BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 87

Bin Laden doch nicht tot? Foto eine Fälschung?

Erstellt von Zurich, 02.05.2011, 12:18 Uhr · 86 Antworten · 6.730 Aufrufe

  1. #71
    economicos
    Zitat Zitat von Dukagjini1992 Beitrag anzeigen
    Verschwörungstheoretiker in aller Welt sind sich sicher: Osama bin Laden ist gar nicht tot. Hauptindiz: Die Seebestattung. Warum sollten die USA den einzigen wirklichen Beweis für Bin Ladens Tod - seine Leiche - im Meer versenken, fragen User in unzähligen Internetforen und geben gleich selbst die Antwort: Weil es sich bei dem Toten nicht um Bin Laden handelte, oder weil es gar keine Leiche gab. Dafür spreche auch die Mimik von US-Präsident Obama bei der Verkündung von Bin Ladens Tod: Er habe ständig geblinzelt, was auf eine Lüge hindeute. Auch von DNA-Tests (sicher gefälscht!) und möglichen Fotos (auch gefälscht!) wollen sich die Verschwörungsfans nicht von ihrer Überzeugung abbringen lassen.

    Aber wo ist Bin Laden, wenn er noch lebt? Diese Frage entzweit die Gemeinschaft der Verschwörungstheoretiker. Die einen orten ihn in einem geheimen US-Gefängnis, in dem er gefoltert werde, die anderen in einer luxuriösen Villa irgendwo in den USA - auf freiem Fuß. Grund: Bin Laden sei in Wirklichkeit ein Agent des Geheimdienstes CIA, der bei den Terroranschlägen des 11. September 2001 gemeinsame Sache mit den USA gemacht habe (siehe Theorien 3 und 4) und dessen angeblicher Tod die "9/11-Lüge" aufrechterhalten solle. Für die Kooperation zwischen dem Terrorpaten und der US-Regierung würden u. a. frühere Verbindungen zwischen dem Bin-Laden-Clan und der Familie von Ex-Präsident Bush sprechen.

    Manche Verschwörungstheoretiker gehen noch weiter: Für sie gibt es weder Bin Laden noch die El Kaida wirklich. Beide seien von den USA nach dem Kalten Krieg als neuer Feind erfunden worden, um weltweite Militäreinsätze zur Sicherung der US-Vormachtstellung und den Einmarsch in erdölreiche Länder wie den Irak rechtfertigen zu können. Die von Bin Laden veröffentlichten Videos seien allesamt Fälschungen. Um einen konkreten Anlass für die Kriege in Afghanistan und im Irak zu haben, habe man die Terroranschläge von 9/11 inszeniert. Vorbild: Der angeblich ebenfalls inszenierte japanische Angriff auf Pearl Harbor 1941, der zum

    Für eine US-Inszenierung der Anschläge in New York und Washington sprechen angeblich mehrere Punkte. So habe Bush völlig unberührt gewirkt, als er von den Angriffen erfahren habe. Zudem hätte der Einschlag der Jets in die Türme des World Trade Centers nie ausgereicht, um sie einstürzen zu lassen - weshalb Sprengladungen oder kleine Atombomben in den Gebäuden versteckt gewesen sein müssen. Auch seien die für den Absturz einer Boeing 757 "viel zu geringen" Schäden am Pentagon und das Fehlen großer Flugzeugtrümmer verdächtig gewesen. Die Verschwörungstheoretiker vermuten einen Beschuss mit Marschflugkörpern oder den Einsatz eines sprengstoffbeladenen Lkw.
    Ich glaube, dagegen kann man nichts sagen.
    Das könnte noch interessant sein, der Großvater von Osama war im kalten Krieg für die Amerikaner tätig. Wissen auch nicht viele!

  2. #72
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zenicaaninn Beitrag anzeigen
    Sag mir mal bitte, woher du von der existenz von der Al Kaida weißt..... das ist ein Insturment der USA wie alles andere auch. Nur ein Mythos....
    man al kaida wurde noch während dem krieg gegen die sovjets gegründet und osama war ihr gründmitglied.....

    natürlich wurden diese zu der zeit durch die amis unterstützt.

    jedoch als der irak kuwait überfallen hatte und gar saudiarbien angriffen wollte osama helfen was aber ihm nicht gestattet wurde sondern man rief die amis zur hilfe.

    dies war für osama zuviel ,weil die heiligen muslimischen stätte durch die ungläubigen geschützt wurden.

    ihr müsst bei der geschichte etwas in die tiefe gehen leute.....

    DOK - SF 1 - Archiv Sendung 02.05.2011

  3. #73
    Mulinho
    Ehrlich gesagt bin ich auch nicht so recht von seinem Tod überezeugt.

  4. #74
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt bin ich auch nicht so recht von seinem Tod überezeugt.
    ich frage mich auch wer die 50mio dollar bekommt....

  5. #75
    Avatar von Mr. Nice Guy

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.941
    die große weltmacht usa hat 10 jahre gebraucht um den typen zu finden. und jetzt, urpötzlich wird er in einer villa gefunden und erschossen und natürlich sofort beerdigt usw.

    :

  6. #76
    Mulinho
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ich frage mich auch wer die 50mio dollar bekommt....
    Na die Seals, wobei wenn ja alles inszeniert wurde, kriegt sie Obama höchstpersönlich. Steuergeschenke und so

  7. #77
    economicos
    Zitat Zitat von Hamza Beitrag anzeigen
    die große weltmacht usa hat 10 jahre gebraucht um den typen zu finden. und jetzt, urpötzlich wird er in einer villa gefunden und erschossen und natürlich sofort beerdigt usw.

    :

  8. #78
    economicos
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    man al kaida wurde noch während dem krieg gegen die sovjets gegründet und osama war ihr gründmitglied.....

    natürlich wurden diese zu der zeit durch die amis unterstützt.

    jedoch als der irak kuwait überfallen hatte und gar saudiarbien angriffen wollte osama helfen was aber ihm nicht gestattet wurde sondern man rief die amis zur hilfe.

    dies war für osama zuviel ,weil die heiligen muslimischen stätte durch die ungläubigen geschützt wurden.

    ihr müsst bei der geschichte etwas in die tiefe gehen leute.....

    DOK - SF 1 - Archiv Sendung 02.05.2011
    Und deshalb musste er Amerika den kalten Rücken zeigen? Ach komm, du glaubst doch nicht selber, dass beispielsweise der Anschalg in New York von Osama geplannt war?

  9. #79

    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.486
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    man al kaida wurde noch während dem krieg gegen die sovjets gegründet und osama war ihr gründmitglied.....

    natürlich wurden diese zu der zeit durch die amis unterstützt.

    jedoch als der irak kuwait überfallen hatte und gar saudiarbien angriffen wollte osama helfen was aber ihm nicht gestattet wurde sondern man rief die amis zur hilfe.

    dies war für osama zuviel ,weil die heiligen muslimischen stätte durch die ungläubigen geschützt wurden.

    ihr müsst bei der geschichte etwas in die tiefe gehen leute.....

    DOK - SF 1 - Archiv Sendung 02.05.2011

    Al Kaida gabs.... ist soweit logisch.... aber meinst würklich das es sowas wie die "organisierte Al Kaida" NOCH gibt..... und das eine Übermacht wie die USA so viele Probleme mit ihnen in Afganistan hat. Die Sowjets hab richtig abgestunken und haben sich verpisst, was macht die USA dann noch unten??? Die gibt schon lang nicht mehr, es ist nur ein Instrument der USA um die Leute bei Schach zu halten, Angst zu schüren, alles zu Demonisieren um die Zustimmung der Leute zu haben ihr vorhaben fortzuführen.

  10. #80
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Na die Seals, wobei wenn ja alles inszeniert wurde, kriegt sie Obama höchstpersönlich. Steuergeschenke und so
    nee, soviel ich weis bekommen diese das nicht ,weil es ihr job ist.....

    eher der der den tipp gegeben hat .....
    wobei die frage dann gestellt werden muss ob diese nur bei gefangenschaft bezahlt wird?:

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Standford Uni: Albanische Geschichte ist eine Fälschung
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 249
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 15:52
  2. das bf hat doch eine zukunft!
    Von Velez im Forum Rakija
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 06:35
  3. Aufnahmen eine Fälschung ?
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.05.2006, 12:43