BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 120

Massaker an muslimischen Jugendlichen in Nigeria- 48 tote

Erstellt von Sazan, 02.11.2012, 19:46 Uhr · 119 Antworten · 5.653 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    konnte es mir auch nicht ganz ansehen, aber ich finde es ist eine schande für europa und amerika, dass sie nichts gegen dieses blutvergießen unternehmen.
    Schon seltsam, ansonsten hört man von dir nur- "Wieso mischen sich die überall ein?".

    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    diese menschen wurden von polizisten hingerichtet.
    Wie authentisch dieser Bericht ist, ob das jetzt Polizisten waren oder nicht ist eine andere Frage. Noch dazu von Al Jaazera die sowieso verbreiten, das was ihnen in den Sinn passt....ich rede jetzt von dem Video.

    Meiner Meinung nach sollte man den Staat trennen, genauso wie man es im Sudan bereits gemacht hat. Ich glaube nicht, dass ein nicht Moslem gerne unter der Scharia lebt bzw. leben würde.

  2. #102
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Deutschland will Nigerias Armee unterstützen

    Seit Monaten halten Islamisten den Nordosten von Nigeria mit blutigen Anschlägen in Atem. Nach einem Medienbericht will Deutschland dem afrikanischen Land nun helfen, ein Anti-Terror-Zentrum aufzubauen.

    Hamburg - Deutschland will die nigerianische Armee dabei unterstützen, eine zentrale Fahndungsstelle im Anti-Terrorkampf aufzubauen. Wie die "Financial Times Deutschland" berichtet, soll ein deutscher Verbindungsmann des Bundeskriminalamts (BKA) in die Hauptstadt Abuja reisen. Dort soll er erfassen, inwieweit Nigeria auf deutsche Expertise angewiesen ist.

    Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hatte am Freitag in Abuja erklärt, Deutschland wolle mit Nigeria im Anti-Terrorkampf zusammenarbeiten.Im neuen Anti-Terror-Zentrum sollen dem Bericht zufolge alle Fahndungsinformationen von Militär, Geheimdiensten und Polizei aus dem Land zusammenlaufen - auch die von ausländischen Geheimdiensten. Die USA boten ebenfalls an, Nigeria zu unterstützen. Außenminister Olugbenga Ashiru habe angekündigt, ein Team nach Deutschland zu entsenden. Es solle Einzelheiten der Zusammenarbeit erörtern.

    Deutschland will nigerianische Armee unterstützen - SPIEGEL ONLINE



  3. #103

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Deutschland muss echt in jedes Wespennest rein stechen.

  4. #104

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    Deutschland will Nigerias Armee unterstützen
    Sehr gut.
    Die Terroristen müssen vernichtet werden.

  5. #105
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Sehr gut.
    Die Terroristen müssen vernichtet werden.
    Das ist die Sprache, der sich auch Herr Putin schon 1999 bedient hatte. Weiß nicht...

    Zu dem Artikel von Sazan: Es lässt sich wohl nicht ganz von der Hand weisen, dass Terrorstrukturen in Regionen und Staaten leichteres Spiel haben, die finanziell, von der Infrastruktur usw. her schwächer oder schwach ausgestaltet, eher instabil sind. Es lässt sich auch nicht leugnen, dass Boko Haram oder wie die heißen sich auch zu üblen Terrorakten bekannt haben. Wenn man nun dort die Polizei etwa ausbildungstechnisch, logistisch unterstützt, sehe ich das grundsätzlich nicht so verkehrt. Bleibt jedoch zu hoffen, dass der Fokus des Antiterrorkampfes nicht "einseitiig" wird, sondern sofern notwendig auch umgekehrte bedrohliche Strukturen erfolgreich ins Visier nimmt. Von solchen zusammengestellten youtubevideos wie im Eingangspost halte ich zwar nichts. Da sind mit gut recherchierte Artikel um einiges lieber. Aber wenn wirklich auch christliche Strukturen gibt, die muslimische Bevölkerung terrorisieren, dann soll sich der Kampf genauso auch dagegen richten. Und sofern, das wäre richtig übel, die Polizei selbst verantwortlich, dann haben sich die Deutschen hoffentlich wirklich angeschaut, wem sie da Geld zukommen lassen und unterstützen.

  6. #106
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Sehr gut.
    Die Terroristen müssen vernichtet werden.
    ich sehe, du hast das system komplett durchschaut. scheinst wirklich ein richtiger fuchs zu sein herzlichen glückwunsch.

    ich finde nigeria sollte im gegenzug einige truppen in den osten deutschlands entsenden, um die rechtsradikalen zu bekämpfen. scheinbar ist deutschland mit denen ja überfordert.

  7. #107

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ich finde nigeria sollte im gegenzug einige truppen in den osten deutschlands entsenden, um die rechtradikalen zu bekämpfen. scheinbar ist deutschland mit denen ja überfordert.
    Ja, gerne, warum nicht. Aber ich befürchte, Nigeria kann sich das nicht leisten. Es ist selten der Fall, dass der, der Hilfe benötigt, selber Hilfe anbieten kann.

  8. #108
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Das ist die Sprache, der sich auch Herr Putin schon 1999 bedient hatte. Weiß nicht...

    Zu dem Artikel von Sazan: Es lässt sich wohl nicht ganz von der Hand weisen, dass Terrorstrukturen in Regionen und Staaten leichteres Spiel haben, die finanziell, von der Infrastruktur usw. her schwächer oder schwach ausgestaltet, eher instabil sind. Es lässt sich auch nicht leugnen, dass Boko Haram oder wie die heißen sich auch zu üblen Terrorakten bekannt haben. Wenn man nun dort die Polizei etwa ausbildungstechnisch, logistisch unterstützt, sehe ich das grundsätzlich nicht so verkehrt. Bleibt jedoch zu hoffen, dass der Fokus des Antiterrorkampfes nicht "einseitiig" wird, sondern sofern notwendig auch umgekehrte bedrohliche Strukturen erfolgreich ins Visier nimmt. Von solchen zusammengestellten youtubevideos wie im Eingangspost halte ich zwar nichts. Da sind mit gut recherchierte Artikel um einiges lieber. Aber wenn wirklich auch christliche Strukturen gibt, die muslimische Bevölkerung terrorisieren, dann soll sich der Kampf genauso auch dagegen richten. Und sofern, das wäre richtig übel, die Polizei selbst verantwortlich, dann haben sich die Deutschen hoffentlich wirklich angeschaut, wem sie da Geld zukommen lassen und unterstützen.
    nigeria ist nicht nur ein sehr bevölkerungsreiches land, sondern auch reich an rohstoffen (besonders erdöl). das problem ist dort jedoch, dass bei der bevölkerung nichts von den erlösen aus dem rohstoffsektor ankommt. das land wird von westlichen konzernen ausgebeutet. da die armut in den nördlichen regionen des landes dramatisch zunimmt und die menschen dort sich nicht weiterhin von ihrer regierung verarschen lassen wollen, braucht die regierung einen neuen plan: ein kampf gegen den islamistischen terrorismus wird inszeniert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Ja, gerne, warum nicht. Aber ich befürchte, Nigeria kann sich das nicht leisten. Es ist selten der Fall, dass der, der Hilfe benötigt, selber Hilfe anbieten kann.
    und das hochverschuldete europa kann sich natürlich alles leisten

  9. #109

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    das land wird von westlichen konzernen ausgebeutet.
    Das stimmt nicht. Rohstoffe gehören immer dem jeweiligen Land. Die Konzerne zahlen hohe Summen für Förderlizenzen.

    und das hochverschuldete europa kann sich natürlich alles leisten
    Es ging um Deutschland, nciht um Europa. Und ja, anscheinent können sie sich das leisten. Sonst würde man das nicht machen.

  10. #110
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    nigeria ist nicht nur ein sehr bevölkerungsreiches land, sondern auch reich an rohstoffen (besonders erdöl). das problem ist dort jedoch, dass bei der bevölkerung nichts von den erlösen aus dem rohstoffsektor ankommt. das land wird von westlichen konzernen ausgebeutet. da die armut in den nördlichen regionen des landes dramatisch zunimmt und die menschen dort sich nicht weiterhin von ihrer regierung verarschen lassen wollen, braucht die regierung einen neuen plan: ein kampf gegen den islamistischen terrorismus wird inszeniert.

    - - - Aktualisiert - - -



    und das hochverschuldete europa kann sich natürlich alles leisten
    Willst du die Attentate der Boku Haram leugnen? Zu Weihnachten, zu Ostern, kürzlich wieder? Dass es um die Vertreibung der Christen und die Installierung der Scharia geht, nebst Bodenschätzen?

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.09.2012, 19:12
  2. Tote bei Anschlag zu Ostergottesdienst in Nigeria
    Von Ares im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 19:26
  3. Parteien einstimmig für Solariumverbot bei Jugendlichen
    Von Bloody im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 21:41
  4. Drogenkomsum bei Jugendlichen
    Von BitterSweet im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 00:24
  5. Das Massaker von Kragujevac 1941 (7000 tote)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2005, 23:55