BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 15 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 148

Machtergreifung in Polen

Erstellt von Grdelin, 01.01.2016, 11:14 Uhr · 147 Antworten · 6.963 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Wir scheißen auf euch, aber ihr könnt genau nichts gegen uns unternehmen....

    Und was die EU-Milliarden angeht, sie haben in der letzten Periode 2007 - 2014 tatsächlich unglaublich viel bekommen (sowohl für Industrie als auch Landwirtschaft), aber auch weil sehr viel investiert worden ist. Dh es sind auch sehr viele Arbeitsplätze geschaffen worden, nur im Osten schaut es zappenduster aus. Iwie verstehe ich diese Entwicklung (Rechtsruck) nicht wirklich, es könnte aber allerdings auch einen Zusammenhang mit den Flüchtlingen geben....



    ps ist "überflüssig" ein neues Modewort? Ich habe es hier im Forum schon öfters gelesen, aber auch in Zeitungsartikeln und zwar immer dann, wenn Kritik angeblich überflüssig ist...
    Z.B. haben sie sich sehr schöne Autobahnen gebaut mit EU Geld. Die kann man ja immerhin auch mal nutzen, solange "Polen noch offen ist".

  2. #62
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von 2hands1blatt Beitrag anzeigen
    Z.B. haben sie sich sehr schöne Autobahnen gebaut mit EU Geld. Die kann man ja immerhin auch mal nutzen, solange "Polen noch offen ist".



    Naja, sie haben nicht bloß in Infrastruktur investiert. Das macht die EU überall, nicht nur in Polen.

    Wirklich wichtig waren die Impulse durch die deutschen Firmen, die sich dort angesiedelt haben.

  3. #63
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.506
    Es geht los:


    Neues Mediengesetz in Polen
    Rücktrittswelle bei polnischen Sendern


    Stand: 02.01.2016 15:56 Uhr

    In Polen haben vier Direktoren von öffentlich-rechtlichen Sendern ihren Rücktritt erklärt. Offenbar wollten sie damit ihrer Entlassung zuvorkommen. Grund ist das umstrittene Mediengesetz, das der Regierung Zugriff auf die Spitzenposten bei den Sendern ermöglicht.

    Nach Verabschiedung eines neuen umstrittenen Mediengesetzes in Polen haben die Direktoren von vier Programmen des öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders TVP ihren Rücktritt eingereicht. Das berichtete die Tageszeitung "Gazeta Wyborcza".

    Die Fernsehmacher dürften damit ihrer Entlassung zuvorkommen. Nach dem Gesetz, das die nationalkonservative Warschauer Regierung am Donnerstag auch durch die zweite Kammer des polnischen Parlaments gebracht hatte, sollen unter anderem die Mandate der bisherigen Aufsichtsräte und Vorstandsmitglieder des öffentlich-rechtlichen Fernsehens und Rundfunks verfallen. Über die Spitzenposten in den öffentlich-rechtlichen Medien soll der Schatzminister und damit die Regierung entscheiden.
    ...

    Neues Mediengesetz in Polen: Rücktrittswelle bei polnischen Sendern | tagesschau.de

    Hoffentlich gehen auch jetzt die Menschen auf die Straße, die im vergangenen Jahrhundert so eindrucksvoll und erfolgreich für ihre Freiheit gekämpft haben!

  4. #64
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ist ja alles schön und gut und überflüssig, denn es wurden ganz andere Dinge kritisiert: z.B. die Aushebelung des Verfassungsgerichts und die radikale Besetzung von Machtpositionen mit eigenen Leuten (in der allerersten Nacht nach der Regierungsübernahme hat man 4 Geheimdienstchefs gegen eigene Leute getauscht), dann Missachtung von internationalen Verträgen in Flüchtlingsfragen, schüren die allgemeine EU-Skepsis, die Fresse ist aber immer noch aufgerissen um EU-Milliarden zu verschlingen.
    Du hast Recht mit allem,aber es stört nur jetzt weil sie nicht auf EU Kurs sind,die selben Massnahmen einer Eu freundlichen Regierung bzw EU Speichellecker hättest du keinen Ton der Kritik gehört.Bestes Beispiel Slowenien und Janez Jansa,selbe Massnahmen,ausheblung des Verwassungsgericht,deswegen bekommt man ihn nicht in den Knast,weil eben seine Leute in der letzten instanz jedes Urteil Kippen bis es verjährt,das selbe gilt für die Medien.Wie geschrieben,Jansa ist eben ein Eu Speichellecker und das ist ebeb Ok

  5. #65
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Es braucht immer 2 dazu, den süden der immer weniger leistet es hat ihn keiner gezwungen.
    Ja genau kaum will man aus der Krise raus schön gibt es andere Stolpersteine von unsere guten Freunden aus dem Norden vor allem aus dem 4.Reich die anderen sind nur Lakaien .

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Indie, in manchen südlichen Regionen ist es morgens um 6 schon 25 °. Möchte da mal den (Möchtegern)Deutschen sehen, wie er unter solchen Bedingungen arbeitet am besten bis 70.

    Ein Frohes, gesundes, erfolgreiches Neues Jahr ansonstenn
    Ja das kommt auch dazu Nachmittags geht gar nichts .

  6. #66
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Du hast Recht mit allem,aber es stört nur jetzt weil sie nicht auf EU Kurs sind,die selben Massnahmen einer Eu freundlichen Regierung bzw EU Speichellecker hättest du keinen Ton der Kritik gehört. Bestes Beispiel Slowenien und Janez Jansa,selbe Massnahmen,ausheblung des Verwassungsgericht,deswegen bekommt man ihn nicht in den Knast,weil eben seine Leute in der letzten instanz jedes Urteil Kippen bis es verjährt,das selbe gilt für die Medien. Wie geschrieben,Jansa ist eben ein Eu Speichellecker und das ist ebeb Ok
    Dazu kann ich ehrlich gesagt nichts sagen, ich verfolge so gut wie nichts aktiv sondern reagiere evtl. nur wenn mir zufällig was Aktuelles vor die Füße fällt

  7. #67

    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    687
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Ja genau kaum will man aus der Krise raus schön gibt es andere Stolpersteine von unsere guten Freunden aus dem Norden vor allem aus dem 4.Reich die anderen sind nur Lakaien .

    - - - Aktualisiert - - -


    Ja das kommt auch dazu Nachmittags geht gar nichts .
    wenn man sich mit schwachsinnigen und verlogenen sozis (pasok und Syriza) einlässt....ist man selber schuld und niemand sonst...und wenn die anderen diese Dummheit ausnutzen ..tja so ist das leben halt...beschwer dich beim Leben...
    übrigens die Polen machen jetzt alles richtig für Polen

  8. #68
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    PA.SOK würde gegründet von Papandreou oder Judeo.

  9. #69

    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    687
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    PA.SOK würde gegründet von Papandreou oder Judeo.
    seine mami war Polin.... wir haben ein bezug zum thema

  10. #70
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Poet Beitrag anzeigen
    seine mami war Polin.... wir haben ein bezug zum thema
    Nein Sie war Polen/Jüdin Jeffrey und Andreas Papandreou wahren ebenfalls Juden.

Seite 7 von 15 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tippspiel zur Basketball EM 2009 in Polen
    Von De_La_GreCo im Forum Sport
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 20.09.2009, 23:20
  2. USA marschiert in Polen ein !!!
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 22:42
  3. Basketball EM 2009 in Polen
    Von Makedonec1212 im Forum Sport
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 23:10
  4. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 22:00
  5. Die geilste Disko in !>>POLEN<<!
    Von Gospoda im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 19:52