BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 14 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 132

Möchtest du Russia Today auf Deutsch?

Erstellt von Ademus Papa, 28.03.2014, 01:10 Uhr · 131 Antworten · 5.179 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    @Damien
    Sehr guter Beitrag, den ich nur bestätigen und unterschreiben kann. Danke dafür. Aber die Angesprochenen werden es eh nie verstehen, was gemeint ist.
    ach Gottchen ... ich würde es ja verstehen wenn man sich darauf beschränken würde offensichtliche Lügen und Manipulationen westlicher Medien zu widerlegen oder zumindest in Frage zu stellen, daran würde ich mich sogar beteiligen. Aber das was Damien und der andere hier abziehen würde jeden Propagandaminister mit Stolz erfüllen.

  2. #82
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ach Gottchen ... ich würde es ja verstehen wenn man sich darauf beschränken würde offensichtliche Lügen und Manipulationen westlicher Medien zu widerlegen oder zumindest in Frage zu stellen, daran würde ich mich sogar beteiligen. Aber das was Damien und der andere hier abziehen würde jeden Propagandaminister mit Stolz erfüllen.
    Warum widerlegen? Es ist manchmal einfach so, dass ein Sachverhalt aus zwei verschiedenen Blickwinkeln betrachtet wird. Da müssen noch nicht mal divergierende Angaben, Zahlen etc. im Spiel sein. Und trotzdem ist auch die Art des Tons und die Bewertung eine andere. Auch darum soll es ja angeblich gehen, den russischen Blick zu sehen.


    Oskar Lafontaine hat ganz richtig gesagt. Dass dieses "Putinversteher" überhaupt als Sinnbild des Vorwurfs genommen wird. Wenn "Verstehen wollen" schon ein Vorwurf ist, worum geht es eigentlich dann in der Diplomatie und was sagt das eigentlich über diese Medien aus? Für mich sehr viel...

  3. #83
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Warum widerlegen? Es ist manchmal einfach so, dass ein Sachverhalt aus zwei verschiedenen Blickwinkeln betrachtet wird. Da müssen noch nicht mal divergierende Angaben, Zahlen etc. im Spiel sein. Und trotzdem ist auch die Art des Tons und die Bewertung eine andere. Auch darum soll es ja angeblich gehen, den russischen Blick zu sehen.
    Verstehe ich nicht

    Oskar Lafontaine hat ganz richtig gesagt. Dass dieses "Putinversteher" überhaupt als Sinnbild des Vorwurfs genommen wird. Wenn "Verstehen wollen" schon ein Vorwurf ist, worum geht es eigentlich dann in der Diplomatie und was sagt das eigentlich über diese Medien aus? Für mich sehr viel...
    Ich habe den Begriff "Putinversteher" nie verwendet

  4. #84
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.976
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Warum widerlegen? Es ist manchmal einfach so, dass ein Sachverhalt aus zwei verschiedenen Blickwinkeln betrachtet wird. Da müssen noch nicht mal divergierende Angaben, Zahlen etc. im Spiel sein. Und trotzdem ist auch die Art des Tons und die Bewertung eine andere. Auch darum soll es ja angeblich gehen, den russischen Blick zu sehen.


    Oskar Lafontaine hat ganz richtig gesagt. Dass dieses "Putinversteher" überhaupt als Sinnbild des Vorwurfs genommen wird. Wenn "Verstehen wollen" schon ein Vorwurf ist, worum geht es eigentlich dann in der Diplomatie und was sagt das eigentlich über diese Medien aus? Für mich sehr viel...
    Putinversteher ist kein gutes Wort, was damit nämlich eigentlich gemeint ist, dass Leute Verständnis zeigen für den Kurs von Putin. Leute die sagen:"Der arme Putin, der wehrt sich doch nur dagegen, dass diese ganzen ehemaligen russischen Vasallen heute lieber in die NATO und EU möchten" oder "Der arme Putin, der holt doch nur die Russen an der Krim heim ins Reich." Solche Leute können sich, in der Tat, mal kreuzweise.

  5. #85
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Mal abgesehen von der russisch /westlichen Propaganda Vorwürfen.

    Wenn sich jemand schon Russia Today auf Englisch angeschaut hat weiß das nicht nur über Russland berichtet wird sondern über die ganze Welt. Fukushima, Nahost ( Syrien und Palästina von der anderen Perspektive ), Afrika, Asien usw.

    Außerdem haben sie teilweise sehr gute Dokumentationen über die Erde, über das Universum, über die Tierwelt usw.
    Ich als Doku Liebhaber freue mich schon !

    Man soll auch mal das gute darin sehen. Außerdem kann man die (Propaganda)-Nachrichten ja ignorieren und dem Rest eine Chance geben.

  6. #86

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ach Gottchen ... ich würde es ja verstehen wenn man sich darauf beschränken würde offensichtliche Lügen und Manipulationen westlicher Medien zu widerlegen oder zumindest in Frage zu stellen, daran würde ich mich sogar beteiligen. Aber das was Damien und der andere hier abziehen würde jeden Propagandaminister mit Stolz erfüllen.
    Schwachsinn.Du hättest trotzdem noch ein dummen spruch drauf, wenn dir selbst der Präsident der USA schriftlich und mit Videobotschaft sagen würde, dass es Lügen und Manipulationen in westlichen Medien geben würde....

  7. #87
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Verstehe ich nicht


    Ich habe den Begriff "Putinversteher" nie verwendet
    Das ist deinen Beiträgen zu entnehmen, dass du nicht verstehst, worauf jemand wie Damien oder ich hinaus wollte oder um was es auch bei RT geht.

  8. #88
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Das ist deinen Beiträgen zu entnehmen, dass du nicht verstehst, worauf jemand wie Damien oder ich hinaus wollte oder um was es auch bei RT geht.


    In diesen thread bin ich gestern nur zufällig seitwärts reingeschlittert, und was Damien im Forum abzieht kann ja sogar Stevie Wonder erkennen, er ist Pressesprecher Putins. Ich mein als was kann man denn jemanden bezeichnen, der tausende Beiträge aus Ria Novosti generiert?
    In einer gemeinsamen Erklärung verurteilten die Internationale und die Europäische Journalisten-Föderation den putinschen Erlass. IFJ-Präsident Jim Boumelha wies darauf hin, dass RIA Novosti um ausgewogene Berichterstattung bemüht gewesen sei und nun offenbar durch eine Agentur ersetzt werden solle, die „Teil von Putins Propaganda-Apparat“ sei. Dies bezeichnete er als eine für die der Pressefreiheit in Russland „tief beunruhigende Situation“.[13] Die sich weltweit für Pressefreiheit einsetzende Organisation Committee to Protect Journalists bezeichnete in einem offenen Protestbrief vom März 2014 die Abwicklung von RIA Novosti als Beginn einer Serie von Maßnahmen Putins zur Einschränkung der Pressefreiheit.[14]

  9. #89
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen von der russisch /westlichen Propaganda Vorwürfen.

    Wenn sich jemand schon Russia Today auf Englisch angeschaut hat weiß das nicht nur über Russland berichtet wird sondern über die ganze Welt. Fukushima, Nahost ( Syrien und Palästina von der anderen Perspektive ), Afrika, Asien usw.

    Außerdem haben sie teilweise sehr gute Dokumentationen über die Erde, über das Universum, über die Tierwelt usw.
    Ich als Doku Liebhaber freue mich schon !

    Man soll auch mal das gute darin sehen. Außerdem kann man die (Propaganda)-Nachrichten ja ignorieren und dem Rest eine Chance geben.

  10. #90
    Avatar von murzalka1

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    403
    Propaganda und Desinformation über das russische Einreiseverbot gegen Rebecca Harms

    Am Freitag berichteten ARD und ZDF in allen Hauptnachrichtensendungen relativ ausführlich und durchweg einseitig und politisch tendenziös über das von Russland verhängte Einreiseverbot gegen die grüne Politikerin Rebecca Harms. Weder in heute, heute-journal, tagesschau oder tagesthemen wurde die politische Wühlarbeit von Harms, die u.a. als Schirmherrin der sogenannten “Kiewer Gespräche” dient und seit Jahren dort an Gesprächen, wie man die Ukraine in die EU zerren könnte teilnimmt, erwähnt.
    Stattdessen lügt Linda Zervakis beispielsweise in den Tagesthemen frech in die Kamera, “Harms sei bestraft worden, weil sie Putin kritisierte”. Das ZDF reduziert den Vorgang in heute auf die nicht minder lügenhafte Behauptung, “Russland bestrafe die, die sich für die Ukraine einsetzen”.


    https://propagandaschau.wordpress.co...rebecca-harms/

Seite 9 von 14 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tal der Wölfe Irak auf Deutsch
    Von Popeye im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 16:02
  2. Ich träume nicht auf Deutsch
    Von Stanislav im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 11:04
  3. Ich träume nicht auf Deutsch
    Von Rane im Forum Balkan im TV
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 14:19
  4. Freust du dich schon auf morgen???
    Von Popeye im Forum Rakija
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 20:19
  5. Witze auf Deutsch!
    Von Taulle im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 12:39