BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 231 ErsteErste 123456781454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 2309

Massaker in Pariser Zeitungsredaktion: 12 Tote

Erstellt von Lorne Malvo, 07.01.2015, 12:43 Uhr · 2.308 Antworten · 93.608 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von Kone Beitrag anzeigen
    "Mohammed-Karikaturen" sind eine Beleidigung für jeden Muslim, ich schlachte auch keine Kuh vor Hindus, wenn ich weiß, dass ich sie damit treffe. Aber nein, die Menschen sind zu verspielt, geil nach Adrenalin, ADS bis zum Mond und wieder zurück. Hab doch deine Meinung, schieb sie dir in den Arsch, aber nerv doch nicht rum.

    Es gibt genug andere Dinge, die mehr Beachtung verdienen, als ein Prophet einer Weltreligion, die sehr wohl genügend friedliche Gläubige hat und man diese nicht mit solchem Kinderscheiß beleidigen sollte.
    Dein Beitrag zeigt mir nur, dass du das grundlegende Wertesystem des Westens nicht verstanden hast, und das ist leider bei vielen Muslimen der Fall. Zu Terroristen werden nur die wenigsten, aber die grundsätzliche Idee, dass die Religion wichtiger ist als Menschen- und Bürgerrechte ist sehr weit verbreitet.

    Bisher ist noch kein Hindu nach Europa gekommen und ist in einer Metzgerei Amok gelaufen, daher kannst du dir deinen Vergleich sparen.

  2. #32
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Kone Beitrag anzeigen
    Baghdadi? Soll der Mossad-Bastard sterben und alle andere Terroristen gleich dazu.

    Ja, und im Bild steht "und vor allem Gesundheit".

    hmmm

    "Beste Wünsche übrigens und vor allem Gesundheit"

    Weiß nicht wie man das jetzt deuten kann., vllt fürs neue Jahr kA.

  3. #33

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Kone Beitrag anzeigen
    Baghdadi? Soll der Mossad-Bastard sterben und alle andere Terroristen gleich dazu.

    - - - Aktualisiert - - -



    So unterschiedlich wie der Humor. Und wer das bis heute nicht verstehen kann, der ist einfach ein elender Bauer. Es gehört zum guten Benehmen, dass wenn man weiß, dass man andere Menschen irgendwie mit einer Tat kränken wird, diese möglichst zu unterlassen, das gehört einfach zum Respekt dazu.

    Aber viele meinen irgendwie übersehen zu werden und drehen völlig am Rad und fangen an andere gezielt zu provozieren und zu beleidigen.
    Religiöse Menschen fühlen sich grundsätzlich wegen allen möglichen Dingen beleidigt, man kann nicht immer auf jeden Rücksicht nehmen, wenn man das tut, dürfte niemand mehr etwas kritisches veröffentlichen oder sich über irgend etwas lustig machen.

    Über Religionen sich lustig machen in Satire ist Teil der Meinungs- und Pressefreiheit und da ist es egal welche Religion das ist.

  4. #34
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Hier ist ein Video, wie ein französischer Polizist von einem der Terroristen exekutiert wird. Man sieht wie ein Mensch ermordet wird, also den Link nur drücken wenn man das auch sehen kann:

    GeenStijl: VIDEO: MOSLIMTERRORISTEN EXECUTEREN AGENT

  5. #35
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    Zitat Zitat von Kone Beitrag anzeigen
    Wir können das Fragespiel ewig weiterspielen, aber was bringt es?

    Meinungsfreiheit , Meinung ist das Eine, andere Menschen gezielt zu provozieren das Andere.
    bitte keine Rechtfertigungen.

    es rechtfertigt nichts, aber rein Garnichts menschen zu töten.

    Rechtfertigungen würde ich sofort verwarnen.

    wenn du dich provoziert fühlst, dreh dich einfach um.

  6. #36
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Ja, und im Bild steht "und vor allem Gesundheit".

    hmmm

    "Beste Wünsche übrigens und vor allem Gesundheit"

    Weiß nicht wie man das jetzt deuten kann., vllt fürs neue Jahr kA.
    Es ist Satire. Er ist ja eigentlich ein Hassprediger, daher ist es witzig wenn er einem in dieser Karikatur Gesundheit wünscht.

  7. #37
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen

    gepostet um 11:28 ... alta und die Männer sind um 11:30 in das Gebäude gestürmt, aso wurde es VOR dem Anschlag gepostet. Wie schnell reagieren die bitte, oder was geht überhaupt?

  8. #38
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Über Religionen sich lustig machen in Satire ist Teil der Meinungs- und Pressefreiheit und da ist es egal welche Religion das ist.
    Und das wird auch so bleiben denn das ist Teil unseres Wertesystems.

  9. #39
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Kone Beitrag anzeigen
    So unterschiedlich wie der Humor. Und wer das bis heute nicht verstehen kann, der ist einfach ein elender Bauer. Es gehört zum guten Benehmen, dass wenn man weiß, dass man andere Menschen irgendwie mit einer Tat kränken wird, diese möglichst zu unterlassen, das gehört einfach zum Respekt dazu.

    Aber viele meinen irgendwie übersehen zu werden und drehen völlig am Rad und fangen an andere gezielt zu provozieren und zu beleidigen.
    Bin ganz und gar nicht deiner Meinung! Was mich kränkt sind eben diese beiden Wörter "Stolz" und "Ehre".

    Ich hab mal vor 12 Jahren gesehen, wie 2 Männer in Bosnien einen Punk (mit vielen Tattoos und Piercings) verprügelten. Einfach so und ohne jede Vorwarnung. Sie fühlten sich von ihm gekränkt, von seiner Erscheinung provoziert und im Stolz verletzt, dass ihre Augen so was sehen mussten. Die armen, armen Augen. Für das musste das Opfer fast tot-geprügelt werden.
    Seit dem bin ich mächtig allergisch auf jegliche Einstellungen wo es um Stolz und Ehre geht. Ich hasse die beiden Wörter und verfluche Leute, bei denen sich im Leben nur um das dreht!!!

    Stolz, Ehre, Moral,.... das ist nicht vereinbar mit der Freiheit!!!

    Und die Freiheit sollte nicht darunter leiden müssen, weil gewissen Leuten, andere "Wörter" wichtiger sind bzw. diese höher gewichten und sie sich deshalb das Recht nehmen, zur Gewalt zu greifen. Sollten sich von mir aus in Länder verpissen, wo dies anders (zu ihren Gunsten) gewichtet ist.




    PS: Aus diesen Gründen hasse und verabscheue ich Putins und Erdogans Politik!

  10. #40
    Mudi
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Dein Beitrag zeigt mir nur, dass du das grundlegende Wertesystem des Westens nicht verstanden hast, und das ist leider bei vielen Muslimen der Fall. Zu Terroristen werden nur die wenigsten, aber die grundsätzliche Idee, dass die Religion wichtiger ist als Menschen- und Bürgerrechte ist sehr weit verbreitet.

    Bisher ist noch kein Hindu nach Europa gekommen und ist in einer Metzgerei Amok gelaufen, daher kannst du dir deinen Vergleich sparen.
    Das Wertesystem des Westens? Du meinst: Hast du was, bist du was. Hast du nichts, bist du nichts. Nein, danke. Mein Wertesystem ist kein Mitläufer einer Himmelsrichtung oder politischen Richtung. Mein Wertesystem ist das eines Albaners aus einem albanischen Elternhaus, mit gläubigen Eltern, der die Vielfalt der Menschen erfahren durfte, da er als Ausländer und politischer Flüchtling in diesem Land aufwuchs und das in einem Block mit den unterschiedlichsten Menschen, Von Afrikanern bis Asiaten, ich brauche mich nicht an ein anderes Wertesystem zu orientieren.

    Für MICH ist es ganz normal, dass ich versuche die Gefühle anderer Menschen nicht zu verletzten, ganz egal wo ich gerade bin. Man muss jetzt nicht übertreiben, aber auf gewisse Dinge kann man leicht achten.

    Du brauchst dir auch nicht die Muslime rauszupicken. Das Thema betrifft jeden Menschen und viel mehr ist es die Erziehung und das Umfeld, als die Religion eines Täters. Wieso bin als Muslim noch nie mit dem Gesetz in Konflikt gekommen und würde niemals wegen einer Karikatur das machen, was andere gemacht haben, obwohl mich das aber auch beleidigt?

    Die Religion ist nur ein Leitfaden, der mit der Menschheit verknüpft ist. Ein Gläubiger Muslim würde Gott niemals für etwas eintauschen, weder für die Liebe, noch für Geld. Weil alles, was dieser Mensch hat, ob seine Familie oder seine Gesundheit, das alles sieht er als ein Geschenk Gottes an.

    Gläubige sind emotional getroffen, wenn man ihre Religion beleidigt, es ist einfach so und fertig.


    Ich könnte auch einen anderen Albaner fragen, wieso fühlst du dich beleidigt, wenn man deine Flagge anzündet oder auf sie tritt, ist doch nur ein Stück Stoff?

    @ Zurich

    Stolz ist das Eine, kann oft in die Hose gehen, Ehre etwas anderes. Ehre hat bei mir im Leben schon eine Rolle, beides eigentlich aber man sollte da die gesunde Mitte treffen. Vielleicht definieren wir beide diese Begriffe auch verschieden. Ich kann nicht mit Leuten abhängen, die mich aus Spaß beleidigen, solche gibt es zu genüge. Respekt ist für mich sehr wichtig.

    Wenn sich zwei andere gegenseitig Bastard nennen und dann wieder zusammen lachen, ist ihre Sache, aber für mich ist das nichts.

Ähnliche Themen

  1. Massaker in Serbien! Mann tötet 12 Personen und ein Baby
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 12:09
  2. Busunglück in Albanien - Bisher 12 tote Schülerinnen
    Von Mulinho im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 13:08
  3. Das Massaker von Kragujevac 1941 (7000 tote)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2005, 23:55
  4. Massaker in Kolumbien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 18:06
  5. US-Kongress in Sachen "Haradinaj" (12.01.2005)
    Von Partibrejker im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.01.2005, 22:35