BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 139

Kurdisch bald als Wahlfach in der Türkei?

Erstellt von tramvi, 13.03.2012, 20:15 Uhr · 138 Antworten · 6.917 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Bosanski Vojnik

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    667
    Das wäre selbstverständlich, den Kurden sind und sollen als normale Bürger angesehen werden. Ich hasse es wenn Türken sich aufspielen und Kurden hassen,aber Kurden haben eher einen Grund Türken zu hassen.
    Ihr meint ihr sie hassen zu müssen nachdem ihr Ihnen ihr Land weggenommen habt? Zudem behandelt ihr Sie wie Menschen 2. Klasse (so wie die Juden es mit den Palästinenser tun,obwohl Sie es auch leugnen..)
    Soweit ich weiß habt Ihr denen nicht mal eine Autonomie gegeben (korrigiert mich wenn ich falsch liege).
    Ich sage das jetzt nur,weil ich oft Türken reden gehört habe,wie sie Kurden hassen bla bla.., manche versuchen sie auch auszugrenzen...
    Man braucht sie auch nicht zu wundern,wenn sie Anschläge auf militärische Einrichtungen machen (aber ich verachte es natürlich wenn sie zivili Objekte angreifen..)

  2. #72
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Eine Lösung wie in Österreich wäre nicht schlecht, meine Meinung.

    Die autochthonen Volksgruppen der Kroaten im Burgenland, der Slowenen und der Ungarn in Österreich haben Anspruch auf muttersprachlichen Schulunterricht und Behördenverkehr. Burgenlandkroatisch und Slowenisch sind zusätzliche Amtssprachen in den Verwaltungs- und Gerichtsbezirken der Steiermark, des Burgenlandes und Kärntens mit kroatischer oder slowenischer bzw. gemischter Bevölkerung. Weiters ist in einigen Gemeinden des Burgenlandes Ungarisch neben Deutsch gleichberechtigte Amtssprache.
    Österreich

  3. #73
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von HNA Beitrag anzeigen
    die gehen dahin weil Deutschland von den jenigen die jemanden aus eutschland Heiraten und nach Deutschland wollen ein Kurs an diesen Schulen belegen müssen.

    Komisch ist nur das dies nur von den Türken verlangt wird. Mir ist nicht bekannt das es auch von anderen Ausländern verlangt wird. Ich lasse mich natürlich gerne Korrigieren.

    Nein, die gehen in die deutsche Schule weil ihre Eltern der Meinung sind dass das Bildungssystem dort besser ist. Ein Volksschüler wird wohl kaum eine Sprache lernen weil er heiraten will.

  4. #74
    HNA

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.662
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Nein, die gehen in die deutsche Schule weil ihre Eltern der Meinung sind dass das Bildungssystem dort besser ist. Ein Volksschüler wird wohl kaum eine Sprache lernen weil er heiraten will.
    Dann verstehe ich nicht warum du nicht dagegen Protestierst das wenn Erdogan Türkische Schulen mit Türkischen Lehrern fordert und die auch zu 100% vom Türkischen Staat finanziert werden und er für diese aussage fast gelyncht wird und in der Bevölkerung ein ausdruck der entsetzung ausbricht womit dann die ganze Republik überschwemmt worden ist..


    Den Deutschen oder anderen Europäischen ländern soll es erlaubt sein Ihre Sprache und Kultur zu lehren in fremden ländern, aber den anderen soll dieses Recht verwehrt bleiben..


    ihr könnt mich alle richtig mal am arsch lecken.Scheis Imperialisten gefasel hier..

    Auf Wortfickereien kann ich verzichten, das kann ich selbst.

  5. #75
    HNA

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.662
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Brauchst ja nicht gleich auszurasten
    das ist kein ausraster, mich macht es halt sehr explosiv wenn ich sehe wie einige versuchen das in Deutschland oder in Europa alles superliberal sei.

    Es ist nunmal so das in Kerneuropa andere Kulturen und Sprachen nur geduldet sind und nie Akzeptiert wurde und niemals werden wird.

    Auch du bist hier nur geduldet..

  6. #76
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von HNA Beitrag anzeigen
    Dann verstehe ich nicht warum du nicht dagegen Protestierst das wenn Erdogan Türkische Schulen mit Türkischen Lehrern fordert und die auch zu 100% vom Türkischen Staat finanziert werden und er für diese aussage fast gelyncht wird und in der Bevölkerung ein ausdruck der entsetzung ausbricht womit dann die ganze Republik überschwemmt worden ist..


    Den Deutschen oder anderen Europäischen ländern soll es erlaubt sein Ihre Sprache und Kultur zu lehren in fremden ländern, aber den anderen soll dieses Recht verwehrt bleiben..


    ihr könnt mich alle richtig mal am arsch lecken.Scheis Imperialisten gefasel hier..

    Auf Wortfickereien kann ich verzichten, das kann ich selbst.
    Wo habe ich mich jemlas dagengen ausgesprochen?
    Wir haben genug Türken hier, die die eine pädagogische Ausbildung haben, die sollen unterrichten, eine neu Zufuhr a la Erdogan brauchen wir nicht.

  7. #77
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.209
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Eine Lösung wie in Österreich wäre nicht schlecht, meine Meinung.

    Die autochthonen Volksgruppen der Kroaten im Burgenland, der Slowenen und der Ungarn in Österreich haben Anspruch auf muttersprachlichen Schulunterricht und Behördenverkehr. Burgenlandkroatisch und Slowenisch sind zusätzliche Amtssprachen in den Verwaltungs- und Gerichtsbezirken der Steiermark, des Burgenlandes und Kärntens mit kroatischer oder slowenischer bzw. gemischter Bevölkerung. Weiters ist in einigen Gemeinden des Burgenlandes Ungarisch neben Deutsch gleichberechtigte Amtssprache.
    Österreich
    Wenn türkisch Amtsprache in Berlin-Kreuzberg,Köln-Kalk,Duisburg-Marxloh etc wird,dann kein Problem.

  8. #78
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.209
    Zitat Zitat von Bosanski Vojnik Beitrag anzeigen
    Das wäre selbstverständlich, den Kurden sind und sollen als normale Bürger angesehen werden. Ich hasse es wenn Türken sich aufspielen und Kurden hassen,aber Kurden haben eher einen Grund Türken zu hassen.
    Ihr meint ihr sie hassen zu müssen nachdem ihr Ihnen ihr Land weggenommen habt? Zudem behandelt ihr Sie wie Menschen 2. Klasse (so wie die Juden es mit den Palästinenser tun,obwohl Sie es auch leugnen..)
    Soweit ich weiß habt Ihr denen nicht mal eine Autonomie gegeben (korrigiert mich wenn ich falsch liege).
    Ich sage das jetzt nur,weil ich oft Türken reden gehört habe,wie sie Kurden hassen bla bla.., manche versuchen sie auch auszugrenzen...
    Man braucht sie auch nicht zu wundern,wenn sie Anschläge auf militärische Einrichtungen machen (aber ich verachte es natürlich wenn sie zivili Objekte angreifen..)
    Die Kurden hatten nie ein Land,wann hat man ihnen das Land weggenommen?
    Bis zum 1WK wussten sie nicht mal,dass sie Kurden sind.

  9. #79
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Die Kurden hatten nie ein Land,wann hat man ihnen das Land weggenommen?
    Bis zum 1WK wussten sie nicht mal,dass sie Kurden sind.





    Hippokrates

  10. #80
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.209
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen





    Hippokrates
    Pleitegrieche dann nenn mir mal einen kurdischen Staat in der Geschichte? und in welchen Krieg wurde das Land den Kurden abgenommen das ihnen gehört hat.

    Sie wussten bis zum 1 WK nicht,das sie Kurden waren.

    Bis zur Zeit des Ersten Weltkriegs wurde das kurdische Bewusstsein einerseits durch die Stammeszugehörigkeit geprägt, andererseits durch den sunnitischen Islam. Unter dem Einfluss europäischer Ideen entwickelten sie dann ein eigenes Nationalgefühl. Nach der Niederlage des Osmanischen Reiches gegen die Alliierten wurde den Kurden im Vertrag von Sèvres eine autonome Region in Aussicht gestellt.
    Kurden

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkei bald nicht mehr abhängig vom IWF?
    Von Barney Ross im Forum Wirtschaft
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 16.05.2013, 00:54
  2. Frohe Weihnachten auf kurdisch
    Von Sivan im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 22:21
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38
  4. Spongebob Schwammkopf auf Kurdisch
    Von Sultan Mehmet im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 15:37