BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Bin Laden alive

Erstellt von DerBossHier, 11.02.2014, 15:27 Uhr · 9 Antworten · 572 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911

    Bin Laden alive

    Fotos von Bin Ladens Leiche wurden vernichtet


    Der Kommandeur des Sondereinsatzkommandos, das Osama Bin Laden tötete, befahl die Vernichtung aller Fotos des Einsatzes. Das berichtet eine Stiftung, die seit Jahren auf Herausgabe der Fotos dringt.






    Bilder von der Leiche des [/URL]Al-Qaida-Chefs Osama Bin Laden sind offenbar gezielt vernichtet worden. Das berichtet die konservative Stiftung "Judicial Watch", die seit Jahren versucht, an die Fotos zu kommen. Demnach hat Admiral William McRaven, der Kommandeur des Sondereinsatzkommandos der Navy Seals, das Bin Laden tötete, die Zerstörung der Fotos befohlen.
    Judicial Watch wurde nach eigenen Angaben am 31. Januar eine Mail McRavens zugespielt, die dieser am 13. Mai 2011 – also elf Tage nach Bin Ladens Tod – geschrieben hatte. Darin heißt es: "Besonders möchte ich das Thema Fotos ansprechen, vor allem von den sterblichen Überresten UBLs (O(U)sama Bin Ladens, d. Red.). Mittlerweile sollten alle Fotos der CIA übergeben worden sein, wenn Sie noch welche haben, zerstören Sie sie sofort oder geben Sie sie (...)" – hier bricht die Mail ab. An wen die Fotos in dem Fall gehen sollten, hat die Redaktion nicht veröffentlicht.


    Ein langer Rechtsstreit


    Sowohl Judicial Watch als auch die Nachrichtenagentur AP hatten bereits am 2. Mai 2011 unter Berufung auf den "Freedom of Information Act" Zugang zu den Bildern der Operation beantragt. Schon am 4. Mai sagte US-Präsident Barack Obama dem Sender CBS allerdings, es würden keine Bilder veröffentlicht. Fotos des toten Bin Laden sollten nicht als "Propaganda-Werkzeug" benutzt werden können.
    Es begann ein langer Rechtsstreit. Da weder das Verteidigungsministerium noch der Geheimdienst CIA Judicial Watch Zugang zu den Bildern gewährten, klagte die Organisation im Juni 2011 gegen beide und verlangte die Herausgabe von 52 Fotos. Ein erstes Gerichtsurteil, das später von einer weiteren Instanz bestätigt wurde, gab Pentagon und CIA recht. Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten lehnte den Antrag von Judicial Watch, sich mit dem Fall zu befassen, ab. Die Regierung wurde also nicht dazu gezwungen, die Fotos herauszugeben.



    Foto: dpa Osama Bin Laden auf einem Foto aus dem Jahr 2000
    Die jetzt aufgetauchte E-Mail wirft aber noch einmal ein neues Licht auf die Sache: Denn nach dem Freedom of Information Act hätten die Fotos solange aufbewahrt werden müssen, bis der Rechtsstreit entschieden war. Das zweite Urteil, das das erste bestätigte, erfolgte aber erst im Mai 2013 – zwei Jahre, nachdem McRaven offenbar die Vernichtung der Fotos befohlen hatte. Der Präsident von Judicial Watch, Tom Fitton, forderte, die Sache zu untersuchen. "Die Regierung hat versucht, diesen Skandal zu verschleiern, und unser Rechtsstreit hat es an den Tag gebracht", sagte er. Das Gesetz und das Recht der Bürger auf Information seien missachtet worden.


    Bild entpuppt sich als Fälschung



    Bin Laden war der Chef des Terrornetzwerks al-Qaida, das für Anschläge in aller Welt mit Tausenden von Toten verantwortlich ist, unter anderem den Anschlag auf das World Trade Center in New York am [url=http://www.welt.de/themen/terroranschlaege-vom-11-september-2001/]11. September 2001. Der damalig US-Präsident George W. Bush verkündete nach diesem Anschlag, Bin Laden müsse tot oder lebendig gestellt werden. Seit 1999 galt der Al-Qaida-Chef als meistgesuchter Terrorist der Welt.
    Spezialeinheiten der Navy Seals hatten Bin Ladens Haus im pakistanischen Abbottabad am Morgen des 2. Mai 2011 gestürmt und den Terroristen, der sich nicht ergeben wollte, getötet. Die Leiche war nach Angaben der US-Regierung noch am selben Tag an geheimer Stelle im Meer bestattet worden.
    Bis heute wird in islamistischen Kreisen spekuliert, Bin Laden könne doch noch am Leben sein. Auch deshalb forderten viele Amerikaner, die Fotos der Leiche zu veröffentlichen. Die Regierung hatte stets auf die nationale Sicherheit und die Sorge vor möglichen Racheaktionen verwiesen. Im Mai 2011 veröffentlichte der pakistanische Sender Express TV ein Bild, das angeblich den toten Bin Laden zeigte, sich aber als Fälschung entpuppte.

    http://www.welt.de/politik/ausland/artic...chtet.html


    Toter Al-Qaida-Chef : Fotos von Bin Ladens Leiche wurden vernichtet - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT


  2. #2
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Und das Volks glaubt das noch.

    Ich meine damit die Existenz des CIA-Agent...*räusper* islamistischen Terroristen Osama bin Laden und die Zerstörung der Fotos.

    Fotos werden ja nicht auf PC's oder so abgespeichert. -.-

  3. #3
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Soll mir mal jemand beweisen, dass Bin Laden tatsächlich was mit 09/11 zu schaffen hatte.

    Heraclius

  4. #4
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.171
    Klar doch lebt Bin Laden noch, nicht gewusst ?? Er hat jetzt sogar eine Pension von den USA wo er Monatlich 455 Dollar bekommt für sich und seine 46 Kinder.

    Milosevic lebt auch, angeblich hat er ein Ranch in Sibirien (Russland) und wird regelmässig von Arkan und Mahamar al Gaddaffi besucht und in kürze wird ihn auch Bashar al Assad besucht werden.

  5. #5
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Na ja wer weis ob er wirklich Tot ist, den Amis kann man auch nicht glauben.

  6. #6
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Kann jemand der nie existiert hat sterben?

  7. #7
    Don
    Leute habt ihr Iron Man 3 gesehen wo der Ben Kingsley angeblich der Böse im Film war aber am ende stellte es sich heraus dass er in warheit kaum was damit zutuhen hat?
    Die haben ihn nur als Sündenbock benutzt.

  8. #8
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.388
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen
    Kann jemand der nie existiert hat sterben?

    Boah....echt tiefgründig der Scheiß.....

  9. #9

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Klar doch lebt Bin Laden noch, nicht gewusst ?? Er hat jetzt sogar eine Pension von den USA wo er Monatlich 455 Dollar bekommt für sich und seine 46 Kinder.

    Milosevic lebt auch, angeblich hat er ein Ranch in Sibirien (Russland) und wird regelmässig von Arkan und Mahamar al Gaddaffi besucht und in kürze wird ihn auch Bashar al Assad besucht werden.
    Ünnötig dies ins lächerliche zu ziehen. Es gibt null beweise das er tot ist.Null und die behaupten es einfach so.Die Nation die sich ihre stärke durch abschreckung zum Teil aufbaut zeigt hier keine Fotos, weil die es nicht für Propagandazwecke nutzen wollen??? Wers glaubt

  10. #10
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    die amis in der zwickmühle....
    niemand will ihnen glauben jedoch trauen ihnen viele alles zu ?

    nachdem motto steigst die leiter rauf kannst stürzen ebenso beim absteigen der leiter!!!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 17:24
  2. Bin Ladens Islamische neue Mafia, mit dem US Gambino Clan
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 20:38
  3. Bin Laden in Sarajevo
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2004, 23:08
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2004, 18:53
  5. Bin Ladens Albaner, welche auf der US Suchliste stehen
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.08.2004, 21:06