BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 18 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 177

Landtagswahl Baden-Württemberg 2011

Erstellt von Grasdackel, 26.03.2011, 09:40 Uhr · 176 Antworten · 10.918 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.878
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Die Politik hat aber gesehen, dass das Volk auf die Strassen geht. Es wehrt sich!! Und die Deutschen werden immer öffter auf die Strassen gehen.
    die deutschen waren in der vergangenheit viel mehr auf der strasse.
    das hat sehr stark nachgelassen.

    demos und menschenketten, gab es früher viel mehr.

  2. #122
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.878
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Wobei das Volk nur zwischen Not und Elend wählen darf
    in berlin vielleicht:


    in BW leben wir recht gut.

    keine sorge, werde mich für rosinenbomber, gefüllt mit bonbons stark machen:

  3. #123
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    in berlin vielleicht:


    in BW leben wir recht gut.

    keine sorge, werde mich für rosinenbomber, gefüllt mit bonbons stark machen:
    Ach man Indi. Solange es dem Mensch gut geht, ist es ihm auch scheiss egal, was mit seinen Mitmenschen um ihn herum passiert. Solidarität mit dem Nachbarn ist quasi verschwunden. Jeder schaut nur was er abbekommt.
    Da ja BaWü auch noch zu Deutschland gehört, müßte dieses Thema ja auch dich angehen.
    Kinderarmut in Deutschland: Bekannt, aber nicht bekämpft | evangelisch.de

  4. #124
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.878
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Ach man Indi. Solange es dem Mensch gut geht, ist es ihm auch scheiss egal, was mit seinen Mitmenschen um ihn herum passiert. Solidarität mit dem Nachbarn ist quasi verschwunden. Jeder schaut nur was er abbekommt.
    Da ja BaWü auch noch zu Deutschland gehört, müßte dieses Thema ja auch dich angehen.
    Kinderarmut in Deutschland: Bekannt, aber nicht bekämpft | evangelisch.de
    ja die gier hat immer mehr menschen erfasst.
    hat aber etwas mit zukunftsängsten zu tun.
    nachdem der norbert nicht mehr da ist und sagt "die renten sind sicher",
    hat sich das bewusstsein der menschen stark verändert.
    es werden leider immer weniger, die nach links und rechts schauen.
    ohne kirchlichen organisationen würde es soger komplett aussterben.
    jegliche hilfe findet fast ausschliesslich durch kirchliche organisationen statt.

    je mehr austritte, desto weniger helfer und somit stirbt die hilfsbereitschaft aus.

  5. #125
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.878
    ich glaube die anderen politiker sind viel zu gut davon gekommen.
    schaut euch mal den mist an


    Der AKW-Betreiber rechnet selbst mit langwierigen Arbeiten an Fukushima-1. Leider gebe es keinen konkreten Zeitplan, um klar zu sagen, in wie vielen Monaten oder Jahren die Krise vorbei sei, sagte der Tepco-Vizepräsident Sakae Muto. Der Atom-Experte Najmedin Meshkati von der University of Southern California sagte, die Situation sei deutlich ernster, als angegeben. "Das ist deutlich mehr als das, was eine Nation alleine bewältigen kann." Meshkati forderte ein Eingreifen des UN-Sicherheitsrates

    AKW Fukushima-1: Brennstäbe in Reaktor 2 wohl geschmolzen | Gesellschaft | ZEIT ONLINE

  6. #126
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ja die gier hat immer mehr menschen erfasst.
    hat aber etwas mit zukunftsängsten zu tun.
    nachdem der norbert nicht mehr da ist und sagt "die renten sind sicher",
    hat sich das bewusstsein der menschen stark verändert.
    es werden leider immer weniger, die nach links und rechts schauen.
    ohne kirchlichen organisationen würde es soger komplett aussterben.
    jegliche hilfe findet fast ausschliesslich durch kirchliche organisationen statt.

    je mehr austritte, desto weniger helfer und somit stirbt die hilfsbereitschaft aus.
    Nicht der Norbert ist schuld.
    1 Euro Jobs, Leiharbeit und nur noch Zeitverträge machen die Menschen Arm und krank. Früher konntest du zumindest 5 Jahre voraus planen. Heute weißt du nicht, ob in 3 Monaten dein Arbeitsplatz noch vorhanden ist.
    Und nochmal zu den Kirchen und anderen Verbänden die den bedürftigen helfen. Sehr gut das es die gibt. ABER, es ist die Pflicht des Staats den Menschen in Deutschland zu helfen. Gottverdamte Scheisse!!!! Nicht den privaten Institutionen. Ehrenamtlich kümmern sich um die Armen. Und der reiche Staat und ihre Wirtschftsbosse scheren sich einen Dreck um die.
    Laut Grundgesetz leben wir in einem Sozialstaat und deshalb muss der Staat für die bedürftigen aufkommen, nicht private Verbände.
    In Deutschland gehört das Sozialstaatsprinzip neben dem Rechtsstaats-, dem Bundesstaats- und dem Demokratieprinzip zur Grundlage der Verfassungsordnung. Das Grundgesetz bestimmt:
    „Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.“
    – Grundgesetz: Artikel 20 Absatz 1 GG
    In Artikel 28 Absatz 1 Satz 1 GG steht des Weiteren:
    „Die verfassungsmäßige Ordnung in den Ländern muss den Grundsätzen des republikanischen, demokratischen und sozialen Rechtsstaates im Sinne dieses Grundgesetzes entsprechen.“
    – Grundgesetz: Artikel 28 Absatz 1 Satz 1 GG

  7. #127
    Theodisk
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Glückwunsch an das Volk, welches die CDU abgewählt hat
    Nicht abgewählt: Die Koalition ist schuld. Ohne die hätte CDU die Mehrheit der Stimmen gehabt.

  8. #128
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Nicht abgewählt: Die Koalition ist schuld. Ohne die hätte CDU die Mehrheit der Stimmen gehabt.
    ich glaube du weisst schon was ich meine

  9. #129
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.878
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Nicht der Norbert ist schuld.
    1 Euro Jobs, Leiharbeit und nur noch Zeitverträge machen die Menschen Arm und krank. Früher konntest du zumindest 5 Jahre voraus planen. Heute weißt du nicht, ob in 3 Monaten dein Arbeitsplatz noch vorhanden ist.
    Und nochmal zu den Kirchen und anderen Verbänden die den bedürftigen helfen. Sehr gut das es die gibt. ABER, es ist die Pflicht des Staats den Menschen in Deutschland zu helfen. Gottverdamte Scheisse!!!! Nicht den privaten Institutionen. Ehrenamtlich kümmern sich um die Armen. Und der reiche Staat und ihre Wirtschftsbosse scheren sich einen Dreck um die.
    Laut Grundgesetz leben wir in einem Sozialstaat und deshalb muss der Staat für die bedürftigen aufkommen, nicht private Verbände.
    In Deutschland gehört das Sozialstaatsprinzip neben dem Rechtsstaats-, dem Bundesstaats- und dem Demokratieprinzip zur Grundlage der Verfassungsordnung. Das Grundgesetz bestimmt:
    „Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.“
    – Grundgesetz: Artikel 20 Absatz 1 GG
    In Artikel 28 Absatz 1 Satz 1 GG steht des Weiteren:
    „Die verfassungsmäßige Ordnung in den Ländern muss den Grundsätzen des republikanischen, demokratischen und sozialen Rechtsstaates im Sinne dieses Grundgesetzes entsprechen.“
    – Grundgesetz: Artikel 28 Absatz 1 Satz 1 GG

    das perfekte wird es niemals geben.
    bin aber stolz, daß D doch sehr weit oben "mitspielt"


    wo sind eigentlich die "rechtsdrall experten" geblieben

    der "lieblings bosnier" hat gestern ganz schön verdutzt auf die tafel geschaut.
    war gestern kurz eingeblendet gewesen

  10. #130
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    das perfekte wird es niemals geben.
    bin aber stolz, daß D doch sehr weit oben "mitspielt"


    wo sind eigentlich die "rechtsdrall experten" geblieben

    der "lieblings bosnier" hat gestern ganz schön verdutzt auf die tafel geschaut.
    war gestern kurz eingeblendet gewesen
    Ist D nicht das einzigste land in der Eu ohne Mindestlohn??

Ähnliche Themen

  1. Miss Baden-Württemberg 2010
    Von benutzer1 im Forum Rakija
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 19:05
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 18:38
  3. Schönster Mann kommt aus Baden-Württemberg
    Von Stuttgarter im Forum Rakija
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 22:24
  4. Miss Baden-Württemberg 2010
    Von benutzer1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 23:07