BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wen wählt ihr morgen?

Teilnehmer
26. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ÖVP

    1 3,85%
  • SPÖ

    6 23,08%
  • Grüne

    1 3,85%
  • FPÖ

    4 15,38%
  • BZÖ

    2 7,69%
  • KPÖ

    0 0%
  • LIF bzw andere Kleinparteien...

    1 3,85%
  • i geh net wön!

    0 0%
  • ich bin nicht wahlberechtigt

    11 42,31%
Seite 8 von 15 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 148

liebe inhaber der österreichischen staatsbürgerschaft

Erstellt von leptirica, 27.09.2008, 15:11 Uhr · 147 Antworten · 5.591 Aufrufe

  1. #71
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Venom1 Beitrag anzeigen
    nisam zaboravio, nego sam cekao na asistenciju od tebe...
    hey jetzt übersetz mal deinen text, was du da geschrieben hast vorhin

  2. #72
    The Rock
    Zitat Zitat von Venom1 Beitrag anzeigen
    nisam zaboravio, nego sam cekao na asistenciju od tebe...
    ma nemoj.... i dobra ti bajka o "kafici" sa ašnerom i haiderom... pogotovo što se haider i FPÖ ne mogu očima gledati... a kamoli da odu ta dva kretena na piče...

  3. #73
    GjergjKastrioti
    hey jetzt seid nicht so gemein und übersetzt mir doch den text von vorhin :?

  4. #74

    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von The Rock Beitrag anzeigen
    ma nemoj.... i dobra ti bajka o "kafici" sa ašnerom i haiderom... pogotovo što se haider i FPÖ ne mogu očima gledati... a kamoli da odu ta dva kretena na piče...
    oni su ortaci, za javnost samo glume da su rivali......to su ti politicari = kurve

  5. #75

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    hey jetzt seid nicht so gemein und übersetzt mir doch den text von vorhin :?

    beide haben sich gerade ihre liebe gestanden , und es ist ihnen bewußt geworden wie zart und zerbrechlich sie noch in dem Stadium ist , aber sie sind sich zuversichtlich das sie reifen wird wie der Stamm einer Eiche und sie nichts erschüttern wird , außer das Bett beim Sex.

  6. #76
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Venom1 Beitrag anzeigen
    ...strahe pije sa Hajderom i fasistom Asnerom kafu u toku odrzavanja evropskog prvenstva u fudbalu, dok na ruci nosi brojanicu... to je udarac u lice svakog srbina, strasnooooo ! A ove budale nase jos ce mu dati glasove....

    tuznooo....nemam nemacki pasos i ne treba mi, a da ga imam nebi ni isao na izbore jer ovo nije moja drzava, nego bio bi uzdrzan sto se toga tice...

    sta reci kad su vecina nasih na zapadu teski seljaci i naivci....
    Während der Fussball-EM trinkt Strache mit Haider und dem Faschisten Asner Kaffee, während er Handegelenk die Brojanica trägt. Das ist ein Schlag in's Gesicht jedes Serben, fuuurchtbaaar ! Und unsere Trotteln geben ihm auch noch die Stimme.....
    Traurig....habe keinen deutschen Pass und brauche auch keinen. Und wenn ich einen hätte würde ich auch nicht zu den Wahlen gehen, weil dies nicht mein Staat ist, sondern würde mich zurückziehen was dies betrifft....
    Was soll man dazu sagen wenn die Mehrheit unserer im Westen "schwere" Bauern und Naivlinge sind.

    Zitat Zitat von The Rock Beitrag anzeigen
    Zaboravio si Nikolića spomenuti...
    Hast vergessen den Nikolic zu erwähnen

    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    kann mir das mal wer übersetzen, bitte.
    Lauta hiaffla

  7. #77
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von The Rock Beitrag anzeigen
    Wieso hinter mir die Sintflut? Ist dir das Wohl von unbekannten wichtiger als eigene und das deiner Familie?

    Bullshit.
    Natürlich ist mir das Wohl meiner Familie wichtiger, deswegen wähle ich die SPÖ. Das Wort "Solidarität" existiert nach wie vor in meinem Sprachschatz.
    Eigentlich müsste ich ja ÖVP wählen, da ich ja jetzt (zwar immer zu wenig) weit über dem österreichischen Durschnittseinkommen verdiene.
    Aber hallo, ich habe nicht vergessen wie es vor Kreisky's Zeit war und ich habe nicht vergessen, dass ich Asylant gewesen bin.
    Zitat Zitat von The Rock Beitrag anzeigen
    Nur ein hypothetisches Beispiel:

    Wenn die Sozis und Linken um das Wohl der Ausländer besorgt sind ist das ja schön und gut, aber wenn dafür die Staatsbürger mehr blechen müssen oder beispielsweise Mittelständische Unternehmen nicht gefördert werden, warum sollte dann ein selbstständiger Ösistaatsbürger mit Migrationshintergrund, der als Mittelständler seine Familie ernährt, diese Parteien wählen? Ist doch Schwachsinn³. Der wählt entweder eine Partei, die ihn fördert, oder garnix.
    Aber hallo. Die Ausländer zahlen mehr in den Topf ein, als sie herausholen. Und ich gehöre zu den Mittelständlern mit Migrationshintergrund und es geht hier auch um die Össi's die sich als Arbeiter ihr Brot verdienen müssen. Das Zauberwort heisst "Solidarität".
    Mutter und Vater waren berufstätig. Um sich überhaupt ein Auto leisten zu können, hatte mein Vater viele Wochenden, und zwar jedes Jahr seines Berufslebens in Österreich, im "Pfusch" gearbeitet.
    Es gab damals auch keine Gratis-Schulbücher und für eine (Arbeiter)Familie mit 4 Kindern war es damals fast ein Ding der Unmöglichkeit die Kinder auf's Gymnasium zu schicken. Alleine für die Schulbücher und Utensilien ging ein Monatsverdienst drauf (nur für mich).
    Erst die Sozi's haben eine Schulbildung für alle Bevölkerungsschichten ermöglicht. Warum es den Österreichern auch in Krisenzeiten besser gegangen ist als dem Rest Europa's, ist unter anderem auch der SPÖ gutzuschreiben. Kreisky's Ausspruch: "Mir bereiten ein paar Millarden Schilling mehr Schulden weniger schlaflose Nächte als ein paar hundertausen Arbeitslose". Und der jetzige Schmäh und jener vor etlichen Jahren von ÖVP, FPÖ, dass wir (Österreicher) noch immer diese Schulden zurück zahlen ist nicht wahr. Diese Schulden haben wir schon lange beglichen. Und ich habe sie "gerne" bezahlt, denn wir hatten Wohlstand und sozialen Frieden.
    Viel Geld ging und geht noch immer für die Bauern drauf. Erst Kreisky hat den Bauern ein faires Einkommen und Pensionen ermöglicht. Ihre politische Standesvertrung, die ÖVP hat sich einen Dreck darum gekümmert. Trotdem wählt die Bauernschaft zu 2/3 ÖVP.
    Solidarität und Toleranz, dafür steh' ich und dafür zahle ich auch "gerne" Steuern, auch wenn ich mir dadurch keinen 5er BMW zulegen werd' können.
    Zitat Zitat von The Rock Beitrag anzeigen
    Aber klar, dass man als Menschenrechtler keine radikale Partei wählen würde. Kommt halt immer auf die eigene Situation an.

    Hat nichts mit Menschenrechtler zu tun und sollte auch nichts mit der eigenen Situation zu tun haben.
    Völker höret die Signale.....

  8. #78
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Kreisky auf youtube:








  9. #79
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    liebe österreicher und österreicherinnen, wählt was ihr wollt mir kann es scheissegal sein

    p.s. IHR seid alle verräter

    na, echt? weil wir die österreichische staatsbürgerschaft haben oder wiah?

  10. #80
    The Rock
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Natürlich ist mir das Wohl meiner Familie wichtiger, deswegen wähle ich die SPÖ. Das Wort "Solidarität" existiert nach wie vor in meinem Sprachschatz.
    Eigentlich müsste ich ja ÖVP wählen, da ich ja jetzt (zwar immer zu wenig) weit über dem österreichischen Durschnittseinkommen verdiene.
    Aber hallo, ich habe nicht vergessen wie es vor Kreisky's Zeit war und ich habe nicht vergessen, dass ich Asylant gewesen bin.

    Aber hallo. Die Ausländer zahlen mehr in den Topf ein, als sie herausholen. Und ich gehöre zu den Mittelständlern mit Migrationshintergrund und es geht hier auch um die Össi's die sich als Arbeiter ihr Brot verdienen müssen. Das Zauberwort heisst "Solidarität".
    Mutter und Vater waren berufstätig. Um sich überhaupt ein Auto leisten zu können, hatte mein Vater viele Wochenden, und zwar jedes Jahr seines Berufslebens in Österreich, im "Pfusch" gearbeitet.
    Es gab damals auch keine Gratis-Schulbücher und für eine (Arbeiter)Familie mit 4 Kindern war es damals fast ein Ding der Unmöglichkeit die Kinder auf's Gymnasium zu schicken. Alleine für die Schulbücher und Utensilien ging ein Monatsverdienst drauf (nur für mich).
    Erst die Sozi's haben eine Schulbildung für alle Bevölkerungsschichten ermöglicht. Warum es den Österreichern auch in Krisenzeiten besser gegangen ist als dem Rest Europa's, ist unter anderem auch der SPÖ gutzuschreiben. Kreisky's Ausspruch: "Mir bereiten ein paar Millarden Schilling mehr Schulden weniger schlaflose Nächte als ein paar hundertausen Arbeitslose". Und der jetzige Schmäh und jener vor etlichen Jahren von ÖVP, FPÖ, dass wir (Österreicher) noch immer diese Schulden zurück zahlen ist nicht wahr. Diese Schulden haben wir schon lange beglichen. Und ich habe sie "gerne" bezahlt, denn wir hatten Wohlstand und sozialen Frieden.
    Viel Geld ging und geht noch immer für die Bauern drauf. Erst Kreisky hat den Bauern ein faires Einkommen und Pensionen ermöglicht. Ihre politische Standesvertrung, die ÖVP hat sich einen Dreck darum gekümmert. Trotdem wählt die Bauernschaft zu 2/3 ÖVP.
    Solidarität und Toleranz, dafür steh' ich und dafür zahle ich auch "gerne" Steuern, auch wenn ich mir dadurch keinen 5er BMW zulegen werd' können.

    Hat nichts mit Menschenrechtler zu tun und sollte auch nichts mit der eigenen Situation zu tun haben.
    Völker höret die Signale.....
    Ivo das war doch nur ein rein hypothetisches Beispiel. Mir war schon klar, dass die SPÖ in Österreich den Mittelständlern net schaden wollte.

    Die Antworten hättest dir sparen können, wenn du nachgesehen hättest, wofür Cro-Joker abgestimmt hat (SPÖ). Das mit der FPÖ habe ich selber auch als Scherz verstanden (man braucht dazu nur Cro-Jokers Beiträge und Einstellung zu kennen), nur wollte ich eben sehen wieviele von euch darauf anspringen würden, wenn jemand diese Ansicht "rechtfertigt".

    Mir selber würde es ebenso im Traum nicht einfallen jemanden zu wählen, der mit Neonaziverbänden in Verbindung gebracht wird, oder Sprüche wie "Daham statt Islam" für seinen Wahlkampf gebraucht. Denn wenn die "Islamisten" aus dem Land geschafft wurden, sind die nächsten Ausländer dran. So läuft das bei den Rechtsradikalen. Und Cro-Joker und andere Ösistaatsbürger mit Migrationshintergrund haben sicher noch Familienangehörige oder zumindest Freunde in A, die einen ausländischen Pass haben. Nur in seltenen Fällen ist das nicht gegeben.

    Und weswegen bin ich ein Hiafla? Weil ich Venom darauf angesprochen habe, dass er Nikolic komischerweise nicht erwähnt hat? Selber Hiafla + Verräter laut Koma.

Seite 8 von 15 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbischer Regisseur inszeniert österreichischen Klassiker am Volkstheater Wien!
    Von volkstheater wien im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 18:39
  2. Bosnische Staatsbürgerschaft
    Von edomedo im Forum Politik
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 19:08
  3. Zuwanderer im Dienste der österreichischen Staat gebraucht
    Von ooops im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 07:51
  4. Deutsche Staatsbürgerschaft!!
    Von 555-KS-555 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 00:08
  5. Staatsbürgerschaft?
    Von CHIKA im Forum Politik
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 18:24