BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Linke Demo: Wieder Gewalt!

Erstellt von Vukovarac, 17.02.2013, 14:32 Uhr · 49 Antworten · 1.450 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.950

    Linke Demo: Wieder Gewalt!

    Chaoten randalieren in Kreuzberg

    Gewalt-Eskalation: Bei einer Demo wurde ein Auto angezündet, Steine geworfen. 1000 Polizisten waren vor Ort.


    Krawallmacher haben am Samstagabend bei einer Spontan-Demo auf dem Mariannenplatz in Kreuzberg randaliert. „Wir mussten ein brennendes Auto löschen“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag. Offenbar handelte es sich um den Mercedes eines 76-Jährigen, der in der Mariannenstraße geparkt worden war.
    Auch ein Reifenstapel, der als Barrikade auf einer Straße gestanden habe, ist in Flammen aufgegangen. Gegen zwei Sparkassen-Filialen und einen Funkwagen flogen Steine. Außerdem wurden Hindernisse auf Fahrbahnen gelegt und die Glasscheiben von Bushaltestellen zerschlagen.
    Im Visier hatten die Chaoten auch die Bundesdruckerei in der Oranienstraße. Sie wurde mit Flaschen, Steinen und Farbbeuteln beworfen. An der Adalbertstraße wurden auch zwei Fahrzeuge von Handwerksbetrieben beschädigt.


    Mehrere Menschen wurden laut Feuerwehr leicht verletzt, sie mussten von Notärzten behandelt werden. Die Polizei war mit beinahe 1000 Beamten im Einsatz. Die Polizei spricht von rund 650 Demonstranten, die teilweise vermummt waren und vom Mariannenplatz in Richtung Heinrichplatz liefen.
    Polizeibeamte, die versuchten, den nicht angemeldeten Aufzug anzuhalten um zunächst mit einem Verantwortlichen sprechen zu können, wurden mit Steinen beworfen.


    Den Polizisten gelang es, den Demonstrationszug in kleinere Gruppen zu zerteilen. geschlossenen, aggressiven Aufzug zu unterteilen. Die Chaoten liefen in verschiedene Richtungen. Die größere Gruppe bewegte sich in Richtung eines Autohauses in der Skalitzer Straße und versuchte dort, eine von der Polizei errichtete Absperrung zu durchbrechen. Die Beamten verhinderten das durch den Einsatz von Pfefferspray und Schlagstöcken.
    Gegen 22.30 Uhr waren im Bereich des Mariannenplatzes noch rund 80 ehemalige Teilnehmer des nicht angemeldeten Aufzugs anwesend, denen Platzverweise erteilt wurden.
    Bis in die frühen Morgenstunden versuchten teilweise vermummte Personen immer wieder sich in Kreuzberg und Friedrichshain zu Spontanaufzügen zusammenzuschließen. Das konnte die Polizei jedoch verhindern.
    Insgesamt wurden acht Polizisten bei den Krawallen verletzt. Die Beamten nahmen 25 Personen fest.
    Linke Gruppen hatten für den Abend im Internet zu Protesten gegen den Europäischen Polizeikongress aufgerufen, der am 19. und 20. Februar in Berlin stattfindet. Schwerpunkte des Kongresses sind in diesem Jahr die Polizei in sozialen Netzwerken, ePolice sowie Ausrüstung und Ausstattung. Dagegen richtete sich der militante Protest.
    Die Randalierer zogen unter dem Motto "Berlin muss brennen! Gegen den Staat und seine Freunde!" durch Kreuzberg und Friedrichshain.
    http://www.bz-berlin.de/tatorte/chao...le1640703.html

    ....scheiss rotes pack ....

  2. #2

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.697
    Die Beamten verhinderten das durch den Einsatz von Pfefferspray und Schlagstöcken.

  3. #3

    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.808
    Was erwartest du... Wiedermal typisch.

  4. #4
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Man weiss nicht was schlimmer ist, das FPÖ Gesindel oder die Linksfaschisten, sollte wohl beides am besten im Container für Altlastenentsorgung landen.

    ^^

  5. #5
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.950
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    ...leider nicht erfolgreich genug.....menschen wurden trotzdem verletzt.....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Man weiss nicht was schlimmer ist, das FPÖ Gesindel oder die Linksfaschisten, sollte wohl beides am besten im Container für Altlastenentsorgung landen.

    ^^
    ...was hat das fpö gesindel mit den ausschreitungen in berlin zu tun?......halt dich bitte ans thema.....wenn's nicht zu schwer ist?.....oder nur spamlust?!.....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von indulgentia Beitrag anzeigen
    Was erwartest du... Wiedermal typisch.
    ...ich würde mal eine erfolgreichere polizeigewalt erwarten.....keine ahnung....das man denen die kiefer bricht oder sämtliche zähne ausschlägt, das was gewalttäter eben verdienen.....

  6. #6
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Finds daher immer wieder witzig, wie linke auf Gutmenschen machen, obwohl es im Deutschen Sprachraum fast ausschließlich nur bei ihren Demos zu gewaltätigen Ausschreitungen mit der Polizei kommt. Aber nein, hauptsache alle rechten sind Nazis und böse.

  7. #7
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.571
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Finds daher immer wieder witzig, wie linke auf Gutmenschen machen, obwohl es im Deutschen Sprachraum fast ausschließlich nur bei ihren Demos zu gewaltätigen Ausschreitungen mit der Polizei kommt. Aber nein, hauptsache alle rechten sind Nazis und böse.
    Alle rechten sind Nazis und böse.

  8. #8
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.950
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Finds daher immer wieder witzig, wie linke auf Gutmenschen machen, obwohl es im Deutschen Sprachraum fast ausschließlich nur bei ihren Demos zu gewaltätigen Ausschreitungen mit der Polizei kommt. Aber nein, hauptsache alle rechten sind Nazis und böse.
    ....wer sich auf eine ernsthafte diskussion mit denen einlässt, oder besser gesagt etwas auf deren meinung gibt, ist selbst schuld....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Alle rechten sind Nazis und böse.
    ...ändert trotzdem nichts daran das der vfb scheisse ist ...

  9. #9

    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.808
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...leider nicht erfolgreich genug.....menschen wurden trotzdem verletzt.....

    - - - Aktualisiert - - -



    ...was hat das fpö gesindel mit den ausschreitungen in berlin zu tun?......halt dich bitte ans thema.....wenn's nicht zu schwer ist?.....oder nur spamlust?!.....

    - - - Aktualisiert - - -



    ...ich würde mal eine erfolgreichere polizeigewalt erwarten.....keine ahnung....das man denen die kiefer bricht oder sämtliche zähne ausschlägt, das was gewalttäter eben verdienen.....
    Ne, dann kommens wieder mit "Das verletzt die Menschenrechte"

  10. #10
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Alle rechten sind Nazis und böse.
    Mir gehts nicht um Rechts od. Links, beides Schund in meinen Augen. Es geht mir viel eher um die politische Heuchelei, welche von den Linken extremst betrieben wird. Keine Frage die Rechten sind da auch nicht besser. Finds halt nur lustig wie besonders die Linken immer auf gut tun.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Linke Gewalt: Wer zahlt die Scheiben bei Selbstjustiz?
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 21:03
  2. Linke Gewalt
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 224
    Letzter Beitrag: 07.10.2012, 21:29
  3. Demo in Genf
    Von KraljEvo im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 20:39
  4. Demo in Sarajevo
    Von Perun im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 19:34
  5. Demo in Wien!!!!!!
    Von Gospoda im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 16:42