (Ich bin mir nicht sicher, ob vom seldschikisch oder osmanischen Reich) einige dieser Turkmenen, dessen Anzahl natürlich gewaltig gewachsen ist, aufgrund ihrer Unterstützung gegenüber dem persischen Reich exekutiert. Die Perser wollten die Aleviten zur Schwächung des os./seld. Reiches nutzen, wie die Russen es mit den Armenier getan haben.

  3. #103
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.229
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen

    Naja ... "Im Griff" würde nicht zutreffen, aber die autonome Provinz Nordkurdistan ist schon Pro-Türkisch eingestellt, da hast du recht.
    Was mich interessieren würde: Hat die Türkei echt Militärbasen dort? Wenn ja kannst du mir das mit Quellen zeigen?
    naturlich ist der nordirak pro turkisch die infrastruktur ist turkisch viele turkische unternehmen sind vor ort ja sogar turkische militar basen sind da..

    Anti-Terrorkampf: Türkei baut Stellungen im Nordirak aus

    Die Türkei bereitet sich auf einen Strategiewechsel im Kampf gegen die Terrororganisation PKK im Nordirak vor. Nach einer Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats (MGK) wurden erste Details bekannt.

    Die Türkei unterhält eine 2500 Mann starke Truppe im Nordirak, die im Jahr 1995 mit Zustimmung der kurdischen Regionalregierung eingesetzt worden war. Ziel der Regierung ist es nun, die Suche nach PKK-Terroristen möglichst professionell fortzuseten. In den vergangenen Tagen flogen türkische Streitkräfte vielfacheLuftangriffe auf mutmaßliche Stützpunkte kurdischer Rebellen im Nordirak. Die Militärbasen in Diyarbakır und Batman wurden mit Munition und anderen Waffen verstärkt. Ebenso wurden die Landstreitkräfte in den letzten Tagen mobilisiert, vor allem in den Regionen nahe der irakischen Grenze. Die eingesetzten Truppen der Außenposten in Bamerni, Batufa, Kanimasi und Dilmentepe im Nordirak werden verstärkt.

    Anti-Terrorkampf: Türkei baut Stellungen im Nordirak aus | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN

  4. #104

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Diese Debatte um die Geschichte Anatoliens ist interessant, aber spielt das wirklich eine wichtige Rolle für heute?

  5. #105
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715

    Kurden Autonomie immer näher

    In Türkei niemals, wenn dann in Irak.

  6. #106
    Gefährlichermann
    Die Türkei wird schrumpfen.

  7. #107
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.150
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Diese Debatte um die Geschichte Anatoliens ist interessant, aber spielt das wirklich eine wichtige Rolle für heute?
    Ja, weil mit Siedlungsgebieten in der Antike argumentiert wird. Für die tatsächlichen Forderungen haben die Siedlungen in der Antike nur eine marginale Bedeutung.

  8. #108
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.229
    Zitat Zitat von Gefährlichermann Beitrag anzeigen
    Die Türkei wird schrumpfen.
    die turkei wurde seit der repubkligsgrundung nicht kleiner sondern immer grosser das mal nebenbei bemerkt:

  9. #109
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    Zitat Zitat von Crytek Beitrag anzeigen
    Salahuddin Ayubi soll seiner Zeit angeblich 30.000 Turkmenen in die heutige Türkei umgesiedelt haben. Sie nahmen den alewitischen Islam an. Jahrhunderte später hat ein Pascha (Ich bin mir nicht sicher, ob vom seldschikisch oder osmanischen Reich) einige dieser Turkmenen, dessen Anzahl natürlich gewaltig gewachsen ist, aufgrund ihrer Unterstützung gegenüber dem persischen Reich exekutiert. Die Perser wollten die Aleviten zur Schwächung des os./seld. Reiches nutzen, wie die Russen es mit den Armenier getan haben.
    jetz kann ich auch nachvollziehen warum einige behaupten " esas türkler alevilerdi ".

  10. #110
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.150
    Zitat Zitat von Crytek Beitrag anzeigen
    Salahuddin Ayubi soll seiner Zeit angeblich 30.000 Turkmenen in die heutige Türkei umgesiedelt haben. Sie nahmen den alewitischen Islam an. Jahrhunderte später hat ein Pascha (Ich bin mir nicht sicher, ob vom seldschikisch oder osmanischen Reich) einige dieser Turkmenen, dessen Anzahl natürlich gewaltig gewachsen ist, aufgrund ihrer Unterstützung gegenüber dem persischen Reich exekutiert. Die Perser wollten die Aleviten zur Schwächung des os./seld. Reiches nutzen, wie die Russen es mit den Armenier getan haben.
    Da bringst du einiges durcheinander.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    jetz kann ich auch nachvollziehen warum einige behaupten " esas türkler alevilerdi ".
    Das ist keine Behauptung, sondern eine nackte Tatsache.

Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mich nervt so was immer und immer wieder
    Von Zurich im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 14:29
  2. Serbien kommt EU näher...
    Von aki im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 18:45
  3. Der Wahrheit näher als du denkst!
    Von GURU im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 02:05
  4. In Berlin wollen immer mehr Kurden Christen werden
    Von Rehana im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 18:34