BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Max Brym und seine Hetz Site Hagalil erhält kein Geld mehr

Erstellt von lupo-de-mare, 06.08.2005, 18:15 Uhr · 5 Antworten · 2.703 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Max Brym und seine Hetz Site Hagalil erhält kein Geld mehr

    Die Bundesregierung hat beschlossen, diesem Max Brym und seiner Hetz Website Hagali keine Gelder mehr als Zuschuss zu geben, weil Max Brym nur vollständigen Unfug bringt und ständig nicht seriöse Beiträge auch in Indy Media schreibt.

    haGalil muss weitergehen!

    Offener Brief an die Bundesfamilienministerin und an den Bundeskanzler

    [Ihre Unterschrift?]
    [English?]

    8. März 2005

    Sehr geehrte Frau Schmidt, sehr geehrter Herr Schröder,

    den Nachrichten war zu entnehmen, dass die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und damit die rot-grüne Bundesregierung, sich von einem erfolgreichen Projekt aus dem ausgerufenen "Aufstand der Anständigen" verabschieden möchte. Dem Internetmagazin www.hagalil.com sollen, nach einem Streit mit seinem ehemaligen Träger (Tacheles reden! e.V.), die Gelder gestrichen werden.

    http://www.hagalil.com/archiv/2005/05/bundeskanzler.htm

    Der Aufstand der "Unanständigen"

    von Max Brym - 06.02.2005 13:47

    Über die Heuchelei der staatsoffiziellen "Anti-Antisemiten".
    Der Umgang mit haGalil


    Erstveröffentlichung

    http://www.de.indymedia.org/2005/02/106219.shtml

    haGalil in Schwierigkeiten:
    "Wir kriegen haufenweise unappetitliche E-Mails"

    Jüdisches Internetportal haGalil ist in Schwierigkeiten. Bund zahlt keinen Zuschuß mehr. Ein Gespräch mit Andrea Livnat.

    Interview: Andreas Siegmund-Schultze
    Junge Welt, 22.03.2005

    http://www.hagalil.com/archiv/2005/bmfsfj/jungewelt.htm

    Und wie bewiesen, schreibt Hagalil auch in der Jungen Welt (wo auch Elsässer schreibt), welche auch ständig extremen Angriffen von Albaner Seite unterliegt.

    Einmal sind die Faschisten Albaner voll gegen die Junge Welt und jetzt wieder für Max Brym und Halagil, welche aber ebenso in der Jungen Welt schreiben.

    Wer soll diese Logik verstehen?

  2. #2
    Avatar von der_Rabe

    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    195
    Was soll an Hagalil so hetzerisch sein? Junge Welt ist da auch nich viel anders.

    der Rabe

  3. #3

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Na, das wird unserem Schiptar gar nicht schmecken.

    Wo ist er eigentlich? Er müsste zurück sein.

  4. #4
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Kimyager
    Na, das wird unserem Schiptar gar nicht schmecken.

    Wo ist er eigentlich? Er müsste zurück sein.
    Keine "Kohle" mehr für solche Pseudo Journalisten und Schwätzer wie Max Brym. Der Kerl ist total peinilch!

  5. #5
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Kimyager
    Na, das wird unserem Schiptar gar nicht schmecken.

    Wo ist er eigentlich? Er müsste zurück sein.
    Hast Du überhaupt schon mal was von Max Brym gelesen, Kimyager?
    Hier: "Sharon ist ein Politiker der israelischen Rechten. Seine politischen Grundpositionen verdienen keinerlei Unterstützung. Menschen in Israel und Palästina leiden unter der Politik des rechten israelischen Bürgertums. Wenn die israelische Linke diese Politik bekämpft, dann ist das gut und nicht schlecht. Paradox ist der Zustand, daß es nur in Deutschland eine „Sharon-Linke“ gibt. (...) Die „Antideutschen“ und „Nationalbolschewisten“ vertreten nationalistische Positionen. Für die „Antideutschen“ ist alles, was der israelische Staat tut, in Ordnung. Mit der Staatspolitik identifizieren sie alle Menschen in Israel. Unter den Palästinensern vermuten sie nur fanatische, gewaltbereite Antisemiten. Indirekt geben sie damit die Haltung der Hamas wieder, die es ebenso darstellt."

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Keine "Kohle" mehr für solche Pseudo Journalisten und Schwätzer wie Max Brym. Der Kerl ist total peinilch!
    Gott sei Dank bist Du ja so ein Musterbild an Integrität und Seriosität...
    Was ich bisher von Brym gelesen hab, war zumindest mal um einiges klarsichtiger als die proserbischen Verschwörungsmärchen von Onkel Elsässer... wobei ich nicht verschweigen will, daß ich Bryms uneingeschränkt pro-albanischen Haltung auch kritisch gegenüberstehe.

  6. #6
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von der_Rabe
    Was soll an Hagalil so hetzerisch sein? Junge Welt ist da auch nich viel anders.

    der Rabe
    Du hast Recht und hast auch doch wieder nicht Recht.

    Junge Welt da kommen auch bekannte Autoren zu Worte und die benennen auch die Quellen.

    Max Brym ist nur ein jahrelang subventionierter Propaganda Schwafler. Inhalt zero und nur weil er Albanisch kann.

Ähnliche Themen

  1. Kein Geld, aber guter Rat für Griechenland
    Von Prizren im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 13:18
  2. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 10:14
  3. Montenegro kein geld für konsulate
    Von Gospoda im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 15:48
  4. Al Qaeda erhält seine Bomben in Serbien?
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2005, 11:39
  5. Kein Geld für Serben
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 21:18