BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 71

Linke Anarchisten rasten bei Hamburger Schanzenfest aus

Erstellt von Vukovarac, 26.08.2012, 15:29 Uhr · 70 Antworten · 3.072 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.505

    Cool

    Wir hatten hier in GÖ am letzen Wochenende ne große Fete anlässlich des 30jährigen Bestehens des JUZI (Jugendtentrum Innenstadt). War sehr gut, viele gute Bands...
    Am Sonnabend war Freiluftkonzert, sehr voll alles und ein Rettungswagen musste kommen , weiss nich ob wg Alkohol oder sonstwas, natürlich in Polizeibegleitung (2 Mann). Die standen also ganz friedlich am Strassenrand und warteten auf die Sanis. Sofort fühlten sich einige Besucher provoziert und wanderten Richtung Funkwagen. Ich bin sofort hinterher und hab die Jungs aufgefordert, ruhig zu bleiben - hat gewirkt...
    Es gibt unter den Punkern eben einige, die einen ausgesprochen starken "Beissreflex" gegenüber "Bullen" haben, daran muss man arbeiten...

    PS: gibt´s eigentlich "rechte" Anarchisten????

    Linke Anarchisten rasten bei Hamburger Schanzenfest aus

  2. #32
    Yunan
    Ich wusste gar nicht, dass es rechte Anarchisten gibt.

    Vukovarac ist wohl ein bisschen deprimiert weil die achso bürgernahe und ehrliche FPÖ voller korrupter Hunde ist.

  3. #33
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.946
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich wusste gar nicht, dass es rechte Anarchisten gibt.

    Vukovarac ist wohl ein bisschen deprimiert weil die achso bürgernahe und ehrliche FPÖ voller korrupter Hunde ist.
    ...hey du alter hund........wieder mal nichts zum thema beizutragen.....na dann fühl dich wie zu hause.....

  4. #34
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    dieses haus z.b. steht seit vielen jahren unbewohnt.....einige von den linken haben es sich da jetzt gemütlich gemacht. warum auch nicht, die mietpreise sind gerade in der schanze so hoch gestiegen in letzter zeit das die sich kein normal arbeitender mehr leisten kann....es gibt nicht genug bezahlbare wohnungen in hamburg, da haben die sich das leerstehende haus einfach genommen :balkangrins: ich finde es gut so.



  5. #35
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.946
    Zitat Zitat von opadidi Beitrag anzeigen
    Wir hatten hier in GÖ am letzen Wochenende ne große Fete anlässlich des 30jährigen Bestehens des JUZI (Jugendtentrum Innenstadt). War sehr gut, viele gute Bands...
    Am Sonnabend war Freiluftkonzert, sehr voll alles und ein Rettungswagen musste kommen , weiss nich ob wg Alkohol oder sonstwas, natürlich in Polizeibegleitung (2 Mann). Die standen also ganz friedlich am Strassenrand und warteten auf die Sanis. Sofort fühlten sich einige Besucher provoziert und wanderten Richtung Funkwagen. Ich bin sofort hinterher und hab die Jungs aufgefordert, ruhig zu bleiben - hat gewirkt...
    Es gibt unter den Punkern eben einige, die einen ausgesprochen starken "Beissreflex" gegenüber "Bullen" haben, daran muss man arbeiten...

    PS: gibt´s eigentlich "rechte" Anarchisten????

    Linke Anarchisten rasten bei Hamburger Schanzenfest aus
    ...allein das........

  6. #36
    Mirditor
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich wusste gar nicht, dass es rechte Anarchisten gibt.

    Vukovarac ist wohl ein bisschen deprimiert weil die achso bürgernahe und ehrliche FPÖ voller korrupter Hunde ist.
    haha oder weil der FPÖ die Wähler flöten gehen

  7. #37
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...das ich da keine unterschiede sehe, ist meinerseits kein argument sondern eine meinung die man nicht teilen muss.....

    ...ständig lese ich dieses frustargument....ich meine ich war selbst vor einiger zeit arbeitslos....und hatte ne zeit lang keinen plan was aus mir werden sollte.....aber ich habe nicht mal ne sekunde daran verschwendet diese frustration an polizisten auszulassen......mir fällt es schwer das als grund/erklärung zu verstehen....

    - - - Aktualisiert - - -



    ...ich nehm sicherheitshalber ne maske vom op mit.....wegen dem gestank dort ......




    Das ist mit ein Grund wieso ich nicht an Demos gehe. Man muss außerdem klar zwischen politischen Linken (Sozis, Kommunisten, Sozialdemokraten, Anarchisten, etc.), und Chaoten respektive frustrierten Kravallmachern unterscheiden. Ich behaupte mal, dass die meisten Jugendlichen die an Demos für Ausschreitungen verantwortlich sind nicht einmal wissen, was politisch links sein überhaupt heißt. Oder denkst du, dass das alles politische Theoretiker sind welche sich vorgängig alle Schriften von Lenin und Trotzki reingezogen haben um zu wissen, wie man eine Revolution startet? In den Medien wird dann alles in einen Topf geworfen. Weil viele Journalisten halt selber nicht zwischen Chaoten und Linken unterscheiden können, oder wollen. Politisch geprägte und geschulte "wahre" Linke gibt es an Demos wahrscheinlich auch. Aber ich denke nicht dass deren Hauptanliegen die Sachbeschädigung ist.

    Wegen der autonomen Zentren noch: Ich finde das ein wichtiges Mittel zum kollektiven kulturellen und musikalischen Ausdruck. Und das auch deshalb, weil ich selber musikalisch aus der Punk-Rock, Wave, Indie-Rock, Rock und Alternative/Independent-Ecke komme, und diese Musik in jenen Zentren mit verwurzelt ist.


    Heraclius

  8. #38
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.946
    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    haha oder weil der FPÖ die Wähler flöten gehen
    ...die letzten wahlen sagen was anderes ....also träum weiter von irgendwelchen meinungsumfragen......aber schön das man nichts zum eigentlichen thema beitragen kann/will....oder...?!....

  9. #39
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    das strassenfest hat jedes jahr ein motto....kapitalismus, krise, widerstand: schanzenfest auf griechisch.....








  10. #40

    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    das ist überhaupt nicht wahr. gerade in der schanze bei uns in hamburg ist es wunderschön, die punker haben es sehr verschönert und ich kann mir die schanze ohne punker nicht vorstellen. gerade letzten samstag war ich mit ein paar freundinen da, es ist sehr sehr schön....richtig bunt durchgemischt,ein cafe neben dem anderen....die ganze nacht tobt da das leben....friedlich.
    Auf diese bettelnden Punks mit ihren stinkenden Hunden kann man gerne verzichten..."äääy hasse mal n euro oder so für mich"

Ähnliche Themen

  1. Döner,Hamburger oder Bockwurst?
    Von Shadowchaser im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 13:27
  2. Hamburger i Volfsburg bez pobednika
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 00:00
  3. Hamburger bez Gerera do prole?a
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 13:30
  4. lorik cana zu hamburger sv?
    Von product_28 im Forum Sport
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 19:32
  5. Kondom in Hamburger
    Von Franko im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 22:41