BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 19 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 186

"Losse Change" 9/11 Doku

Erstellt von economicos, 30.12.2013, 14:03 Uhr · 185 Antworten · 7.907 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Trotzdem sind viele Fragen offen. Wenn ihr alles widerlegen könnt wie erklärt ich euch WTC 7? Warum ist es gar nicht im offiziellen Bericht?
    Warum lässt Bush 28 Seiten des Offiziellen Berichtes verschwinden wenn alles so klar ist?

    Fragen über Fragen... Irgendwie kommt es mir so vor als ob manche von euch mundtot sind und andere mundtot machen wollt.
    Respektiert doch mal das es Menschen gibt die anders denken.

    Aber wer an sowas glaubt ist echt ein spacko


  2. #132
    Avatar von beruto

    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    493
    Wenn sie dkenn wredün dann wrdüen sie gnrachit an swaos gubalen, azkeptier nur das bei dem gdechat wrid

  3. #133

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Trotzdem sind viele Fragen offen. Wenn ihr alles widerlegen könnt wie erklärt ich euch WTC 7? Warum ist es gar nicht im offiziellen Bericht?
    Warum lässt Bush 28 Seiten des Offiziellen Berichtes verschwinden wenn alles so klar ist?

    Fragen über Fragen... Irgendwie kommt es mir so vor als ob manche von euch mundtot sind und andere mundtot machen wollt.
    Respektiert doch mal das es Menschen gibt die anders denken.

    Aber wer an sowas glaubt ist echt ein spacko

    Tu bitte dir, uns und der Welt einen Gefallen! Schieß dir in den Kopf!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von beruto Beitrag anzeigen
    Wenn sie dkenn wredün dann wrdüen sie gnrachit an swaos gubalen, azkeptier nur das bei dem gdechat wrid
    Oh Gott, besuche doch bitte noch 10 Jahre lang die 2. Klasse einer Grundschule.

  4. #134
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von The Power Beitrag anzeigen
    Tu bitte dir, uns und der Welt einen Gefallen! Schieß dir in den Kopf!

    - - - Aktualisiert - - -



    Oh Gott, besuche doch bitte noch 10 Jahre lang die 2. Klasse einer Grundschule.
    Ich scheiße dir höchstens auf den Kopf

  5. #135

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    ....Ok, mit solchen idiotischen Theorien, wie "Die Juden wusste bescheid und sind nicht zu der Arbeit gegangen usw.", kann ich auch nicht ernst nehmen und verdienen auch keine Aufmerksamkeit.
    Auch diese "Juden wussten Bescheid" Nummer war lange lange Zeit ein Baustein in ähnlichen wie dem von dir geposteten Filmchen. Erst als die Unterstellung so widerlegt werden konnte, dass man sich der Lächerlichkeit preisgab wenn man weiter daran festhielt, verschwanden solche Hinweise spurlos aus den Verschwörer-Filmchen. Das ist das schicke an diesen Dingern, mühelos kann man behaupten, auslegen und interpretieren.

    Irgendwann wird es dann auch wirklich grotesk, weil sich die Opfer eines Terroranschlages gegen allerlei Verschwörungsfuzzis rechtfertigen müssen.

    Fassen wir mal zusammen: Für einen Terroranschlag in diesen Dimensionen bedurfte es einer Verschwörung quer durch alle Schichten, Berufsstände, Militär und Geheimdienstorganisationen. (Stichwort: Sprengstoff in den Türmen). Es müssten tausende mit intensiven Kentnissen existitieren, die hier einen Stein ins Rollen bringen könnten. Was haben wir? Einen durchgeknallten Franzosen, pathologische Amerika-Hasser und Leute die fordert das die Ausserirdischen endlich aus Area51 freigelassen werden.

    Da ja diese Doku gerne mit suggestiven "Fakten" aufwartet, machen wir es doch hier mal genau so:

    Edward Snwoden, ein einziger Mann, brachte eine gigantische Affäre ins Rollen und veröffentlichte Dokumente die niemand anzweifelt. Das was der ein oder andere Informatiker schon jahre lang nur vermutet hat, wurde durch Snowdens Veröffentlichungen gesprengt. Niemand wird heute ernsthaft anzweifeln, dass die NSA Freund und Feind perfide abhört. Das die Politik -allen voran Merkel- so erbärmlich reagiert hat damit nichts zu tun.

    Snowden, NSA.......1 Mann = Aufdeckung eines gigantischen Skandals
    9/11, tausende involvierte von Armee, NSA, CIA, FBI, Polizei, Feuerwehr, Privaten Firmen und und und...... = nichts dergleichen

  6. #136
    Avatar von beruto

    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    493
    Zitat Zitat von The Power Beitrag anzeigen



    Oh Gott, besuche doch bitte noch 10 Jahre lang die 2. Klasse einer Grundschule.
    . Bin schon im elften jahr

  7. #137
    economicos
    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    Auch diese "Juden wussten Bescheid" Nummer war lange lange Zeit ein Baustein in ähnlichen wie dem von dir geposteten Filmchen. Erst als die Unterstellung so widerlegt werden konnte, dass man sich der Lächerlichkeit preisgab wenn man weiter daran festhielt, verschwanden solche Hinweise spurlos aus den Verschwörer-Filmchen. Das ist das schicke an diesen Dingern, mühelos kann man behaupten, auslegen und interpretieren.

    Irgendwann wird es dann auch wirklich grotesk, weil sich die Opfer eines Terroranschlages gegen allerlei Verschwörungsfuzzis rechtfertigen müssen.

    Fassen wir mal zusammen: Für einen Terroranschlag in diesen Dimensionen bedurfte es einer Verschwörung quer durch alle Schichten, Berufsstände, Militär und Geheimdienstorganisationen. (Stichwort: Sprengstoff in den Türmen). Es müssten tausende mit intensiven Kentnissen existitieren, die hier einen Stein ins Rollen bringen könnten. Was haben wir? Einen durchgeknallten Franzosen, pathologische Amerika-Hasser und Leute die fordert das die Ausserirdischen endlich aus Area51 freigelassen werden.

    Da ja diese Doku gerne mit suggestiven "Fakten" aufwartet, machen wir es doch hier mal genau so:

    Edward Snwoden, ein einziger Mann, brachte eine gigantische Affäre ins Rollen und veröffentlichte Dokumente die niemand anzweifelt. Das was der ein oder andere Informatiker schon jahre lang nur vermutet hat, wurde durch Snowdens Veröffentlichungen gesprengt. Niemand wird heute ernsthaft anzweifeln, dass die NSA Freund und Feind perfide abhört. Das die Politik -allen voran Merkel- so erbärmlich reagiert hat damit nichts zu tun.

    Snowden, NSA.......1 Mann = Aufdeckung eines gigantischen Skandals
    9/11, tausende involvierte von Armee, NSA, CIA, FBI, Polizei, Feuerwehr, Privaten Firmen und und und...... = nichts dergleichen
    Nein, war es nicht! Informiere dich vorher, du verwechselt die Doku mit irgendwelchen Verschwörungsvideos!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    Auch diese "Juden wussten Bescheid" Nummer war lange lange Zeit ein Baustein in ähnlichen wie dem von dir geposteten Filmchen. Erst als die Unterstellung so widerlegt werden konnte, dass man sich der Lächerlichkeit preisgab wenn man weiter daran festhielt, verschwanden solche Hinweise spurlos aus den Verschwörer-Filmchen. Das ist das schicke an diesen Dingern, mühelos kann man behaupten, auslegen und interpretieren.

    Irgendwann wird es dann auch wirklich grotesk, weil sich die Opfer eines Terroranschlages gegen allerlei Verschwörungsfuzzis rechtfertigen müssen.

    Fassen wir mal zusammen: Für einen Terroranschlag in diesen Dimensionen bedurfte es einer Verschwörung quer durch alle Schichten, Berufsstände, Militär und Geheimdienstorganisationen. (Stichwort: Sprengstoff in den Türmen). Es müssten tausende mit intensiven Kentnissen existitieren, die hier einen Stein ins Rollen bringen könnten. Was haben wir? Einen durchgeknallten Franzosen, pathologische Amerika-Hasser und Leute die fordert das die Ausserirdischen endlich aus Area51 freigelassen werden.

    Da ja diese Doku gerne mit suggestiven "Fakten" aufwartet, machen wir es doch hier mal genau so:

    Edward Snwoden, ein einziger Mann, brachte eine gigantische Affäre ins Rollen und veröffentlichte Dokumente die niemand anzweifelt. Das was der ein oder andere Informatiker schon jahre lang nur vermutet hat, wurde durch Snowdens Veröffentlichungen gesprengt. Niemand wird heute ernsthaft anzweifeln, dass die NSA Freund und Feind perfide abhört. Das die Politik -allen voran Merkel- so erbärmlich reagiert hat damit nichts zu tun.

    Snowden, NSA.......1 Mann = Aufdeckung eines gigantischen Skandals
    9/11, tausende involvierte von Armee, NSA, CIA, FBI, Polizei, Feuerwehr, Privaten Firmen und und und...... = nichts dergleichen
    Es fehlen Beweise, Snowden hatte Zugang zu fast allen Daten.

  8. #138
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012

  9. #139
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.529
    Juden sind nur Opfer das es ein Jude war ist Zufall.

  10. #140
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    dafür brauchst du nicht das ganze bild zu zitieren.

Ähnliche Themen

  1. Doku: "Die SVP-Schweiz"
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 19:18
  2. Lee Atwater Doku "Boogie Man"
    Von Grobar im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 16:40
  3. Doku "Nachbarn"
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 02:16
  4. Titov "Galeb" u doku na procjeni za obnovu
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 14:30
  5. Obama "Will Not Mean Change For Serbia"
    Von ooops im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 14:37