BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 130

Mekka und Medina wegbomben

Erstellt von Lance Uppercut, 12.08.2007, 13:01 Uhr · 129 Antworten · 6.697 Aufrufe

  1. #1
    Lance Uppercut

    Mekka und Medina wegbomben

    Republikaner droht mit Bomben auf Mekka


    Grober Fauxpas des republikanischen Präsidentschaftsbewerbers Tom Tancredo: Als Vergeltung für mögliche Terrorangriffe auf die USA empfahl er Bombenangriffe auf die heiligen islamischen Städte Mekka und Medina. Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten.






    Hardliner im Anti-Terror-Kampf: Tom Tancredo. Foto: dpaHB WASHINGTON. Das US-Außenministerium kritisierte die Äußerungen Tancredos in scharfer Form. „Die offizielle Position der US-Regierung ist, dass diese Bemerkungen einfach empörend sind“, sagte Außenamtssprecher Sean McCormack.
    Tancredo hatte während einer Fernsehdebatte am Sonntag seine Position im Anti-Terror-Kampf verteidigt, wonach die USA als Reaktion auf einen Terrorangriff mit Atomwaffen die beiden im Islam heiligen Städte Medina und Mekka bombardieren sollten.
    McCormack wies darauf hin, dass die Äußerungen während des Wahlkampfes gemacht wurden, und dass die Kandidaten für sich und nicht die US-Regierung sprächen. Mehrere republikanische Präsidentschaftsbewerber hatten sich sofort von Tancredo distanziert. Nach den Worten des Kandidaten Tommy Thompson würde die Bombardierung von heiligen religiösen Stätten nichts weiter bewirken, als eine Milliarde Muslime gegen die USA zu vereinen.
    Der größte muslimische Dachverband in den USA, der Rat für amerikanisch-islamische Beziehungen, forderte Tancredo auf, sich für die extremen und aufrührerischen Äußerungen zu entschuldigen. Solche Äußerungen seien „Futter“ für die Rhetorik von Extremisten.
    Tancredo vertritt den Bundesstaat Colorado im US-Abgeordnetenhaus. Der 61-Jährige ist im Wahlkampf als Hardliner vor allem bei Themen wie Anti-Terror-Kampf und illegale Einwanderung aufgefallen. Seine umstrittene Bomben-Idee wurde in der vergangenen Woche nach einer Wahlkampfveranstaltung im Bundesstaat Iowa vom Internetanbieter iowapolitics.com verbreitet.
    Auf die Kritik reagierte Tancredo unbeeindruckt. Jeder, der die Bombardierung der heiligen Städte als Abschreckung vor einem Terrorangriff vom Tisch nehme, sei nicht für das Präsidentenamt geeignet, sagte Tancredo während der Fernsehdebatte am Sonntag.




    http://www.handelsblatt.com/news/_pv...spx/index.html

  2. #2

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    wo ist vuk?

  3. #3
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von sonnyliston22 Beitrag anzeigen
    wo ist vuk?
    er würde sich bestimmt freiwillig dazu melden die bombe zu reiten, so ungefähr:

  4. #4
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Idioten immer und überall.

  5. #5

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Sollen sie doch machen dann haben sie die ganze islamische Welt gegen sich, weil das abolut jedem moslem der welt heilig ist. 1 Milliarde Moslems = 1 Milliarde Anschläge

  6. #6
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von lepotan Beitrag anzeigen
    Sollen sie doch machen dann haben sie die ganze islamische Welt gegen sich, weil das abolut jedem moslem der welt heilig ist. 1 Milliarde Moslems = 1 Milliarde Anschläge

    naja.... wenn sie während der pilgertage ihre bömbchen werfen.....

    aber jetzt mal ernsthaft: der einzige staat der den USA gefährlich werden könnte wäre pakistan.
    alle anderen haben eig. gar nicht die möglichkeit die USA ernsthaft anzugreifen.
    was die moslems in den USA angeht, laut statistik machen sie 0,5% der amerikanischen bevölkerung aus. also ca. 1,5mio....

  7. #7

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Zusammen haben sie aber eine starke Macht, außerdem dachte ich eher an Selbstattentäter da wird es genug von denen geben.

  8. #8

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von I_am_not_Superman Beitrag anzeigen

    aber jetzt mal ernsthaft: der einzige staat der den USA gefährlich werden könnte wäre pakistan.
    die haben halt die atombombe...

  9. #9
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von lepotan Beitrag anzeigen
    Zusammen haben sie aber eine starke Macht, außerdem dachte ich eher an Selbstattentäter da wird es genug von denen geben.

    wenn die USA jemals so einen weg einschlagen würden, dann wäre es ausgesprochen dumm, moslems nicht in "sicherheitsverwahrung" zu bringen. klingt zwar hart, aber es wäre der nächste schritt.


    whatever, der typ hat sich damit unmöglich gemacht. jetzt kann er von einer kandidatur nur noch träumen..

  10. #10
    pqrs
    Hirnloser Satz.

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mekka und Medina zerstören!
    Von adler-ks im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 13:40
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 00:58
  3. Medina Gariges najbolja u Fesu
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 10:30
  4. Atombomben Auf Mekka Und Medina
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 13:59
  5. Unfall In Mekka
    Von Feuerengel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 22:18