BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 67

Mindestlohninitiative 4000.- CHF

Erstellt von clerik, 27.01.2012, 18:04 Uhr · 66 Antworten · 3.454 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Quatscht!

    Also Elektriker beispielsweise steigst du bei einem Gehalt von 1600 € brutto ein. Für 2300 € musst du gut und gerne 7-10 Jahre Berufserfahrung mitbringen.

    Wenn man alleine die Armee der Leih- und Zeitarbeiter ansieht, die schon 10-15% der arbeitenden Bevölkerung ausmachen, kann man sich sicher sein, dass 20-25% der Bevölkerung so einen Gehalt nie erreichen.
    Kannst du mal bitte aufhören Scheiße zu labern? Kassierer bekommen im ersten Jahr etwa 1.600 € pro Monat und nach 3 bis 5 Jahren locker 2.000 €.

  2. #32
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    sorry unsinn.. leute in der dienstleistungsbranche wie flughafen, securitys , friseusen, artzherlferinen, verkäufer, altenpfelger bekommen nicht mal ansatzweise 2320 euro brutto. was ja ca 1700 euro netto wäre... zeitarbeiter bekommen wohl die hälfte. man darf nicht vergessen, das 8 euro mindestrlohn als zu viel angesehen werden. zur info: 10 euro brutto/stunde wären 1600 euro brutto.. 1200 netto... bei 10 euro die stunde.. und den haben millionen nicht
    Schau doch in Jims Statistik, demnach haben fast alle höhere Löhne bereits vor 6 Jahren gehabt.

    Und weniger als 10 € brutto kriegen in Deutschland nur ungelernte Leute. (Oder Friseure)

  3. #33
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    kommen noch die geringverdiener hinzu , die ich erwähnte. eine freundin lernte einzelhandel bei sinn.. bewarb sich bei anderen "frauenläden" da hießn es bei vollzeit gibt es 800-900 netto .....
    Was willst du denn erzählen? Dass eine gelernte Kassiererin 5 € die Stunde verdient?

    Die Tankstelle bei mir um die Ecke zahlt schon ungelernten Leuten knapp 7 €.

  4. #34

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Schau doch in Jims Statistik, demnach haben fast alle höhere Löhne bereits vor 6 Jahren gehabt.

    Und weniger als 10 € brutto kriegen in Deutschland nur ungelernte Leute. (Oder Friseure)

    glaube nich an statistiken.. politik findet 8 euro brutto schon als zu hoch, was ja nicht mal 1000 netto wären... deine 2300 brutto bekommt keiner in der pflegenranche, bei arzt, securioty ect,,,,

    wie gesagt 10 euro is ja nich mal in der nähe von 2300 brutto

  5. #35

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Was willst du denn erzählen? Dass eine gelernte Kassiererin 5 € die Stunde verdient?

    Die Tankstelle bei mir um die Ecke zahlt schon ungelernten Leuten knapp 7 €.

    7 euro brutto ist eine menge ... aldi zahlt passable löhne, aber der fest.. freundin hat auch verkäuferin gelernt ( sinn ) da hatte sie 1200 netto.. was ja nix ist,,zog um und bei den "mädelsläden "bekam sie zu hören, dass es bei vollzeit 800-900 netto gibt..

  6. #36
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    glaube nich an statistiken.. politik findet 8 euro brutto schon als zu hoch, was ja nicht mal 1000 netto wären... deine 2300 brutto bekommt keiner in der pflegenranche, bei arzt, securioty ect,,,,

    wie gesagt 10 euro is ja nich mal in der nähe von 2300 brutto
    Es gibt eben tausende ungelernter Leute, die sich nur nebenbei etwas dazuverdienen. Darunter auch viele Schüler und Studenten, und wenn die 8 € die Stunde kriegen sollten, dann werden wohl viele demnächst gar keinen Nebejob finden, weil niemand so viel bezahlen will.

    Und komischerweise wird sonst hier damit geprahlt wieviel jeder verdient und jetzt ist es auf einmal ein Armutswettberwerb wie wenig doch (natürlich andere Bekannte) verdienen würden.

    Ich kenne niemanden, der Vollzeit arbeitet und weniger als 2.000 € im Monat verdient.
    Aber es ist schon so, dass man nach einer gewöhnlichen Ausbildung meist zwischen 2.000 und 2.500 € verdient und es lange dauert bis man darüber kommt.

    Außerdem gibt es einen Unterschied zwischen Leuten, die einen Beruf schon 10 Jahre ausüben und Berufsanfängern und ich mal davon ausgehe, dass du eher junge Leute kennst.

  7. #37
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    7 euro brutto ist eine menge ... aldi zahlt passable löhne, aber der fest.. freundin hat auch verkäuferin gelernt ( sinn ) da hatte sie 1200 netto.. was ja nix ist,,zog um und bei den "mädelsläden "bekam sie zu hören, dass es bei vollzeit 800-900 netto gibt..
    Zufällig kenne ich einen Verkäufer sehr gut (kein Einzelhandelskaufmann) und der bekommt mehr als 10 € die Stunde.

  8. #38
    benutzer1
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Es gibt eben tausende ungelernter Leute, die sich nur nebenbei etwas dazuverdienen. Darunter auch viele Schüler und Studenten, und wenn die 8 € die Stunde kriegen sollten, dann werden wohl viele demnächst gar keinen Nebejob finden, weil niemand so viel bezahlen will.

    Und komischerweise wird sonst hier damit geprahlt wieviel jeder verdient und jetzt ist es auf einmal ein Armutswettberwerb wie wenig doch (natürlich andere Bekannte) verdienen würden.

    Ich kenne niemanden, der Vollzeit arbeitet und weniger als 2.000 € im Monat verdient.
    Aber es ist schon so, dass man nach einer gewöhnlichen Ausbildung meist zwischen 2.000 und 2.500 € verdient und es lange dauert bis man darüber kommt.

    Außerdem gibt es einen Unterschied zwischen Leuten, die einen Beruf schon 10 Jahre ausüben und Berufsanfängern und ich mal davon ausgehe, dass du eher junge Leute kennst.
    ich kenne auch viel die unter 2000 eur verdienen und aus gelernt sind. darunter bürokauffrauen, einzelhandelskauffrauen, etc.

  9. #39
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    ich kenne auch viel die unter 2000 eur verdienen und aus gelernt sind. darunter bürokauffrauen, einzelhandelskauffrauen, etc.
    Mit 2 bis 3 Jahren Beruferfahrung ist man dann drüber.

    Mit unter 2.000 € einzusteigen ist normal.

  10. #40
    benutzer1
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Mit 2 bis 3 Jahren Beruferfahrung ist man dann drüber.

    Mit unter 2.000 € einzusteigen ist normal.
    okay. und wegen dem nebenjobgehalt als student. ich verdien als werkstudentin mehr als 8 eur und auch immer sommer, wenn ich im service gearbeitet hab, kam ich mit trinkgeld auf mehr.

Ähnliche Themen

  1. 4000
    Von Mandzuking im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 23:05
  2. 4000
    Von Peyo im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 20:42
  3. 4000 ...
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 00:29
  4. 4000
    Von im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 09:45