BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 18 ErsteErste ... 4101112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 177

Landtagswahl Baden-Württemberg 2011

Erstellt von Grasdackel, 26.03.2011, 09:40 Uhr · 176 Antworten · 10.883 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    naja, normalerweise wähle ich seit jahren die fdp.
    sollte dieses mal ein denkzettel werden.
    was ja auch gelungen ist.
    so viel wollte ich eigentlich auch nicht.
    so um die 15 % wäre aoch o.k gewesen.

    meine traum konstellation wäre eigentlich CDU / Grüne

    aber es ist auch nicht schlecht wenn die grünen jetzt einige lehrjahre bekommen.



    muss allerdings zugeben, daß es noch einen eigennützigen persönlichen grund gab, grün zu wählen.
    Würden die Politiker auf die Stimme des Volkes hören wäre CDU-Grüne die neue Koalition. Die CDU ist ja keine Verlierin als Partei. Man hat im Vergleich zur letzten Landtagswahl 200.000 Stimmen mehr geholt. Natürlich ist es ein geringer Zuwachs im Vergleich zu dem was die Grünen erzielt haben, das muss man natürlich anerkennen, aber in Anbetracht der Lage, dass man in der Regierung in Berlin sitzt und seit 50 Jahren in Stuttgart und man unpopuläre Züge tätigen muss, ist es kein schlechtes Wahlergebnis. Auch hat man in Rheinland-Pfalz sehr an Stimmen zugelegt. Die wahren Verlierer für mich sind die Sozialdemokraten. Man ist sowohl auf Bundes- als auch auf Landeseben Opposition und verliert weiterhin an Stimmen und wird von den Grünen überholt. Man verliert nachhaltig den Status einer Volkspartei und einer richtigen Alternative zur CDU. FDP ist natürlich die größte Verliererin, ich denke aber nicht, dass es nur mit der Atompolitik zusammenhängt. Ich denke auch, dass die nichterfüllten Versprechungen auf Bundesebene eine Rolle gespielt haben. Besonders bitter, weil Ba-Wü immer die Hochburg der FDP war. Wenn ich mich richtig erinnere bekamen sie bei der letzten Bundestagswahl weit über 15 %.

  2. #132
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Ist D nicht das einzigste land in der Eu ohne Mindestlohn??
    Nein ist es nicht, denn es gibt zwar keinen flächendeckenden Mindestlohn, aber es gibt dafür branchenspezifische Mindestlöhne.

  3. #133
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Nein ist es nicht, denn es gibt zwar keinen flächendeckenden Mindestlohn, aber es gibt dafür branchenspezifische Mindestlöhne.
    Tja mein kleiner, diesen branchenspezifische Mindestlohn ist noch nicht das gelbe vom Ei!
    Wir brauchen einen flächendeckenden Mindestlohn, damit Lohndumping endlich mal der Garr aus gemacht wird!!


    Regierung versagt bei Kontrolle von Mindestlöhnen

    Es reicht nicht, branchenspezifische Mindestlöhne zu vereinbaren und zu hoffen, dass diese automatisch von allen Unternehmen eingehalten werden. Das zeigt die Antwort der Bundesregierung auf unsere Kleine Anfrage „Kontrolle und Durchsetzung von Mindestlöhnen“, über die bereits die Süd-
    deutsche Zeitung am 25.06.2010 berichtet hat. Ebenso zeigt die Antwort: Die Bundesregierung wird ihrer Schutzfunktion für die Beschäftigten nicht gerecht.
    Viele Unternehmen unterlaufen die gesetzlichen Mindestlöhne und die Kontrollen reichen bei weitem nicht aus. In der Bauwirtschaft wurden im vergangenen Jahr 1.500 Bußgeldverfahren gegen Firmen wegen Verstößen gegen den Mindestlohn eingeleitet. In der Branche der Gebäudereiniger waren es 200 Verfahren.
    http://www.gewerkschaftsgruen.de/fil...e_Homepage.pdf

  4. #134
    Dadi

  5. #135

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    *ich denke so wie es gekomm is gut so hab zwar 0 verfolgt aba wird schon richtige sein

  6. #136
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Tja mein kleiner, diesen branchenspezifische Mindestlohn ist noch nicht das gelbe vom Ei!
    Wir brauchen einen flächendeckenden Mindestlohn, damit Lohndumping endlich mal der Garr aus gemacht wird!!


    Regierung versagt bei Kontrolle von Mindestlöhnen

    Es reicht nicht, branchenspezifische Mindestlöhne zu vereinbaren und zu hoffen, dass diese automatisch von allen Unternehmen eingehalten werden. Das zeigt die Antwort der Bundesregierung auf unsere Kleine Anfrage „Kontrolle und Durchsetzung von Mindestlöhnen“, über die bereits die Süd-
    deutsche Zeitung am 25.06.2010 berichtet hat. Ebenso zeigt die Antwort: Die Bundesregierung wird ihrer Schutzfunktion für die Beschäftigten nicht gerecht.
    Viele Unternehmen unterlaufen die gesetzlichen Mindestlöhne und die Kontrollen reichen bei weitem nicht aus. In der Bauwirtschaft wurden im vergangenen Jahr 1.500 Bußgeldverfahren gegen Firmen wegen Verstößen gegen den Mindestlohn eingeleitet. In der Branche der Gebäudereiniger waren es 200 Verfahren.
    http://www.gewerkschaftsgruen.de/fil...e_Homepage.pdf
    Dein Kleiner ?

    Ich hab ja auch keine Aussage getroffen ob ich flächendeckende Mindestlöhne befürworte oder nicht, lediglich, dass es sie branchenspezifisch gibt. Die Mindestlöhne können sie von mir aus einführen, aber ich denke nicht, dass es ein Allheilmittel ist. Wir werden sehen.

  7. #137
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Dein Kleiner ?

    Ich hab ja auch keine Aussage getroffen ob ich flächendeckende Mindestlöhne befürworte oder nicht, lediglich, dass es sie branchenspezifisch gibt. Die Mindestlöhne können sie von mir aus einführen, aber ich denke nicht, dass es ein Allheilmittel ist. Wir werden sehen.
    Soll ja auch nicht Krebs oder AIDS heilen, sondern den Menschen einen Lohn den sie auch verdienen und mit dem sie auch ein menschenwürdiges Leben führen können, bringen. Mehr nicht.

  8. #138
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Wegen Fukushima wählen sie alle die Hippies.

  9. #139
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Soll ja auch nicht Krebs oder AIDS heilen, sondern den Menschen einen Lohn den sie auch verdienen und mit dem sie auch ein menschenwürdiges Leben führen können, bringen. Mehr nicht.
    hahahaha

  10. #140
    Grasdackel
    Mappus ist als Parteivorsitzender der BaWü CDU zurückgetreten.

Ähnliche Themen

  1. Miss Baden-Württemberg 2010
    Von benutzer1 im Forum Rakija
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 19:05
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 18:38
  3. Schönster Mann kommt aus Baden-Württemberg
    Von Stuttgarter im Forum Rakija
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 22:24
  4. Miss Baden-Württemberg 2010
    Von benutzer1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 23:07